Desktop nicht anklickbar bzw. schwarz, Konto lädt nicht komplett [Win10 Pro 64bit]

Diskutiere Desktop nicht anklickbar bzw. schwarz, Konto lädt nicht komplett [Win10 Pro 64bit] im Windows 10 Software Forum im Bereich Windows 10 Foren; :flenn ////////////////// siehe unter "Aktuelle Entwicklung 2" kann im abgesicherten modus mit Eingabeaufforderung starten explorer bringt aber...
M

Max4000

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.06.2018
Beiträge
26
Ort
Baden-Württemberg
Version
1903.239
System
Quad Core, 8Gb, onboard Grafik
:flenn

//////////////////
siehe unter "Aktuelle Entwicklung 2"
kann im abgesicherten modus mit Eingabeaufforderung starten
explorer bringt aber hängende taskleiste und keine icons, wie in dem ersten post hier beschrieben.
/////////////////

1) PC Acer Win10 V1803 B17134.345
2) nvidia Grafikkarte, relativ neuer Treiber, keine Probleme, 2 Bildschirme dvi, analog
3) win10 lief problemlos die letzten Monate
Leider meine ich beim Herunterfahren 1-2 Sekunden vor Ende der Festplattenarbeit schon die Steckerleiste
ausgeschaltet zu haben.

4) avast free ist installiert
5) Tuningtools sind zwar noch drauf, aber deaktiviert. DriverBooster nur zum schauen, was es neues gibt.
CCleaner, Spybot (hab mal die Internet Seiten immunisiert) ; generell lasse ich aber die Finger weg davon.

Hatte seit gestern das Problem, dass ich mich einloggen kann, aber der Desktop nicht vollständig erscheint mit den icons.
Vor dem login, das windows wallpaper erscheint wie gewohnt:
IMAG2375.jpg
im user modus ohne admin Rechte
IMAG2376.jpg
der login auch funktioniert, aber dann, erscheint schon mal mein individuelles Desktopbild nicht
IMAG2346.jpg
die Maus nur "rödelt".
Links unten im Desktop
es kam auch schon ein Kasten "die Anwendung reagiert nicht" ähnlich hier
IMAG2338.jpg


sieht man die normalen icons, win Start button, cortana etc.
aber die lassen sich nicht anklicken, die blaue Sanduhr als Kreis (Wartesymbol) kommt

IMAG2339.jpg
Rechts in der Taskleiste sieht es ähnlich aus. "Verknüpfung" ist von mir mal erstellt.
Hab da ein Programm namens process lasso (keine Probleme bisher, nötig sei mal dahingestellt),
was man sieht, dass es lädt. Nvidia Systemsteuerung kam da auch schon als Symbol, verschwand aber
nach klick irgendwie wieder.
IMAG2345.jpg
Beim Rechtsklick auf den Bildschirm kommt ein Menü (schon mal was):
IMAG2341.jpg
wobei die Neu> Funktion nicht funktioniert.
Das Untermenü öffnet sich nicht.
IMAG2344.jpg
Ansicht> und Sortieren> funktioniert aber anzuklicken.
Nur ist auf dem Desktop nichts sichtbar.

Tastenkombi Shift+Strg+win und B sollen den Grafiktreiber neu starten, ging aber nicht.
Habe erst zwei Bildschirme dran gehabt, dann nur einen, mit nvidia und dann auf onboard Grafik umgestellt.
Immer das Selbe.

IMAG2372.jpg
Der Affengriff geht und man kann sich auch abmelden und im admin Konto anmelden.
Der Taskmanager geht aber nicht.
IMAG2377.jpg
Als admin (heisst auch so) kann ich mich auch einloggen,
ABER da bleibt der Bildschirm komplett schwarz.
IMAG2378.jpg

Affengriff geht, wieder ins Benutzerkonto....
Da habe ich bei der rechten Maus "Treesize" gesehen, was irgendwann folgendes bringt:
IMAG2348.jpg
Wenigstens ein Programm, was schlauer ist als der MS Taskmanager hab ich gedacht.

IMAG2355.jpg
Sorry für die miserable Bildwualität.
Auf jeden Fall kann man sich da durch ein paar Einstellungen klicken.
Immerhin. Vll kann jemand was damit anfangen.

IMAG2356.jpg

IMAG2364.jpg

IMAG2366.jpg

IMAG2368.jpg

IMAG2370.jpg

IMAG2371.jpg

So, von hier ging mein Ansatz in zwei Richungen:
Erstmal abgesichertet Modus: Leider dasselbe, Hintergrund bleibt komplett schwarz als user, kein desktop Standard Bild
Dann dreimal reset, damit ich in den Reparatur Modus komme:

IMAG2343.jpg

IMAG2380.jpg

IMAG2381.jpg
wollte er irgendwie nicht machen.

Dann hab ich mich zum DOS Fenster gehangelt.
Hab chkdsk mit /f und /r gemacht.

IMAG2382.jpg

IMAG2384.jpg

mein Hauptlaufwerk heisst E Acer
IMAG2385.jpg

dann hab ich versucht was mit dism zu machen. link. Hat aber noch nicht funktioniert.
Hab eine dvd win10 gebrannt, mit install.esd brach ab. dann hab ich das esd file als install.wim umkonvertiert.
nach Anleitung hier oder hier
Hat auch nocht nichts gebracht. wieder Abbruch.

Fehler: 0X800f081f
wie hier link

IMAG2387.jpg

Hab auch schon von dvd gebootet, da waren die Reparaturoptionen aber irgendwie schlecht. link

Hab erst gedacht Grafiktreiber, aber wieder verworfen.
Avast wollte ich noch deaktivieren, mit Ordner umbenennen, aber dachte das ist es auch nicht.

Der WLAN stick verbindet ganz normal zum Router seltsamerweise.

sfc /scannow hab ich mal gemacht.
Ergebnis: Überprüfung 100% abgeschlossen.
Der Windows-Ressourcenschutz konnte den angeforderten Vorgang nicht ausführen. :cheesy

So, hat jemand eine Idee?

Hatte noch dran gedacht, das Benutzerkonto irgendwie ein backup einzuspielen.
Da muss man aber in die registry. Finde den link grad nicht.

Will das Problem gerne vom Hals haben, ohne Neuinstallation, wg. originalen Musiksoftwarelizenzen. Danke.

// bekomme irgendwie die angehängten Grafiken nicht raus aus dem Thread.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.783
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Schon mal daran gedacht, dass TreeSize mit seiner Shellintegration das Problem sein könnte? Der Explorer kann nicht starten, weil TreeSize ihn daran hindert, das würde sogar erklären, warum TreeSize beim Starten so abschmiert. Nötigenfalls musst Du Treesize eben zu Fuss aus dem Programmordner löschen, damit sein Start unterbleibt.
 
M

Max4000

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.06.2018
Beiträge
26
Ort
Baden-Württemberg
Version
1903.239
System
Quad Core, 8Gb, onboard Grafik
danke. dachte, weil ich tree size "nie" gebraucht hab im letztem halben jahr, dass es ein nicht kritisches programm ist. meld mich, wenn ich den ordner deaktiviert hab.
avast ordner in _avast umzubenennen hat nichts gebracht.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.783
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Es ist eben so, dass die Shellintegration von Programmen immer ein gewisses Risiko birgt. Sind diese Module nicht sauber integriert oder es kommt zu Inkompatibilitäten, dann ist meist die gesamte GUI von Windows betroffen.
 
M

Max4000

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.06.2018
Beiträge
26
Ort
Baden-Württemberg
Version
1903.239
System
Quad Core, 8Gb, onboard Grafik
was mich wundert, dass ein vorhandener Wiederherstellungspunkt auch nicht "genommen wird" zur Wiederherstellung....
IMAG2336.jpg
in diesem PE
IMAG2337.jpg

/update 2
Hab die Treesize Exe mal umbenannt. Keine Änderung bisher.

Hab mal die dism.log in .txt umbenannt und hier hochgeladen.
Bricht immer noch ab. Hab die esd in wim extrahiert/nach Anleitung umgebaut und lokal gespeichert.
Evtl. ist der scratchordner noch falsch. Gross klein Schreibung muesste ja egal sein. :blink
 
Zuletzt bearbeitet:
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
5.765
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.239
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Tree Size habe ich auch drauf. Das funzt einwandfrei. Tja, Irgendwas in irgendeinem Zusammenhang stört den Explorer. Das dann die Auswirkung so massiv ist, dass MS keine Reparatur durchführen kann, ist schon erstaunlich.

Du erklärst zwar sehr schön, dass Du alles erdenkliche Teufelzzeug auf Deinem Rechner hast, dieses aber eigentlich gar nicht nutzt, dazu noch das "edle" Avast free. Da fällt es mir schwer anzunehmen, dass diese Tools in Verbindung mit dem Antivir so ganz unschuldig sind.

Sofern Du noch ins System kommst, würde ich ja zu allererst eine Datensicherung der eigenen Dateien machen.
Dann würde ich den einfachsten Versuch mit shutdown -r -t 0 probieren. Hilft das nicht, würde ich ein Inplace-Upgrade machen. Hilft das nicht, würde ich ein zeitnahes Backup zurückspielen. Danach bliebe nur noch eine Neuinstallation mit dem Überdenken, was man so alles auf sein System los lässt. ;)

btw.: Meine Meinung - das Feature Wiederherstellung kann man in der Pfeife rauchen. Ist funktioniert sehr gerne genau dann nicht, wenn man es am dringensten benötigt. Ich nutze das nur für kleine gerade eben gemachte Fehler oder aufgetretene Probleme. Da funktioniert es. Ist das Problem größer, kann man die Wiederherstellung häufig getrost vergessen, so meine ganz eigene Erfahrung. Darum geht tm.E. nichts über ein aktuell gehaltenes Backup. Das Inplace Upgrade bietet davor noch eine große Hilfe, solange man noch ins System kommt.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Max4000

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.06.2018
Beiträge
26
Ort
Baden-Württemberg
Version
1903.239
System
Quad Core, 8Gb, onboard Grafik
danke für die Antwort.

1) tree size: hab ich mal umbenannt in der "pe" umgebung (dem reparaturmodus dos fenster nach dem dritten neustart).
das kontextmenü in der maus hat jetzt den Eintrag ausgegraut. wenn ich drauf klicke kommt ein Fenster, was nicht nach aero aussieht mit eplorer.exe in der Titelleiste und der Meldung Anwendung nicht gefunden. wie gesagt, ich meine vll liegt es auch daran, dass bei dem gefühlt etwas zu frühen aussschalten der steckdosenleiste etwas gekillt wurde. oder es ist im hintergrund ein update gefahren, was ich aber normalerweise nicht zulasse....mmmh....

2) was mich wundert, dass im user login noch das Hintergrundbild kommt (ist glaub das richtige) und als admin nur "schwarzer Bildschirm". Beunruhigend, dass das im abgesicherten modus auch ist, nur schwarz. also, wenn keine Treiber geladen sind, dann muss doch die anmeldung einen schuss haben...?
hab mal den start protokolliert und die ntbtlog.txt hochgeladen. sind auch alte startprotokolle drin. Uhrzeit gestern abend. link

3) Neustart kann ich über den Affengriff machen. was macht das "shutdown -r-t 0"? Auf dem blauen Affengriffbildschirm , siehe oben, kann ich rechts unten auch auf wlan klicken und es kommt eine drop"up" Liste mit allen wlans und, dass ich verbunden bin. Rechts "Ruhezustand, Herunterfahren, Neu starten" geht auch anzuklicken. Nur auf dem Desktop geht nichts. Die erleichterte Bedienung hängt den PC auf.

4) das inplace upgade hab ich schon gegoogelt, check ich aber nicht, wenn ich meine boot CD reinlege, kommt nur, dass ich "alle Prgramme" verliere und nur die "eigenen Dateien" behalte. aus windows kann ich nichts anklicken, ausser ich kopiere das setup in den treesize ordner....

5) dachte das hier funktioniert heut:
hab mit dism rumprobiert und so eine wim gemountet, siehe links und Anleitungen oben, bleibt aber bei 100% stehen. geht nicht weiter.
IMAG2389_3.jpg
nach neustart und chkdsk findet er dann in dem gemounteten ordner fehler, korrigiert diese, dann kann man den ordner löschen. müsste aber den papierkorb im dos in der pe umgebung löschen, weil das grad jedesmal plattenplatz frisst.
wollte mit dem wim und dism "restorehealth" machen, weil nicht online. scheint aber nicht zu gehen. esd file bricht immer bei 85% ungerade ab trotz scratch.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.08.2015
Beiträge
2.323
4) das inplace upgade hab ich schon gegoogelt, check ich aber nicht, wenn ich meine boot CD reinlege, kommt nur, dass ich "alle Prgramme" verliere und nur die "eigenen Dateien" behalte.
Nicht davon booten, sondern das sich darauf befindliche "Setup.EXE" starten.

Du darfst jetzt auch nicht die Recovery-CD deines PCs verwenden, sondern ein "Update" mit dem MCT erstellten Medium machen. Geht auch mit der ISO, die man in Windows als Laufwerk einbindet (Doppelklick drauf).
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
5.765
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.239
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
ich meine vll liegt es auch daran, dass bei dem gefühlt etwas zu frühen aussschalten der steckdosenleiste etwas gekillt wurde. oder es ist im hintergrund ein update gefahren, was ich aber normalerweise nicht zulasse....mmmh....
.... gut möglich. Hier wäre das Inplace Upgrade die beste Lösung. Warum, erkläre ich nachfolgend.

3) was macht das "shutdown -r-t 0"?
Das macht umgehend einen kompletten Neustart. Der Unterschied zu einem normalen Neustart ist, Win liest dabei alles neu ein, lädt nichts aus der hiberfile sys. Das kann dann ein Problem lösen, wenn ein vorhandener Fehler wie "normal" aus der hiberfile.sys wieder mitgeladen wird. In die hiberfile.sys wird der Arbeitsspeicher und System-Teile, die auch die Treiber enthalten, beim normalen Herunterfahren und beim Neustart geschrieben und daraus wieder geladen.

4) das inplace upgade hab ich schon gegoogelt, check ich aber nicht, wenn ich meine boot CD reinlege, kommt nur, dass ich "alle Prgramme" verliere und nur die "eigenen Dateien" behalte. aus windows kann ich nichts anklicken, ausser ich kopiere das setup in den treesize ordner....
Genau hier liegt der Vorteil des Inplace Upgrades. (die Bzeichnung deutet auf die Art und Weise hin) Wenn Du es aus Windows heraus startest, Boot Stick/DVD öffnest und die setup.exe klickst, kannst Du Programme und Dateien behalten. Es werden nur die System-Dateien geschrieben und es werden alle bis dato verfügbaren Updates nachgeladen, sodass Du im Normalfall wieder ein funktionierendes System mit aktuellster Build hast. Greifen danach weiter Störungen von ausßenstehenden Verursachern, kommt das Problem wahrscheinlich wieder zurück. Zumindest aber hast Du nach einem Inplace Upgrade die Gewissheit, als Basis wieder ein fehlerfreies System von der Registry und den System-Dateien her zu haben. Und das würde das Problem lösen, wenn die Ursache der plötzliche Stromabbruch war. Für das Inplace Upgrade ist es dringend empfehlenswert, das externe Antivir vollständig zu entfernen mit dem Hersteller Removal Tool im abgesicherten Modus. Nachdem das Inplace Upgrade abgeschlossen ist, kannst Du es wieder installieren.

Bootest Du hingegen mit dem Installations-Datenträger, ist es eine Neuinstallation. Du bekommst das BS ganz neu wie von MS ausgeliefert.

Antivir entfernen - alle Removal-Tools

Inplace Upgrade vornehmen um Windows zu reparieren

Datenträger für Inplace-Upgrade oder Neuinstallation von Stick und DVD

 
Zuletzt bearbeitet:
M

Max4000

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.06.2018
Beiträge
26
Ort
Baden-Württemberg
Version
1903.239
System
Quad Core, 8Gb, onboard Grafik
danke.
in win10 komm ich nicht auf den explorer oder win+r funktion. seh auch kein laufwerk.

kann also nur booten grad oder in diesem reparaturmodus im dosfenster nach dem booten was machen.
dort seh ich alle daten in den laufwerken, aber kann kein inplace ding machen... :satisfied

Fenster: Scheinbar haben sie ein upgrade gestartet: upgrade Ja und medium aus PC (geht aber nicht), Neuinstallation Nein (kein inplace)

komm grad mit dem dism nicht weiter:

link

a) dism /image:e:\ /Cleanup-Image /AnalyzeComponentStore /scratchdir:e:\scratch; geht, Bereinigung empfohlen
b) dism /image:e:\ /Cleanup-Image /ScanHealth /scratchdir:e:\scratch; geht: der Komponentenspeicher kann repariert werden. Der Vorgang wurde erfolgreich beendet
c) dism /image:e:\ /Cleanup-Image /CheckHealth /scratchdir:e:\scratch; geht auch: der Komponentenspeicher kann repariert werden. Der Vorgang wurde erfolgreich beendet; ging15Uhr gut durch link zum log

d) dism /image:e:\ /Cleanup-Image /RestoreHealth /source:wim:e:\wim\install.wim:1 /scratchdir:e:\scratch
geht immer noch nicht

zeigt zwar Version 10.0.17134.1 an und Abbildversion 10.0.17134.345, aber bricht nach 33min bei 84,9% ab mit Fehler 0x800f081f, die Quelldateien wurden nicht gefunden. Geben sie mit der option "Quelle" den Ort der Daten an, die zum Wiederherstellen des Features erforderlich sind... siehe ms linkid=243077
Hier das log file ab 17:51 Uhr link
schau mir jetzt das hier an

mounten blick ich noch nicht, warum das nicht geht, weil es auch bei 100% abbricht.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Max4000

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.06.2018
Beiträge
26
Ort
Baden-Württemberg
Version
1903.239
System
Quad Core, 8Gb, onboard Grafik
Aktuelle Entwicklung 2:

1) Kann im abgesichterten Modus mit Eingabeaufforderung starten.
wenn ich im Eingabefenster unter c:\windows\system32\ "explorer" eingebe, kommt die hängende taskleiste wie bei der normalen Anmeldung, blauer Sanduhr Kreis dreht
a. hab wiederherstellungspunkt auswählen können im dosfenster mit rstrui.exe link und gemacht. keine Änderung. schade.
b. hab mit ShellExView alle nicht win extensions ausgeschaltet -> keine Änderung
c. hab avast deinstalliert mit dem Avast Deinstallations Tool. ging zu starten aus dem dos Fenster.... (Bilder folgen evtl.)
d. shutdown -r-t 0 hat beim Hochfahren glaub gehangen, aber nichts geändert; avast update war vom 20.10. also weit vor 05.11.
e. kann notepad starten, wenn ich als Öffnen-/speicherort ein lokales Laufwerk auswähle, kommt aber nichts, es ist leer.
"Inhalt des Ordners wird aufgelistet".
USB Laufwerke, gerade angesteckt, wenn ich öffnen auswähle, kann ich alles durchsuchen. sehe alle dateien.
dos befehle gehen im cmd Fenster, auch copy.

f. sfc /scannow bringt : Der Windows-Ressourcenschutz konnte den Reparaturdienst nicht starten
g. dism /online /cleanup-image /restorehealth bringt Fehler 87: kennt den Befehl /cleanup-image nicht.... mmmh
Die Option "cleanup-image" ist unbekannt. Protokolle hab ich nicht angeschaut diesmal.
hab in powershell dism /image:c:\ort /get-features eingegeben, dann kam Fehler 50, hab ich schon gegoogelt mit Text:
windows unterstützt nicht die Wartung von Windows Vista RIM oder älteren Betriebssystemen.
also das system war früher mal vista, aber dass es soweit sich weigert.... puh.
h. kann powershell starten
repair-windowsimage -online -checkhealth bringt
repair-windowsimage : Der angegebene Dienst kann nicht gestartet werden. Er ist deaktiviert oder nicht mit aktivierten Geräten verbunden.
i. wmic logicaldisk hat einmal funktioniert, dann wieder nicht... mmmmh

werd heut weiter basteln, falls ich Zeit hab....
hier hat jemand mit dem Total commander was gemacht link bzw. das inplace Raparaturding irgendwie hinbekommen... *Hoffnung*

werd mal schauen, ob ich das 17134.376 update starten kann link .
 
Zuletzt bearbeitet:
O

Ottook-2

Hallo Max

Generell habe ich nichts dagegen, wie jeder seinen PC "persönlich konfiguriert"!

Ich habe mir Deine "Odyssee zur Vergrößerung des Chaos" auf Deinem PC mehrfach durchgelesen.
Mit jedem neuen Versuch hast Du das Problem "verschlimmbessert". Wie viele Stunden hast Du damit bisher vergeudet?

Mich verwundert es nur, das Du lieber das PC-System zu Tode reparierst, anstelle es mit einer Neuinstallation wieder zum laufen zu bringen.

Meine Empfehlung an Dich:

Entferne/ trenne die bisherige Systemplatte aus dem System. Installiere das BS "vorübergehend auf eine andere HDD (muß keine besonders hochwertige sein).
Und dann überlege ernsthaft, was für Programme und Apps für Dich nützlich sind und lasse den restlichen Mi.. weg.

Und wenn Du dann ein sauberes System hast, wäre es Zeit Deine bisherige Systemplatte mal auszumisten (ohne TreeSize zu nutzen), sie zu überprüfen und für die erneute Nutzung als Systemplatte vorzubereiten (eventuell partitionieren und formatieren).

Auch ist es sinnvoll m.M.n., das Du alle Apps und Anwendungen und Treiber die Du benötigst, auf einem USB Stick bzw. ext. Festplatte auf Abruf gespeichert hast.
Somit kannst Du eine Neuinstallation in kurzer Zeit realisieren, und hast wieder ein "sauberes BS".

Das ist nur meine Meinung!

Es ist natürlich jeden frei gestellt, wie er seine Freizeit nutzt.

MfG
 
M

Max4000

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.06.2018
Beiträge
26
Ort
Baden-Württemberg
Version
1903.239
System
Quad Core, 8Gb, onboard Grafik
Lesen/Schreiben interne HDD geht nicht unter win10 - dos mode geht - Explorer nicht aufrufbar

Ja, das mit der Freizeit nervt micht auch. Durchbeissen eben.

Danke für die klaren Worte. Auch vielen Dank fürs Reindenken. Deswegen habe ich ja gepostet.
Ich brauche wirklich selten PC Hilfe meine ich.
Hier bin ich aber echt frustriert, dass es sooooo lange dauert, bzw ich das Ding vll selbst verschossen hab.
Was mich nervt sind Neuinstallationen, weil das mit der Platte umziehen 1) Zeit kostet 2) Glaub meine Lizenzen nur in der Originalhardwarecombo laufen

Mittlerweile das Fazit ist auch, zu VIEL ZEIT vergeudet in win10. Wobei ich vll auch mit einem Rechner von 2009 nach 9 Jahren Glück habe, dass win10 läuft.
Zumal ich ja schon mal Ärger mit dem Raid hatte im Juni, was mir auch noch in den Knochen steckt, bis ich da mal das Intel Zeug drauf hatte.

Bin gerade im abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung, da ich bei normalem Hochfahren nichts machen kann siehe link.

Das Hauptproblem ist immer noch Das Lesen und Schreiben unter windows :

Stand der Dinge *ohne Worte*
1) im abgesicherten modus mit Eingabeaufforderung (conhost) kommt "Inhalt des Ordners wird aufgelistet"
IMAG2443_.jpg

2) ich hab mein dos fenster und kann im dos fenster fast alles starten... manches hängt
regedit geht
msconfig geht als admin, als user nicht
taskmgr geht
notepad geht
control (Systemsteurerung) geht; Wiederherstellungspunkt hatte nichts gebracht.
powershell geht
conhost geht (da bin ich gerade)
explorer geht bedingt, es beginnt das Ausgangsproblem.... es erscheint unten die taskleiste
IMAG2446.jpg
ich fahre über die taskleiste und die sanduhr kommt, was bei normalem start auch ist, siehe oben
wenn ich links klicke kommt "die Anwendung reagiert nicht":
IMAG2448.jpg
also beende ich
die taskleiste bleibt allerdings // vermutung windows kann im hintergrund nichts lesen, ich weiss aber nicht was da nicht reagiert. vll das startmenü?
IMAG2449.jpg
die taskleiste bleibt
IMAG2450.jpg
ok, also schiess ich mal den explorer ab im taskmanager
IMAG2451.jpg
schwupps ist er weg.
IMAG2452.jpg
dann hol ich mir den im dos fenster mit "explorer wieder" (sieht man schlecht die Schrift)
IMAG2454.jpg
schwupps ist die taskleiste wieder da. Bild unten
IMAG2455.jpg
im taskmanager datei->neuen task ausführen "explorer" geht nicht, er kann irgendwie aus einem win Programm von Platte nicht von der Platte lesen.
Beispiel: ich öffne notepad
IMAG2456.jpg
schwupps ich sehe bei bei "Dieser PC" alle Laufwerke
IMAG2457.jpg
Der Witz ist, wenn ich im Dos Fenster auf c:\ bin und notepad starte, sehe ich meine Laufwerke mit USB.
wenn ich im dos Fenster auf einen USB Stick gehe, zb g: dann das notepad starte, kommen die Laufwerke nicht.
IMAG2462.jpg
Wenn ich vom USB Laufwerk einen Commander starte, z.B. Total Commander, sehe ich alle Laufwerke mit Dateien und kann
auch kopieren. wie im DOS Fenster per copy oder rn rd etc. auch. Im Dos Fenster mit dir sehe ich auch alles, auch die Laufwerke kann ich alle angeben, C,D, etc....

IMAG2460.jpg

Hab gestern noch mit dem Reset Windows Update Agent rumgespielt. link
Hab glaub da "etwas" kaputt gemacht.
Finde der dism Befehl und sfc haben da besser funktioniert. Dism ging nur der check, aber die Raparatur "auch nichtt". Weiss immer noch nicht, wie ich
im abgesicherten modus was mounten könnte, scheint dann auch nicht zu funktionieren der restore health befehl. In win PE beim starten geht das auch nicht.
Online bin ich ja nicht. Abgesicherter modus geht nur mit eingabeaufforderung, mit netzwerktreibern kann ich nichts anklicken und auch nicht den affengriff für den taskmanager machen.
hab auf dem usb stick jetzt noch wssc, was ich echt toll finde link
ja schlangenöl. kann sein.

muss erstmal weg. später mehr.
 
O

Ottook-2

Zitat Max: Was mich nervt sind Neuinstallationen, weil das mit der Platte umziehen 1) Zeit kostet 2) Glaub meine Lizenzen nur in der Originalhardwarecombo laufen

Hallo,

darum habe ich Dir vorgeschlagen vorübergehend eine andere HDD zu nutzen; das BS muß ja nicht gleich aktiviert werden.

Wobei, wenn Du ein Upgrade aus Win7 getätigt hast, ist Dein Key in eine digitale Lizens umgewandelt worden.

Und gerade weil Dein PC schon etwas älter ist (Sockel 775 ??) sollte er schon mit einem sauberen BS betrieben werden.

1) Zeit kostet............... "Der Witz war gut". Mit Deiner "Rumgurkerei" hast Du sicher schon mehr Zeit vergeudet, wie man für selbst 2 Neuinstallationen benötigt.

Auf Deine Reparaturversuche: hat nichts gebracht, geht nicht, habe wohl was kaputt gemacht, usw. gehe ich nicht darauf ein.

Es ist natürlich jedem frei gestellt, wie er seine Freizeit nutzt. Jeder hat so sein Hobby!!

2) Glaub meine Lizenzen nur in der Originalhardwarecombo laufen.

Scheinbar glaubst Du, wenn eine andere Systemplatte genutzt wird (z.B. wegen Festplatten-Crash), das Deine Lizenz verfällt. Diese Annahme ist falsch.

Ob Du neu aufsetzt, oder weiter bastelst" ist mit egal.

Ein letzter Tip:

Im Prinzip hat Win10 soviel Bordmittel zum nutzen um das Sytem in Takt zu halten, da muß man nicht unbedingt den Anpreisungen von Tunning-Tools im www. auf den Leim gehen.

Schau mal in die Signatur von "areiland"" (Super-Moderator). Da stehen viele nützliche Tips. Sie sind hilf- und lehrreich.
 
Thema:

Desktop nicht anklickbar bzw. schwarz, Konto lädt nicht komplett [Win10 Pro 64bit]

Sucheingaben

win 10 Desktop lädt lange

Desktop nicht anklickbar bzw. schwarz, Konto lädt nicht komplett [Win10 Pro 64bit] - Ähnliche Themen

  • Open OneDrive Business file from client Desktop

    Open OneDrive Business file from client Desktop: Hi all, Currently we have an issue regarding OneDrive Business. For instance, I have a PowerPoint file that is syncronized with OneDrive...
  • Ankündigen des Juli-Updates für Office für Windows Desktop im monatlichen Kanal (gezielt)

    Ankündigen des Juli-Updates für Office für Windows Desktop im monatlichen Kanal (gezielt): Hallo Insider! Wir haben soeben Version 1907, eine Vorschau des Featureupdates vom Juli für Office 365-Abonnenten veröffentlicht. Um das Update...
  • IE 11 Webseitenverknüpfung auf Desktop Bestätigungsabfrage deaktivieren

    IE 11 Webseitenverknüpfung auf Desktop Bestätigungsabfrage deaktivieren: Ich benutze den IE 11 weil er der einzige Browser ist, welcher eine Webseitenverknüpfung über "Datei - senden an" anbietet. Es ist nur lästig...
  • Synchronisation zwischen Kalender App (Samsung) und Desktop geht in beide Richtungen nicht mehr

    Synchronisation zwischen Kalender App (Samsung) und Desktop geht in beide Richtungen nicht mehr: Hallo Seit einigen Tagen werden Kalendereinträge nicht mehr zwischen der Samsung App auf dem Handy und Outlook auf dem Desktop synchronisiert...
  • Windows Desktop reagiert nicht mehr

    Windows Desktop reagiert nicht mehr: Hallo, ich habe mein Windows neu installiert mit der Standard Einstellung. Jetzt reagiert keine Anwendung auf meinem Desktop mehr. Immer wenn...
  • Ähnliche Themen

    Oben