Dubioses Windows Update

Diskutiere Dubioses Windows Update im Windows 10 Updates & Patches Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo zusammen, nach der Installation der Antivirensoftware "Avira Prime" unter Windows 10, Version 2004, Build 19041.207, stellt diese Software...
G

Gast5218

Hallo zusammen,

nach der Installation der Antivirensoftware "Avira Prime" unter Windows 10, Version 2004, Build 19041.207, stellt diese Software fest, dass die Software "Windows 10" veraltet sei.
Es wurde dann gestern (27.04.2020) und heute (28.04.2020) laut Windows Update jeweils ein "Qualitätsupdate" installiert, dessen Nummer auf ein Update aus 2017 hinweist:
Windows-Update-27042020-280420202.JPG

Ich habe bereits am 27.04.2020 bei AVIRA wegen des Alters des Updates angefragt, aber vielleicht kennt jemand das "Problem".
Mit Problem meine ich die alte Nummer des Updates und nun auch die doppelte Installation.

Vielen Dank.

Kisdorf
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
#
schau mal hier: Dubioses Windows Update. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.495
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
....nach der Installation der Antivirensoftwase "Avira Prime" unter Windows 10, Version 2004, Build 19041.207, stellt diese Software fest, dass die Software "Windows 10" veraltet sei...
Das rot markierte dürfte die Lösung des Problems sein - denn diese Version ist eine Insiderversion und deshalb wird Avira eine veraltete Windows 10 Version konstatieren.
 

TortyBerlin

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.06.2016
Beiträge
1.048
Ort
Berlin
Version
W10 (aktuellste Version)
System
HP 84D0 , AMD A4-9125 R3, Crucial CT8G48SFS8266 (8GB), AMD Radeon R3 600 MHz, Crucial CT1000M (SSD),
@Kisdorf

Ich an Deiner Stelle würde Avira vom System entfernen und den Avira Reg Cleaner anschliessend im abgesicherten Modus benutzen.

Der windows-eigene Defender reicht vollkommen aus.

Alex (@areiland) hat einen (für mich heute noch gültigen) Artikel dazu verfasst, hier der Link (einfach anklicken):

Virenscanner vollständig deinstallieren (enthält auch den Link zum Avira Reg Cleaner)

Da Du - wie Alex bereits schrieb - nutzt Du eine Insider-Version, die auch nicht aktuell ist.

Deskmodder hat dazu etwas geschrieben, auch hier der Link:

KB4558244 Windows 10 2004 19041.208 (Manueller Download)
 

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
4.058
Version
Verschiedene WIN 10
Was Avira da fantasiert, wäre mir erst mal egal, abgesehen davon, dass das in meinen Augen inzwischen auch eher PUP ist.
Was veranlasst die Installation eines KB, das ursprünglich 2016 erschienen ist?
Microsoft Update Catalog
 

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
4.937
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Ich an Deiner Stelle würde Avira vom System entfernen und den Avira Reg Cleaner anschliessend im abgesicherten Modus benutzen.
... genau ! Und hier noch mal ne Info zu diesem "soooo tollen" Antivirenprogramm 👎
BSI für Bürger - Newsletter und Sicherheitshinweise - Avira AntiVirus: Schwachstelle ermöglicht Privilegieneskalation
Mit Avira nach Windows Updates suchen, da fällt mir auch nicht mehr viel zu ein.
... typische "Klick-User" die alle möglichen Werbeversprechungen Glauben schenken :(
 

TortyBerlin

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.06.2016
Beiträge
1.048
Ort
Berlin
Version
W10 (aktuellste Version)
System
HP 84D0 , AMD A4-9125 R3, Crucial CT8G48SFS8266 (8GB), AMD Radeon R3 600 MHz, Crucial CT1000M (SSD),
@ Westend

Ich habe im Microsoft Update Katalog nach kb4558244 gesucht: es gibt dort keinen Eintrag.

MSUK.PNG


Diese kb-Nummer wir aber im von mir verlinkten Artikel bei deskmodder genannt, von LTSB habe ich in dem Artikel auch nichts gelesen.
 
G

Gast5218

Das rot markierte dürfte die Lösung des Problems sein - denn diese Version ist eine Insiderversion und deshalb wird Avira eine veraltete Windows 10 Version konstatieren.
Danke. Das könnte sein.
Komisch bleibt die doppelte Installation und der Umstand, dass das Update unter "Updates deinstallieren" nicht zu finden ist.
Auch, dass bisher keine Fehlermeldungen oder Probleme auftauchen, aber das mag ja noch kommen.

@Kisdorf

Da Du - wie Alex bereits schrieb - nutzt Du eine Insider-Version, die auch nicht aktuell ist.

Deskmodder hat dazu etwas geschrieben, auch hier der Link:

KB4558244 Windows 10 2004 19041.208 (Manueller Download)

Danke. Ich hatte früher Insider-Versionen bezogen, aber das dann abgestellt und gehofft, bald von einen aktuellen Release eingeholt zu werden.


Mit Avira nach Windows Updates suchen, da fällt mir auch nicht mehr viel zu ein.

Ich habe nicht mit Avira nach Windows Updates gesucht.
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.495
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
...Komisch bleibt die doppelte Installation und der Umstand, dass das Update unter "Updates deinstallieren" nicht zu finden ist...
Naja, Windows wird die Installation dieses veralteten und für diese Version nicht vorgesehenen Updates gar nicht zulassen, deshalb der doppelte Eintrag und auch keine Deinstallation des Updates. Gefunden wird es nur, weil Avira die Versionsnummer von Windows nach aussen hin verfälscht.
 

TortyBerlin

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.06.2016
Beiträge
1.048
Ort
Berlin
Version
W10 (aktuellste Version)
System
HP 84D0 , AMD A4-9125 R3, Crucial CT8G48SFS8266 (8GB), AMD Radeon R3 600 MHz, Crucial CT1000M (SSD),
@Kisdorf

kb 4550936 UND kb 4541738 sind Updates für Insider-Versionen von Windows 10 und werden beide NICHT im Update-Katalog geführt:

KB4550936.PNG
KB4541738.PNG


Sie sind zwar im Update-Verlauf eingetragen (und installiert), können jedoch NICHT aus dem Update-Katalog abgerufen werden (siehe Screenshots).

(Upps, @Westend war etwas schneller...)
 
G

Gast10971

@Kisdorf
Hast du mal in der alten Systemsteuerung unter Programme und Features geschaut.
Dort dann ganz oben Links -installierte Updates anzeigen- ob dort was eingetragen ist.
 
G

Gast5218

@Kisdorf
Hast du mal in der alten Systemsteuerung unter Programme und Features geschaut.
Dort dann ganz oben Links -installierte Updates anzeigen- ob dort was eingetragen ist.

Ja, das führt bei mir zu derselben Seite wie in der neuen Systemsteuerung über "Updateverlauf anzeigen" --> "Updates deinstallieren".
Das fehlen die Einträge zu den veralteten Updates.
 

Heinz

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.09.2017
Beiträge
4.590
Ort
Indonesia
Version
Windows 10 Home Insider
System
Toshiba Satellit S 55 /IntelCore i7-3660QM. RAM 8 GB/HDD 1000 GB.
Hallo Kisdorf
Ich wúrde mich ja als Erstes mal mich vom:
"deutschen Antiviruspionier Avira,der kürzlich an einen Investor in Bahrain verkauft wurde" trennen ! :D
Danach,falls du es noch nicht getan hast,melde dich mit einem MS Konto im Insiderprogramm an.
Dann kannst du auch wählen,ob du die 19041.207 im Release Preview Ring willst,oder die 19041.208 im SlowRing.
Und alles wird gut.....:huhu
 

TortyBerlin

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.06.2016
Beiträge
1.048
Ort
Berlin
Version
W10 (aktuellste Version)
System
HP 84D0 , AMD A4-9125 R3, Crucial CT8G48SFS8266 (8GB), AMD Radeon R3 600 MHz, Crucial CT1000M (SSD),
@Heinz

Dass @Kisdorf Avira entfernen sollte, habe ich bereits in Post #3 geschrieben.

Bin gespannt, ob er dem nachkommt....
 
G

Gast10971

@Kisdorf
Moin,
dann sind die Updates eben im System. Wenn du dadurch keine Probleme hast, kannst du es auch dort lassen. Schön ist aber was anderes.
Ich hoffe du hast was daraus gelernt, keine Windows Updates von Avira verwalten lassen.
Was die Leute hier von Avira halten wurde dir ja mehr als deutlich gezeigt. Das liegt nicht daran das hier nur Windows Fanboys sitzen. Über die Jahre hat sich eben gezeigt das Avira für viele Probleme die man mit Windows hat verantwortlich ist. Besonders wenn die größeren Feature Updates fällig sind.
Denke darüber nach wozu du Avira installiert hast und was Windows von Haus aus auch kann.
 
G

Gast5218

Hallo Kisdorf
Ich wúrde mich ja als Erstes mal mich vom:
"deutschen Antiviruspionier Avira,der kürzlich an einen Investor in Bahrain verkauft wurde" trennen ! :D
Danach,falls du es noch nicht getan hast,melde dich mit einem MS Konto im Insiderprogramm an.
Dann kannst du auch wählen,ob du die 19041.207 im Release Preview Ring willst,oder die 19041.208 im SlowRing.
Und alles wird gut.....:huhu

Das Abmelden vom Insiderprogramm erfolgte aus Gründen und in der Hoffnung alsbald vom "offiziellen" Release eingeholt zu werden.
Da die Gründe weiterhin bestehen und das "offizielle" Release dieser Version bevorsteht, soll nicht wieder am Insiderprogramm teilgenommen werden.

@Kisdorf
Moin,
dann sind die Updates eben im System. Wenn du dadurch keine Probleme hast, kannst du es auch dort lassen. Schön ist aber was anderes.
Ich hoffe du hast was daraus gelernt, keine Windows Updates von Avira verwalten lassen.
Was die Leute hier von Avira halten wurde dir ja mehr als deutlich gezeigt. Das liegt nicht daran das hier nur Windows Fanboys sitzen. Über die Jahre hat sich eben gezeigt das Avira für viele Probleme die man mit Windows hat verantwortlich ist. Besonders wenn die größeren Feature Updates fällig sind.
Denke darüber nach wozu du Avira installiert hast und was Windows von Haus aus auch kann.

Vielen Dank für Eure und Deine Hilfe.
Viel Text ging leider für allerlei Allgemeinplätze drauf.
Wie dem auch sei. Alles, was mit Avira zu tun hat, wurde desinstalliert.
Eine Lösung, wie man die zwei Installationen des alten Updates wieder entfernt und sei es nur aus der Übersicht des Updateverlaufes entfernt, scheint es nicht zu geben.

Ich habe mit Avira Windows weder Updates gesucht noch verwaltet.
Es geht eigentlich nicht um mich und einen meiner Rechner. Ich nutze schwerpunktmäßig nicht einmal Windows.
Die Beschreibung des "Problems" basiert auf den Schilderungen des Betroffenen und die waren für mich anhand von Logdateien, wenigstens in der Kürze der mir zur Verfügung stehenden Zeit, nicht nachzuvollziehen. Ich fand es sehr merkwürdig, dass entweder ein scheinbar altes Update, insbesondere durch eine Drittsoftware, installiert werden konnte und das gleich zwei Mal, aber ohne sichtbare Auswirkungen. Ich hätte erwartet, dass das BS vorher oder nachher meckert, weil das irgendetwas nicht mehr zusammen passt oder, wenn es nicht installiert wurde, "nicht so tun" als sei es installiert worden.
Das Problem verursacht nicht die Antivirensoftware, sondern scheinbar der "Software Updater".
Wozu das komplett installiert wurde weiß ich nicht.
Mir war Avira nur von früher als Antivirensoftware bekannt und nun kann da scheinbar allerlei drumherum mitinstalliert werden.
 
Thema:

Dubioses Windows Update

Dubioses Windows Update - Ähnliche Themen

Windows-Update läuft (meist) nicht automatisch: Nutzer hier Win10 Pro 10.0.19041 Build 19041 Ich versuche die Logik hinter den Windows-Updates zu begreifen. Ziel: Ich möchte das Updates...
Windows Update Probleme bei der Übermittlung an meinen PC: An die Community von Microsoft und HP Hewlett Packard. Seit einigen Tagen wird am PC Windows 10, Vers. 2004, Build 19041.508, Hersteller: HP...
KB4576945 fehlgeschlagen, Firewall und Store funktionieren nicht mehr: Heute Vormittag bekam ich eine Meldung, dass aufgrund einer Update-Installation ein Neustart erforderlich sei (Windows 10 Pro, Version 2004, Build...
Photoshop 6.0 keine Funktion mehr nach Win 10 Update auf 2004: Nach dem Update auf Version 2004 von Win 10 erschien die Fehlermeldung, dass das Programm Photoshop 6.0 wegen Kompatibilitätsproblemen nicht...
Windows Update - vielleicht der wirkliche Fehler?: Hallo WIN-10 Community, seit Mitte Mai bekomme ich eben diese Meldung "Updates konnten nicht eingerichtet werden ..." Ich habe nach vielen...

Sucheingaben

windows 10 forum

Oben