Defender: Unterschiede in der Sicherheit mit verschiedenen Browsern?

Diskutiere Defender: Unterschiede in der Sicherheit mit verschiedenen Browsern? im Windows 10 Sicherheit Forum im Bereich Windows 10 Foren; Moin Forum, mich würde mal interessieren, ob der Defender im Zusammenspiel mit verschiedenen Browsern für Windows 10 unterschiedlich gut vor...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
B

barmbekersurfer

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
26.04.2016
Beiträge
188
Version
Windows 10 64-Bit
System
Intel i5-8400, 16 GB DDR4-2400 CL17, Intel HD Graphics
Moin Forum,

mich würde mal interessieren, ob der Defender im Zusammenspiel mit verschiedenen Browsern für Windows 10 unterschiedlich gut vor Viren schützt.

Ich habe jahrelang den Firefox zusammen mit Avira genutzt. Was unter Windows 7 immer perfekt bei mir funktionerte, lief nach der Installation des kostenfreien Upgrades auf Windows 10 nicht mehr rund. Ich musste mein System mehrmals neu aufsetzen.

Hier im Forum las ich zu der Zeit, dass der in Windows 10 integrierte Defender eigentlich als Antiviren-Lösung ausreicht. Woanders habe ich dann die Information erhalten, dass man auch beim Surfen auf Microsoft-Software setzen sollte. Die Begründung lautete, dass der Defender und der Edge in Kombination den besten Schutz vor Malware bieten würden.

Nun ist der neue Firefox da und der gefällt mir richtig gut. Den Edge nutze ich deshalb immer weniger.

Bleibt für mich die Frage, ob mein System jetzt wieder empfänglicher für Schadsoftware ist.

Vielen Dank für Eure Antworten!
 
Zuletzt bearbeitet:
typo2708

typo2708

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.12.2016
Beiträge
365
Lehn dich entspannt zurück und lass den Defender arbeiten. Er genügt vollkommen, ganz gleich welchen Browser du benutzt. Soweit mein kurzer Rat.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
27.946
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Der Defender ist dabei nur ein Baustein. Dazu kommt dann noch der Smartscreen Filter: https://support.microsoft.com/en-us/help/17443/windows-internet-explorer-smartscreen-filter-faq, der normalerweise schon warnt, wenn man auf eine gemeldete Webseite geleitet wird oder einen Download aus einer unsicheren Quelle bezieht. Der Smartscreen Filter gleicht solche Informationen mit Microsoft Servern ab. Diese Informationen werden den MS Servern z.B. durch den Defender bereitgestellt, wenn der einen Download als infiziert erkennt oder auf einer Webseite entsprechende Routinen (Weiterleitungen auf als Phishingseiten bekannte Webseiten) erkennt.

Da dient der Defender also nicht nur dem Schutz, sondern auch als Informationsbeschaffer um solche Sachen schon dann zu blockieren, bevor sie den Rechner erreichen können.
 
Zuletzt bearbeitet:
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
8.605
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
2004 Pro 64 Bit Build 19041.329 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Eine zusätzliche Sicherheit erreichst Du aber nicht durch die Kombi Defender + Edge, dahin zielte ja Deine Frage.
Wichtig ist den jeweiligen Browser aktuell zu halten (da liegt vielleicht ein Vorteil für den Edge, Du musst Dich nicht aktiv drum kümmern).;-)
Mit bestimmten Plugins( Addons...) kannst Du Browser sicherlich noch zusätzlich etwas abschotten (NoScript, UBlock....), gleichzeitig aber auch das Gegenteil erreichen.
Echte Sicherheitsbedenken dürfte es wohl bei keinem der "Führenden" Browser geben.
Mir fehlten ja beim aktuellen FF geliebte Addons, bin deshalb kurzfristig zurück auf die 56.
Auf Dauer sollte der jeweilige Browser Deiner Wahl einfach aktuell sein und sinnig konfiguriert (Cookies, Temp. usw....)
 
C

chakkman

Wobei man beim Smartscreen noch einschränkend sagen sollte, das dieses "Sicherheits-Feature" lediglich auf gemeldeten Websites, und Dateien basiert, d.h., dass kein wirklicher "Scan" auf Malware, Phishing, oder sonst was geschieht, sondern das Blockieren auf Listen basiert, die von Nutzern gefüttert werden, die auf infizierte, oder böswillige Webseiten hinweisen. Und, wenn noch niemand die Datei gemeldet hat, dann blockiert der Smartscreen automatisch, und man muss erst auf "Weitere Informationen" oder so ähnlich klicken, um die Datei dann doch auszuführen. Meiner Meinung nach wirklich überflüssig, aber, das mag jeder sehen wie wer will. Viele Antivirenprogramme haben etwas ähnliches im Portfolio, bei Avast heißt das ganze glaube ich Avast Browser Security, und basiert auch lediglich auf gemeldeten Webseiten, und dazu kommt noch der Cloud-Schutz, der etwas ähnliches darstellt wie der Smartscreen.
 
Harald aus RE

Harald aus RE

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
11.10.2015
Beiträge
526
Ort
neben Herne
Version
WIN 10 Pro 64bit Version 1909 Build 18363.476
System
INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155;MB ASUS 1155 P8Z77-WS;WIN 10 Prof64bit;
Seit vielen Jahren beschäftige ich mit der Sicherheit im Netz. Werde aber gerade zum Defender keine Stellung beziehen. Das überlasse ich den echten Fachleuten wie z.B. https://www.bundespolizei-virus.de/virenscanner/
Wo der im Ranking steht, kann da jeder selbst nachlesen.

Gruß Harald
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
8.605
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
2004 Pro 64 Bit Build 19041.329 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Oo......alles gekauft...;-)
Moment... popcorn.gif

Edit: Das war auch nicht meine Absicht, aber Befürchtung!
Ich denke die wichtigen Hinweise sind auch gekommen.
Vielleicht noch ruhig öfters mal den Private Modus testen.
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
27.946
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Bitte beim Thema bleiben und keine "welcher ist besser" Diskussion lostreten - sonst mache ich hier sofort zu!
 
Harald aus RE

Harald aus RE

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
11.10.2015
Beiträge
526
Ort
neben Herne
Version
WIN 10 Pro 64bit Version 1909 Build 18363.476
System
INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155;MB ASUS 1155 P8Z77-WS;WIN 10 Prof64bit;
Hi Alex,

es war mit Sicherheit nicht von mir gewollt, solch eine Diskussion los zu treten. Das bringt eh nichts. Wichtig erscheint es mir aber, dass man sich auch vorher gründlich informieren sollte. Darum habe ich 'nur' mal einen aktuellen Link gesetzt.

Gruß Harald
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
27.946
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Dann lies mal über sämtliche verfügbaren Tests des laufenden Jahres - denn der Defender ist in anderen Tests weit besser weggekommen und die Tendenz ist dabei klar. In etlichen Tests wird er nur deshalb mies bewertet, weil er das System unter Umständen bei der Installation von Software etwas ausbremsen kann. Angesichts der vielen auftretenden Updateprobleme durch die ganzen AllInOneSupaDupaInternetSecuritySuiten, sind ein zwei Sekunden verlängerte Installationszeiten durch den Defender ganz sicher das kleinere Übel.

Und damit ist auch Schluss mit Off Topic!
 
Zuletzt bearbeitet:
C

chakkman

Dann lies mal über sämtliche verfügbaren Tests des laufenden Jahres - denn der Defender ist in anderen Tests weit besser weggekommen und die Tendenz ist dabei klar. In etlichen Tests wird er nur deshab mies bewertet, weil er das System unter Umständen bei der Installation von Software etwas ausbremsen kann.
Also, sorry, aber das stimmt so einfach nicht. Schau mal auf AV-Test, und AV Comparatives (eigentlich die einzig "wahren" Testseiten), da schneidet der Defender auch bei der Erkennung, und Schutzwirkung nur mittelmäßig ab. Natürlich immer im Vergleich zu anderer Antivirensoftware.
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
27.946
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Und damit ist hier Schluss, bedankt euch bei @chakkman, der es offenbar nicht rafft wenn man "Jetzt ist Schluss" formuliert!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Defender: Unterschiede in der Sicherheit mit verschiedenen Browsern?

Defender: Unterschiede in der Sicherheit mit verschiedenen Browsern? - Ähnliche Themen

  • Windows Defender und Updates funktionieren nicht richtig (außerdem befindet sich kein Icon mehr von Windows Defender in der Taskleiste)

    Windows Defender und Updates funktionieren nicht richtig (außerdem befindet sich kein Icon mehr von Windows Defender in der Taskleiste): Ich habe heute gemerkt, dass ich nicht mehr auf den Windows Defender zugreifen kann. (Keine Schnellüberprüfung, etc.) Außerdem kommt ein Fehler...
  • Windows Defender - Es wurden keine NEUEN Bedrohungen gefunden

    Windows Defender - Es wurden keine NEUEN Bedrohungen gefunden: Hallo! Mir ist etwas aufgefallen, was mich etwas verunsichert: Schon seit einiger Zeit meldet mein Windows Defender bei einem Scan "Es wurden...
  • Windows Defender Firewall

    Windows Defender Firewall: Ich nutze 360 Total Security und habe dort auch die Firewall eingeschaltet.Windows Defender habe ich ausgeschaltet und trotzdem kommt bei jedem...
  • Windows Defender

    Windows Defender: Ich erzeuge mit Visual Basic 6.0 eine exe-Datei. Sie ist virenfrei. Mein PC ist virenfrei (alles mit Defender geprüft) Ich lade die EXE-Datei...
  • Ähnliche Themen
  • Windows Defender und Updates funktionieren nicht richtig (außerdem befindet sich kein Icon mehr von Windows Defender in der Taskleiste)

    Windows Defender und Updates funktionieren nicht richtig (außerdem befindet sich kein Icon mehr von Windows Defender in der Taskleiste): Ich habe heute gemerkt, dass ich nicht mehr auf den Windows Defender zugreifen kann. (Keine Schnellüberprüfung, etc.) Außerdem kommt ein Fehler...
  • Windows Defender - Es wurden keine NEUEN Bedrohungen gefunden

    Windows Defender - Es wurden keine NEUEN Bedrohungen gefunden: Hallo! Mir ist etwas aufgefallen, was mich etwas verunsichert: Schon seit einiger Zeit meldet mein Windows Defender bei einem Scan "Es wurden...
  • Windows Defender Firewall

    Windows Defender Firewall: Ich nutze 360 Total Security und habe dort auch die Firewall eingeschaltet.Windows Defender habe ich ausgeschaltet und trotzdem kommt bei jedem...
  • Windows Defender

    Windows Defender: Ich erzeuge mit Visual Basic 6.0 eine exe-Datei. Sie ist virenfrei. Mein PC ist virenfrei (alles mit Defender geprüft) Ich lade die EXE-Datei...
  • Sucheingaben

    windows 10

    ,

    unterschied win 10 ver 1703 zu ver 1803

    Oben