Defektes upgrade Win 2004 stoppen/abschalten

Diskutiere Defektes upgrade Win 2004 stoppen/abschalten im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Seit ungefähr zwei Wochen bekomme ich als Aktualisierung ein upgrade das sich auf Windows 1909 aufbaut und 2004 nennt. Das habe ich bei Google...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
P

Pangolin

Gesperrt
Threadstarter
Dabei seit
29.06.2020
Beiträge
5
Seit ungefähr zwei Wochen bekomme ich als Aktualisierung ein upgrade das sich auf Windows 1909 aufbaut und 2004 nennt. Das habe ich bei Google gelesen. Nun lädt das upgrade schnell herunter, installiert auch und danach kommt nach einem Neustart die Fehlermeldung KANN NICHT EINGERICHTET WERDEN und danach wird alles zurückgesetzt. Habe es nun drei mal versucht, immer das gleiche Prozedere. Nervt mich, kann ich das abschalten, ohne dass ich die komplette Updatefunktion deaktiviere? Sicherheits- u. Defender Updates werden weiterhin installiert.
Post automatically merged:
 

Anhänge

areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
27.896
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Tja dann ist Dein Rechner wohl einfach noch nicht bereit für das Upgrade. Und da sich das nicht automatisch von selbst installiert, hast Du das ja ohne Zweifel selbst angeschoben.
Den Inhalt des Ordners "C:\Windows\SoftwareDistribution\Download" löschen.
 
P

Pangolin

Gesperrt
Threadstarter
Dabei seit
29.06.2020
Beiträge
5
Vielen Dank für die Soforthilfe. Habe den Inhalt dieses Ordners gelöscht, musste mich zweimal verifizieren mit Adminrechten.
Danach habe ich neu die Updates abgefragt und dieses 2004 wird wiederum runtergeladen. Wie kann ich das komplett stoppen, denn ich will nicht für längere Zeit die Updates aussetzen oder deaktiviert lassen? Was bedeutet das Gerät ist noch nicht bereit? Muss ich was nachinstallieren, oder mich registrieren? Bei Microsoft habe ich mich bereits angemeldet und den PC auf mit dem MS-Konto angemeldet, anstatt dem lokalen. Half nur nicht, nach zwei Tagen kam das Ding wieder und das Zinober wiederholte sich, samt Zurückstellung. Weshalb bietet MS das Upgrade an, wenn mein Gerät noch nicht bereit ist, das klingt unlogisch. Oder kommen dazwischen noch weitere Updates und Aktualisierungen von MS, bevor 2004 dann funktioiert? Aktiviert meine meine Installation (Windows 10 Professional) von Beginn an über das MS-Konto online. Die regulären Updates sind nun neu zurückgestellt, denn ich will nicht jeden Tag das Rollback. Kostet auch Zeit. Kannst du mir einen Weg sagen mit dem ich das Update oder Upgrade generell ausblenden kann, künftig?
 

Anhänge

areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
27.896
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Nochmal: Funktionsupdates werden nicht automatisch installiert, sondern der Anwender muss deren Download und die Installation separat manuell anschieben. Also musst Du das in Gang gesetzt haben. Und Microsoft kann nicht zu 100% wissen ob Dein Rechner tatsächlich bereit ist für dieses Update. Denn die prüfen nur das System darauf ob es die Grundvoraussetzungen für die Installation bietet. Was die von Dir installierte Software (Treiber, Virenscanner, Tuningtools etc.) daran versaubelt hat, das prüfen die nicht.

Also bereinige doch mal hier, damit das Update vielleicht doch noch installiert werden kann. Denn ein einmal laufender Updateprozess lässt sich aus dem System heraus gar nicht mehr unterbrechen oder blockieren.
 
P

Pangolin

Gesperrt
Threadstarter
Dabei seit
29.06.2020
Beiträge
5
Darüber habe ich mich so gewundert, ich nahm an dass sie die installierte Version prüfen, über mein MS-Konto.
Oder Anhand des hinterlegten Aktivierungs-Keys dort? Keine Ahnung wie so etwas geht.
Und Microsoft kann nicht zu 100% wissen ob Dein Rechner tatsächlich bereit ist für dieses Update.
Habe ich bei den letzten Versuchen anschließend immer getan. Datenträger bereinigt, Systemdateien löschen lassen (Installationsdateien meine ich), dann mir den neuen Wiederherstellungspunkt auch gesetzt, falls etwas schief geht. Beim nächsten Start dann habe ich die Updates abgefragt (mache ich immer wenn ich zwei oder drei Tage nicht online war), damit Defender aktuelle bleibt und ich weiß ob Neuigkeiten installiert werden. Und bei jedem gesuchten Update kam dieses Ding dann wieder. Download dauert ja nicht lange, nur eben Installieren und dan nRollback. In der Zeit ist der PC halt tot.
Also bereinige doch mal hier, damit das Update vielleicht doch noch installiert werden kann.
Post automatically merged:

Bei MS bin ich auch nicht als Super-User oder Test-Nutzer eingetragen, habe auch das MS-Insider Programm noch nie aktiviert. Glaubte hier dass es am Insider läge, dass die 2004 immer neu reinkommt. Habe ich nur nicht eingetragen und angestoßen.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
27.896
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Ich hab Dir doch gesagt, was für das scheitern des Updates verantwortlich sein kann! Und von Insider Programm hatte hier auch niemand was geschrieben. Denn das 2004 wird ganz regulär ausgeliefert, muss aber vom Nutzer aktiv selbst angeschoben werden. Da nur Du Zugriff auf die Einstellungen Deines Rechners hast, kannst also auch nur Du den Button "Herunterladen und installieren" angeklickt haben, der das in Gang gesetzt hat.
 
P

Pangolin

Gesperrt
Threadstarter
Dabei seit
29.06.2020
Beiträge
5
Großes Sorry!!!!! War mein Fehler, habe dich da mißverstanden. Klar habe ich das Upgrade angestoßen und angeklickt, wollte es auch haben, vor Wochen. Dann hatte sich bei der Installation bemerkbar gemacht, dass mein PC noch nicht bereit sein, beim zweiten Versuch konnte nicht installiert oder eingerichtet werden. Das ist mir klar das ich das angeleiert habe. Frage mich nur woran das liegen könnte dass mein PC noch nicht bereit ist (liest sich wie kauf dir einen neuen PC).
Heute wieder habe ich nur die Updates als Ganzes angeklickt und nach neuen suchen lassen. Da war das wieder dabei. So wollte ich das verstanden wissen. Mit dem Insider wollte ich nur fragen ob es vorzüglich für die Leute angeboten wird, die die Funktion des Insiders auch aktiviert haben. So war meine Frage, kam bei dir vielleicht falsch rüber. Sorry.
Da nur Du Zugriff auf die Einstellungen Deines Rechners hast, kannst also auch nur Du den Button "Herunterladen und installieren" angeklickt haben, der das in Gang gesetzt hat.
Da warte ich noch ab, bis MS etwas neues schickt oder ich weitere Infos darüber habe. Ich halte mich auf dem laufenden, was dies 2004 betrifft. Solange bleibt die Funktion dann für 7Tage blockiert.
Danke für die Hilfe nochmal.
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
4.528
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Solange bleibt die Funktion dann für 7Tage blockiert.
... du kannst auch per Registry verhindern, dass das Funktionsupdate 2004 überhaupt angeboten wird.
Windows 10 Funktionsupdate gezielt festlegen / blockieren

Hier der gesamte Code den du in eine Textdatei kopierst und anschließend in Beliebiger Name.reg umbenennst und mit einem Doppelklick startest.
Code:
Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate]
"TargetReleaseVersion"=dword:00000001
"TargetReleaseVersionInfo"="1909"
 
C

carlisa

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
15.01.2018
Beiträge
388
Version
10 Home 2004x64
System
AsusTek X705UVR, Intel(R) Core(TM) i5-8250U , CPU 1.60GHz, 1800 MHz, NVIDIA GeForce 920MX
Für Defender Updates muss man auch nicht die manuelle Suche starten.
Denn die kommen automatisch im Hintergrund. Bei mir, sobald ich den Rechner einschalte.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
7.410
Version
.............2004 Pro 64 bit Build 19041.329
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
@Pangolin, das Funktionsupdate steht in der Rubrik "OPTIONAL". Und so ist es auch gemeint. Lasse das da einfach stehen und probiere es vlt. in 4 Wochen nochmal zu installieren, da MS das Update laufend verbessert. Vielleicht passt es dann irgendwann auch für Deinen Rechner.

Die automatischen Updates Deiner bisherigen Version bleiben davon unberührt. Du bekommst für Deine Version weiter kum.-u. Sicherheitsupdates. Da brauchst Du nichtmal was 7 Tage zurückstellen, sondern einfach nur nicht das optionale Update anklicken.

Davon abgesehen kommen die Defender-Updates ganz unabhängig von der Updatefunktion laufend täglich mehrfach im Hintergrund.

Wenn Du also einfach nur die Finger still hälst, verpasst Du für Deine Version gar nichts.
 
C

carlisa

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
15.01.2018
Beiträge
388
Version
10 Home 2004x64
System
AsusTek X705UVR, Intel(R) Core(TM) i5-8250U , CPU 1.60GHz, 1800 MHz, NVIDIA GeForce 920MX
Warum stand bei mir nichts von optional? Ich lese das immer wieder.
Ich konnte nur Downloaden oder gar nichts tun. Habe mich aber vorsichtshalber an meine Nutzungszeiten gehalten, die ich für solche Fälle eingerichtet habe.

Aber runit hat recht, einfach Finger stillhalten und nicht ständig manuell nach Updates suchen.
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
4.528
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Warum stand bei mir nichts von optional? Ich lese das immer wieder.
... wurde in 1909 eingeführt. Da du ja laut Profil "10 Home 2004x64" hast, gibt es noch kein Funktionsupdate, erst im Herbst.
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
3.512
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Leute, schaut doch mal auf die beiden Bildchen in Beitrag #3. Die Version 2004 ist installiert! Was installiert werden soll, ist das aktuelle kumulative Update 2020-06 für Win 10 2004. Und da anscheinend 2004 unsauber installiert ist, setzt sich das beim kumulativen Update fort.

@Pangolin

Wie lange ist das Funktionsupgrade auf die 2004 her? Länger wie 10 Tage? Wenn nicht, kannst Du das 2004er noch rückgängig machen auf die 1909. Und dann einfach warten, bis Windows-Update die "Bereitschaft" meldet. Wenn es länger wie 10 Tage her ist, spielst Du einfach das sicherlich vorhandene BackUp zurück. :-)
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
7.410
Version
.............2004 Pro 64 bit Build 19041.329
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Ja @Sabine, Asche auf mein Haupt, die Bildchen aus #3 habe ich mir leider nicht angeschaut, weshalb ich aus dem Kontext der letzten Beiträge heraus, aber auch den EP so verstanden habe, dass es sich um das Funktions-Update handelt

Richtig aber ist offenbar, die 2004 ist installiert, das kum. Update lässt sich aber wohl nicht installieren.

Da würde ich einfach ein Inplace-Upgrade machen, dann hat man das kum. Update mit drin und es muss nicht separat installiert werden.
Inplace Upgrade vornehmen um Windows zu reparieren
 
Zuletzt bearbeitet:
Robbie

Robbie

Co-Admin
Dabei seit
16.08.2015
Beiträge
1.645
Eieiei, da ist ja wieder der nette [email protected] Er kann es einfach nicht lassen ;)
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
7.410
Version
.............2004 Pro 64 bit Build 19041.329
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
... habe es mir fast gedacht ;)

Komisches Hobby haben manche Leute. :rolleyes:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Defektes upgrade Win 2004 stoppen/abschalten

Defektes upgrade Win 2004 stoppen/abschalten - Ähnliche Themen

  • Defektes Netbook mit Win 8.1 auf Win10 Upgrade ausgetauscht - Kann ich erneut upgraden

    Defektes Netbook mit Win 8.1 auf Win10 Upgrade ausgetauscht - Kann ich erneut upgraden: Hallo Community, ich habe folgendes Problem. Mein Netbook letztes Jahr geliefert mit Win8.1 konnte auf Win10 umgestellt werden. Nun hatte das...
  • Seit Upgrade auf Build 13232 sind Daten auf OneDrive defekt

    Seit Upgrade auf Build 13232 sind Daten auf OneDrive defekt: Das Update von Windows 10 auf Build 16232 Bei dem es wohl auch Änderungen hinsichtlich OneDrive gegeben hat, Hat hier gerade einen Gau verursacht...
  • Nach Upgrade Wechsel auf anderen Laptop (wegen defekter Hardware)

    Nach Upgrade Wechsel auf anderen Laptop (wegen defekter Hardware): Hallo! Habe das Gratis Upgrade gemacht auf Win 10, leider ist mir vor kurzem der Laptop kaputt geworden. Habe nun denselben gebraucht gekauft...
  • Outlook bein Start falsches Konto (Meldung altes Defekt)

    Outlook bein Start falsches Konto (Meldung altes Defekt): Hallo zusammen Habe Office 365 Home unter Windows 10, das auf ein anderen PC geteilt, Habe auf dem PC die Situation das ich das E-Mail...
  • Ähnliche Themen
  • Defektes Netbook mit Win 8.1 auf Win10 Upgrade ausgetauscht - Kann ich erneut upgraden

    Defektes Netbook mit Win 8.1 auf Win10 Upgrade ausgetauscht - Kann ich erneut upgraden: Hallo Community, ich habe folgendes Problem. Mein Netbook letztes Jahr geliefert mit Win8.1 konnte auf Win10 umgestellt werden. Nun hatte das...
  • Seit Upgrade auf Build 13232 sind Daten auf OneDrive defekt

    Seit Upgrade auf Build 13232 sind Daten auf OneDrive defekt: Das Update von Windows 10 auf Build 16232 Bei dem es wohl auch Änderungen hinsichtlich OneDrive gegeben hat, Hat hier gerade einen Gau verursacht...
  • Nach Upgrade Wechsel auf anderen Laptop (wegen defekter Hardware)

    Nach Upgrade Wechsel auf anderen Laptop (wegen defekter Hardware): Hallo! Habe das Gratis Upgrade gemacht auf Win 10, leider ist mir vor kurzem der Laptop kaputt geworden. Habe nun denselben gebraucht gekauft...
  • Outlook bein Start falsches Konto (Meldung altes Defekt)

    Outlook bein Start falsches Konto (Meldung altes Defekt): Hallo zusammen Habe Office 365 Home unter Windows 10, das auf ein anderen PC geteilt, Habe auf dem PC die Situation das ich das E-Mail...
  • Oben