Definitionupdates

Diskutiere Definitionupdates im Windows 10 Updates & Patches Forum im Bereich Windows 10 Foren; Windows 10 pro 1909 64 i3 8 GB Ram SSD 128 GB und HDD 1 Terra Guten Tag. Bekomme seit dem 04.05.2020 keine Definitionupdates für Windows...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
A

andol

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
29.07.2015
Beiträge
159
Windows 10 pro 1909 64
i3 8 GB Ram
SSD 128 GB und HDD 1 Terra

Guten Tag.

Bekomme seit dem 04.05.2020 keine Definitionupdates für Windows Defender Antivirus.

Gibt es da ein problem oder liegt es an meinem System?

Grüße
 

Anhänge

#
schau mal hier: Definitionupdates. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
27.620
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Das dürfte an Deinem System liegen - denn ich bekomme regelmässig weiterhin Definitionsupdates. Was sagt das Security Center zu den letzten Updates?
 
A

andol

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
29.07.2015
Beiträge
159
In Definitionupdates steht das der letzte Update am 04.05.2020 installiert worden ist.

In Viren und Bedrohung Schutz stehht das letzte Update mit heutiges Datum????

Hat Jemand eine erklärung?
 

Anhänge

areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
27.620
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Siehst Du, dann dürfte eher Dein Updateverlauf das Problem und die Datenbank beschädigt sein. Winset10, Tab "Wartung", dort gibts einen Punkt über den lässt sich die Updatedatenbank mit einem Mausklick löschen. Dann sollten zukünftige Einträge wieder in der Updatedatenbank eingetragen werden.
 
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.09.2017
Beiträge
3.803
Ort
Indonesia
Version
Windows 10 Home Insider
System
Toshiba Satellit S 55 /IntelCore i7-3660QM. RAM 8 GB/HDD 1000Gb.
Hallo andol
Vor ein paar Monaten hast du dich noch ausgelassen,darüber, dass du viel zu viel Definitionsupdates erhälst die kein Mensch braucht ! :no
Definition Updates für Defender
Vielleicht hast du in der Zwischenzeit nun so viel am System rumgeschraubt um das zu verhindern,dass das nun geklappt hat ?:rofl1
 
Zuletzt bearbeitet:
A

andol

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
29.07.2015
Beiträge
159
@Heinz

Du hast es immer noch nicht gelernt konstruktive tipps zu geben, sondern nur kritisieren. Lass es doch:bahnhof
- - - Aktualisiert () - - -

@areiland

Winset10 löscht es nicht.

Wenn ich (C:\Windows\Softwaredistribution\DataStore) selbst lösche bekomme ich die Warnung das eine Datei offen ist. Aber welche?
- - - Aktualisiert () - - -

Hi areiland, habe es geschafft mit "Reset Windows Update Tool". Der Ordner wurde gelöscht. Mal schauen was die Tage bringen.
Danke
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.09.2017
Beiträge
3.803
Ort
Indonesia
Version
Windows 10 Home Insider
System
Toshiba Satellit S 55 /IntelCore i7-3660QM. RAM 8 GB/HDD 1000Gb.
Ich hatte das nur zur Vollständigkeit beigefügt... Konnte ja nicht ahnen,wie unangenehm dir das ist.
 
A

andol

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
29.07.2015
Beiträge
159
Heinz, das ist mir überhaupt nicht unangenehm, sonst würde ich das Forum nicht nützen.
Ich hab nur etwas gegen Besserwisser die eigentlich nichts wissen. Und ich bin nicht alleine in diesem Forum, denn Andere denken genau so.
Und dazu, meine Windows Systeme laufen seit 20 Jahre bestens. Ich kümmere mich nur intensiv auf Probleme und deren Lösung, auch für Kleinigkeiten und Problemchen die andere nicht interessieren. Allerdings schreiben die dann nicht so ein nonnsens:offtopic
 
U

Upgrader

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.12.2017
Beiträge
422
Version
Windows 10, x64, Home-Edition
@andol:

Das, was du auf deinem Rechner festgestellt hast, verhält sich bei mir und etlichen anderen Usern ebenso: Keine Einträge für die "Definitionsupdates" in den Windows-Einstellungen, dafür sehr wohl bei Windows-Sicherheit (Viren- und Bedrohungschutz) und im Zuverlässigkeitsverlauf.

Wenn du in den Windows-Einstellungen den Button "nach Updates suchen" anklickst, vermute ich, dass ein aktueller Eintrag bei den "Definitionsupdates" auch bei dir erstellt wird (natürlich nur dann, wenn gerade ein Update in der Pipeline ist). Richtig oder nicht?

P. S.: Hast du deine Netzwerkverbindung als getaktete Verbindung klassifiziert?
 
A

andol

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
29.07.2015
Beiträge
159
@Upgrader

Das ich das Problem auf Desktop Rechner und Laptop hatte, habe ich weitergesucht.
Der Misstäter war Spybot Search and Destroy. Seit des letztens Update (ca. ein Monat) hat das Program sich als Haupt-Antivirus eingetragen und somit Defender so zu sagen als zweit Tool registriert.

Spybot an beiden Rechnern entfernt und, siehe da, Definition-Updates von Defender werden wieder angezeigt.;)
 

Anhänge

Thomas62

Thomas62

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
3.087
Ort
Wunderschönen Berlin
Version
DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build aktuell
System
ASUS Prime A320M-K RYZEN 5 3600 12x 3.60GHz +32 GB Ram PALIT 1660 STORMx 6GB Ram Win 10
@andol

Wie sagte @Thomas62 neulich so schön: Das Problem sitzt oft 30 cm vor den Computer.
nur der unterschied ist wenn ich es sage habe ich gleichmal ne woche minimum Urlaub.

Ich sage ja auch das der Computer nur so schlau ist wie der , der ihn bedient.*
*Anfänger und unbelehrbahre machen viel mehr Fehler durch unwissentheit.
da wird dann jeder mist installiert damit das System zugrunde gerichtet wird.
 
Thomas62

Thomas62

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
3.087
Ort
Wunderschönen Berlin
Version
DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build aktuell
System
ASUS Prime A320M-K RYZEN 5 3600 12x 3.60GHz +32 GB Ram PALIT 1660 STORMx 6GB Ram Win 10
Das habe ich auch nicht nachvollziehen können, den Spruch haben hier schon viele gebracht.
weil man es eben als Mod kann wenn mann jemand auf dem kicker hat.
man muss doch zeigen das man was zu melden hat.

da wird der Beitrag nicht gelesen um zu verstehen warum " böse " Worte geschrieben wurden.

Nein da wird nur der Satz an sich selbst zum Thema gemacht.

Und in Zukunft würde es auch reichen mir die " Schreibberechtigung zu entziehen. Als strafe.

lg
 
A

andol

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
29.07.2015
Beiträge
159
@An alle SPEZIALISTEN

Spyboot lief über zehn Jahre blendend und hat manchmal gute Dienste geleistet.
Warum die Entwickler nun so programmiert haben das er den Defender beeinflusst, kann ich nicht nachvollziehen.
Aber nochmal: Foren Mitglieder sollten eigentlich Fragen und Antworten auf Probleme geben (wenn sie es können), oder einfach lesen und weiter klicken!:bahnhof

Grüße
 
G

Gast10971

Der Defender macht sowas nicht still und heimlich. Da kommt ein kurzes Popup und im Benachrichtigungscenter steht die Nachricht so lange bis du sie löscht. Passiert z.B. bei der Installation von Malwarebytes.
Diese Benachrichtigung hast du dann auf 2 Rechnern ignoriert und gelöscht.
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
16.08.2015
Beiträge
1.627
Offtopic On

Das habe ich auch nicht nachvollziehen können, den Spruch haben hier schon viele gebracht.
Dann will ich mal den Unterschied erklären. @Westend schreibt hier
Da hatte Heinz ja nicht ganz Unrecht mit der Vermutung.
Da hast du dir dein System schön selbst torpediert und riskierst dann hier auch noch eine dicke Lippe.
Wie sagte @Thomas62 neulich so schön: Das Problem sitzt oft 30 cm vor den Computer.
In dem Sinne und ausgehend vom Thread selber ist der Spruch nachzuvollziehen.

Aber ....

hier Windows Tuning mit den TuneUp Utilities und anderen Programmen kommt nur der Spruch - dann noch von jemandem, der schon öfter auf- und ausfallend geworden ist - ohne jeglichen Bezug zum Thread, ohne das er dort vorher mal versucht hat zu helfen. Einfach nur mal sein Meinung zum TE absondern und gut ist.

Und das ist etwas, das absolut nicht sein muss. Warum muss man seinen Senf dazutun, wenn man selber keine Ahnung vom Problem hat oder nicht mal versucht hat, bei der Lösung zu helfen? Kann man sich denn dann nicht einfach mal raus halten? Muss man mit solchen Sprüchen dann andere einfach vor den Kopf stoßen?

Vielleicht mal drüber nachdenken.

Oftopic Off
 
Thomas62

Thomas62

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
3.087
Ort
Wunderschönen Berlin
Version
DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build aktuell
System
ASUS Prime A320M-K RYZEN 5 3600 12x 3.60GHz +32 GB Ram PALIT 1660 STORMx 6GB Ram Win 10
Offtopic On

na dann schau dir mal das forum wieviel leute mitten im Thread reinquatschen OHNE ZU HELFEN.

und zu dem link hat es für mich schon sinn gemacht . Leider ist es ja nicht möglich sein zitat

Genau dort zu plazieren wo es erscheinen soll. Also wird es dann hinten angehängt und macht

dort nur für den schreiber seinen Sinn. Natürlich kommt dann ein Mod und sieht keinen Sinn .
Zudem hatte ich in meiner e-mail an das Forum meinen Spruch auch erklärt.

Da wird auch nicht nachgefragt warum der Spruch. Nein gleich Urlaub.

Was ist eigentlich mit meiner Anregung. Statt Urlaub nur die Schreibrechte entziehen.

Ich gehe mal davon aus das du gelesen hattest.

lg

Oftopic Off
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
16.08.2015
Beiträge
1.627
Mal von vorne:

Bei jemandem, der schon öfter negativ aufgefallen ist, sinkt natürlich auch die Toleranzgrenze. Das sollte Dir dann schon klar sein, dass Du an machen Stellen mal vorher überlegen solltest, ob Dein Text dann Sinn macht.

Davon abgesehen, von einer Mail, die Du geschrieben hast, wurde ich nicht informiert.

Und nein, das System sieht es nicht vor, jemandem nur die Schreibrechte zu entziehen, jedenfalls nicht über den Punkt "Sperren". Hierfür müsste man dann direkt in die Berechtigungen eines einzelnen Users gehen. Ob dass dann aber auch so funktioniert, ist eine andere Frage, zumal dann auch keine automatische Freischaltung nach Ablauf der Sperrzeit einsetzt, sondern hier wieder händisch die Schreibberechtigung aktiviert werden muss. Ist für einen Einzeluser doch etwas viel Aufwand für eine zeitlich befristetet Sperre.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Definitionupdates

Oben