Desktop PC per Passwort sichern

Diskutiere Desktop PC per Passwort sichern im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Möchte meinen PC mit einem Passwort sichern. Wie geht das? Danke
G

Gast

Möchte meinen PC mit einem Passwort sichern.
Wie geht das?

Danke
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.643
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Ein Passwort vergeben und das auch nutzen! Oder, bei Nachfragen, auch gescheite Information liefern.
 
H

Harald_Pützing

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
22.03.2015
Beiträge
659
Win + L
ist eine der möglichen Antworten auf die recht ungenau formulierte Frage.

Gruß
HP
 
G

Gast

Sorry , es handelt sich um einen Desktop PC mit Win 10.
Möchte diesen so absichern das keine fremde Person Zugriff hat.

Danke !!
 
blende8

blende8

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
15.10.2015
Beiträge
152
Version
Pro 64 bit
System
i5, 16 GB, SSD (Lenovo P300)
Du gehst auf
Start - Einstellungen - Konto - Anmeldeoptionen
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
5.629
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Gehe ins BIOS und vergib dort eine Passwort, ist die sicherste Methode.
 
H

Harald_Pützing

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
22.03.2015
Beiträge
659
... dass keine fremde Person Zugriff hat.
Dann solltest Du immer die Festplatte ausbauen und mitnehmen.
Alles andere ist (deutlich) unsicherer. Denn sobald jemand physischen Zugriff auf die gespeicherten Daten hat, ist Hopfen und Malz verloren. Nur TrueCrypt bietet dann noch einen gewissen Schutz.

Aber ich vermute, dass Du den notwendigen Erkenntnislevel zum Einsatz und zur Benutzung solcher Tools (noch) nicht erreicht hast.

Gruß
HP
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
5.629
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
@Harald_Pützing,

Alles andere ist (deutlich) unsicherer. Denn sobald jemand physischen Zugriff auf die gespeicherten Daten hat, ist Hopfen und Malz verloren. Nur TrueCrypt bietet dann noch einen gewissen Schutz.

nur das BIOS-Passwort ist absolut sicher. OK, man kann die HDD ausbauen und dann auf die Dateien zugreifen, aber der TE will den PC vor unberechtigten Zugriff schützen.

@blende88,

Du gehst auf
Start - Einstellungen - Konto - Anmeldeoptionen

... gib mir 10 Minuten, und ich habe volle Adminrechte auf diesem PC ! :mad:
 
reisender1967

reisender1967

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
31.07.2015
Beiträge
242
Version
Windows 10 Pro 64 Bit
Hallo,

wenn der PC bei Dir zu hause steht und Du nur erreichen willst, dass z.B. andere Familienmitglieder auf den PC zugreifen reicht das Anmeldepasswort (wie von blende8 vorgeschlagen) von Windows vollkommen aus.
Sollen irgendwelche Personen, die es darauf anlegen an Deine Daten zu kommen und die erweiterte Computerkenntnisse haben abgeschreckt werden müssen andere Maßnahmen ergriffen werden.

Beste Grüße
Christian
 
Zuletzt bearbeitet:
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
5.629
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
@Christian,

Sollen irgendwelche Personen, die es darauf anlegen an Deine Daten zu kommen und die erweiterte Computerkenntnisse abgeschreckt werden müssen andere Maßnahmen ergriffen werden.

... genau so ist es, nämlich mit einem BIOS-Passwort, ist m.W. nicht zu knacken, hat natürlich den Nachteil, wenn der User das Passwort vergisst, muss er sich dann an den Mainboardhersteller wenden.
 
G

Gast

Bios? Bei einem Desktop reicht schon in der Regel das entfernen der Batterie. Dann ist das Passwort Geschichte.
 
blende8

blende8

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
15.10.2015
Beiträge
152
Version
Pro 64 bit
System
i5, 16 GB, SSD (Lenovo P300)
Desktops lassen sich abschließen mit einem kleinen Schloss, wenn es sein muss.
 
H

Harald_Pützing

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
22.03.2015
Beiträge
659
Und wen hält dieses "kleine Schloss" ab?

Über die Beweggründe des TE und den Personenkreis, vor dem der Computer geschützt werden muss, wissen wir noch nichts.
Von Post-It mit "Bitte nicht anfassen." bis "verschlüsselte Festplatte immer mitnehmen" kann alles an Maßnahmen sinnvoll und in diesem Fall richtig sein.

Gruß
HP
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.304
Version
.............21H1 Pro 64 bit Build 19043.1237
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
"kleines Schloss" - ist damit Öffnen und Sperren per USB-Stick gemeint? - halte ich für eine gute und einfache Methode. Da muss man meiner Meinung nach schon erweiterte Kenntnisse und entsprechende Software haben, um diesen Schutz knacken zu können.
 
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
3.138
Falls Du die Pro-Version hast, kannst Du die Platte mit Bitlocker verschlüsseln.
Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten. Man kann ein Passwort hinterlegen oder den Schlüssel z.B. auf einem USB-Stick legen. Wenn der nicht rumliegt, ist diese Methode die einfachste und sicherste. Auf der Platte befindet sich ohne Schlüssel nur "Müll". Also auch Ausbauen und woanders anschließen bringt nichts.

Hat der PC schon ein TPM, so kann der Schlüssel sogar darin gespeichert werden, so dass der Schlüssel sich nur in diesem PC befindet. Dann ist aber ein zusätzliches sicheres Passwort obligatorisch, damit die Öffnung am PC nicht einfach möglich ist. Außerhalb des PCs ist damit dann gar nichts mehr anzufangen.

BIOS-Passwort ist absoluter Humbug. Wie schon erwähnt: Batterie weg (bei Laptops somit sogar ganz einfach), Passwort weg.
Außerdem gibt es bei praktisch allen BIOS-Versionen Hintertürchen mit generischen Passwörtern, die immer funktionieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Robbie

Robbie

Co-Admin
Dabei seit
16.08.2015
Beiträge
2.026
Auch Bitlocker scheint nicht sicher zu sein wenn jemand an die Festplatte kommt. Im Netz soll es Programme dafür geben um das zu knacken.
 
Hans73

Hans73

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.09.2014
Beiträge
900
Version
Win 10 Home x64 - meistens aktuell / Linux Mint
System
MSI GF75
So gesehen ist Sicherheit sowiso nur eine Illusion.
Also wäre die passende Frage : Wem soll der Zugriff wie stark erschwert werden?
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Dabei seit
16.08.2015
Beiträge
2.026
Sehe ich auch so. Immerhin nutze ich selber Bitlocker 😁
 
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
3.138
Auch Bitlocker scheint nicht sicher zu sein wenn jemand an die Festplatte kommt. Im Netz soll es Programme dafür geben um das zu knacken.
Das mag schon sein. Ist aber doch eine Frage des Aufwandes. Normalerweise klappt das nur per "Brute-Force". Um hier schnelle Ergebnisse erzielen zu können sind die Schlüssel aber zu lang.

Hier mal ein kleiner Artikel bei --> golem.de <--

Bei einer ausgebauten Platte hat man somit keine Möglichkeit einer schnellen Entschlüsselung.
 
Thema:

Desktop PC per Passwort sichern

Desktop PC per Passwort sichern - Ähnliche Themen

Passwort für Windows 10 Anmeldung entfernen: Hallo ich habe mir vor ein Paar Wochen mein Windows neu drauf gemacht bis dahin muste ich nie ein Passwort eingeben usw. Nun wollte die...
Passwort Eingabe in Win 10: Ich habe eine Frage zu Win 10 Heute PC eingeschaltet und wollte ich die Kennzahl eingeben. Dazu drücke ich immer Enter und dann kommt das Fenster...
Wie Opera Passwörter ohne Computer- Anmeldung anzeigen lassen.: Habe meinen PC neu aufgesetzt und die benötigten Programme installiert. Früher brauchte nie die Computer-Anmeldung um mir meine Passwörter unter...
Von Win 7 auf 10 sauber upgraden: Hallo Leute, Ich habe mal einen Laptop , der vom Vorbesitzer nimmer gebraucht wird, drauf ist Win 7 und möchte diesen auf Win 10 upgraden...
Passwörter in Edge importieren?: Hallo, ich habe die Funktion des Passwort-Exports bei meinem Edge Browser mit meinem privaten Profil genutzt. Nun habe ich eine CSV Datei mit...

Sucheingaben

desktop pc mit passwort sichern

Oben