Die neue Build

Diskutiere Die neue Build im Windows 10 Updates & Patches Forum im Bereich Windows 10 Foren; So, die neue Build steht zum Download. Bitte kann mir einer sagen,wie gross der ist ? Für mich sehr wichtig zu wissen,bevor ich den Knopf drücke !
C

CharlesEd

So, die neue Build steht zum Download. Bitte kann mir einer sagen,wie gross der ist ? Für mich sehr wichtig zu wissen,bevor ich den Knopf drücke !
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
wolf66

wolf66

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23.08.2014
Beiträge
1.062
Version
Windows 10 Pro / EP x64 IP
System
Testsystem HP635, 8 GB RAM, SATA-III-Kombi-Anschluss herausgelegt zum wechseln des OS
Könntest du vielleicht auch mal etwas selbst machen.
edit:
entweder man hat Platz auf dem Rechner oder lässt es.

Habe den Download vor 20 min angestoßen als ich die Info vom Blog bekam, weiß aber noch nicht was da raus kommt und außerdem ist es unter EP.
Das System ist noch auf 9841 - bewusst, weil ich sehen wollte, ob man kontinuierlich updaten muss oder auch überspringen kann.
Ist also ein Testlauf.

Für die anderen User mit der Ankündigung im Blog - Build 9879!
New build available to the Windows Insider Program
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.353
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Bei mir steht noch keine neuere Build zur Installation an!
 
wolf66

wolf66

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23.08.2014
Beiträge
1.062
Version
Windows 10 Pro / EP x64 IP
System
Testsystem HP635, 8 GB RAM, SATA-III-Kombi-Anschluss herausgelegt zum wechseln des OS
Doch - hier läuft irgend etwas, doch da ich eben die 9860 auf diesem System übersprungen habe bin ich mir nicht klar was da nun kommt.
Der Blog sagt eigentlich klar, dass da etwas anliegt.
Während des Downloads bekommt man leider keine Infos was da ankommt.

edit:
Ist im Moment noch etwas unduchsichtig.
Sehe zwar Downloadgeschwindigkeit aber auf dem Rechner landet "nichts"
Zumindest zeigt mir der SC keine Größenänderungen in irgendwelchen Ordnern.
Bin ja Überraschungen gewohnt und - In der Ruhe liegt die Kraft.
Kommt nun gerade nicht mit HighSpeed rein sondern nur mit max. 9000 kbit/s und schwankt stark nach unten.

edit2:
EsetNOD32 ist wirklich clever - sagt mir , mein System ist nicht auf dem neuesten Stand.
Damit sind nicht die Signaturen gemeint.

edit 3:
22:30 Nun steht da - Install now - und die Überraschung kann beginnen.
Hat aber auf dem Rechner nicht die bekannten Verzeichnisse angelegt.
Irgend etwas wird schon passieren.
Bin dann mal weg.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

CharlesEd

Hallo Wolf66.
Sei doch bitte nicht so garstig. Bei mir dauert halt ein Download lang. So zb. Die Pre von 3,8 GB. dauerte 10 Stunden. Wenn ich nun die neue Build anstosse weiss ich,dass es Stunden geht und ich das in meinen Tagesplan integrieren muss. Ich hab ja erst versucht,selbst rauszufinden,wie gross die Build ist (Vielleicht etwa gleich wie die 9860 ?), aber nirgends Infos gefunden. So hab ich halt auf gut Glück angestossen und nach 20 Minuten "Failed to Install"erhalten. Ich versuche es später nochmal.
 
wolf66

wolf66

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23.08.2014
Beiträge
1.062
Version
Windows 10 Pro / EP x64 IP
System
Testsystem HP635, 8 GB RAM, SATA-III-Kombi-Anschluss herausgelegt zum wechseln des OS
Die Info aus dem Blog ist irgendwie nicht ganz real.
Hat mir nun die EP auf die 9860 gebracht und nach Start der Pro-Version auf dem Multiboot wird auch da gesagt - No new preview build was found.
Das muss dann in dem Blog oder was er da verstanden und propagiert hat irgendwie ein Missverständnis vorliegen.

Würde mal sagen, dass die kommenden Preview Builds immer ein komplettes Update enthalten werden - also um die 4 GB und nicht nur Teilupdates gemacht werden.
Damit wird dann abgesichert, dass alle Systeme wieder auf gleichem Stand sind und die vorgenommenen, zu erwartenden eigenen Anpassungen durch Tools von Ungeduldigen, erst mal negiert werden.
Zu dem Schluß komme, ich weil die von mir aufgespielten - Gadgets Revived Tools - erst einmal nicht mehr aktiv sind.
Nur so können dann auch gleiche Bedingungen für diese TP-Aktion erreicht werden.
Im Rahmen dieser TP-Aktion sollten alle eigenmächtigen Einspielungen von Tools erst mal unterbleiben.
Dafür ist dann in den finalen Versionen noch genug Zeit und erst dann weiß man auch, was MS vielleicht nicht berücksichtigt hat, das als Replay dort angekommen ist und wie das System nun endgültig arbeitet.
Lasst doch dem System erst mal Zeit.
 
DaTaRebell

DaTaRebell

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13.09.2014
Beiträge
1.566
Ort
Gronau / Westfalen
Version
Windows 10 Enterprise WinToGo
System
Samsung RF711, Intel i5, Intel HD 3000 & nVidea 540M
Hier schon die ersten DL-Mirrors online:
Windows 10 Build 9879 Technical Preview EN-US Pro Edition ESD Direct Download Mirror:

879.0.141103-1722.fbl_release_clientpro_ret_x64fre_en-us
http://d-h.st/GsN

9879.0.141103-1722.fbl_release_clientpro_ret_x86fre_en-us
http://d-h.st/L8h
 
Zuletzt bearbeitet:
wolf66

wolf66

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23.08.2014
Beiträge
1.062
Version
Windows 10 Pro / EP x64 IP
System
Testsystem HP635, 8 GB RAM, SATA-III-Kombi-Anschluss herausgelegt zum wechseln des OS
Wie in anderen Foren zu sehen ist konnte die Build 9879 dort heruntergeladen und installiert werden - ich kann nur schreiben, was mein System mir sagt und da ist auch heute erst mal noch nichts vorhanden.

edit:
Die Einstellung von "Slow" auf "Fast" ändern aber im Moment starte ich es nicht.
Muss erst mal andere Dinge erledigen und das läuft nicht weg.

edit 2
Habe erst mal die ISO für EP geholt/gestartet mit dem Akamai NetSession Interface
http://www.microsoft.com/en-us/evalcenter/evaluate-windows-technical-preview-for-enterprise?i=1

9879.0.141103-1722.FBL_RELEASE_CLIENTENTERPRISE_VOL_X64FRE_en-us.ISO

4.035.216.360 byte direkt bei MS via Login.
Kommt mit Vollspeed (46 Mbit/s) rein.

edit 3
War nach 15 Minuten erledigt.
CRC32: AD11C6F1
MD5: 4F0BB7D1814B07597C13C39AA70544E3
SHA-1: 9D56F7FBFF03D0C08B053D40E31786C8394E5A4C

Nun aber erst mal meine wöchentliche Einkaufstour und heute abend dann weiter.
 
Zuletzt bearbeitet:
I

indv

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.11.2014
Beiträge
26
Eine Deutsche Version gibt es noch nicht oder?
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.353
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Nein eine deutsche Sprachversion ist noch nicht verfügbar.
 
DaTaRebell

DaTaRebell

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13.09.2014
Beiträge
1.566
Ort
Gronau / Westfalen
Version
Windows 10 Enterprise WinToGo
System
Samsung RF711, Intel i5, Intel HD 3000 & nVidea 540M
Eine Deutsche Version gibt es noch nicht oder?
Die wird es wohl erst geben, wenn die "Consumer Preview" veröffentlicht wird.
Bis dahin (wohl bis zum Ende des Frühjahrs) werden wir uns npch gedulden müssen.
 
wolf66

wolf66

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23.08.2014
Beiträge
1.062
Version
Windows 10 Pro / EP x64 IP
System
Testsystem HP635, 8 GB RAM, SATA-III-Kombi-Anschluss herausgelegt zum wechseln des OS
Installfehler bei Slow-Einstellung
Mögliche Installationsprobleme mit der 9879
Der Download wurde für Pro und EP problemlos ausgeführt aber nach dem Befehl - Install now - kam auf beiden Systemen die Fehlermeldung
0xc80240024
Geändert auf "Fast" und die Installation ist durchgelaufen.
Zum gestern nicht erfolgtem Download der 9879 - schon da hatte ich mit verschieden Einstellungen versucht den Download zu starten - hatte nicht geklappt, während eben andere User da nun keine Probleme hatten.
So ist nun mal die Welt der PCs.

Noch ein Nachtrag zu meinem Test des Überspringens der 9860 - das scheint nicht zu klappen, denn gestern war die 9879 ja schon da, hat sich aber erst die 9860 geholt.
Eine weitere Feststellung war, dass sich während des ersten Installations- Vorbeitungsdurchlaufes zeitweise Daten aus dem Netz geholt werden, und zwar nicht wenige, denn bei 47 Mbit/s über einen mehrfachen 1-2-Minuten-Zeitraum muss das schon mehr als nur ein paar Bits durch übliche Rechnernetzaktivitäten sein.
Ist eben eine TP mit möglichen Überraschungen, die nun von System zu System verschieden sein können.
Wenn die grauen Zellen dann immer noch einen möglichen Weg finden - OK damit kann ich erst mal leben und da die Systeme auch eigenständig Rückmeldungen geben, hilft es für die Endversion.

Beide Systeme Pro und EP sind nun auf der 9879 ohne den ISO-Download zu nutzen und damit eine "Clean-Install" aus führen zu müssen.
 
DaTaRebell

DaTaRebell

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13.09.2014
Beiträge
1.566
Ort
Gronau / Westfalen
Version
Windows 10 Enterprise WinToGo
System
Samsung RF711, Intel i5, Intel HD 3000 & nVidea 540M
Ich werde weiter hin die "Clean Install" bevorzugen, denn deine Erlebnisse konnte ich oft genug bei solchen Vorab-Versionen nachvollziehen.
Ausserdem ist es nur bei einer Neu-Installation möglich, beim Test alle Einflüsse einer vorherigen Version auszuschliessen.
 
C

CharlesEd

Noch eine Frage zur Build 8979

Ich habe festgestellt,dass OneDrive nicht mehr funktioniert. Hab auch keine Wolke mehr in der Taskleiste.Auf der Suche danach bin ich erst auf dies gestossen. Screen 1. Dann hab ich gelesen,das Microsoft nun etwas umgeschichtet hat auf "Onenote". So wollte ich Onenote öffnen und es war nicht möglich. Screen 2 zeigt es ist nicht installiert und kann auch nicht installiert werden. Je mehr ich geforscht hab,ja konfuser wurde das Ganze. Schliesslich gab's dann noch rote Karten bei weiteren Versuchen und ich lasse das nun. Siehe Screen 3. Auf Paul Turott's Blogseite steht was von einem Fix für dieses Problem. Dieser beginnt mit dem ersten Schritt,dass man "skydrive.exe "löschen soll. Nur gibt es in meinem Computer nirgends eine Skydrive.exe.
Probleme gibt's auch mit dem Windows Store. Manchmal öffnet der planlos und diese drei Striche öffnen manchmals nichts. So komme ich nicht mal in die Settings aber bekomme dafür Freeze,so dass ich einen Neustart machen muss.
Ich hoffe,dass Microsoft in der nächsten Build eine Lösung findet. Vielleicht müssen die "Smart Files"wieder her ? . Solange bleib ich weit weg von Store und Onedrive/ Onenote, denn der Rest des Systems, also das Wesendliche, funktioniert ja wunderbar.
Ach ja, die Feedback Funktion geht wieder seit einem Neustart.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

CharlesEd

Ja,ich weiss,schon gelesen. Hoffe das System hält das durch bis Januar. Die roten Karten mehren sich ....
 
C

CharlesEd

Eine teilweise Erklärung meines Problems.lieferte mir nun Deskmodder
 
C

CharlesEd

Bei Martin hab ich eben gelesen,dass die Build 9879 im "Slow Ring"nun auch bald freigegeben wird. Kann in den nächsten Tagen sein.
Doch ich weiss nicht,was ich davon halten soll,wenn vermutet wird ,Microsoft könnte darin nun die auffälligsten Fehler eventuell korrigiert haben. In der Regel kann man das gleiche Produkt erwarten,ob nun slow oder fast. Ausser eben,es sind wirklich bedenkliche Bugs ! Sofern dies zutreffen würde,(egal nun,wie klein die Chance dazu auch sein mag ), so denke ich nicht,dass Microsoft dies tun würde,ohne dass Dijehnigen,die die Build bereits haben,ein entsprechendes Update erhalten würden ! Was meint ihr ?
Ich wiederhole nochmal , ich sage, " würde,hätte,könnte" ,mehr nicht !
 
Zuletzt bearbeitet:
wolf66

wolf66

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23.08.2014
Beiträge
1.062
Version
Windows 10 Pro / EP x64 IP
System
Testsystem HP635, 8 GB RAM, SATA-III-Kombi-Anschluss herausgelegt zum wechseln des OS
Ich würde mich über das "Slow" oder "Fast" nun nicht mehr aufregen oder versuchen zu verstehen, was nun für Fehler enthalten sind oder nicht.
Das ist eine Technical Preview und noch keine Preview.
Es sind also genau genommen internen Entwicklungen, die nun schon einem größeren Kreis zur Verfügung gestellt werden.
Damit kann nun jeder herum spielen und einzelne Entwicklungsschritte sehen.
Die TP erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit bzw. Richtigkeit/Ausführung der Funktionen.
Es wird von MS bestimmt auch noch nicht konsequent geprüft, ob das nun auch mit allen Systemen weitgehend kompatibel ist.
Durch die hier entstehenden Rückmeldungen bekommt man aber einen größeren Überblick, wo es klemmen könnte.

Unter diesen Gesichtspunkten sollte man diese ganze frühe Bereitstellung auch mal sehen.
 
C

CharlesEd

Slow ist einfach ein bisschen sicherer. Das ist alles. So kann man einfach von einer sicheren Position , zb. aktuell nun,von der Build 9860 aus, beobachten,wie sich die 9879 so macht anhand der geschilderten Erfahrungen der Nutzer,die sich die neue Build "fast"reingeholt haben. Und sollte es nun wirklich nun ein Hotfix geben, wie Gabriel Aul antönt,so ist das durch die Feedbacks aller Fast Nutzer ermöglicht worden
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Die neue Build

Die neue Build - Ähnliche Themen

  • Neue SlowRing Build 18362.10019

    Neue SlowRing Build 18362.10019: Die Slowringler können sich freuen.Alle neuen Features sollten nun dort aktiviert sein Microsoft releases Windows 10 19H2 build 18362.10019 with...
  • Win10 Version 1809 (Build 17763.557) neue Acronis Backupdatei wird nicht mehr angezeigt.

    Win10 Version 1809 (Build 17763.557) neue Acronis Backupdatei wird nicht mehr angezeigt.: Hi Win 10 spezies, seid kurzem wird die Neue Acronis Backup Datei nicht sichtbar. Acronis Backup läuft durch. Nach Shutdown und Restart wird die...
  • Neue Build für PR- und Slowring 18362.207

    Neue Build für PR- und Slowring 18362.207: Für die 1903 Tester gab es eben ein kum.Update. Cumulative Update KB4501375 Windows 10 v1903 build 18362.207 - June 24
  • Windows Subsystem für Linux 2 im neuen Windows 10 20H1 Build 18917 für Insider freigegeben

    Windows Subsystem für Linux 2 im neuen Windows 10 20H1 Build 18917 für Insider freigegeben: Eine Funktion auf die so mancher Windows Nutzer sicher schon wartet ist das WSL 2, oder mit vollem Namen das Windows Subsystem für Linux 2 in...
  • FAST-Ring - Neue Insider Preview Build ist unterwegs...

    FAST-Ring - Neue Insider Preview Build ist unterwegs...: @all-Insider Eine neue Build ist für die FAST-Ringer unterwegs ;) Windows 10 Insider Preview Build 18358 (19H1_release) Screen: Viel Erfolg...
  • Ähnliche Themen

    Oben