DNS Server Problem

Diskutiere DNS Server Problem im Windows 10 Netzwerk & Internet Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hi, seit 20. März habe ich kein Internet mehr an meinm Desktop mit LAN-Zugang. Das System ist ein Windows 10 Home, Version 1809 (OS Build...
W

wbwin10

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
01.08.2016
Beiträge
10
Hi,
seit 20. März habe ich kein Internet mehr an meinm Desktop mit LAN-Zugang. Das System ist ein Windows 10 Home, Version 1809 (OS Build 17763.1). Die Internetverbindung erfolgt durch ein LTE Modem, der PC ist mit LAN-Kabel verbunden.

Die IP Adresse wird automatisch via DHCP vom Modem bezogen. Es befinden sich weitere Geräte im Netz, die aber alle über W-Lan arbeiten.
Der Netzwerkzugriff vom Desktop (LAN) auf den Laptop (WLAN) funktioniert, womit ein Fehler am LAN-Kabel kann wohl ausgeschlossen werden kann, da der Desktop am LAN ja offensichtlich eine Netzwerkverbindung hat.
Ich habe bisher alle Tips, die ich im Internet finden konnte, ausprobiert - leider ohne Erfolg.
Im einzelnen habe ich folgendes gemacht:

* Microsoft Troubleshooter gestartet
war nur um vollständig zu sein, hat aber in gewohnter Weise absolut nichts gebracht, bis auf die Meldung:
Windows can't communicate with device or resource (primary DNS server)
Security or firewall settings might be blocking the connection
=> ein abschalten von Firewall und Defender hat aber auch nichts bewirkt

* Router aus- und wieder angeschaltet
* LAN-Kabel am Router gezogen und wieder rein
* LAN-Kabel auf einen anderen LAN-Zugang des Router gesteckt
* Diverse anderen DNS-Server von Google und Open Source am Router eingestellt (was eigentlich unnötig war, da ja alle anderen Geräte kein Problem mit dem Internet haben und die ja den gleichen DNS-Server benutzen)
* LAN-Treiber aktualisiert
* alle anderen vorhandenen Netzwerkadapter deaktiviert
* Alle relevanten Befehle in einer Admin-Konsole abgeschickt
ipconfig /flushdns
ipconfig /registerdns
ipconfig /release
ipconfig /renew
NETSH winsock reset catalog
NETSH int ipv4 reset reset.log
NETSH int ipv6 reset reset.log
* IPv6 abgeschaltet - auch über Registry, da dies vollständiger sein soll, als es nur in den Adaptereinstellungen zuz deaktivieren
* Microsoft LLDP Protocol Driver überprueft - ist aktiviert
* Im abgesicherten Modus mit Netzwerkzugriff gestartet um Drittsoftware und andere Störquellen auszuschliessen
* clean Boot über MSConfig
* Winsock Registries gelöscht und wieder eingespielt
HKEY_LOCAL_MACHINE > SYSTEM > CurrentControlSet > Services
winsock, winsock2 Einträge
* Die letzten Updates von Anfang März bis heute deinstalliert, um Fehler der KB's auszuschliessen
Cumulative update KB4489899, Security Update for Flash Player KB4489907. Beide vom 13/03/2019. Die Updates favor sind vom 04/03/2019 und da lief Das Internet ja noch.

Ich bin mir leider sehr im Unklaren, ob einzelne Massnahmen in einer bestimmten Reihenfolge gemacht werden müssen oder sich sonst wie irgedwie negativ bedingen.
Als letzten Versuch have ich Dann noch einen Reset des Netzwerkes gemacht unter Einstellungen-Netzwerk & Internet-Status.
Auch das hat nichts gebracht!

Das vorläufig letzte IPConfig /all zeigt folgendes:
Ethernet adapter Ethernet:
Connection-specific DNS Suffix . : home
Description . . . . . . . . . . . : Intel(R) Ethernet Connection (2) I219-V
Physical Address. . . . . . . . . : 40-8D-5C-EC-98-0E
DHCP Enabled. . . . . . . . . . . : Yes
Autoconfiguration Enabled . . . . : Yes
Link-local IPv6 Address . . . . . : fe80::a11c:b642:e817:525b%15(Preferred)
IPv4 Address. . . . . . . . . . . : 192.168.15.3(Preferred)
Subnet Mask . . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Lease Obtained. . . . . . . . . . : Thursday, 21 March 2019 11:28:03 AM
Lease Expires . . . . . . . . . . : Friday, 22 March 2019 11:39:53 AM
Default Gateway . . . . . . . . . : 192.168.15.1
DHCP Server . . . . . . . . . . . : 192.168.15.1
DHCPv6 IAID . . . . . . . . . . . : 255888732
DHCPv6 Client DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-1F-02-1B-77-40-8D-5C-EC-98-0E
DNS Servers . . . . . . . . . . . : 203.111.231.106 <<== ist die ip, die vom Provider bezogen wird
8.8.8.8
8.8.1.1
NetBIOS over Tcpip. . . . . . . . : Enabled

Sieht meiner Meinung nach gut aus.

Momentan bin ich echt am Ende mit meinem Latein und erhoffe mir hier konstruktive Vorschläge, die mein Problem lösen könen.
Schon mal vielen Dank für's lesen!
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
BtO

BtO

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.08.2015
Beiträge
308
Ort
im schönsten Bundesland
Version
Windows 10 Pro (18362,175)
System
DELL Inspiron 7537, i7-4500U,16 GB RAM,DELL Optiplex MT7010,i5-3470, 16 GB RAM
das sieht nach einem Problem vom Provider aus.

Die Adresse des DNS-Servers liegt in Manila / Asien.

dns_sJPG.JPG
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Mitglied seit
14.08.2015
Beiträge
2.431
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Erstmal musst Du ipv6 wieder vollständig einschalten. Sonst hat Win 10 Probleme.

https://www.deskmodder.de/blog/2018/09/26/windows-10-1809-ipv6-muss-aktiviert-sein-damit-der-edge-apps-und-store-funktionieren/

Hoffentlich weißt Du noch, wo Du überall dran rumgeschraubt hast.

Ich gehe mal davon aus, dass Du die IP-Adresse manuell eingegeben hast. Laß mal die 203.111.131.106 bei den DNS-Servern weg und gib nur die DNS-Server von Goggel ein, aber bitte richtig! Die heißen 8.8.8.8 und 8.8.4.4.

Liebe Grüße

Sabine
 
Lasco

Lasco

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.02.2015
Beiträge
1.344
Version
1903 WIN_10_Pro up_to_date
@wbwin10

1. Welchen Router verwendest Du denn...oder habe ich es überlesen?
2. Du hast ja bereits die Alternativ-DNS-Server eingetragen - hast du denn mal auf Diese umgestellt
3. Hierzu ein Vorschlag:
DNS-Nr. 1 = 1. 1. 1. 1
DNS-Nr. 2 = 8. 8. 8. 8

Vielleicht funzt es dann ;)

sorry überschnitten...

Gruß - Lasco
 
W

wbwin10

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
01.08.2016
Beiträge
10
Hallo an alle, die geantwortet haben!
Vielen Dank dafür schon mal.
Sorry, aber ein paar Dinge muss ich wohl noch mal anmerken:
- Ja, gut aufgepasst - Du hast recht, der Provider ist in Manila. Das kommt daher, dass ich auf den Philippinen lebe! Ich habe das nicht erwähnt, da ich den Beitrag nicht so überladen wollte und ausserdem der Meinung bin, dass der Umstand nicht wirklich was mit meinem Problem zu tun hat!
- der Router ist ein Huawei B2268S. Der dürfte in Deutschland nicht so bekannt sein. Auf die alternativen DNS-Adressen habe ich auch schon getestet - leider ohne Erfolg. Hatte ich aber auch nicht wirklich erwartet, denn die anderen Geräte hatten ja keine DNS Probleme mit dem am Router eigestellten IP's. Aber siehe dazu auch meine Anmerkung weiter hier unten.
- das mit dem IPv6 stimmt so nicht ganz und das steht sogar auch in dem Link, den Du mir netterweise genannt hast.
Mit der Windows 10 1809 ist die IPv6 notwendig, damit Apps, die Windows Store App und auch der Microsoft Edge funktionieren. Ansonsten erhält man den Hinweis: „Diese Seite ist nicht erreichbar“. Oder: „Überprüfen Sie ihre Verbindung“. Diese Änderung hat Microsoft gegenüber den alten Versionen vorgenommen. Das Internet an sich mit anderen Browsern funktioniert weiterhin ohne Probleme
Ist IPv6 nicht eingeschaltet, dann kann man auf bestimmte Apps, den Windowsstore und u. a. auch nicht auf den Edge-Browser zugreifen. Mit einem anderen Browser, wie z. B. den FireFox, den ich benutze, gibt es aber bezüglich der Internetnutzung keinerlei Einschränkungen.

Mittlerweile habe ich aber IPv6 auch schon wieder aktiviert, denn daran lag es ja auch nicht.

Die IP Adressen sowohl für die IP selber als auch für den DNS Server habe ich nicht manuell vergeben. Ich hatte ja bei meiner kleinen Systembeschreibung am Anfang des Beitrages schon erwähnt, dass ich alles über den Router via DHCP zur Verfügung stelle.

Leider könntest Du mit Deiner Befürchtung recht haben, dass ich mittlerweile vielleicht ein wenig viel geschraubt habe. Aber was soll man machen, wenn man das Problem lösen will.

Einige von Euch hben ja auch schon vorgeschlagen, einen alternativen DNS-Server einzustellen (was ich ja auch schon gemacht habe).
Dazu allerdings noch mal eine Anmerkung/Frage:
Kann es denn sein, dass der LAN-Adapter am Desktop bezüglich der Einstellungen am Router anders reagiert, als die WLan-Adapter des Laptops und der mobilen Geräte?
Ich hatte ja schon erwähnt, dass an allen anderen Geräten (die allerdings alle via WLan verbunden sind) kein Problem mit dem Internetzugang besteht.
Das würde ich allerdings merkwürdig finden. Ausserdem hat das ja alles auch bis vor dem 20.3. gut funktioniert.

Eine Sache hatte ich noch nicht erwähnt, da ich mir nicht vorstellen konnte, dass es da einen Zusammenhang gibt:
Am 20. 3. habe ich eine Software installiert, die bei der App Entwicklung mit dem Android Studio von Google virtuelle Geräte zum Testen der App zur Verfügung stellt. Es handelt sich um einen Android Emulator der Firma Genymotion.

Danach ist mir dann zweimal hintereinander der Rechner abgestürzst.
Meines Wissens gibt es da aber keinen Zusammenhang zu irgendwelchen online Einstellungen. Wenn das alles richtig läuft, kann man damit auch total offline arbeite.
Seltsam ist allerdings das zeitnahe Auftreten der beiden Ereignisse.

Wenn ich demnächst nich viel weiterkomme, dann werde ich wohl mal eine vorhandene Systemsicherung einspielen müssen. Das wollte ich aber eigentlich schon eher vermeiden. Ist ja doch immer ein wenig aufwendig.

Ich hoffe Ihr (und auch alle anderen, die es möchten) bleibt noch ein wenig am Ball und könnt mir weitere Ideen helfen.

Bis denn
Andreas

P.S.:
Kleiner Nachtrag - habe gerade das LAN-Kabel vom Desktop an den Laptop gesteckt und konnte dort ohne Probleme eine LAN Internetverbindung herstellen. Das Kabel und die Routereinstellungen scheinen also ok zu sein!
 
Zuletzt bearbeitet:
W

wbwin10

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
01.08.2016
Beiträge
10
Hallo,
ich melde mich jetzt nochmal, da ich scheinbar die Lösung für mein Problem gefunden habe. Scheinbar deswegen, weil ich es nicht erklären kann und nur durch herumprobieren zum Erfolg gekommen bin.
Mich hat dieser Absturz nochmal nachdenklich gemacht. Und dann fiel mir ein, dass ich zu dem Zeitpunkt eine vpn software namens Winscripe laufen hatte. Die benutzt in den Netzwerkeinstellungen einen eigenen Adapter. Ich wollte mal sehen, ob sich die Anwendung mit dem Internet verbinden kann und habe sie gestartet. Daraufhin kam eine Meldung, ich sollte irgendwas mit TAP installieren. Leider weiss ich den Namen nicht mehr genau und kannte das auch nicht. Als ich das bestätigt hatte und es installiert wurde - sieh da, da ging mein "normales" Internet auch wieder. Ich vermute mal, bei dem Absturz wurde irgend ein Protokoll, das auch mit dem DNS-Server zu tun hat, nicht ordentlich beendet.

Allen, die an dieser Diskussion teilgenommen haben, nochmals herzlichen Dank !

Bis denn
Andreas
 
Lasco

Lasco

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.02.2015
Beiträge
1.344
Version
1903 WIN_10_Pro up_to_date
@wbwin10

Das freut mich für Dich und Danke für die informative Rückmeldung :)

BTW: ...war wohl eher was mit TCP... ;)

Gruß - Lasco
 
Thema:

DNS Server Problem

DNS Server Problem - Ähnliche Themen

  • Viele TCP Verbindungen und DNS Server Forward Rule

    Viele TCP Verbindungen und DNS Server Forward Rule: Hallo, ich habe einen Windows 10 x64 Desktop PC. Vor einigen Wochen habe ich das Update auf Build 1809 gemacht. Dies wurde mir automatisch...
  • DNS server

    DNS server: Fehlermeldung:Der Computer arbeitet Ordnungsgemäß aber der DNS server antwortet nicht
  • Internet/Netzwerk Probleme(möglicherweise microsoft dns server?)

    Internet/Netzwerk Probleme(möglicherweise microsoft dns server?): Ich habe seit gut 2 Wochen Probleme, wenn ich mich an meinem pc anmelde das mir angezeigt wird, ich habe kein Internet, was aber ohne Probleme...
  • WLAN Probleme Standardgateway und DNS Server

    WLAN Probleme Standardgateway und DNS Server: Hallo zusammen, langsam verzweifel ich - meine WLAN Verbindung von meinem Desktop PC funktioniert nicht richtig. Seiten bauen sich nur mit...
  • DNS Probleme/ Server, Netzwerk Diagnose kann kein Problem feststellen

    DNS Probleme/ Server, Netzwerk Diagnose kann kein Problem feststellen: Moin, habe seit mehreren Wochen Probleme mit meinem pc. Und zwar trat dieses Problem schon unter win 7 auf und setzte ich nach upgraden auf ein 10...
  • Ähnliche Themen

    Oben