Drucker wird nur als "Device" angegeben

Diskutiere Drucker wird nur als "Device" angegeben im Windows 10 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, mein Drucker (Canon MG6650) scheint nicht mehr richtig erkannt zu werden. Er wird in der Systemsteuerung nur mehr als "Device" angezeigt...
big3mike

big3mike

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
05.09.2015
Beiträge
434
Ort
A-Perchtoldsdorf
Version
Pro Ver. 2004 (19041.423)
System
MSI H270 PC MATE, Core i5-7600, 16GB RAM, MSI Radeon RX570, Samsung 970 EVO NVMe M.2 SSD
Hallo, mein Drucker (Canon MG6650) scheint nicht mehr richtig erkannt zu werden. Er wird in der Systemsteuerung nur mehr als "Device" angezeigt:
Drucker.PNG


Auch das Deinstallieren und Treiber neu installieren hat nichts daran geändert. Egal ob ich jetzt die "automatischen" Treiber von MS nehme, oder die von der Canonseite. (laut Testdruck haben beide die gleiche Versionsnummer).
Wie ihr sehen könnt, hab ich daneben noch ein "Device". Das ist mein Cardreader, der intern über USB2 angeschlossen ist. Ist hier früher auch nicht aufgeschienen.
Im Explorer hab ich jetzt auch dieses komische "Kastensymbol" für diese Laufwerke:

Explorer.PNG


Früher waren hier die "normalen" Laufwerkssymbole. Laufwerk "G" ist der Cardreader vom Drucker, die anderen sind vom internen Cardreader.

Der Drucker kann aber über die Programme normal angesprochen werden und funktioniert.

Word.PNG
I

Im Gerätemanager schaut auch alles ok aus:

GM.PNG


Mag ja vielleicht nur ein "kosmetisches" Problem sein - aber mich stört das.
Hat jemand eine Idee, damit der Drucker wieder normal angezeigt wird, und das USB Device wieder verschwindet? Haben die beiden Dinge eigentlich einen Zusammenhang oder sind das zwei verschiedene Baustellen? (ist mir halt nur zeitgleich aufgefallen)

Grüsse Michael


Edit - Nachtrag: Hatte vergessen zu erwähnen, dass der Drucker über USB an den PC angeschlossen ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
3.639
Version
Verschiedene WIN 10
Hast Du mal den Drucker vom USB-Anschluss getrennt?
Bei der Installation von Druckern über USB geht man normalerweise so vor, dass der Treiber bei nicht angeschlossenem Drucker installiert wird.
Der wird dann beim Anstöpseln erkannt.
 
big3mike

big3mike

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
05.09.2015
Beiträge
434
Ort
A-Perchtoldsdorf
Version
Pro Ver. 2004 (19041.423)
System
MSI H270 PC MATE, Core i5-7600, 16GB RAM, MSI Radeon RX570, Samsung 970 EVO NVMe M.2 SSD
Ja. getrennt. Im Gerätemanager alles deinstalliert. Neustart. Canon Software installiert - Drucker eingeschaltet: gleiches Ergebnis. Das Gleiche dann nochmal durchgeführt, ohne Canon Treiber. Hat MS Treiber installiert - genau das Gleiche. Keine Ahnung was da los ist. Hatte hierbei eigentlich noch nie Probleme. Als ich den PC beim Frühjahrsupdate neu aufgesetzt habe, hab ich den Drucker angestöpselt und Windows hat alles alleine gemacht und hatte auf Anhieb geklappt. Hatte nie eine Canonsoftware oder Treiber verwendet.
Im Zuverlässigkeitsverlauf ist auch nichts besonderes. Nur viele erfolgreiche Treiberinstallationen.
Post automatically merged:

Hab mal das gefunden. Vielleicht gibt es sich ja wirklich wieder von selbst. Hab auch diese Fehlermeldung in der Ereignisanzeige:
Fehler beim Staging von Metadaten. Ergebnis=0x8007000D - Deskmodder.de
 
Zuletzt bearbeitet:
S

saturation

Neuer Benutzer
Dabei seit
10.11.2019
Beiträge
1
Ich habe auch ein neues Icon (kleiner Kasten) mit Namen "device" im Gerätemanager bemerkt. Früher ist mir das nicht aufgefallen, ? Bei mir ist es aber nicht der Drucker.! Ich habe eine älteren CANON IP7250 über WLAN angebunden. Windows hat diesen leider auch nicht gefunden, daher habe ich dann die Treiber von Canon verwendet. Das Funktionierte dann einwandfrei. Schau mal im Device Manager auf die USB Geräte und lass dir dort alle Ereignisse für die betroffenen anzeigen.

Das "device" wird auch im Explorer permanent angezeigt allerdings bei mir mit Namen USB Laufwerk. Es ist bei mir der im Gehäuse eingebaute SD Kartenleser der über USB fix am Mainboard angeschlossen ist. Der wird als ein "Generic Storage device" behandelt. Lege ich eine Speicherkarte ein, bekomme ich eine Benachrichtigung mit dem Namen der eingelegten Speicherkarte bzw. default "Wechseldatenträger", wenn noch kein Name für die Karte vergeben wurde. Wenn ich nur die Speicherkarte entferne ( nur ziehen, nicht HW sicher entfernen drücken!) bleibt das Gerät als Wechseldatenträger erhalten.
Drücke ich die HW sicher entfernen, wird das ganze Gerät entfernt und ist erst nach einem reboot wieder verfügbar. Auch wenn ich das "device" im Gerätemanager lösche hat das denselben Effekt.

Der Fehlermeldungen Fehler beim Staging von Metadaten. Ergebnis=0x8007000D für Container "{00000000-0000-0000-FFFF-FFFFFFFFFFFF}
treten auch bei mir auf und kommen vom Device Setup Manager beim Systemstart. Habe aber noch keine negativen Auswirkungen bemerkt. Ich habe das Protokoll deshalb deaktiviert.

Grüße
 
big3mike

big3mike

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
05.09.2015
Beiträge
434
Ort
A-Perchtoldsdorf
Version
Pro Ver. 2004 (19041.423)
System
MSI H270 PC MATE, Core i5-7600, 16GB RAM, MSI Radeon RX570, Samsung 970 EVO NVMe M.2 SSD
Hallo, falls es jemand interessiert, bei mir siehts jetzt wieder ok aus. Hab mir hier Anregungen geholt:
Zitat aus borncity.com (Windows 10 V1903 zeigt plötzlich generische USB-Laufwerke | Borns IT- und Windows-Blog):

Wurde inzwischen wohl serverseitig bei MS korrigiert, hilft aber nicht wenn man bereits betroffen ist. Habe folgendes erfolgreich an 3 Rechnern (2x Win10, 1x Win8.1) getestet:
– Kein USB-Stick oder SD-Karte angesteckt, alles entfernt
– Von mit gesetzte Richtlinie wieder zurückgestellt mit GPEDIT.MSC: Computerkonfiguration – Administrative Einstellungen – System – Geräteinstallation – Abrufen von Gerätemetadaten aus dem Internet verhindern -> Nicht konfiguriert
– Von mir gesperrtes Nachladen von Icons usw. wieder erlaubt: Systemsteuerung – System – Erweiterte Systemeinstellungen – Register “Hardware” – Geräteinstallationseinstellungen.
– Unter C:\ProgramData\Microsoft\Windows\DeviceMetadataCache die dmrc.idx gelöscht
– Unter C:\ProgramData\Microsoft\Windows\DeviceMetadataCache\dmrccache\en-us\ nur den Ordner f4e323bf-0f31-42b6-9ad6-5d5382d3fa83 gelöscht, alles andere belassen
– Gerätemanager geöffnet, Ansicht – Ausgeblendete Geräte anzeigen -> aktiviert
– Im Gerätemanager unter “Laufwerke”, “Speichervolumes” und “USB-Controller” alle als grau erkennbaren nicht vorhandenen Geräte mit rechter Maustaste deinstalliert
– den PC neu gestartet (ggf. nicht mal nötig)

Jetzt werden alle USB-Sticks die am gleichen Rechner vorher Probleme machten wieder korrekt angezeigt. Auch in der Systemsteuerung – Geräte und Drucker stehen sie jetzt wieder unter “Geräte” statt “Nicht angegeben”. Und das bleibt auch so, die falschen Metadaten werden nicht mehr online nachgeladen obwohl ich es wieder erlaubt habe.

Grüsse, Michael
 
Thema:

Drucker wird nur als "Device" angegeben

Drucker wird nur als "Device" angegeben - Ähnliche Themen

  • Microsoft 365-Ich kann nicht drucken

    Microsoft 365-Ich kann nicht drucken: Ich kann plötzlich nicht mehr drucken. Es heisst immer Einstellungen bei Drucker stimmen nicht. HP Envy Photo 6230
  • Nach Version 2004 funktioniert der Drucker nicht mehr.

    Nach Version 2004 funktioniert der Drucker nicht mehr.: Über HP App kann er die Testseite drucken, aber wars das schon. Gibt eine Fehlermeldung gleich abschicken heraus. Habe schon vieles probiert aber...
  • Ich kann nicht drucken bei Office 365

    Ich kann nicht drucken bei Office 365: Ich kann plötzlich nicht mehr drucken. Es heisst immer Einstellungen bei Drucker stimmen nicht. HP Envy Photo 6230
  • Drucker funktioniert nicht mehr unter Windows 10

    Drucker funktioniert nicht mehr unter Windows 10: Hallo, Seit einem undate in Juni 2020 funktioniert der Drucker nicht mehr. Drucker wird zwar erkannt aber sobald ich was drucken will passiert...
  • Ähnliche Themen
  • Microsoft 365-Ich kann nicht drucken

    Microsoft 365-Ich kann nicht drucken: Ich kann plötzlich nicht mehr drucken. Es heisst immer Einstellungen bei Drucker stimmen nicht. HP Envy Photo 6230
  • Nach Version 2004 funktioniert der Drucker nicht mehr.

    Nach Version 2004 funktioniert der Drucker nicht mehr.: Über HP App kann er die Testseite drucken, aber wars das schon. Gibt eine Fehlermeldung gleich abschicken heraus. Habe schon vieles probiert aber...
  • Ich kann nicht drucken bei Office 365

    Ich kann nicht drucken bei Office 365: Ich kann plötzlich nicht mehr drucken. Es heisst immer Einstellungen bei Drucker stimmen nicht. HP Envy Photo 6230
  • Drucker funktioniert nicht mehr unter Windows 10

    Drucker funktioniert nicht mehr unter Windows 10: Hallo, Seit einem undate in Juni 2020 funktioniert der Drucker nicht mehr. Drucker wird zwar erkannt aber sobald ich was drucken will passiert...
  • Sucheingaben

    systemsteuegung Geräte und Drucker nicht angegeben

    ,

    drucker wird als device erkannt

    ,

    drucker wird als device

    ,
    drucker wird als nicht angegeben angezeigt
    , drucker wird als bildverarbeitungsgerät angezeigt, drucker nicht angegeben, drucker wird als hdi, win 10 drcuker wird als device angezeigt, drucker nur als device angezeigt, Device als Drucker?, geräte und Drucker "Nicht angegeben", drucker steht als device nicht als drucker, drucker wird als device angezeigt, win 10 Drucker wird nur noch als Device angezeigt, Drucker wird als Device in der Systemsteuerung angezeigt?, windows 10 drucker wird nur als device angezeigt, drucker wird nur als fevices angegeben, windows 10 drucker wird als nicht angegeben geführt
    Oben