DHCP Client seit neulichem Update grossflächig nicht mehr funktionstüchtig?

Diskutiere DHCP Client seit neulichem Update grossflächig nicht mehr funktionstüchtig? im Windows 10 Forum im Bereich Microsoft Community Fragen; Hallo Community Als IT-Dienstleister erreichen mich seit zwei, drei Tagen gehäufte Anfragen bezüglich nicht mehr funktionierender Internet- bzw...
M

MSCom

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
20.09.2016
Beiträge
1
Hallo Community

Als IT-Dienstleister erreichen mich seit zwei, drei Tagen gehäufte Anfragen bezüglich nicht mehr funktionierender Internet- bzw. Netzwerkverbindungen.

Das Problem ist jedesmal das selbe:

Der Client (Windows 10 Rechner) erhält via DHCP vom Router keine IP-Adresse mehr und geht daher auf die Fallback Adresse (169.x).

Wenn man die IP-Konfiguration dann manuell (statt via DHCP) löst, funktioniert es jeweils sofort wieder problemlos.

Da alleine gestern und heute ca. 15 Kunden mit exakt der selben Problematik bei mir angerufen haben und da der einzig erkennbare gemeinsame Nenner "Windows 10" ist, gehe ich davon aus, dass ein kürzliches Windows-Update die DHCP-Funktionalität sabotiert.

Eine derartige Häufung von exakt dem selben Problem kann schliesslich kein Zufall sein.


Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Ist bereits etwas über das Problem bzw. die genaue Ursache bekannt?
 
D

didi86

Neuer Benutzer
Dabei seit
09.12.2016
Beiträge
1
Handelt es sich bei den betroffenen Netzwerken um reine IPv4-Netzwerke, d.h. ohne (konfiguriertes) IPv6? Bei mir hat in so einem Fall das Deaktivieren von IPv6 in den Adaptereigenschaften geholfen.
 
S

Schiffmeister99

Auch wenn mir das hier wahrscheinlich keiner glaubt, weil es schwer zu erklären ist aber bei mir hat das Update dazu geführt, dass ich unter LINUX kein Internet mehr hatte. Ich habe kein Ahnung wie MS das hinbekommen hat. Unter Windows hatte ich merkwürdigerweise Internet. Deshalb bin ich lange zeit auch nicht drauf gekommen, dass Windows dahinter steckt. Habe unter Linux alles mögliche ausprobiert auch IP, DNS etc manuell einzutragen. Nichts hat geholfen. Linux hat auch immer ewig gebraucht bis es überhaupt erkannt hat, dass eine Kabelverbindung besteht. Dann habe ich einfach aus purer Verzweiflung das Creators Update runter geschmissen und plötzlich lief das Internet unter Linux wieder wie eine 1. Wieder drauf installiert, Internet ging nicht mehr unter Linux. Wieder runter geschmissen. Internet ging wieder. Offenbar greift das Update sehr tief ins System ein, denke mal bis auf BIOS Ebene. Anders kann ich es mir nicht erklären.
 
Thema:

DHCP Client seit neulichem Update grossflächig nicht mehr funktionstüchtig?

DHCP Client seit neulichem Update grossflächig nicht mehr funktionstüchtig? - Ähnliche Themen

Abrüche der Internetverbindung, ggf. zu kurzes DHCP Lease auf Seite des Win10 Clients?: Hallo zusammen, ich habe etwas sehr Kurioses, mit dem ich mich seit heute beschäftigen muss. Ich habe den Rechner eines Bekannten von Win 7 pro...
Probleme Internetverbindung: Hallo, irgendwie lande ich immer hier, wenn ich gar nicht mehr weiter weiß ... und mir wurde immer geholfen und die Probleme gelöst. Ich habe ein...
Windows 10 verliert Netzwerkverbindung aufgrund "keiner gültigen IP-Konfiguration".: Hallo, Windows 10 verliert in unregelmäßigen Abständen die Netzwerkverbindung. Der Fehler scheint "keine gültige IP-Konfiguration" zu sein...
Windows 10 - nach Update funktioniert Outlook 2010 nicht mehr - Probleme mit Windows 10 Mail Client: Hallo zusammen, zuerst einmal: Bitte zerlegt mich nicht gleich, ich bin absolut kein Windows-Profi, nur intensiver Nutzer seit Ewigkeiten. Nachdem...
DNS Server Problem: Hi, seit 20. März habe ich kein Internet mehr an meinm Desktop mit LAN-Zugang. Das System ist ein Windows 10 Home, Version 1809 (OS Build...
Oben