Defektes (?) Windows 10 - schon einiges versucht

Diskutiere Defektes (?) Windows 10 - schon einiges versucht im PC Fragen / Probleme Forum im Bereich Sonstiges; Hallo erstmal, die gewünschten Infos vorneweg: Um welchen PC oder Notebook handelt es sich. Schaut dazu in eure Rechnung oder Bestellung. Meist...
E

Euro

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
28.12.2017
Beiträge
8
Hallo erstmal, die gewünschten Infos vorneweg:

Um welchen PC oder Notebook handelt es sich. Schaut dazu in eure Rechnung oder Bestellung. Meist findet sich die Angaben auch auf der Rückseite des PCs oder der Unterseite des Notebooks.
- selbst gebastelt

Bei selbst zusammen gestellten oder gebauten PCs welches Mainboard (Hersteller und Bezeichnung) wurde eingebaut, welche Grafikkarte wird verwendet.
- AMD Phenom II X4 955
ASRock 870iCafe
8 GB (2x4) DDR3 RAM G.Skill PC-3-10700
NVidia GeForce GTX 560 Ti

Wurden bereits BIOS Updates, Chipsatztreiber für Windows 10, Treiber für andere verbaute Hardware für Windows 10 von der Herstellerseite der verwendeten Komponenten installiert?
-Ja, alle Treiber die Windows 10 nicht selbst mitgeliefert hat (z.B. den NVidia Treiber)

Wie wurde Windows 10 installiert? Als komplett neue Installation (Clean Install) oder als Upgrade von einem laufenden Windows 7/8.1?
- Update von einem laufenden (aber Clean Install) Windows 7 Professional

Welche Sicherheitssoftware (Antivirenprogramm, Antivirensuites, Firewalls anderer Hersteller) oder welche Tuningtools (ala Tuneup und ähnliche) sind installiert?
- AVG Free, Zone Alarm

Waren diese Sicherheitssoftware oder Tuningtools beim Upgrade von Windows 7/8.1 bereits installiert oder deinstalliert (nach Herstellerangeben der Programme oder nur über die Systemsteuerung)?
- Nein, da Windows 7 ein Clean Install war

Nun zum eigentlichen:

Ich bin Micha, 41, bastel seit Windows 95 eigene PC´s (bin also dementsprechend nicht unbedingt ein Laie) und seit ca. 1 Monat startet mein Windows 10 nicht mehr. Sämtliche Reperaturversuche die man im ganzen Internet finden kann schlugen fehl (Bootmanager neu machen, Win10 Reperaturoption, Win10 Safemode ach und all das ganze Gedönse, die Profis wissen was ich meine). Das Windows 10 an sich wurde auf einer neu gekauften SSD Festplatte installiert (Upgrade von einem Clean Install Win7).

ZUSÄTZLICH sind noch 2 alte Win7 auf dem Computer (1x SSD, einmal "normal"), jedoch jedes auf einer anderen physischen Festplatte. Und ein zur Sicherheit installiertes Win 10 auf einer separaten Festplatte (jedoch erst nachdem das eigentliche den Geist aufgegeben hat). Ja, mein PC hat einige Festplatten - zum Glück.

Nun ist es so, daß sich Windows 10 nach vermutlich einem Update nicht mehr starten lässt - mit merkwürdigen Fehlermeldungen die ich im einzelnen nicht wiedergeben kann. Auch eine Winload.exe Fehlermeldung war einmal darunter, Reparatur Anleitungen diesbezüglich habe ich durch - ohne Erfolg.

Es scheint, als wäre die Festplatte mit Win10 nicht vorhanden im Bootmanager. Starte ich über BIOS von dieser Festplatte, startet es nicht und es kommt zu einem Fehler (winload oder bluescreen oder ähnliches). Lässt oberflächlich auf einen Festplatten-Defekt schließen, ist es aber nicht DENN die Festplatte wird bei jedem der oben erwähnten Betriebssysteme erkannt, ALLE Daten sind drauf und Überprüfungen melden keinen Fehler.

Meine Überlegung war, wie mit anderen Windows Versionen möglich, von einem laufenden Betriebssystem auf die besagte Festplatte das Windows 10 drüber zu installieren - nur entweder bin ich dazu zu doof oder es funktioniert wirklich nicht.

Was ich einfach ungern machen möchte ist, ALLES von der Festplatte zu sichern (ja ich weiß ich habe eigentlich Platz genug, nur Zeit und Nerven fehlen), Festplatte formatieren, Windows 10 wieder drauf, alle Updates machen, ALLE sämtlichen installierten Programme wieder drauf, Email client Backup etc... ein RIESEN aufwand, der mit einem drüber installieren nicht notwendig wäre. Ich habe berufsbedingt leider wenig Freizeit, deshalb schiebe ich das Thema auch schon seit einem Monat vor mir her. Nun wäre halt über die paar freien Tage ein wenig Zeit zwischen anderen Sachen die liegen bleiben und Familie ein wenig Windows Reperatur.

Gerne gebe ich mehr Infos (durch empfohlene Auslesetools o.Ä.) wenn ich was wesentliches vergessen habe.
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.936
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Wir brauchen genaue Fehlermeldungen, mit ihren Fehlercodes! Ausserdem müssen wir wissen ob Windows 10 im EFI Modus oder im MBR Modus installiert ist. Je nach diesen beiden Modi unterscheiden nämlich sich die Vorgehensweisen bei einer Reparatur des Bootmanagers erheblich. Die "Bootrec" Befehle sind nämlich auf eine EFI Installation nicht anwendbar.
 
E

Euro

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
28.12.2017
Beiträge
8
Ok dann werde ich mal mein glück versuchen es nochmals mit Fehlermeldung zu starten. EFI oder MBR sagt mir garnix, melde mich hoffentlich in ein paar Minuten nochmals :)

- - - Aktualisiert - - -

So, melde mich wieder zurück.
Defektes Windows 10 lässt sich nun garnicht mehr auffinden. Bootmanager vom BIOS - direkt die "richtige" Festplatte gewählt - leitet mich auf den "normalen" Bootmanager weiter der mir die Auswahl zum defekten nicht mehr gibt.
Eine Auswahl auf eine andere Festplatte bringt eine Fehlermeldung, daß der Bootmanager fehlt - Strg + Alt + Entf zum Neustart..

Nochmals meine eigentliche Frage, sollte die in meinem Roman untergegangen sein: Kann ich nicht von einem laufenden Betriebssystem (7 oder 10, egal) ein "neues" Win10 auf die defekte Installation drüber installieren?
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.936
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Als Nicht-Laie müsstest Du eigentlich wissen, dass Du die Installation eines Betriebssystems nicht aus einem anderen System heraus durchführen kannst.

Prüf unter einem der laufenden Systeme mit CrystalDiskInfo die SMART Werte des Laufwerkes, auf dem sich die defekte Installation befindet! Dass der Bootmanager dieser Installation gar nicht mehr gefunden werden kann, deutet nämlich auf ernstere Probleme hin.
 
E

Euro

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
28.12.2017
Beiträge
8
Also ich meine mich zu erinnern, daß ich ano dazumal halbdefekte Windows Installationen genau so "repariert" habe, einfach drüber installieren und gut ist. Nun ja, vielleicht das Alter was mich senil werden lässt...
Inzwischen mal ein paar Festplatten abgehängt, defektes Win10 gefunden und folgende Fehlermeldung "generiert":

File: \Windows\system32\winload.exe

Status: 0xc0000428

Info: Windows cannot verify the digital signature for this file.

- - - Aktualisiert - - -

Habe auch dein empfohlenes Programm installiert, und hoffe das was nun folgt ist das was du möchtest. Die Festplatte um die es geht ist die No.5:

Code:
----------------------------------------------------------------------------
CrystalDiskInfo 7.5.0 (C) 2008-2017 hiyohiyo
                                Crystal Dew World : [url]https://crystalmark.info/[/url]
----------------------------------------------------------------------------

    OS : Windows 7 Ultimate SP1 [6.1 Build 7601] (x64)
  Date : 2017/12/29 12:32:01

-- Controller Map ----------------------------------------------------------
 + ATA Channel 0 (0) [ATA]
   - WDC WD20EARS-00MVWB0 ATA Device
   - WDC WD6400AAKS-00A7B0 ATA Device
 + ATA Channel 1 (1) [ATA]
   - Optiarc DVD RW AD-7261S ATA Device
   - PLEXTOR PX-128M5Pro ATA Device
 + ATA Channel 0 (0) [ATA]
   - SAMSUNG HD154UI ATA Device
   - CT240BX200SSD1 ATA Device
 - ATA Channel 1 (1) [ATA]
 + Standard-Zweikanal-PCI-IDE-Controller [ATA]
   - ATA Channel 0 (0)
   - ATA Channel 1 (1)
 + Standard-Zweikanal-PCI-IDE-Controller [ATA]
   - ATA Channel 0 (0)
   - ATA Channel 1 (1)
 + ADU0HYJS IDE Controller [SCSI]
   - FIJELAT JGDY3K9E SCSI CdRom Device

-- Disk List ---------------------------------------------------------------
 (1) WDC WD20EARS-00MVWB0 : 2000,3 GB [0/0/0, pd1] - wd
 (2) WDC WD6400AAKS-00A7B0 : 640,1 GB [1/0/1, pd1] - wd
 (3) PLEXTOR PX-128M5Pro : 128,0 GB [2/1/1, pd1] - px
 (4) SAMSUNG HD154UI : 1500,3 GB [3/2/0, pd1]
 (5) CT240BX200SSD1 : 240,0 GB [4/2/1, pd1] - m2

----------------------------------------------------------------------------
 (1) WDC WD20EARS-00MVWB0
----------------------------------------------------------------------------
           Model : WDC WD20EARS-00MVWB0
        Firmware : 51.0AB51
   Serial Number : WD-WMAZA2773686
       Disk Size : 2000,3 GB (8,4/137,4/2000,3/2000,3)
     Buffer Size : Unbekannt
     Queue Depth : 32
    # of Sectors : 3907029168
   Rotation Rate : Unbekannt
       Interface : Serial ATA
   Major Version : ATA8-ACS
   Minor Version : ----
   Transfer Mode : ---- | SATA/300
  Power On Hours : 12629 Std.
  Power On Count : 5769 mal
     Temperature : 34 C (93 F)
   Health Status : Gut
        Features : S.M.A.R.T., AAM, 48bit LBA, NCQ
       APM Level : ----
       AAM Level : 80FEh [OFF]
    Drive Letter : G: H: K:

-- S.M.A.R.T. --------------------------------------------------------------
ID Cur Wor Thr RawValues(6) Attribute Name
01 200 200 _51 000000000001 Lesefehlerrate
03 238 162 _21 000000000C13 Mittlere Anlaufzeit
04 _91 _91 __0 00000000258C Start/Stopp-Zyklen der Spindel
05 200 200 140 000000000000 Wiederzugewiesene Sektoren
07 200 200 __0 000000000000 Suchfehler
09 _83 _83 __0 000000003155 Betriebsstunden
0A 100 100 __0 000000000000 Misslungene Spindelanläufe
0B 100 100 __0 000000000000 Nnotwendige Rekalibrierungen
0C _95 _95 __0 000000001689 Geräte-Einschaltvorgänge
C0 200 200 __0 000000000093 Ausschaltungsabbrüche
C1 101 101 __0 0000000489C3 Laden/Entladen-Zyklen
C2 116 _91 __0 000000000022 Temperatur
C4 200 200 __0 000000000000 Wiederzuweisungsereignisse
C5 200 200 __0 000000000000 Aktuell ausstehende Sektoren
C6 200 200 __0 000000000000 Nicht korrigierbare Sektoren
C7 200 200 __0 000000000000 UltraDMA-CRC-Fehler
C8 200 200 __0 000000000007 Schreibfehlerrate

----------------------------------------------------------------------------
 (2) WDC WD6400AAKS-00A7B0
----------------------------------------------------------------------------
           Model : WDC WD6400AAKS-00A7B0
        Firmware : 01.03B01
   Serial Number : WD-WMASY0774708
       Disk Size : 640,1 GB (8,4/137,4/640,1/640,1)
     Buffer Size : 16384 KB
     Queue Depth : 32
    # of Sectors : 1250263728
   Rotation Rate : Unbekannt
       Interface : Serial ATA
   Major Version : ATA8-ACS
   Minor Version : ----
   Transfer Mode : ---- | SATA/300
  Power On Hours : 24357 Std.
  Power On Count : 7409 mal
     Temperature : 39 C (102 F)
   Health Status : Gut
        Features : S.M.A.R.T., AAM, 48bit LBA, NCQ
       APM Level : ----
       AAM Level : 80FEh [OFF]
    Drive Letter : D: E: F:

-- S.M.A.R.T. --------------------------------------------------------------
ID Cur Wor Thr RawValues(6) Attribute Name
01 200 200 _51 000000000001 Lesefehlerrate
03 149 147 _21 00000000158C Mittlere Anlaufzeit
04 _98 _98 __0 000000000A22 Start/Stopp-Zyklen der Spindel
05 200 200 140 000000000000 Wiederzugewiesene Sektoren
07 100 253 _51 000000000000 Suchfehler
09 _67 _67 __0 000000005F25 Betriebsstunden
0A 100 100 _51 000000000000 Misslungene Spindelanläufe
0B 100 100 _51 000000000000 Nnotwendige Rekalibrierungen
0C _93 _93 __0 000000001CF1 Geräte-Einschaltvorgänge
C0 199 199 __0 0000000004FE Ausschaltungsabbrüche
C1 198 198 __0 000000001CF1 Laden/Entladen-Zyklen
C2 108 _84 __0 000000000027 Temperatur
C4 200 200 __0 000000000000 Wiederzuweisungsereignisse
C5 200 200 __0 000000000000 Aktuell ausstehende Sektoren
C6 200 200 __0 000000000000 Nicht korrigierbare Sektoren
C7 200 200 __0 000000000000 UltraDMA-CRC-Fehler
C8 200 200 _51 000000000000 Schreibfehlerrate

----------------------------------------------------------------------------
 (3) PLEXTOR PX-128M5Pro
----------------------------------------------------------------------------
           Model : PLEXTOR PX-128M5Pro
        Firmware : 1.05
   Serial Number : P02335112357
       Disk Size : 128,0 GB (8,4/128,0/128,0/128,0)
     Buffer Size : Unbekannt
     Queue Depth : 32
    # of Sectors : 250069680
   Rotation Rate : ---- (SSD)
       Interface : Serial ATA
   Major Version : ATA8-ACS
   Minor Version : ATA/ATAPI-7 T13 1532D version 4a
   Transfer Mode : SATA/600 | SATA/600
  Power On Hours : 560 Std.
  Power On Count : 2717 mal
      Host Reads : 5322 GB
     Host Writes : 5417 GB
     Temperature : Unbekannt
   Health Status : Gut (100 %)
        Features : S.M.A.R.T., 48bit LBA, NCQ, TRIM, DevSleep
       APM Level : ----
       AAM Level : ----
    Drive Letter : C:

-- S.M.A.R.T. --------------------------------------------------------------
ID Cur Wor Thr RawValues(6) Attribute Name
01 100 100 _70 000000000000 Lesefehlerrate
05 100 100 __0 000000000000 Wiederzugewiesene Sektoren
09 100 100 __0 000000000230 Betriebsstunden
0C 100 100 __0 000000000A9D Geräte-Einschaltvorgänge
B1 100 100 __0 0000000406E0 Verschleißausgleich-Ereignisse
B2 100 100 __0 000000000000 Benutzte reservierte Blöcke (schlechtester Wert)
B5 100 100 __0 000000000000 Programmfehler (gesamt)
B6 100 100 __0 000000000000 Löschfehler (gesamt)
BB 100 100 __0 000000000000 Nicht korrigierbare Fehler
C0 100 100 __0 000000000063 Unsachgemäße Ausschaltungen
C4 100 100 __0 000000000000 Wiederzuweisungsereignisse
C6 100 100 __0 000000000000 Nicht korrigierbare Sektoren
C7 100 100 __0 000000000000 Ultra CRC-Fehler
E8 100 100 _10 000000000000 Verfügbarer Reservespeicher
F1 100 100 __0 00000002A521 Host-Schreibvorgänge (gesamt)
F2 100 100 __0 00000002994A Host-Lesevorgänge (gesamt)

----------------------------------------------------------------------------
 (4) SAMSUNG HD154UI
----------------------------------------------------------------------------
           Model : SAMSUNG HD154UI
        Firmware : 1AG01118
   Serial Number : S1Y6JD5B200668
       Disk Size : 1500,3 GB (8,4/137,4/1500,3/1500,3)
     Buffer Size : 32767 KB
     Queue Depth : 32
    # of Sectors : 2930277168
   Rotation Rate : Unbekannt
       Interface : Serial ATA
   Major Version : ATA/ATAPI-7
   Minor Version : ATA8-ACS version 3b
   Transfer Mode : ---- | SATA/300
  Power On Hours : 1955 Std.
  Power On Count : 2742 mal
     Temperature : 30 C (86 F)
   Health Status : Gut
        Features : S.M.A.R.T., APM, AAM, 48bit LBA, NCQ
       APM Level : 0000h [OFF]
       AAM Level : FE00h [OFF]
    Drive Letter : J:

-- S.M.A.R.T. --------------------------------------------------------------
ID Cur Wor Thr RawValues(6) Attribute Name
01 100 _99 _51 00000000000D Lesefehlerrate
03 _72 _72 _11 000000002418 Mittlere Anlaufzeit
04 _95 _95 __0 000000001454 Start/Stopp-Zyklen der Spindel
05 100 100 _10 000000000000 Wiederzugewiesene Sektoren
07 253 253 _51 000000000000 Suchfehler
08 100 100 _15 000000000000 Güte der Suchoperationen
09 100 100 __0 0000000007A3 Betriebsstunden
0A 100 100 _51 000000000000 Misslungene Spindelanläufe
0B 100 100 __0 000000000000 Nnotwendige Rekalibrierungen
0C _97 _97 __0 000000000AB6 Geräte-Einschaltvorgänge
0D 100 100 __0 000000000000 Software-Lesefehlerratenteil
B7 100 100 __0 000000000000 Herstellerspezifisch
B8 100 100 __0 000000000000 Ende-zu-Ende-Fehler
BB 100 100 __0 000000000002 Gemeldete unkorrigierbare Fehler
BC 100 100 __0 000000000000 Befehlszeitüberschreitung
BE _72 _62 __0 00001C19001C Luftstromtemperatur
C2 _70 _61 __0 00001F19001E Temperatur
C3 100 100 __0 00000040F9FD Hardware-ECC wiederhergestellt
C4 100 100 __0 000000000000 Wiederzuweisungsereignisse
C5 100 100 __0 000000000000 Aktuell ausstehende Sektoren
C6 100 100 __0 000000000000 Nicht korrigierbare Sektoren
C7 100 100 __0 000000000001 UltraDMA-CRC-Fehler
C8 100 100 __0 000000000000 Schreibfehlerrate
C9 253 253 __0 000000000000 Software-Lesefehlerrate

----------------------------------------------------------------------------
 (5) CT240BX200SSD1
----------------------------------------------------------------------------
           Model : CT240BX200SSD1
        Firmware : MU02.6
   Serial Number : 1613F0195B09
       Disk Size : 240,0 GB (8,4/137,4/240,0/240,0)
     Buffer Size : Unbekannt
     Queue Depth : 32
    # of Sectors : 468862128
   Rotation Rate : ---- (SSD)
       Interface : Serial ATA
   Major Version : ACS-2
   Minor Version : ----
   Transfer Mode : SATA/300 | SATA/600
  Power On Hours : 612 Std.
  Power On Count : 1227 mal
      Host Reads : 8547 GB
     Host Writes : 9608 GB
     NAND Writes : 8079 GB
     Temperature : 32 C (89 F)
   Health Status : Gut (100 %)
        Features : S.M.A.R.T., 48bit LBA, NCQ, TRIM, DevSleep
       APM Level : ----
       AAM Level : ----
    Drive Letter : L:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.936
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Dieser Fehler kann durch AVG oder Zonealarm hervorgerufen worden sein!

Die Reparatur einer halbdefekten Windows Installation aus einer anderen Installation heraus war vielleicht noch unter Windows 3.x - XP möglich, aber das wars dann schon.
 
E

Euro

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
28.12.2017
Beiträge
8
Ok danke soweit, dann wäre zumindest die Ursache gefunden. Gibts denn eine halbwegs unkomplizierte Lösung, oder ist die schnellste und beste Lösung Format und Neuinstallation?
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.901
Version
.............1909 Pro 64 bit Build 18363.657
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Kann ich nicht von einem laufenden Betriebssystem (7 oder 10, egal) ein "neues" Win10 auf die defekte Installation drüber installieren?
Ja, kannst Du, wenn es Win 10 als Basis hat. Inplace Upgrade vornehmen um Windows zu reparieren

Ein Win 7 müsstest Du ja erstmal auf Win 10 upgraden.... Dabei wäre ein defektes Win 7 natürlich die denkbar schlechtestete Basis.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.936
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Identifiziere die Art (EFI oder MBR) der Installation! Dann könnte man die Bootmanagerpartition löschen und von einem Installationsdatenträger aus neu erstellen.
 
E

Euro

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
28.12.2017
Beiträge
8
Identifiziere die Art (EFI oder MBR) der Installation! Dann könnte man die Bootmanagerpartition löschen und von einem Installationsdatenträger aus neu erstellen.
Alles klar! Wenn du einen Hinweis hast, was was bedeutet und wie ich das rausfinde und ich nicht auch noch mein funktionierendes Win7 damit zerstöre ( xD ) stehe ich allem offen und dankbar entgegen.

Ok, habe durch suchen bei Google herausgefunden was es mit den genannten Sachen auf sich hat und wie man das heraus findet. Die entsprechende Festplatte hat einen MBR Partitionsstil
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Euro

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
28.12.2017
Beiträge
8
Nichts neues mehr? Ich dachte schon die Lösung des Problems sei quasi schon auf dem Tisch. Nun ja egal, einen guten Start ins neue Jahr euch allen!
 
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
1.894
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 1909, lfd.
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V.,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 840 Evo 250GB
Hallo Euro,

#6 und #8 beachten, dann kommst Du weiter !:)

Guten Rutsch wünscht Ulrich
 
E

Euro

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
28.12.2017
Beiträge
8
Das der Fehler von AVG oder ZoneAlarm hervorgerufen worden sein könnte und das mit dem Inplace Upgrade? Ich hätte das so verstanden dass man dazu schon noch das entsprechende Betriebssystem starten können müsste?

Wenn das bisher mißverständlich war:

Nehmen wir mal an, mein defektes nicht mehr startbares Win10 ist auf Festplatte C:
Ein Windows 7 ist auf Festplatte D:
Noch ein Windows 7 ist auf Festplatte E:
Und ein funtkionierendes (leeres) Windows 10 ist auf Festplatte F:

Ich suche lediglich eine Möglichkeit, auf Festplatte C: ein Win10 (wieder) zum laufen zu bringen, weil das das eigentliche Betriebssystem des Rechners ist, und dort alle relevanten Programme installiert sind.

Wenn das nicht geht oder total umständlich ist, dann halt Format C: und den ganzen Mist wieder draufpacken. Ich suche lediglich nach einer einfachen Möglichkeit, genau dieses zu umgehen. Guten Rutsch!
 
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
1.894
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 1909, lfd.
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V.,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 840 Evo 250GB
Wie gesagt: #6 und #8.

Frohes neues Jahr wünscht Ulrich
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.936
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Wenn alle Reparaturversuche nichts bringen, dann Daten sichern und neu aufsetzen. Alles andere wäre Zeitverschwendung.
 
E

Euro

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
28.12.2017
Beiträge
8
ja, danke irgendwie..

ich möchte nicht unhöflich sein, ich bedanke mich auch brav für die hilfe. aber ich habe ja scheinbar ein problem und verständnisprobleme, da frage ich mich schon warum man mir mitteilt ich solle #6 und #8 beachten... und auf direkte nachfrage nochmals. das finde ich dann wiederum etwas unhöflich aber seis drum, ich werde wohl einfach alles neu installieren. ich bin mir zwar sicher, das mein problem irgendwo in den tiefen des win10 zu finden ist, man im editor irgendwo eine datei ändert / löscht / anlegt oder ähnliches, deshalb habe ich mich an dieses forum gewendet. und versucht, alles was mir geraten wird zu befolgen. ok, gescheitert.

bedanke mich trotzdem für die aufgebrachte hilfe, ich hoffe ich kann hier auch mal jemandem helfen, in leicht verständlichen deutsch.

gutes neues allen zusammen!
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.936
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Du bezeichnest Dich sebst als erfahren und scheinst enfach nicht kapieren zu können, dass es einfach nicht damit getan ist, im Editor irgendeine Datei zu erstellen, zu ändern oder zu löschen. Das Problem verorten wir in Deinem Virenscanner und zusätzlich Zonealarm. Das kann man nicht damit lösen, dass man eine Textdatei bearbeitet. Denn es gibt diese Textdatei nicht, in der man nur einen Eintrag ändern müsste. Vor allem dann nicht, wenn völlig unklar ist welche Fehlermeldungen und -codes das System genau ausgibt und keiner weiß was Du schon alles zu basteln versucht hast.

Und, nachdem das System irgendwann sogar gar keinen Bootmanager mehr erkennt, bzw für Winload.exe eine ungültige Signatur meldet, ist eine Neuinstallation die einzig sinnvolle Option und hätte das Problem wohl auch schon seit drei Tagen gelöst.

Hier: https://www.win-10-forum.de/windows-10-faq/62942-efi-installationen-windows-bootmanager-systemlaufwerk-verlegen.html hab ich übrigens eine Anleitung, wie man eine EFI Partition neu erstellt. Du musst sie nur von einem Bootdatenträger aus auf Dein System anwenden. Das heisst, den Rechner mit einem aktuellen Installationsdatenträger starten. Dann eine Eingabeaufforderung öffnen, die EFI Partition mit einem Laufwerksbuchstaben versehen, sie formatieren und dann den Bootmanager wiederherstellen lassen.

Das könnte klappen, eine Garantie dafür kann ich aber nicht geben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Defektes (?) Windows 10 - schon einiges versucht

Sucheingaben

upgrade windows 10 MSI die digitale Signatur dieser Datei kann nicht winload.exe

Defektes (?) Windows 10 - schon einiges versucht - Ähnliche Themen

  • Neue Windows 10 Funktionen defekt

    Neue Windows 10 Funktionen defekt: Hallo, ich habe schon seit dem Upgrade von Windows 7 zu Windows 10 das Problem, dass neue Windows 10 Funktionen wie Cortana, Anzeigen des...
  • Aktivierung von Windows 10 Pro (Retail) nach notwendiger Neuinstallation unklar/leer/defekt

    Aktivierung von Windows 10 Pro (Retail) nach notwendiger Neuinstallation unklar/leer/defekt: Hallo alle zusammen. Zunächst muss ich etwas ausholen: im Dezember habe ich mir neue Hardware besorgt und bin mit meinem Windows 10 Pro...
  • windows aktivierung geht nicht trotz digitaler lizenz, nach hardwareaustausch durch defekt.

    windows aktivierung geht nicht trotz digitaler lizenz, nach hardwareaustausch durch defekt.: hallo, durch defekt von bord oder prozessor, war ich gezwungen alles neu zu kaufen. dann auch gleich eine M2 SSD PCIe. nach install dann die...
  • Windows-Update geht wegen defekten Akkus nicht

    Windows-Update geht wegen defekten Akkus nicht: Hallo Leute, ich hoffe, dass Ihr mir helfen könnt! Ab November wird mein Windows-Support eingestellt, da ich leider das neue Update nicht...
  • Windows Suche/Taskleiste/Info-Center defekt

    Windows Suche/Taskleiste/Info-Center defekt: Guten Tag, ich habe nun seit einiger Zeit ein sehr nerviges Problem mit dem Windows-Startmenü, der Taskleiste, der Suche etc. Ich weiß leider...
  • Ähnliche Themen

    Oben