Energiesparmodus oder wer weckt Festplatten auf?

Diskutiere Energiesparmodus oder wer weckt Festplatten auf? im PC Fragen / Probleme Forum im Bereich Sonstiges; Ich meine wirklich jede Stelle gefunden zu haben welche den Rechner aus seinem Energiesparmodus holen könnte und habe diese entsprechend so...
W

WinSearch

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
387
Version
Windows 10 Pro
System
Intel I7, 16GB, 1080TI
Ich meine wirklich jede Stelle gefunden zu haben welche den Rechner aus seinem Energiesparmodus holen könnte und habe diese entsprechend so konfiguriert, dass er nicht wieder audgeweckt wird, abgesehen von einem gewollten Event, z. B. MAGIC PACKAGE über die LAN-Schnittstelle. Aber nach einer kurzen Weile, weniger als 60 Minuten, werden meine Festplatten wieder aufgeweckt. Mit dem Process Monitor wollte ich erschnüffeln ob jemand auf die Laufwerke zugreift. Also habe eine Überwachung für den Wurzelpfad der HDD aktiviert. Ich musste allerdings den Standard-Service wmpisrv.exe entfernen. Der greift kontinuierlich auf die HDD zu. Also legte ich mich auf die lauer, wartete bis die Platten wieder anspringen um nun zu gucken ob noch ein anderer Prozess auf die Platte zugreift. Die Platte ist hochgefahren, doch leider wurde kein anderer Prozess angezeigt. Diese Herangehensweise war also falsch. Ich habe keine Idee wie ich da jetzt noch weiter forschen kann.

Es gibt, bevor die Diskussion losgeht, Gründe wieso ich nicht möchte, dass die Platten wieder hochfahren:

  • das ständig SPIN UP / SPIN DOWN ist, auch wenn es immer wieder diskutiert wird, nicht wirklich förderlich für die Lebensdauer einer HDD
  • Stromkostenersparnis (fällt nicht so wirklich ins Gewicht) wenn die Platte inaktiv ist
  • Geräuschentwicklung (das ist schon interessanter)

Letztlich ist der Grund aber auch egal. Ich möchte eben so lange wie möglich die HDD abgeschaltet lassen. Windows hat, selbst bei dem Energiemodus "Höchstleistung" eine Periode von 20 Minuten für die HDD als Vorgabe hinterlegt. Nach 20 Minuten Inaktivität fahren die Platten also herunter. Wenn ein Rechner im 24x7 Stundenbetrieb ist, dann fährt also die Platte mehrfach ohne Grund(?) rauf und runter. - Man müsste jetzt einfach den Grund finden -

Ich werde jetzt mal noch eine stärke Stufe auswählen und den ganzen Rechner in StandBy versetzen.

Hat wer Ideen oder sich der Sache mal selber angenommen?
 
Teckler

Teckler

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
02.08.2015
Beiträge
406
Spontan würde mir noch die Aufgabenverwaltung (in der Computerverwaltung) einfallen.
Dort werden zB Updates zu festgelegten Zeiten und/oder Intervallen gestartet.
Könntest die Aufgaben ja testhalber mal deaktivieren und beobachten
Oder Du siehst gleich an den Urzeiten daß dort der Wachmacher versteckt ist
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.372
Version
.............Win 11 Pro 64 bit Build 22000.258
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Es gibt, bevor die Diskussion losgeht, Gründe wieso ich nicht möchte, dass die Platten wieder hochfahren:

  • das ständig SPIN UP / SPIN DOWN ist, auch wenn es immer wieder diskutiert wird, nicht wirklich förderlich für die Lebensdauer einer HDD
  • Stromkostenersparnis (fällt nicht so wirklich ins Gewicht) wenn die Platte inaktiv ist
  • Geräuschentwicklung (das ist schon interessanter)
Das sehe ich auch so. Der Logik halber würde ich die Platte dann gar nicht abschalten lassen. Ich lasse meine Platten nie abschalten, bzw. dann doch nach 24 Stunden, eine Zeit, die im Sparmodus nicht erreicht werden sollte. Ich habe allerdings eine SSD, die keine Geräusche erzeugt. Als HDD habe ich nur meine Sicherungsplatte. Die wird sowieso nur für die Sicherungen eingeschaltet. Ich verwende den Ruhemodus, der bei längerer Abwesenheit ausgelöst wird. Wenn ich eine längere Abwesenheit geplant habe, also meist, wenn ich außer Haus bin, fahre ich den PC herunter. Dann sind natürlich auch die Platten abgeschaltet.

Um im Energiesparmodus bleiben zu können, musst Du diese Funktion deaktiviert haben

00 00 01.jpg


Ansonsten kommt es noch darauf an, wie die Platte angeschlossen ist (USB - gibt es auch noch eine Einstellung im Treiber und im gezeigten Fenster weiter unten) und was auf der Platte drauf ist - das System? Win ist im Hintergrund fortwährend aktiv. Ein Zugriff auf die Systemplatte kommt daher oft vor. Denn genau dann, wenn das System im Idle ist, führt Win diverse Wartungsarbeiten aus. Aber nicht nur Win ist aktiv, diverse Programme haben ja auch noch Hintergrunddienste laufen und auch Aktionen in der Aufgabenplanung hinterlegt. Das gezeigte Fenster solltest Du gewissenhaft einstellen, damit Win so funktioniert, wie Du es möchtest. Im Gerätemanager musst Du auch die Energieeinstellungen bestimmter Treiber beachten. Das Aufwecken kann auch durch eine Unruhe einer optischen Maus ausgelöst werden. Die reagiert auf manchen Untergründen manchmal ungewollt.
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.643
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Wenn mans unbedingt möchte, muss man sich zusätzliche Möglichkeiten fürs Energiemanagement der Festplatten freischalten:

Erweiterte Energieoptionen - Festplatten zusätzliche Möglichkeiten.jpg

Findet man in der Registry im Key:
Code:
HKLM\System\CurrentControlSet\Control\Power\Powersettings
unter dem Schlüssel "0012ee47-9041-4b5d-9b77-535fba8b1442". Hier ist in den Unterschlüsseln:

"0b2d69d7-a2a1-449c-9680-f91c70521c60"
"51dea550-bb38-4bc4-991b-eacf37be5ec8"
"80e3c60e-bb94-4ad8-bbe0-0d3195efc663"
"dab60367-53fe-4fbc-825e-521d069d2456"


jeweils der Wert "Attributes" von "1" auf "0" zu setzen, um diese Einstellungsmöglichkeiten sichtbar zu machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Argor

Argor

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.04.2019
Beiträge
1.034
Ort
Saarland
Version
Win 10 x 64 Pro 21H1
System
Strix X570-F, R9 3900X, 32 GB, RTX 3080 Strix OC, PG348Q
Zwei Möglichkeiten:

a) ich nutze die Platte, dann brauche ich die tatsächlich nicht abschalten oder
b) ich nutze die Platte äußerst selten bis gar nicht, dann kann ich sie im System einfach abmelden bis ich sie benötige
 
Thema:

Energiesparmodus oder wer weckt Festplatten auf?

Energiesparmodus oder wer weckt Festplatten auf? - Ähnliche Themen

Festplatten, Bluescreens und Diagnose-Endlosschleifen: Hallo Win-10-Forum, ich wende mich an Euch mit einem Problem, bei dem ich Hilfe zur weiteren Eingrenzung brauche. Ich dachte immer, ich wäre...
Windows 10 zerstört externe festplatten!?!?!?: Ok, ich richte mich jetzt einmal an die Community, da sich bei unserem Problem die verschiedenen beteiligten Hersteller den schwarzen Peter...
Upgrade auf 1803 mit "systemprofile/desktop"-Fehler: Hallo Microsoft-Support, Nach einem Tweet meinerseits (https://twitter.com/TheCaesar2011/status/1065494088022151168) wurde ich prompt vom...
HDD schaltet sich nach unbestimmter Zeit ab und ist nicht mehr aufrufbar: Hallo liebe Community, ich habe nun schon seit längerem folgendes Problem. Ich habe mir im März einen neuen PC zusammgebastelt mit allem...
Windows10 Festplatte nach fehlerhaftem Update und Reparatur partitioniert: Hallo Community, vor ein paar Tagen gab es ein Windows10-Update. Zur Wahl wurden gestellt: 1. Neustart sofort durchführen 2. Neustart zum...
Oben