Displayport auf USB C

Diskutiere Displayport auf USB C im Windows 10 Multimedia Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, bin nicht sicher, ob das hier die Richtige Stelle für meine Frage ist, aber ich finde einfach keine Lösung für mein Problem: - Samsung...
L

limoqis

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
20.08.2018
Beiträge
10
Version
windows 10 pro
System
intel i5-4570, 16 gb ram, radeon hd 6670
Hallo,
bin nicht sicher, ob das hier die Richtige Stelle für meine Frage ist, aber ich finde einfach keine Lösung für mein Problem:

- Samsung Monitor 27" (1/2 Jahr alt mit max. 2560 X 1440 Auflösung) mit HDMI, DP und USB-C Anschluß

1. PC mit Windows 10, mit HDMI, DVI und DP Anschlüßen (Haupgerät, täglich im Betrieb)
2. PC mit Linux, onboard Grafikkarte mit nur DP Anschluß (gelegentliche Nutzung, 2-3 Mal pro Woche)
3. PC Raspberry mit nur HDMI Anschluß (gelegentliche Nutzung, 1-2 Mal pro Woche)

Im Klartext: für den 1. PC bleibt am Monitor nur der USB C Anschluß frei, den hat der PC-Grafikkarte aber nicht.
Ich suchte als "Notlösung" einen "DP auf USB-C Kabel" im Google.
Es gibt unzälige "USB-C (ihr Gerät) auf DP (ihr Monitor)", aber bis jetzt keinen Einzigen gefunden, zumindest der Beschreibung nach, der das verkehrte kann. Funktionieren diese Kabel in beiden Richtungen oder liege ich irgendwo mit meiner Logik falsch? Oder ist es technisch einfach nicht möglich?

Und natürlich die entscheidende Frage: Hat jemand eine Idee, wie ich mein Problem günstig lösen kann?
(Die 2560 X 1440 Auflösung soll natürlich weiterhin möglich sein)

Danke und LG
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.08.2015
Beiträge
2.633
Wie wäre es mit:

Haupt-PC: HDMI --> HDMI
Linux-PC: DP --> DP

Beim PaspPi wird es dann spannend.
Kann der überhaupt die hohe Auflösung liefern?
Wenn ja, prüf mal, ob der Monitor "Dual-Channel-DVI" beherrscht. Dann sollte es mit einem entsprechenden Adapter, der HDMI auf Dual-Channel-DVI mappt gehen.

Oder aber Haupt-PC und Minitor beherrschen beide Dual-Channel-DVI. Dann könnte es auch per DVI funktionieren.

Ansonsten stellt sich vielleicht auch die Frage, ob man bei 1-2x die Woche beim RaspPI nicht auch auf die hohe Auflösung verzichten könnte.
 
M

Mediamann

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.05.2015
Beiträge
905
Ort
Umgebung Ulm
Version
Windows 10 Pro 1903
System
2 Desktop - 1 Tablet
Ich habe nur gelesen, das es ein USB-C / Thunderbolt 3 Anschluß sein muss ! Min anders herum meinst du das der Monitor ein USB-C Anschluss hat ?
 
L

limoqis

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
20.08.2018
Beiträge
10
Version
windows 10 pro
System
intel i5-4570, 16 gb ram, radeon hd 6670
Als Erstes: Danke für die Lösungsvorschläge.

- an dau0815:
der Monitor hat leider gar kein DVI Anschluß
beim Raspberry (Pi 3 b+) ist bei 1920x1080 Schluß, aber es reicht volkommen für die gelegentliche Nutzung, die höhere Auflösung brauche ich bei den zwei Anderen

- an Mediamann:
ja, der Monitor hat als 3. Anschlußmöglichkeit (neben HDMI und Displayport) den neuen USB C, nur von den drei PCs hat keine einen USB C Anschluß

Ich versuche es irgendwie graphisch darzustellen:

Monitor Samsung LS27H850QFUXEN
HDMI Displayport USB - C

1. PC - Windows 10, PCI-Express 16 Grafikkarte

HDMI Displayport DVI

2. PC - Linux, OnBoard Grafikkarte
VGA Displayport

3. PC - Raspberry
HDMI

Wie schon gesagt: Es gibt unzählige Kabel/Adapter, die vom USB-C Schnittstelle eines Computers (den ich an keinem von meinen 3 PCs habe) auf HDMI oder Displayport des Monitors (die bei mir schon beide besetzt sind) verbinden, aber ich habe noch kein Kabel/Adapter gefunden, bei dem in der Beschreibung steht: VON usb-c AUF displayport oder hdmi.
Läuft der Signal bei diesen Kabeln in beiden Richtungen? Meines Wissens nach leider nicht. Das habe ich gemeint, ob ich mich zu wenig mit der neue Technik auskenne (bin schon 64 J.), oder ist irgendwo ein Fehler in meiner Logik.
 
Zuletzt bearbeitet:
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.08.2015
Beiträge
2.633
Ich habe mal ein wenig recherchiert.

So wie ich das sehe, funktionieren DP <--> USB-C Kabel in beide Richtungen.

Schau mal hier: --> klick <--

Käme also mal auf einen Versuch an.
 
L

limoqis

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
20.08.2018
Beiträge
10
Version
windows 10 pro
System
intel i5-4570, 16 gb ram, radeon hd 6670
Viele Dank, die Seite kenne ich, da wird es tatsächlich so beschrieben, dass es in beiden Richtungen funktionieret.
Was mich aber verunsichert, dass bei allen konkreten Kabeln/Adaptern in der Beschreibung von einem PC mit USB-C Anschluss an einen Monitor mit HDMI, DP, DVGI oder was auch immer, ausgeht. Bei mir ist der verkehrter Fall.

ABER: wie du schon schreibst, ein Versuch ist es Wert. Im schlimmste Fall schickt man es beim Amazon zurück oder behält man es für die Zukunft. "Vielleicht werde ich es in den nächste 187 Jahren irgendwann mal brauchen" ... oder so. Unbezahlbar sind die Dinger auch nicht.

So, ich werde in den nächsten Tagen ein Versuch starten und darüber dann hier berichten. Großes Erhrenwort!

mfG
Zoltan
 
M

Mediamann

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.05.2015
Beiträge
905
Ort
Umgebung Ulm
Version
Windows 10 Pro 1903
System
2 Desktop - 1 Tablet
So wie ich es durchgelesen habe, funktioniert das Kabel in beide Richtungen. Am USB-C Anschluss an deinem Display muss nur der Zusatz DP stehen. Dann sollte alles funktionieren. Wahrscheinlich wird der USB-C Anschluss irgendwann einmal Standard werden. Ich glaube, es gibt inzwischen auch Smartphones mit diesem Anschluss !
 
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.08.2015
Beiträge
2.633
Ja. z.B. das Samsung Galaxy S8 hat bereits einen USB-C-Stecker.
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Mitglied seit
14.08.2015
Beiträge
2.843
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Hihi, auch das Microsoft Lumia 950 hat einen USB C-Anschluß.
 
C

chakkman

Wahrscheinlich wird der USB-C Anschluss irgendwann einmal Standard werden.
Auf jeden Fall, ist bereits auf gutem Weg dahin. Schau dir mal neuere Notebooks, oder sogar Desktop-PC's an, die haben in der Regel bereits einen USB-C Anschluss. Ist halt kleiner, und, da die Geräte auch immer kleiner und schmaler werden, ist die normale USB-Buchse irgendwann zu groß.
 
M

Mediamann

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.05.2015
Beiträge
905
Ort
Umgebung Ulm
Version
Windows 10 Pro 1903
System
2 Desktop - 1 Tablet
Man muss jedoch bedenken, dass der USB-C Anschluss nicht unbedingt einen DisplayPort Ausgang haben muss !

USB-C.JPG
 
L

limoqis

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
20.08.2018
Beiträge
10
Version
windows 10 pro
System
intel i5-4570, 16 gb ram, radeon hd 6670
Lieber Mediamann, vielen Dank, du bemühst dich echt sowohl eine Lösung zu finden, als auch Anderen von ev. Fehlern zu bewahren.

Ich glaube allerdings, dass es bei mir das Ganze etwas anders ausschaut: Ich habe ein USB-C Eingang (am Monitor) und ein Displayport Ausgang (am Windows PC, kein Mac o.ä.), die ich gerne verbinden möchte. Ich werde heute im Laufe des Tages auf gut Glück bei Amazon was bestellen, und mal sehen. Die Hoffnung stirbt zuletzt ...
 
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.08.2015
Beiträge
2.633
In diesem Fall nicht "Ausgang", sondern Eingang. Der USB-C-Stecker ist am Monitor. ;)
 
L

limoqis

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
20.08.2018
Beiträge
10
Version
windows 10 pro
System
intel i5-4570, 16 gb ram, radeon hd 6670
Stimmt, und ist fast Richtig. Jetzt aber gaaaaaanz genau:

Am Monitor ist eine USB-C Buchse, am PC eine Displayport Buchse. Die möchte ich mit einem Kabel verbinden, der am einer Ende USB-C Stecker hat und am anderen Ende Displayport Stecker. Im Idealfall soll das Signal vom PC Richtung Monitor fließen. Und das höchste der Gefühle wäre, wenn ich letztendlich am Monitor sogar noch ein Bild bekommen würde. Na ja, Wunder gibts angeblich immer wieder. :):confused::):)
 
L

limoqis

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
20.08.2018
Beiträge
10
Version
windows 10 pro
System
intel i5-4570, 16 gb ram, radeon hd 6670
Hallo,
melde mich wie versprochen wieder.
CHOETECH USB C auf DisplayPort Kabel(4K@60Hz), 1.2m USB 3.1 Typ C (Thunderbolt 3 kompatibel) DP Kabel für MacBook Pro 2017/2016, iMac 2017, Galaxy S9/S9+/Note 8/S8/S8+, MacBook 12", ChromeBook Pixel
Diesen Kabel bei Amazon bestellt, der Monitor blieb aber schwarz, d.h. es funktioniert offensichtlich nur von USB-C auf Displayport, umgekehrt leider nicht.
Bleibt nichts anderes übrig, als ein relativ teueres KVM Switch mit DP (über 100 €) zu kaufen und hoffen, daß es damit klappt. Habe schlechte Erfahrungen mit Aten HDMI KVM Switch gemacht, weder Maus noch Tastatur wurden erkannt (beides Microsoft).

Danke an alle, die versucht haben eine Lösung zu finden
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
L

limoqis

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
20.08.2018
Beiträge
10
Version
windows 10 pro
System
intel i5-4570, 16 gb ram, radeon hd 6670
an Thomas62:
das Handbuch kenne ich, hilft mir aber nicht weiter. Da ist keine Rede davon, wie ich den USB-C Anschluß des Monitors mit einem anderen Anschlußtyp (DP, HDMI) am PC verbinde.
Der DP und der HDMI Anschluß am Monitor ist schon belegt mit 2 PCs, die nur diese Anschlüße (Ausgänge) haben.

Trotzdem, Danke!
 
M

Mediamann

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.05.2015
Beiträge
905
Ort
Umgebung Ulm
Version
Windows 10 Pro 1903
System
2 Desktop - 1 Tablet
Auf Seite 43 wird es genau beschrieben und auf was man achten soll !
 
L

limoqis

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
20.08.2018
Beiträge
10
Version
windows 10 pro
System
intel i5-4570, 16 gb ram, radeon hd 6670
Ich glaube, ihr versteht mein Problem nicht richtig:

Ich habe:
1 Monitor mit 3 Eingängen (HDMI, DP und USB-C)

1 PC, der nur HDMI Ausgang hat, den schließe ich logischerweise an den HDMI Eingang des Monitors
1 PC, der nur DP Ausgang hat, den schließe ich an DP Eingang des Monitors. Bis jetzt alles bestens

Am Monitor bleibt damit nur mehr der USB-C Eingang frei.

Der 3. PC hat aber KEIN USB-C Ausgang, seine Grafikkarte hat nur HDMI, DP und DVI. Wie kann/soll ich eins von diesen drei Grafikkarten-Ausgänge am PC mit dem USB-C Eingang des Monitors verbinden? Habe mit oben genannten Kabel (USB-C auf DP) probiert, das funtioniert nicht.
 
Thomas62

Thomas62

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
2.558
Ort
Wunderschönen Berlin
Version
DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build aktuell
System
ASUS Prime A320M-K AMD A10-9700, 4x 3.50GHz +16 GB Ram ZOTAC 970 GTX 4 GB Ram Win 10 (64 bit) Pro
Vom PC aus jeder x-beliebige USB vorzugsweise 2.0 3.0 oder 3.1 auf USB C
 
Thema:

Displayport auf USB C

Sucheingaben

von displayport auf usb-c

,

displayport usb-c aktivieren windows 10

Displayport auf USB C - Ähnliche Themen

  • Displayport

    Displayport: Hallo Allerseits, Mein HP Compaq 6000 pro hat einen Displayport, den ich nicht aktiviert bekomme, der auch im Gerätemanerger nicht angezeigt wird
  • Mini Displayport am Surface 3 funkioniert nicht

    Mini Displayport am Surface 3 funkioniert nicht: Ich versuche einen Surface 3 über ein Display-port Kabel sowie die Dockingstation an einen externen Monitor anzuschließen. Am externen Monitor...
  • Bildschrim über Displayport-Adapter funktioniert nicht

    Bildschrim über Displayport-Adapter funktioniert nicht: ich habe alles probiert. Den GO neu gestartet, den Bildschirm aus- und wieder eingeschaltet. Alle Updates sind gemacht. Das Diagnostic Tool...
  • Kein Signal mehr zu DisplayPort seit treiber update

    Kein Signal mehr zu DisplayPort seit treiber update: Ich habe gestern ein Treiber update, der vor 1 Woche rauskam, installiert und seitdem habe ich Kein Signal mehr wenn ich mein Pc und monitor...
  • BizLink Technology, Inc. - Other hardware - HP USB-C to DisplayPort Adapter

    BizLink Technology, Inc. - Other hardware - HP USB-C to DisplayPort Adapter: Oben angezeigtes Update wird mir angeboten. Ich hatte das installiert. Seitdem funktioniert meine Maus nicht mehr. Kann man das irgend wie...
  • Ähnliche Themen

    Oben