Dummy-Frage: Wie verteile ich meine Daten sinnvoll auf zwei SSDs und wie geht das?

Diskutiere Dummy-Frage: Wie verteile ich meine Daten sinnvoll auf zwei SSDs und wie geht das? im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Ich habe seit einigen Wochen einen PC mit zwei SSDs. Nun musste ich leider neu aufsetzen, weil das 1809-Update meinen Rechner zerschossen hat bzw...

barmbekersurfer

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
26.04.2016
Beiträge
190
Version
Windows 10 64-Bit
System
Intel i5-8400, 16 GB DDR4-2400 CL17, Intel HD Graphics
Ich habe seit einigen Wochen einen PC mit zwei SSDs. Nun musste ich leider neu aufsetzen, weil das 1809-Update meinen Rechner zerschossen hat bzw. er schon vorher zerschossen war, nur dass ich es nicht bemerkt habe. :flenn

Nun läuft die Kiste nach MCT-Neuinstallation wieder. Allerdings bereiten mir meine beiden SSDs Kopfzerbrechen. Wie sage ich Windows, welche Daten wohin gespeichert werden sollen. Ich dachte, auf diese einfache Frage via Google eine Antwort zu finden. Aber da ich nach einer Stunde noch keine Lösung gefunden habe, bitte ich Euch wieder um Hilfe.

In meinem Rechner laufen zwei Samsung 860 EVO, 1x 250 GB, 1x 500 GB.

Bei der Neuinstallation habe ich die kleine SSD für die System-Installation ausgewählt, was auch problemlos ging. Die große SSD habe ich nach erfolgreicher 1809-Installation über die Datenträgerverwaltung formatiert und partitioniert:

datenträgerverwaltung1.PNG

Nun möchte ich ja beide SSDs sinnvoll nutzen. Das heißt dann wohl, Windows 10 und Programme auf die kleine, und Daten auf die große SSDs, oder? Nur wie geht das? Ich vermute es geht um diese Ordner:

datenträgerverwaltung2.PNG

Ich bitte Euch um eine Dummy-Anleitung. ;) Vielen Dank!
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.838
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780

barmbekersurfer

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
26.04.2016
Beiträge
190
Version
Windows 10 64-Bit
System
Intel i5-8400, 16 GB DDR4-2400 CL17, Intel HD Graphics
"Benutzerordner verschieben/verlegen" sind also die richtigen Stichwörter für die Google-/Forensuche. Vielen Dank!

Wenn ich über SYSTEM -> SPEICHER -> SPEICHERORT FÜR NEUEN INHALT ÄNDERN gehe, komme ich dort hin:

Speicherort.PNG

Ist das bei einem frisch aufgesetzten System auch eine sinnvolle Option?
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.838
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Das ist natürlich auch eine Option.
 

Hans73

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.09.2014
Beiträge
864
Version
Win 10 Pro x64 - meistens aktuell / Linux Mint
System
Asus G74
Oder man lässt diese ganze Windows-Bibliotheks Geschichte links liegen ,
legt auf dem Datenlaufwerk selbst Ordner an und speichert seine Daten gezielt an diesem Ort.
Die Standardspeicherorte der meisten Programme lassen sich auch entsprechend anpassen.

Ich verfahre seit Jahren so ohne irgendwelche Probleme ,
vor allem ist es so auch völlig unproblematisch wenn auch andere Betriebssysteme auf die Daten zugreifen,
und auch fehlgeleitete oder verwirrte Upgrades verstecken keine Daten oder stellen sonstigen Blödsinn damit an.
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.838
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Wenn man, wie ich, die Ordner mit den eigenen Dateien lediglich ins Benutzerprofil verlinkt - dann bieten alle Programme, die auf die Ordner im Profil verweisen, automatisch die Ordner mit den verlegten Dateien an. Windows packt diese niemals an, sondern ersetzt lediglich die Junctions durch die normalen Ordner. Und verirrte oder fehlgeleitete Updates verstecken keine Daten, sondern das passiert, wenn das Benutzerprofil defekt ist und deshalb die Berechtigungen nicht mehr passen, z.B. weil der Benutzer plötzlich eine andere SID bekommen hat.
 

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
9.408
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 20H2 ( Build 19042.746) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Moin,
abgesehen von dem sauberen Umleiten der Bibliotheken speichere/ installiere ich auch Programme und Spiele auf der zweiten SSD/HD.
Bei Neuinstallation von Software eben den Standardpfad "c" entsprechenden ändern.
Das kannst Du Windows nicht automatisch machen lassen. ;-)
 
Thema:

Dummy-Frage: Wie verteile ich meine Daten sinnvoll auf zwei SSDs und wie geht das?

Dummy-Frage: Wie verteile ich meine Daten sinnvoll auf zwei SSDs und wie geht das? - Ähnliche Themen

Neuinstallation v. Windows auf SSD und Partitionen bilden: Mein Laptop zeigte eine Reihe von BlueScreens und stürzte dann schließlich komplett ab. Der Microsoft Mitarbeiter meinte dass nur eine komplette...
Erfahrung mit SSDs Crucial MX500: Wie der Titel schon sagt, würde ich gerne wissen, ob jemand mit den SSDs von Crucial hat, die aktuelle Version ist wohl die MX500. Grund ist der...
Windows 10 saubere Neu-Installation von DVD - Frage zum Ablauf bis zum ersten Setup-Fenster: Moin allerseits! Vor gut zwei Wochen habe ich hier...
Windows 10 Driver Verifier IO Manager Violation und boot in den Abgesicherten Modus erkennt USB Maus und Tastatur nicht: Hallo Community ich hab seit 3 Tagen ein größeres Problem mit meinem PC. PC Daten: AMD Ryzen 7 2700X Gigabyte X470 Aorus Gaming 7 Wifi...
Windows 10 - nach Update funktioniert Outlook 2010 nicht mehr - Probleme mit Windows 10 Mail Client: Hallo zusammen, zuerst einmal: Bitte zerlegt mich nicht gleich, ich bin absolut kein Windows-Profi, nur intensiver Nutzer seit Ewigkeiten. Nachdem...
Oben