Erledigt: Autostart Eintrag

Diskutiere Erledigt: Autostart Eintrag im Windows 10 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo ich brauchte bitte noch eine Unterstützung/Info. Das System läuft fehlerfrei. Ich finde in meinem System bei der Kontrolle, ja das mache...

crumb1

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
06.01.2020
Beiträge
511
Ort
Elsteraue
Version
Win10 Home 20H2 aktuell;-)
System
I5-SSD250, 16GB, Win10 Upgrade von Win7, DellServer Linux Mint 19.3, AspireOne Linux Mint 19.3
Hallo
ich brauchte bitte noch eine Unterstützung/Info. Das System läuft fehlerfrei.
Ich finde in meinem System bei der Kontrolle, ja das mache ich:aah, den Eintag der cmd.exe im Autostart. Werkzeug: Autoruns portable
Der Eintrag sollte beim Safe Mod richtig sein, den habe ich aber nicht gestartet.

Ich hatte diesen mal laufen zur Deinstallation vom Bitdefender, aber wieder abgestellt, eventuell auf einem alternativen Weg?!
Hier die beiden Infos dazu.

Muss ich da aktiv werden die cmd.exe raus zunehmen?
Besten dank schon vorweg.
 

Anhänge

  • start.PNG
    start.PNG
    19,5 KB · Aufrufe: 24
  • Unbenannt.PNG
    Unbenannt.PNG
    15,9 KB · Aufrufe: 29

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.350
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Da steht doch eindeutig: "SafeBoot\AlternateShell". Das ist der Kommandoprozessor, der gestartet wird, wenn man den abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung aufruft. Den kann man nämlich auch abändern und stattdessen eine eigene Alternative starten lassen, wenn man diesen Modus aufruft. Hab ich schon genutzt, um im abgesicherten Modus Scripte ausführen zu lassen.
 

crumb1

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
06.01.2020
Beiträge
511
Ort
Elsteraue
Version
Win10 Home 20H2 aktuell;-)
System
I5-SSD250, 16GB, Win10 Upgrade von Win7, DellServer Linux Mint 19.3, AspireOne Linux Mint 19.3
Ok .
Hab ich aber nicht gemacht sonder über msconfig .
Zudem ist es jetzt ja aus, cmd wird aber dennoch gestartet


Ergänzung: oder bedeutet das, das da nicht gestartet ist sondern nur vorbereitet
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.350
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Die wird doch deshalb im normalen Modus gar nicht gestartet oder öffnet sie sich bei Dir? Daran ist dann aber nicht dieser Registryeintrag schuld, sondern ein Autostarteintrag oder eine Aufgabe.
 

crumb1

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
06.01.2020
Beiträge
511
Ort
Elsteraue
Version
Win10 Home 20H2 aktuell;-)
System
I5-SSD250, 16GB, Win10 Upgrade von Win7, DellServer Linux Mint 19.3, AspireOne Linux Mint 19.3
Hallo Alex,Jetzt verstanden Danke.
Nein sie geht nicht auf. Also Vorbereitung, hab mich nur am Eintrag gestört
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.350
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Nicht Vorbereitung, sondern Standardeinstellung.
 
Thema:

Erledigt: Autostart Eintrag

Oben