Driver Genius und co für W10?

Diskutiere Driver Genius und co für W10? im Windows 10 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo! Ich hab zwar grade schon auf ein anderes Thema geantwortet indem ich eine ausführliche Frage gestellt habe, aber irgendwie war das auch...

Sabotaz

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
30.11.2015
Beiträge
14
Ort
Besigheim
Version
Windows 10 Home x64
System
ASUS M5A97 Evo R2.0, AMD Phenom II X4 965, 4x 8GB Corsair 1600, AMD HIS HD 7870 2GB
Hallo!

Ich hab zwar grade schon auf ein anderes Thema geantwortet indem ich eine ausführliche Frage gestellt habe, aber irgendwie war das auch eher am Thema vorbei... (Hier das andere Thema: http://www.win-10-forum.de/windows-10-treiber-and-hardware/4779-windows-10-instabil.html#post38612)

Mein Vater hat ein Problem. Auf die Ferne kann ich ihm nicht mehr weiterhelfen, besonders, was die Treiberprobleme angeht.

Gibt es mittlerweile für Windows 10 einen zuverlässigen, einfachen Abklatsch von Driver Genius oder Driver Detective?

Ihm fehlen Treiber für Chipsatz und Grafikkarte, AMD Catalyst lässt sich nicht installieren... Obwohl ich mir auch mittlerweile nicht mehr sicher bin, was für Komponenten verbaut sind, war mir aber sicher, dass alles (Chipsatz und Prozessor bzw Onboardgrafikkarte) von AMD war.


Danke euch!


EDIT: es sollte sich um folgende Teile handeln: Chipsatz: AMD 740G Chipsatz + ATI Radeon 2100 (SB600) --> also onboard Graka: HD2100

Ich fühl mich wie Columbo - schrecklich!

Mir ist da noch was eingefallen: Ich hab den Rechner wegen eines missglückten Upgrades auf Windows 10 zu mir mitgenommen und selbst geupdated (mit Win10 stick).
Bei mir ist mir nicht aufgefallen, dass etwas ruckelt oder der Rechner langsam ist.
Bei ihm lies er sich nach dem 2. Upgrade garnicht erst starten (kein *piep* und gar kein Monitorsignal - zu keinem Zeitpunkt)
Nachdem ich einen RAM rausgenommen habe, lies er sich wieder starten. Ich hab dann erstmal im BIOS die Taktung auf manuell 1033 gestellt und dann ging es auch wieder mit beiden. Nun läuft er auch wieder unter Automatik mit beiden Riegeln (?!) .
Hat der Chipsatz was abbekommen? Ich vermute schon langsam keinen Treiberfehler mehr...
 
Zuletzt bearbeitet:

opelmeister

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.09.2014
Beiträge
311
Ort
Erding
Version
Laptop HP 17-ca1177ng, Win10 Prof X64 Version 20H2
System
AMD Ryzen 7 3700, 16GB RAM, AMD Vega10, M2x4 SSD 1TB + 1TB SATA, DVD
Es würde uns mehr helfen wenn du uns den Boardhersteller, oder den Hersteller des Compis verraten würdest.
Natürlich auch die genaue Bezeichnung des Compis.
 

Silver-Liquid

Neuer Benutzer
Dabei seit
19.11.2015
Beiträge
5
installier mal IObit Driver Booster, gibts sogar free.

damit habe ich auch die neusten Treiber installiert unter Win 10
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.093
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Jeder halbwegs vernünftige Mensch verzichtet auf sowas und installiert die Treiber von den Herstellern. Im Falle des TE wären das die Chipsatztreiber, die man bei AMD findet.

Windows 10 64 Bit: AMD 15.7.1 vollständiges Paket 64 Bit
Windows 10 32 Bit: AMD 15.7.1 vollständiges Paket 32 Bit

Inwieweit das Crimson Treiberpaket den 740G noch unterstützt, das kann ich jetzt nicht sagen.
 
Zuletzt bearbeitet:

opelmeister

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.09.2014
Beiträge
311
Ort
Erding
Version
Laptop HP 17-ca1177ng, Win10 Prof X64 Version 20H2
System
AMD Ryzen 7 3700, 16GB RAM, AMD Vega10, M2x4 SSD 1TB + 1TB SATA, DVD
Der TE sollte sich mal mit seinem Rechner auf der AMD Hompage anmelden und nach Treiberupdates suchen lassen.
 

Sabotaz

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
30.11.2015
Beiträge
14
Ort
Besigheim
Version
Windows 10 Home x64
System
ASUS M5A97 Evo R2.0, AMD Phenom II X4 965, 4x 8GB Corsair 1600, AMD HIS HD 7870 2GB
Hallo! Danke schonmal für die Antworten!

@opelmeister: Boardhersteller: gerade ein Foto bekommen... Foxconn A74ML 3.0
ich werd darüber mal beim Hersteller nach einem Treiberpaket suchen. (Edit: Nur Treiberpakete bis Win 7 - Ich liebe Foxconn)

@Silver-Liquid: Danke! Sowas in der Richtung habe ich gesucht

@areiland: So ist auch meine Denkweise. Allerdings sind das genau die Pakete, die sich nicht installieren lassen. Das Paket für den Chipsatz bleibt auf 2% bei der Installation hängen. AMD Catalyst (bzw dessen Nachfolger) bricht mit irgendeinem kritischen Fehler ab, sonst hätte man den Treiber für den Grafikchip wenigstens schonmal gehabt.
Ich hab gestern und vorgestern jeweils ca 3 Stunden gebraucht um mit ihm verschiedene - unter anderem auch diese Dinge - mal durchzugehen. Ich muss auch mal erwähnen, dass mein Vater nicht mehr wirklich mit PCs umgehen kann und es echt aufwendig ist, ihm aus der Ferne zu helfen. Remote funktioniert nicht - bekomme immer nur einen viertel Bildschirm von ihm zu sehen.

@opelmeister: das ist mir neu und klingt gut! Werds mal probieren!


Weg von den Antworten: Ich hab gestern noch sämtliche Threads hier durchgestöbert und bin über das Thema "Athlon inkompatibel zu Win 10" gestolpert. Allerdings hab ich da keine feste Aussage sehen können, welche Athlons und ob auch Athlon II. Aber dann hätte Win 10 denk ich mal garnicht installiert... :/

Egal, während ich hier schreibe und mir hin und wieder etwas zum nachlesen einfällt, verhaspel ich mich nur... :) Ich guck mal nach den Lösungsvorschlägen!
 
Zuletzt bearbeitet:

opelmeister

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.09.2014
Beiträge
311
Ort
Erding
Version
Laptop HP 17-ca1177ng, Win10 Prof X64 Version 20H2
System
AMD Ryzen 7 3700, 16GB RAM, AMD Vega10, M2x4 SSD 1TB + 1TB SATA, DVD
Treiber von Win7 lassen sich auch unter Win10 installieren.
Das sollte also nicht das Problem sein. Versuche es.

Incompatible Prozessoren von AMD betrifft nur ältere Versionen der ersten x64bit Generation. Also nicht den von dir beschriebenen Prozzi.
Da kann man aber eine 32bit Win10 problemlos drauf installieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

dau0815

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
2.924
Treiber von Win7 lassen sich auch unter Win10 installieren.
Nicht immer. Ab Win 8 müssen die Treiber digital signiert sein. Nicht signierte Treiber lassen sich unter Win 7 noch installieren. Seit Win 8 nicht mehr.
Außerdem gibt es ohne Weiteres Win 7 Treiber, auch wenn sie signiert sind, die sich nicht unter Win 10 installieren lassen.
Ich habe da selber ein Beispiel gehabt. Erstaunlicherweise lief der noch mit der Build 10240. Bei Build 10584 (TH2) nicht mehr. Hier hat ein Update mit einer Version für Win 8.1 Abhilfe geschafft.
 

Robbie

Co-Admin
Dabei seit
16.08.2015
Beiträge
1.867
Sorry das ich widerspreche @dau0815, aber auch unter W10 lassen sich wie auch unter W8.1 unsignierte Treiber installieren. Bei den erweiterten Starteinstellungen ist dies vorgesehen.
 

dau0815

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
2.924
Na gut. Dann ziehe ich hiermit meine Aussage zurück und behaupte das Gegenteil. :cool:

Das ändert aber nichts daran, dass Win7-Treiber nicht zwangsläufig auch unter Win10 laufen müssen, wobei es eben sogar Unterschiede zwischen den Versionen TH1 und TH2 gibt.
 

Robbie

Co-Admin
Dabei seit
16.08.2015
Beiträge
1.867
Das ist ja auch gut möglich. Das Gegenteil davon habe ich ja auch nicht behauptet [emoji6]
 

dau0815

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
2.924
Ich weiß. Diente auch nur der Verdeutlichung. Nicht für Dich. Ich weiß, dass Du das weißt. :)
 

Sabotaz

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
30.11.2015
Beiträge
14
Ort
Besigheim
Version
Windows 10 Home x64
System
ASUS M5A97 Evo R2.0, AMD Phenom II X4 965, 4x 8GB Corsair 1600, AMD HIS HD 7870 2GB
äh... wie? ich soll jetzt unter erweiterten Startoptionen meine Treiber signieren? Mit Bleistift oder Kuli?
Nochmal langsam, ich hab immernoch keine Rückmeldung von meinem Herrn...
 

Robbie

Co-Admin
Dabei seit
16.08.2015
Beiträge
1.867
Nein nicht selber signieren. Aber so kannst dann auch nicht signierte Treiber installieren, wie man es auch bis Win 7 machen konnte. Da kommt dann wie früher auch die Warnung und Rückfrage ob der Treiber tatsächlich installiert werden soll.
 

Sabotaz

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
30.11.2015
Beiträge
14
Ort
Besigheim
Version
Windows 10 Home x64
System
ASUS M5A97 Evo R2.0, AMD Phenom II X4 965, 4x 8GB Corsair 1600, AMD HIS HD 7870 2GB
:D ja, schon klar... :) hat funktioniert... war ein bisschen ein problematisch alles und ganz schön viel, aber der rechner läuft! dabei ist bei ihm sicher eine schachtel Zigaretten draufgegangen... bei mir auch!
 
Thema:

Driver Genius und co für W10?

Sucheingaben

kann driver genius 15 unter win 10 nicht aktivieten

,

genius unter win10

,

driver genius 12 windows 10

,
driver genius 16 forum
, driver genius forum, DriverGenius verschieben
Oben