eigenartiges "auto-scroll"-Verhalten

Diskutiere eigenartiges "auto-scroll"-Verhalten im Windows 10 Forum im Bereich Microsoft Community Fragen; Seit heute - und am System wurde nichts von mir verändert! - zeigt Windows 10 Pro ein ganz eigenartiges Verhalten: - schon im Start-Bildschirm...

MSCom

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
20.09.2016
Beiträge
1
Seit heute - und am System wurde nichts von mir verändert! - zeigt Windows 10 Pro ein ganz eigenartiges Verhalten:

- schon im Start-Bildschirm, noch nicht am System angemeldet, "scrollt" die Anzeige mit Datum und Uhrzeit durch
- im Datei-Explorer, aber auch z.B. im FreeCommander, scrollt das Datei-Verzeichnis von ganz allein nach unten: solange die einzelnen Datenträger nicht "geöffnet" sind, passiert erst gar nichts; clickt man auf einen Datenträger, dass man den Verzeichnisbaum sieht, beginnt das scrollen, bis das untere Ende erreicht ist; allerdings stoppt das Scrollen sofort, wenn man in die rechte Fensterhälfte clickt - und dort scrollt nichts von selber ... ?!?
- in regedit scrollt jedes Mal der waagerechte Scrollbalken bis ans Ende
- hier auf dieser Seite unten kann ich nicht das Windowsversion auswählen, weil die Anzeige sofort komplett durchläuft
- im Browser kann ich per Maus-Rad scrollen, aber nicht durch ziehen am senkrechten Scrollbalken

Die Tastatur klemmt nicht, es wurde die Maus getauscht - in regedit findet man nichts zu einer evtl. Einstellung "AutoScroll".
In den Mauseinstellungen, auch erweitert, findet man nichts.

Andere mit einem ähnlichen Problem rieten dazu, die Dia-Show des Desktop-Hintergrund abzuschalten - auch das bringt nichts!

Ein sinnvolles Arbeiten ist derzeit nicht möglich!!!

Hat jemand eine Lösung? Erfahrung?
 
Thema:

eigenartiges "auto-scroll"-Verhalten

Oben