EaseUS Todo Backup Free - kostenlose und einfach zu bedienende Backup-Software

Diskutiere EaseUS Todo Backup Free - kostenlose und einfach zu bedienende Backup-Software im Windows 10 News Forum im Bereich Windows 10 Foren; Naja, ich habe die Daten wiederhergestellt und nun die Daten sichern wollen, um weiteren Datenverlust zu vermeiden:D Deshalb will ich frage, od...
T

Thomas M

Neuer Benutzer
Mitglied seit
02.11.2015
Beiträge
10
Naja, ich habe die Daten wiederhergestellt und nun die Daten sichern wollen, um weiteren Datenverlust zu vermeiden:D Deshalb will ich frage, od die Software verlässlich ist, und wo kann ich die herunterladen?
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
G

Gast

Ein anderes Mal stelle ich vielleicht ein anderes Produkt vor, nicht um dafür zu werben, sondern weil es das einfach Wert ist.Wichtig ist aber nur, dass Bedürftige PC-User hier eine Lösung bekommen, Punkt.
Warum hebst Du dann dieses Produkt hervor? Sind andere Produkte so viel schlechter im Vergleich? Das wäre im Beitrag doch dann mindestens zu erklären? IMHO gibt es mehrere vergleichbare Produkte, die mindestens gleich gut sind. Als Redakteur wäre es doch vlt. Deine journalistische Aufgabe, mindestens 5 Produkte zu benennen, deren Vor- u. Nachteile zu benennen und den Nutzern dann die Wahl zu lassen? Damit würdest Du bedürftigen Usern WIRKLICH eine Lösung anbieten. Ich jedenfalls würde EaseUS nicht wählen. So bleibt einfach der Eindruck der simplen Promotion getarnt als redaktioneller Beitrag. Das kenne ich sonst von der "Apotheken-Umschau", die Lesern ja auch "nur helfen" möchte.

Solche unjournalistischen Promotion-Beitrage, wie auch die unjournalistische Promotion für den neuen Aldi-Läppi, senken für mich das Niveau und die Vertrauenswürdigkeit der Seite ganz erheblich. Da kann ich auch chip.de lesen. Da weiß ich wenigstens, dass die für Promotion bezahlt werden. Und wenn dies von hiesigen Redakteuren nicht beabsichtigt ist, sollten diese sich doch Gedanken machen, wie ihr Beitrag wirkt, welche Aussagekraft er hat und was die Aufgabe dieser Seite ist.


@Thomas M.
hiermit geht es ganz ohne diesen vom Autor vermeintlich "wertvollen" Lösungsvorschlag

sichern.jpg

Einfach für mich sehr traurig, dass ein Redakteur dieser Seite da auf ein externes Tool verweist, ohne die WIN10-Lösung zu nennen, was ja auf dieser Seite zumindest von den Betreibern primär geschehen sollte, anstatt Promotion für externe Produkte zu betreiben.

Da lobe ich doch an der Stelle Euren Super-Moderator @areiland, der immer zuerst Win10-Lösungen anbietet. Der sollte den Redakteuren gegenüber vlt. weisungsbefugt sein, um solche unfachmännischen Beiträge verhindern zu können. :cool:

Als Redakteur dieser Seite solltest Du Dir vlt. auch Gedanken machen, ob dies ein geeignetes Stilmittel ist, mit der Com zu kommunizieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Thomas M

Neuer Benutzer
Mitglied seit
02.11.2015
Beiträge
10
:confused: ich suche nur eine Lösung..also vielen Dank..
 
maniacu22

maniacu22

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
05.05.2014
Beiträge
2.309
Ort
Leipzig
Version
Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
System
Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv
Einfach für mich sehr traurig, dass ein Redakteur dieser Seite da auf ein externes Tool verweist, ohne die WIN10-Lösung zu nennen, was ja auf dieser Seite zumindest von den Betreibern primär geschehen sollte, anstatt Promotion für externe Produkte zu betreiben.
hab ich nicht? Dann hat irgendwer von uns beiden einen Fehler gemacht. Entschuldige bitte. Ich habe bereits in der Teilüberschrift die Windows-internen Möglichkeit für ein Backup angesprochen, aber okay. Kunde (in diesem Fall du) ist König und damit hast du IMMER recht. Ich gelobe unterwürfigst Besserung.

Zwar bietet Microsoft seit Windows 8 eine recht einfache Möglichkeit an, ein Backup des Systems mit Bordmitteln zu erstellen, doch das kostenlose EaseUS Todo Backup Free besitzt die Möglichkeit, die Datensicherung deutlich effizienter und umfangreicher zu erledigen
Edit:

Wenn es nach dir ginge, dürfte ich auch keine Ratgeber über Windows-10-Einstellungen schreiben, weil ich ja dann "Werbung" für MS und nicht für Apple mache. Da könnten sich so viele Apple-Jünger aufregen, dass es sich dabei um "Schleichwerbung" handelt. Oder ein anderes Beispiel: Eine neue Grafikkarte wird von ASUS angekündigt. Darf ich dann auch keine News dazu schreiben, weil es sich bei dem Hersteller ebenfalls nur um einen Boardpartner und nicht um Intel oder AMD handelt?

Wir versuchen hier in diesem Forum mehrere Produkte zu beleuchten, die mit Windows 10 kompatibel sind. Natürlich kann das dann wie ein Verkaufsgespräch herüber kommen, aber wenn es dich nicht interessiert, steht es dir doch frei, es zu lesen oder eben nicht. Wir leben in einem freien Land. Natürlich steht es dir auch frei, deine Meinung darüber zu äußern, aber erwarte nicht, dass diese dann überall Beifall erntet.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast

hab ich nicht? Dann hat irgendwer von uns beiden einen Fehler gemacht.
Ja, den habe ich gemacht, indem ich das überlas. Insofern ein Sorry von mir an Dich für den Passus. Das lag wohl an dem Verhältnis, welchen Raum Du für die WIN10-Lösung und welchen Raum Du für das Fremdprodukt eingeräumt hast.

Wenn es nach dir ginge, dürfte ich auch keine Ratgeber über Windows-10-Einstellungen schreiben, weil ich ja dann "Werbung" für MS und nicht für Apple mache. Da könnten sich so viele Apple-Jünger aufregen, dass es sich dabei um "Schleichwerbung" handelt.
Was hat in einem WIN10-Forum das Interesse der Apple-Jünger zu interessieren? *kopfschüttel

Oder ein anderes Beispiel: Eine neue Grafikkarte wird von ASUS angekündigt. Darf ich dann auch keine News dazu schreiben, weil es sich bei dem Hersteller ebenfalls nur um einen Boardpartner und nicht um Intel oder AMD handelt?
Wie ich das schon schrieb: Informationen zu Produkten begrüße ich, interessieren mich grundsätzlich, wenn sie journalistisch aufbereitet sind. Ansonsten kann ich doch gleich beim Hersteller lesen. Einen Claqueur irgendeines Forums für Produkte brauche ich da nicht.

Wir versuchen hier in diesem Forum mehrere Produkte zu beleuchten, die mit Windows 10 kompatibel sind. Natürlich kann das dann wie ein Verkaufsgespräch herüber kommen, aber wenn es dich nicht interessiert, steht es dir doch frei, es zu lesen oder eben nicht.
Wie ich schrieb, interessieren mich Informationen grundsätzlich. Wie gut sie sind, kann ich ja erst beurteilen, NACHDEM ich sie gelesen habe, oder?

aber erwarte nicht, dass diese dann überall Beifall erntet.
Keine Sorge, eine solche Erwartungshaltung und ein solches Bedürfnis habe ich nicht, wenn ich in diesem Forum Beiträge schreibe.
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.456
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Ja, den habe ich gemacht, indem ich das überlas. Das lag wohl an dem Verhältnis, welchen Raum Du für die WIN10-Lösung und welchen Raum Du für das Fremdprodukt eingeräumt hast...
Was wohl deshalb daran lag, dass der Artikel vom Fremdprodukt handelte und nicht von den verfügbaren Sicherungslösungen allgemein.

Dazu sei angemerkt, dass die Windows Abbildsicherung die schlechteste aller verfügbaren Imagesicherungen darstellt und ein Fremdprodukt immer vorzuziehen ist. Denn die Windows Abbildsicherung war schon immer fehleranfällig und unsagbar schlecht zu konfigurieren. Sie erfüllt ohne jeden Zweifel ihren Zweck, aber der Weg dahin ist oft sehr steinig. Von daher habe ich von ihrer Nutzung schon immer abgeraten, weil man von der Abbildsicherung gemeldete Fehler meist nur mit viel Erfahrung abstellen kann. Ausserdem hinterlässt sie beim manuellen Löschen alter Abbilder die Wiederherstellungspunkte für das Systemabbild fast unlöschbar auf der Festplatte. Und das kann bei zukünftigen Sicherungsvorgängen wieder zu Fehlermeldungen führen, die man wieder nur mit Erfahrung durchblickt und abstellen kann.

Deshalb ist es nur richtig und auch wichtig, wenn alternative Backupprogramme vorgestellt und beschrieben werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast

Deshalb ist es nur richtig und auch wichtig, wenn alternative Backupprogramme vorgestellt und beschrieben werden.
Dem stimme ich zu. Ich verwende selbst ein externes Produkt. Ich hatte in diesem Zusammenhang folgendes zum Ausdruck gebracht:

IMHO gibt es mehrere vergleichbare Produkte, die mindestens gleich gut sind. Als Redakteur wäre es doch vlt. Deine journalistische Aufgabe, mindestens 5 Produkte zu benennen, deren Vor- u. Nachteile zu benennen und den Nutzern dann die Wahl zu lassen?
Wenn man in der Form das Thema anginge, wäre ich erfreut, es zu lesen.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.456
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Es ist sicherlich wünschenswert wenn alle verfügbaren Sicherungslösungen vorgestellt werden. Allein, der Artikel handelte von einer speziellen Version und deshalb besprach @maniacu22 auch nur diese eine Version.

Beschwerst Du Dich auch beim Spiegel, wenn der in einem Artikel über Seehofer nicht gleich auch noch die 650 anderen Politnieten in Berlin runterputzt?
 
R

RoWi

Dir steht natürlich frei, Aussagen so auszulegen, wie es dir beliebt. Aber du solltest nicht vergessen, auf was für einem Forum du dich hier bewegst und für wen diese Artikel / Ratgeber gedacht sind. ...Punkt.
nix mit auslegen. Diesr Abschnitt heiß immer noch "Windows 10 News - News zum kommenden Windows 10 von Microsoft." und nicht "empfehlenswerte Software" Punkt!
Warum postest Du es dann nicht bei "Windows 10 Software" oder "Windows 10 Sicherheit". Wäre vielleicht angebrachter.
Von einem der sich Redakteur nennt erwarte ich einfach mehr... Aber wahrscheinlich doch eher nur Schreibleerling oder ---- <ach lassen wir das>.

Vielleicht schaust Du Dir mal die Beiträge von areiland an. Die sind fachlich und fundiert und schauen nach allen Richtungen. Da gibt es keine bilige Polemik, dass alles was er vorstellt das Non-Plus-Ultra ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.456
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Was wird das hier eigentlich? Natürlich ist es durchaus angebracht, wenn ein frei verfügbares und Windows 10 kompatibles Backup Werkzeug im News Bereich vorgestellt wird. Muss hier eigentlich zu allem ein Shitstorm entfacht werden - oder könnt ihr nicht einfach überlesen und unkommentiert lassen, was euch nicht interessiert?
 
maniacu22

maniacu22

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
05.05.2014
Beiträge
2.309
Ort
Leipzig
Version
Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
System
Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv
... Aber wahrscheinlich doch eher nur Schreibleerling oder ---- <ach lassen wir das>.
Schreib-was? Wenn du mich kritisieren möchtest, dann bitte auch mit der korrekten Rechtschreibung

Vielleicht schaust Du Dir mal die Beiträge von areiland an. Die sind fachlich und fundiert und schauen nach allen Richtungen. Da gibt es keine bilige Polemik, dass alles was er vorstellt das Non-Plus-Ultra ist.
Ich möchte dich ja nicht enttäuschen, aber ich habe mir sehr viele Artikel und Ratgeber von Alex angesehen & durchgelesen.
Wenn dir etwas an diesem Artikel hier nicht passt, dann schreib bitte eine vernünftige Kritik und stell es nicht so hin, als würde ich EaseUS als das "Non-Plus-Ultra" bezeichnen, denn das entspricht in keinster Weise der Wahrheit. Nur weil ich ein Produkt vorstelle, was euch beiden vielleicht nicht passt, müsst ihr doch nicht gleich den Redakteur dafür abstrafen, was soll das bitte?

<ach lassen wir das>.
das würde ich auch sagen, denn ansonsten steht es Alex oder auch mir frei, sämtliche unsachgemäßen Postings zu löschen und weiteres Gespamme und Geflame durch Schließen des Threads zu unterbinden. Wie gesagt, konstruktive Kritik ist erlaubt und auch gern gesehen. Aber jemanden so dermaßen zu beleidigen, das wird einfach nicht länger geduldet.
 
Thema:

EaseUS Todo Backup Free - kostenlose und einfach zu bedienende Backup-Software

Sucheingaben

easy todo backup Script starten

EaseUS Todo Backup Free - kostenlose und einfach zu bedienende Backup-Software - Ähnliche Themen

  • EaseUS Todo Backup free

    EaseUS Todo Backup free: Hie, Habe mir das Tool installiert. Muss ich da ein System Backup oder Festplatten Backup machen damit ich später mal mein BS so wie es heute ist...
  • Warnung vor aktuellem Download von Easeus Todo Backup Free

    Warnung vor aktuellem Download von Easeus Todo Backup Free: Habe keine Lust, das jetzt nochmal auf deutsch zu schreiben. Daher nur: Diese Software bitte vorerst nicht mehr installieren, Malware-Gefahr...
  • Warnung vor Easeus Todo Backup Free

    Warnung vor Easeus Todo Backup Free: Habe keine Lust, das jetzt nochmal auf deutsch zu schreiben. Daher nur: Diese Software bitte vorerst nicht mehr installieren, Malware-Gefahr...
  • Problem nach Update auf die Version 1803 mit EaseUs ToDo Backup Home 10.6

    Problem nach Update auf die Version 1803 mit EaseUs ToDo Backup Home 10.6: Ich habe bisher mit dem Programm ein Backup erstellen können. Das Programm startet und analysiert die Systempartion, da hängt sich Windows auf...
  • EaseUS Todo-Backup Home 8.8 kostenlos als Giveaway-Aktion nur für kurze Zeit

    EaseUS Todo-Backup Home 8.8 kostenlos als Giveaway-Aktion nur für kurze Zeit: Obwohl es eigentlich immer Gründe geben sollte, ein entsprechendes Backup seines Systems anzulegen, haben sich diese in den vergangenen Wochen...
  • Ähnliche Themen

    Oben