Desktop Bild richtig einstellen

Diskutiere Desktop Bild richtig einstellen im PC Fragen / Probleme Forum im Bereich Sonstiges; Moin, ich hab mir letztens ein Bild runter geladen, was ich gerne als Hintergrund nehmen würde. Gabs nicht in meiner Auflösung 1920x1080, sonder...
E

Eikant

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
06.02.2019
Beiträge
6
Version
Windows 10
System
i5 4690k 3,5 Ghz, 16GB DDR3 RAM, GTX 1070
Moin,

ich hab mir letztens ein Bild runter geladen, was ich gerne als Hintergrund nehmen würde. Gabs nicht in meiner Auflösung 1920x1080, sonder ist deutlich größer. Habs dann mal als Hintergrundbild genommen. In der Breite ist es perfekt, aber nicht in der Höhe. Man sieht nur einen Ausschnitt. Wenn ich über Rechtsklick "Anpassen drauf gehe, dann helfen mir die Auswahlen da auch nicht wirklich weiter, es sieht dann immer furchtbar aus.
Hat sonst jemand Ideen dazu, oder brauch ich ein professionelles Programm dafür?
 
JochenPankow

JochenPankow

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.04.2017
Beiträge
493
Ort
Berlin-Pankow
Version
Windows 11 Home & Ubuntu GNOME - stets aktuell
System
Intel Core i7-8700K & Intel UHD Graphics 630/G Skill F4-3000C16-8GISB; 2 x 8 GB/ASUS PRIME Z370-A
Du kannst doch z. B. mit Irfan View die Bildgröße entsprechend ändern. Ich würde die Vertikale auf 1080 wählen, dann wählt Irfan View die horizontale Größe automatisch passend proportional aus.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.062
Version
.............21H1 Pro 64 bit Build 19043.1151
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Genau. Bringe das Bild mit einem Bearbeitungsprogramm auf die benötigte Größe. Das Programm muss nicht professionell sein. Das kann fast jedes kostenlose Bildbearbeitungsprogranmm. Mit Win kannst Du es nur zentrieren oder strecken, aber nicht genau an den Bildschirm formatmäßig weiter anpassen.
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
5.524
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Mit XNview kannst du ein Bild als Desktophintergrund mit verschiedenen Optionen ablegen

screenshot.1.jpeg

screenshot.2.jpeg
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
10.222
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 21H2 ( Build 19042.1083) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo,
sind beide klasse ( auch für deinen Wunsch) die Programme.
Wenn Du die Größe änderst, aber bitte einmal genau hinschauen in den Einstellungen der Programme.
Da solltest Du dann proportional beim Anpassen wählen.
So verzerrt es nicht und Du kannst beliebig probieren.
 
E

Eikant

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
06.02.2019
Beiträge
6
Version
Windows 10
System
i5 4690k 3,5 Ghz, 16GB DDR3 RAM, GTX 1070
Danke an alle, für die Antworten. Teste ich morgen in Ruhe. :-)

- - - Aktualisiert - - -

Also ich hab eben mal Irfanview ausprobiert. Proportional war immer ein Haken.
Erst hab ich es vorgegeben auf meine Auflösung gebracht, das veränderte gar nichts.
Dann hab ich die Option "an den Bildschirm anpassen gewählt". Dann wars der gleiche Ausschnitt, nur verwaschen und das gleiche Ergebnis, wenn ich die Größe manuell verändert haben.
Ich setz mich morgen nochmal damit auseinander, verstehe aber grad nicht, warum sich da nichts richtig ändert, also erkenne meinen Fehler nicht.
 
C

carlisa

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
15.01.2018
Beiträge
554
Version
10 Home 21H1
System
AsusTek X705UVR, Intel(R) Core(TM) i5-8250U , CPU 1.60GHz, 1800 MHz, NVIDIA GeForce 920MX
Nicht an den Bildschirm anpassen.
Sondern nur die Bildgröße ändern, so wie es Jochen Pankow beschrieben hat. Dann unter neuem Namen speichern. Eventuell vorher noch etwas nacharbeiten, da so eine Größenänderung ja auch Qualitätsverluste mit sich bringen kann.
Ich weiß nicht wie es bei Irfanview ist. Mein Bildverarbeitungsprogramm zeigt immer vorm speichern 75% an. Das setze ich dann rauf auf 100% jpg-Qualität.

Sollte Irfanview Fotos ohne Qualitätsverlust verkleinern, dann hole ich es mir auch.

Manchmal mache ich es auch hiermit https://www.iloveimg.com/de/bild-skalieren
Speichere die Bilder dann im in einem extra angelegten Ordner
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
5.190
Version
Verschiedene WIN 10
@eikant,
welchen Monitor hast Du denn?
Wenn Du schreibst, dass bei der Option an Bildschirm anpassen alles verwaschen ist, dann tippe ich auf einen 16 zu 10 Monitor, das wäre 1920 zu 1200.
 
G

Gast10191

Ich verstehe nun das ganze Problem nicht so recht.
Mein Notebook hat eine Auflösung von 1366x768
Ich mache ein Desktop bild von 3648x2736 rein und das erscheint genau so wie es soll.
Siehe Screenshots. Das macht Windows alles von selbst,ohne irgend ein Fremdtool.
 

Anhänge

  • bild.png
    bild.png
    294,2 KB · Aufrufe: 159
  • Screenshot (9).png
    Screenshot (9).png
    1,8 MB · Aufrufe: 153
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.641
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
@Heinz
Weil bei Deinen Bildern das Verhältnis Höhe-Breite (16:9) zur Auflösung passt und sich deshalb keine unpassenden Proportionen ergeben. Wenn Du jetzt aber beispielsweise ein Bild im 4:3 Format nimmst, läufst Du in das gleiche Problem. Nämlich dass entweder extrem gestaucht/gestreckt wird, oder eben unschöne Ränder bleiben.
 
E

Eikant

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
06.02.2019
Beiträge
6
Version
Windows 10
System
i5 4690k 3,5 Ghz, 16GB DDR3 RAM, GTX 1070
Also ich hab jetzt mit allen Funktionen rum gespielt und am Ende ist es entweder unansehnlich gedehnt, oder die Höhe passt, dafür ist dann so verkleinert, dass links und rechts alles schwarz ist, ergo der Bildschirm nicht mehr ausgefüllt wird, da beide Programme ein echtes 1920x1080 nicht schaffen, denn es wird ja auch proportional immer angepasst. Das ist grad mein Problem, was ich nicht überwinden kann.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.641
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Das ist ja das, was ich direkt vor Deinem Post erwähnte. Dir bleibt eigentlich nur, das Bild entsprechend zurecht zu schneiden, so dass ungefähr passende Seitenverhältnisse zustande kommen. Dann fällt das nicht proportionale ändern der Grössenverhältnisse weniger ins Gewicht. Musst Du halt mal prüfen wo Du wegschneiden kannst, ohne dass zu viel Information verloren geht.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.062
Version
.............21H1 Pro 64 bit Build 19043.1151
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Welches Format hat es denn original?
 
E

Eikant

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
06.02.2019
Beiträge
6
Version
Windows 10
System
i5 4690k 3,5 Ghz, 16GB DDR3 RAM, GTX 1070
Original ist 2100x5250

Und mit dem Zurechtschneiden muss ich mich mal rein fuchsen. Danke für die weitere Hilfe.
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.641
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Zum Zurechtschneiden reicht auch schon Paint von Windows. Das Bild darin öffnen, auf "Auswählen" klicken und dann den Bereich markieren, der erhalten bleiben soll. In der Statusleiste von Paint kannst Du dabei sehen wie die Seitenverhältnisse und die Grösse des markierten Bereiches sind. Solltest Du sehen, dass die Markierung doch nicht so passt - ESC drücken, um sie zu entfernen und neu anzufangen. Nicht ziehen, das verschiebt den schon markierten Bereich! Wenn Du einen passenden Bereich markiert hast und die Seitenverhältnisse ungefähr stimmen - dann in der Symbolleiste auf "Zuschneiden" klicken, um den überschüssigen Rand zu entfernen. Anschliessend noch im Menü "Datei" unter "Speichern unter" das richtige Grafikformat wählen, einen Dateinamen angeben und speichern lassen. Dadurch behältst Du das Original und kannst gegebenenfalls noch mal neu anfangen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
4.340
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Original ist 2100x5250

Das ist doch ein Hochkant-Bild. Was soll denn da rauskommen, wenn man es auf 1920x1080 zurechtschneiden will? Oben und unten ist jede Menge nicht zu sehen, wenn es auf 1920 Breite gestellt wird. Bei 1080 Höhe sind rechts und links schwarze Ränder.

Wenn Du IrfanView schon ausprobiert hast, mache mal folgendes:

Über "Optionen/Einstellungen..." bekommst Du folgendes zu sehen:

Irfan View - Einstellungen.jpg

Mach mal folgendes: Öffne Dir das BIld in IrfanView, stelle eine der Optionen unter "Vollbild/Slideshow Modus Anzeige-Optionen" über den Radio-Button ein, verlasse das Dialogfeld mit "OK" und dann drück mal auf die Enter-Taste. Dann wird Dir das Bild als Vollbild angezeigt, so wie Du es unter den Optionen eingestellt hast. Teilweise kannst Du mit den Rauf-/Runter-Tasten scrollen und dann suchst Du Dir einen Bildausschnitt, der Dir gefällt, drückst auf die "Druck"-Taste und hast einen Bildschirmabdruck erstellt. Mit "d" löscht Du die Anzeige des bisherigen Bildes und fügst dann über "Einfügen" das Bild aus der Zwischenablage ein, speicherst das - und hast Dein Hintergrundbild.

Klingt kompliziert? Ist es nicht! Einfach mal in Ruhe durchspielen.

Liebe Grüße

Sabine
 
E

Eikant

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
06.02.2019
Beiträge
6
Version
Windows 10
System
i5 4690k 3,5 Ghz, 16GB DDR3 RAM, GTX 1070
Ok, ich verstehe das also richtig, dass ich dieses Bild nicht auf meinen Bildschirm anpassen kann, ich kann maximal einen Screenshot aus einem Ausschnitt machen und den dann nutzen?
Damit wär das Thema dann auch durch, denn dann wirkt das Bild nicht mehr. :-D
Danke euch. :-)
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
10.222
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 21H2 ( Build 19042.1083) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo,
Sabines Tipp hast Du durch?

Ansonsten bleibt eben Kopie erstellen und Bild testweise langsam zurechtstutzen bis Optimum entsteht.
Manche sehen auch mit Rand ( dann am besten aber rundherum) noch schön aus.
Dein Grundformat ist leider ungünstig,
auch einen Unimog kannste tieferlegen, wirklich flach wird er trotzdem nicht.. :p
 
E

Eikant

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
06.02.2019
Beiträge
6
Version
Windows 10
System
i5 4690k 3,5 Ghz, 16GB DDR3 RAM, GTX 1070
Sabines Tipp ist ja, einen Screenshot zu erstellen. Deswegen fragte ich.
Und es ist schon was anderes, ein Format und eine Auflösung eines digitalen Bildes zu verändern, als ein Auto tieferzulegen.
Ich hab von beidem kaum Ahnung, aber in meiner Vorstellung muss es ja irgendwie möglich sein, so ein Bild mit einem Programm entsprechend zu verändern, auch wenn das Format eher ungünstig ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Desktop Bild richtig einstellen

Desktop Bild richtig einstellen - Ähnliche Themen

Windows 10 Hindergrundbilder einstellen, ändern und downloaden: Auf einem neu installiertem Windows 10 oder auch nach dem Anniversary Update ist als Hintergrundbild standardmäßig das sogenannte Hero-Wallpaper...
Ausgepackt und angetestet: Das Lumia 950 XL: Nachdem ich nun ebenfalls das Lumia 950 XL besitze, will ich euch meine Rezension nicht vorenthalten. Diesmal aber nicht aus technischer Sicht und...

Sucheingaben

msconfig windows 10 richtig einstellen

,

seitenverhältnis ändern windows 10

,

desktop hintergrundbilder post

,
dieser pc soll gefunden werden windows 10
, msconfig windows 10 einstellungen, 143+305*70https://answers.microsoft.com/en-us/feed/t/2b61c273-c0d0-461c-ad6c-1be9edaaafec, desktop bild einstellen, mein seitenverhältnis, bild zu groß für desktophintergrund win 10, pc bild einstellen, desktophintergrund windows 10 verpixelt, hintergrundbild windows bildgröße dellxps, bildgröße desktop, desktop hintergrundbilder verpixelt, Settings/ Personalizion/Backgrounds ( Hintergründe, bildgrösse win 10, PC_seitenverhältnis einstellen
Oben