"Eigene Dateien" auf anderer Partition

Diskutiere "Eigene Dateien" auf anderer Partition im Windows 10 Customizing Forum im Bereich Windows 10 Foren; "Eigene Dateien" in Windows10 auf anderer Partition Auf meinem PC habe ich 2 Partitionen eingerichtet, C: für Betriebssystem und Programmdateien...
G

goete

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
15.01.2016
Beiträge
2
Version
Windows 10 Home
System
Aspire XC-710
"Eigene Dateien" in Windows10 auf anderer Partition

Auf meinem PC habe ich 2 Partitionen eingerichtet, C: für Betriebssystem und Programmdateien und D: für meine Daten. Nun richtet Windows das Verzeichnis für meine eigenen Dateien zunächst auf C: ein als
C: /Benutzer/<name>/​
darin mit Standard-Verzeichnissen wie "Bilder", "Dokumente", "Videos" usw. Da ich diese Daten aber auf der Partition D: halten möchte, habe ich in diese Verzeichnisse auf D: /Benutzer/<name>/ kopiert und in den Verzeichnissen den Pfad entsprechend verändert (Eigenschaften/Pfad). Das funktioniert soweit ganz gut. Allerdings mit Schönheitsfehlern, die ich gerne beheben möchte:

Ich möchte die Datenverwaltung gerne so einstellen, dass im Explorer unter <name> alle Verzeichnisse und Dateien angezeigt werden, die ich in mein persönliches Verzeichnis auf D: stelle (D:/Benutzer/<name>/ ). Ich habe dort noch weitere Verzeichnisse mit Daten, die ich nicht in ein Standardverzeichnis (wie z.B. "Dokumente" oder "Bilder") stellen möchte, sondern als eigenes Verzeichnis (z.B. "Reisen") stehen lassen möchte.
Der Explorer zeigt nun unter <name> alle Standard-Verzeichnisse an, die ich auf D: umgeleitet habe ("Bilder", "Dokumente", "Videos" usw.), sowie alle Daten, die sich sonst noch in C: /Benutzer/<name> befinden. Das sind irgendwelche Verzeichnisse und Files, die von installierten Programmen dort hineingestellt wurden, ohne dass ich diese in der Explorer-Ansicht brauche (z.B. ".android", ".oracle_jre_usage"). Die Verzeichnisse in D:/Benutzer/<name>/ , die keine umgeleiteten Standardverzeichnisse sind, werden aber nicht angezeigt.

Ich habe nun in REGEDIT nachgeschaut, dort gibt es unter
\HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\User Shell Folders​
für jedes Standard-Verzeichnis einen Schlüssel, der auch auf das richtige (auf D: umgeleitete) Verzeichnis weist, aber kein Schlüssel für generell "eigene Dateien". In früheren Windows-Versionen konnte man dort einen Schlüssel für "eigene Dateien" angeben, dort wurden dann im Explorer alle Verzeichnisse angezeigt, die sich unter <name> befanden.

Geht das auch unter Windows10 - und welcher Schlüssel ist das? Also, kann ich irgendwo einstellen, dass alle Daten im Verzeichnis D:/Benutzer/<name>/ im Explorer unter <name> angezeigt werden? Ich habe mir bisher damit beholfen, dass ich für alle Extra-Verzeichnisse eine Verknüpfung von C: nach D: angelegt habe, das finde ich aber wenig elegant. Oder ist es das Konzept von Windows10, dass man alle Daten in einem der Standard-Verzeichnisse abspeichern soll, z.B. alles, was nicht zu "Bilder", "Musik" usw. passt, im Verzeichnis "Dokumente?

Hat jemand eine gute Idee? Vielen Dank
goete
 
areiland

areiland

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.670
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
S

stromike

Neuer Benutzer
Dabei seit
19.09.2018
Beiträge
2
Ort
Ludwigshafen
Version
1809
Eigene Dateien gibt es schon länger nicht mehr das ist jetzt der Ordner Dokumente. Also alle Ordner wie Bilder Musik Videos usw in diesen Ordner verlinken und schon haste alles.
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
4.946
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Naja, ist halt ein alter Thread! Und @goete war das letzte Mal am 04.12.2017 hier im Forum.
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
11.226
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 21H2 ( Build 22000.978) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
:o

Schäm, leider nur die letzte Antwort gelesen und bei denen darüber das Datum mißachtet. ;-(
 
Thema:

"Eigene Dateien" auf anderer Partition

"Eigene Dateien" auf anderer Partition - Ähnliche Themen

Windows-Explorer sehr langsam: Hallo, die gelegentliche Explorerlangsamkeit zieht sich wie ein roter Faden durch viele Foren. Ich habe jetzt viele Stunden, wenn nicht gar...
Erstelldatum von Dateien im Windows Datei Explorer anzeigen lassen - So einfach funktioniert es: In der Regel kann man bei einer Datei auf den ersten Blick sehen, wann diese das letzte Mal geändert wurde, aber vielleicht ist es für den einen...
C\Users\Name Ordner fehlt in Laufwerk C nach Pfadverschiebung von "Dokumente": Hallo zusammen, ich muss mich an euch wenden und hoffe hier Hilfe zu finden. Ich habe bei einem neuen Laptop den Pfad vom Ordner "Dokumente" aus...
Nach Änderung von Tenant Name-Eigenschaft, lokales onedrive zeigt noch alten Namen im Windows Explorer: Nach einer Umbenennung unseres Unternehmens wurde in Azure die Mandanteneigenschaft Name geändert. Die Änderung ist auch bei den meisten...
Anzeige-Probleme (Hänger/schwarzer Bildschirm) unter Windows 10 (32-bit): Hallo! Ich habe Anzeige-Probleme unter Windows 10. Ich benutze meinen PC derzeit hauptsächlich zum Surfen im Internet. Irgendwann urplötzlich...

Sucheingaben

eigene dateien pfad verschieben windows 10

,

Eigene Dateien verschieben win 10 auf andere pARTITIONEN

,

.oracle_jre_usage

,
windows eigrne Dateien auf anfere partition
, windows 10 eigene dateien verschoeben skript, windows 10 eigene dateien verschieben tool, eigene dateien auf andere partition, eigene dateien auf andere partition verschieben
Oben