Die Preispolitik zwischen Windows 7, 8 und Win 10

Diskutiere Die Preispolitik zwischen Windows 7, 8 und Win 10 im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Microsoft bietet Office ja derzeit echt günstig an. 10 Euro für alles im Monat. Ich finde das geht! Ja ist halt leider ein Abo-Modell, aber...
P

Peilong

Microsoft bietet Office ja derzeit echt günstig an. 10 Euro für alles im Monat. Ich finde das geht! Ja ist halt leider ein Abo-Modell, aber bezahlbar. Ob das bei Windows auch so sein wird, oder was soll Win 10 kosten? Viele werden dann sicher von 7 auf 10 wechseln und Version 8 überspringen.
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.809
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Über Preise ist bisher nichts bekannt. Allerdings wird es so sein, dass Windows 10 die letzte Majorversion sein wird und zukünftige Versionen nur noch als Updates kommen. So wie es aussieht, werden für die als Updates verteilten Versionen dann auch keine weiteren Kosten anfallen. Windows 8/8.1 Nutzer könnten das Update möglicherweise sogar kostenlos bekommen. Die haben dann natürlich einen klaren Vorteil, gegenüber denen die von Vista oder 7 migrieren.

Die Teilnehmer am Insider Programm von Windows 10 dürften dabei ebenfalls deutlich besser gestellt sein, als Nutzer der Versionen Vista und 7. Schon bei Windows 8 waren die Developer- und die Release Preview updateberechtigte Versionen die das vergünstigte Update in Anspruch nehen durften. Man konnte also einen Rechner gänzlich ohne OS kaufen und für 30€ mit Windows 8 ausstatten. Einfach indem man die DP oder RP besass.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

CharlesEd

Dein Wort in Satya Nadella's Ohr !
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.809
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Ich hab nur wiedergegeben, was bisher bekannt wurde. Mit anderen Worten, es ist noch nichts wirklich klar - ausser vielleicht der Versionspolitik.
 
Thema:

Die Preispolitik zwischen Windows 7, 8 und Win 10

Die Preispolitik zwischen Windows 7, 8 und Win 10 - Ähnliche Themen

Upgrade Home --> Prof.: Mahlzeit! ich find irgendwie nicht die Antwort zu meinem Anliegen, daher frag ich mal direkt hier: Ich habe einen niegelnagelneuen Laptop mit...
win home und win pro: Moin zusammen Habe ein gebrauchtes Notebook gekauft. Da war win 10 home drauf mit digitalem Produkt key. Leider hat jemand dort win 10 pro...
Windows 10 - nach Update funktioniert Outlook 2010 nicht mehr - Probleme mit Windows 10 Mail Client: Hallo zusammen, zuerst einmal: Bitte zerlegt mich nicht gleich, ich bin absolut kein Windows-Profi, nur intensiver Nutzer seit Ewigkeiten. Nachdem...
Nach Eingabe eines Lizenzkeys für ein Upgrade auf Win 10 Pro ist stattdessen Win 10 Enterprise installiert und er sagt das Windows nicht aktiviert ist: Guten Tag! Also, ich hatte bisher immer ein Windows 10 Home, welches ich durch das kostenlose Upgrade von Windows 7 erhalten hatte. Das hat...
Windows 10 Cursor personalisieren und bei Bedarf leichter sichtbar machen z.B. für Präsentationen: Heute mal wieder ein kleiner Tipp für Alle, die mit den Standard-Vorgaben von Windows nicht immer so ganz zufrieden sind. Vielleicht will man ein...
Oben