DVD für Windows 10 ISO erstellen

Diskutiere DVD für Windows 10 ISO erstellen im Windows 10 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 10 Foren; Ich wollte eine Windows10 ISO DVD erstellen. Von den angegebenen 4,7 GB werden aber nur 3,8 aakzeptiert. a) Wird für die Datenregistrierung...

falke_03

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
03.01.2016
Beiträge
146
Ort
Berlin
Version
64 Bit
System
i7-6700 CPU, 16 GB
Ich wollte eine Windows10 ISO DVD erstellen. Von den angegebenen 4,7 GB werden aber nur 3,8 aakzeptiert.
a) Wird für die Datenregistrierung soviel verbraucht?
b) welche DVD passt da in ein normales DVD-Laufwerk?
Danke für jeden Tipp-
Gruß falke_03
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.094
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
@falke_03
Es macht einfach keinen Sinn mehr, sich eine Installations-DVD erstellen zu wollen - die veralten doch schneller, als man schauen kann. Erstelle Dir einen Stick (8 GB Grösse) und aktualisiere den dann in regelmässigen Abständen übers MCT, damit Du Dir keine veraltete Windows 10 Version installieren musst.

Abgesehen davon, benötigst Du für eine Installations-DVD mindestens einen Double-Layer Rohling, damit die DVD erstellt werden kann. Single-Layer Rohlinge sind einfach zu klein dafür.
 
Zuletzt bearbeitet:

Thomas62

Gesperrt
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
4.045
Ort
Wunderschönen Berlin
Version
DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build aktuell
System
ASUS Prime A320M-K RYZEN 5 3600 6C/12TR x 3.60GHz +32 GB Ram PALIT 1660 STORMx 6GB Ram Win 10 Pro
ich habe mir von meinen vielen USB - Sticks einen ausgetestet der immer funktioniert

mit 16 GB Ram . Der wird nur für MCT genommen. + zusatztools .
AIO... Patch my pc ( immer aktuellste Versionen der Prog´s 👍👍👍👍👍 ) + Treiber für Chipset, Grafik, Lan und Sound.
 

Heinz

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.01.2021
Beiträge
311
Ort
Indonesia
Version
Win !0 Insider
System
Toshiba Sat S55 A & Lenovo IdeaPad S 510p Notebooks
Ich schliesse mich da an und sage, ein Stick ist vorteilhafter als eine DvD,schon,weil er immer wieder neu beschrieben werden kann.( DVD's zum Uberspielen gibts ja auch noch,aber es ist einfach sehr viel umständlicher als eine USB Flashdisk
Ich erstelle bei jeder neu erhältlichen Insiderbuild sofort mit Rufus diese Version auf dem gleichen Stick ( 8 GB.) und lösche die Alte.
Dies nur für Notfälle. In den wenigsten Fällen brauche ich sie dann wirklich.
Andere Versionen vom MCT.lasse ich von Microsoft selbstständig ( nach Anleitung)erstellen,so alle halb Jahre etwa.
 
Zuletzt bearbeitet:

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.094
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
...AIO... Patch my pc ( immer aktuellste Versionen der Prog´s...
Richtig, auf einem ausreichend grossen Stick kann man dann auch direkt Treiber und andere Installationsarchive unterbringen, mit denen man Windows anschliessend beglücken muss, damit es halbwegs so funktioniert wie man das möchte. Das schliesst dann z.B. auch dringend benötigte Scripte zu Anpassung und anderes zur Herstellung der gewohnten Einstellungen mit ein. Denn, anders als eine DVD ist ein Stick halt nicht in Stein gemeisselt, sondern kann jederzeit an die aktuellen Anforderungen angpasst werden.
 

Thomas62

Gesperrt
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
4.045
Ort
Wunderschönen Berlin
Version
DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build aktuell
System
ASUS Prime A320M-K RYZEN 5 3600 6C/12TR x 3.60GHz +32 GB Ram PALIT 1660 STORMx 6GB Ram Win 10 Pro
Richtig, auf einem ausreichend grossen Stick kann man dann auch direkt Treiber und andere Installationsarchive unterbringen, mit denen man Windows anschliessend beglücken muss, damit es halbwegs so funktioniert wie man das möchte. Das schliesst dann z.B. auch dringend benötigte Scripte zu Anpassung und anderes zur Herstellung der gewohnten Einstellungen mit ein. Denn, anders als eine DVD ist ein Stick halt nicht in Stein gemeisselt, sondern kann jederzeit an die aktuellen Anforderungen angpasst werden.
kennst du Patch my PC da sind 2 Videos drauf . Will ja keinen Müll empfehlen und ist FREE:
Home Updater: Overview and Download | Patch My PC

es soll auch keine Werbung sein. Ich bin davon überzeugt und läuf alles im Silent-Modus.
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.094
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
@Thomas62
Das kann doch inzwischen jeder interessierte Nutzer von sich aus. Einen ausreichend grossen Stick erstellen, dann die Treiber- und Programmarchive in einem eigenen Ordenr ebenfalls dort ablegen und erst dann die Installation starten.

Sowas sollte für die meisten nach dreissig Jahren #Neuland eigentlich so selbstverständlich sein, wie der Griff zur Fernbedienung auf dem Couchtisch.
 

Thomas62

Gesperrt
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
4.045
Ort
Wunderschönen Berlin
Version
DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build aktuell
System
ASUS Prime A320M-K RYZEN 5 3600 6C/12TR x 3.60GHz +32 GB Ram PALIT 1660 STORMx 6GB Ram Win 10 Pro
Sollte sollte sollte . Aber man erlebt ja hier die Realität.

Da bleibt nicht viel übrig vom sollte, wenn überhaupt.
 

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
4.716
Version
Verschiedene WIN 10
Als ich mir letztes Jahr im Juni endlich einen neuen Laptop zugelegt habe, übrigens auch einen SNSV* ohne BS, habe ich mit dem MCT einen Stick erstellt und das aktuellste UEFI und alle Treiber drauf gepackt.
Als erstes aus dem UEFI heraus das BIOS-Update gestartet und dann Windows installiert. Die meisten Treiber waren tatsächlich schon korrekt installiert, da musste ich nur noch minimal nacharbeiten.
Einfacher und schneller geht es gar nicht.

* Aufsteller des Tages
 

Heinz

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.01.2021
Beiträge
311
Ort
Indonesia
Version
Win !0 Insider
System
Toshiba Sat S55 A & Lenovo IdeaPad S 510p Notebooks
Ich habe noch nie bei einer Neuinstallation selber die Treiber installieren müssen.
Sogar neulich,als ich auf meinem Toshiba Notebook die HDD mit einer SSD getauscht hab, hab ich den Stick vor dem ersten Start reingesteckt und die normale Setup-routine startete gleich automatisch.( Ins BIOS/Uefi musste ich auch nicht.Später als ich dort die Einstelungen prufte war an erster Stell die SSD und nicht etwa der Stick)
Danach bietet MS ja die optionalen Treiber in WinUpdate an,- etwa 20 an der Zahl. Meist lass ich die links liegen,weil bereits alle nowendigen Treiber installiert wurden und alles funktionierte wie es sollte.
 

falke_03

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
03.01.2016
Beiträge
146
Ort
Berlin
Version
64 Bit
System
i7-6700 CPU, 16 GB
Danke für die Hinweise. Den Weg über das Tool bin ich gegangen. Doch wollte ich eine DVD RW mit dem CDBurnerXP erstellen. Nachdem es nun mit den normalen DVDs nicht funktionierte, versuchte ich es mit zwei eingebauten DVD-Brennern und einem ASUS USB-Brenner. Alle Versuche mit dem CDBurnerXP eine ISO auf DOUBLE Layer DVDs zu erstellen brachen bei der Überprüfung mit einem Fehler ab. Da Intenso DVDs wohl nicht schlecht sind ist irgendwo der Wurm drinn.
 

ungarnjoker

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
2.998
Ort
In Ungarn am Balaton, vorher im schönen Hamburg
Version
20H2 (Build 19042.804)
System
MSI GL72 6QFi781FD 16GB RAM 1TB SSD+250GB SATA + ca. 20TB extern üb. div. USB-2,3&C, nVIDIA GTX960M
Alle Versuche mit dem CDBurnerXP eine ISO auf DOUBLE Layer DVDs zu erstellen brachen bei der Überprüfung mit einem Fehler ab. Da Intenso DVDs wohl nicht schlecht sind ist irgendwo der Wurm drinn.
Hast Du denn auch ein DL-ISO heruntergeladen? Wenn ja, wo? Eine ISO ist ja schliesslich eine Art Datenträgerabbild einer CD/DVD/BR und zur Wiederherstellung als solche sollte es dann auch eine DVD sein und keine DL-DVD. Da kannst Du dann mal nach dem Wurm suchen.
 

falke_03

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
03.01.2016
Beiträge
146
Ort
Berlin
Version
64 Bit
System
i7-6700 CPU, 16 GB
Bei Microsoft las ich: "Wenn beim Brennen einer ISO-Datei auf eine DVD gemeldet wird, dass die Datenträgerabbilddatei zu groß ist, müssen Sie eine doppelschichtige DVD (Dual Layer, DL) verwenden."
Darau entnahm ich nicht, dass man die ISO auch anders auf dem PC zwischenspeichern kann.
U. U. könnte man sich auch mit dem "Media Creation Tool" abhelfen, oder wie schon beschrieben mit einem USB Stick. Nur müsste das im BIOS eingestellt werden.
 

ungarnjoker

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
2.998
Ort
In Ungarn am Balaton, vorher im schönen Hamburg
Version
20H2 (Build 19042.804)
System
MSI GL72 6QFi781FD 16GB RAM 1TB SSD+250GB SATA + ca. 20TB extern üb. div. USB-2,3&C, nVIDIA GTX960M
Du scheust Dich also nur vor dem BIOS? Wenn Du das da einmal so umgestellt hast, dass Du vom USB-Stick bootest, musst Du das hinterher nicht wieder ändern, wenn Du den Boot-Stick nach Fertigstellung abziehst. Warum also der Mehraufwand einer DVD, die Du bei der nächsten Version wieder neu erstellen müsstest.
 

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
9.599
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 20H2 ( Build 19042.844) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
und warum fragst Du hier und ließt bei MS?
Schon in der ersten Antwort stand wie es funktioniert ( USB/DVD).
Lesen und verstehen musst Du es natürlich trotzdem.
 

jsigi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.06.2015
Beiträge
1.093
Ort
Mannheim
Version
Windows 10 Pro 64 Bit
System
ASUS Z97-C, i7-4790, Nvidia GTX750 TI, SSD Samsung 850 EVO, Soundblaster Z
Das einzustellen, ist auch nicht schwer.
Ich habe mir vor kurzem für mein Backupprogramm einen Stick erstellt.
Also bin ich bei eingestecktem Stick ins Bios und habe den Stick nach oben geschaufelt.
Das musst Du doch auch bei einer DVD machen, weil das standardmäßig so nicht eingestellt ist.
Vor allem kannst Du jederzeit den Stick aktualisieren, so wie bei einer DVD/RW.
 
Thema:

DVD für Windows 10 ISO erstellen

DVD für Windows 10 ISO erstellen - Ähnliche Themen

Windows 10 Pro 64Bit startet nur mit Unterstützung der DVD: Hallo, ich habe auf meinem "betagten" Rechner Windows 10 Pro 64 Bit neu von DVD installiert. Die Installation verlief fehlerfrei. Auch die...
Von Linux Mint auf Windows 10: Hallo zusammen, ich bin stolzer Besitzer von einem Microsoft Surface Pro 6, und bin vor einem halben Jahr (bitte fragt nicht wieso) auf Linux...
Windows 10 saubere Neu-Installation von DVD - Frage zum Ablauf bis zum ersten Setup-Fenster: Moin allerseits! Vor gut zwei Wochen habe ich hier...
Windows 10 neu Installieren: Hallo alle Zusammen, mein PC ist nicht der neuste aber er ist jetzt am Limit. Er ist sehr Langsam und das C: Laufwerk ist so voll, des es weder...
Funktion Systemsteuerung\Alle Systemsteuerungselemente\Sichern und Wiederherstellen (Windows 7) verschwunden: Hallo und einen schönen guten Morgen, ich habe folgendes Problem: Wegen eines Festplattenwechsels, würde ich gerne ein Systemabbild mit den...
Oben