Datenübertragung im Home Netzwerk mit FRitzbox zu langsam ca 3 MB/s

Diskutiere Datenübertragung im Home Netzwerk mit FRitzbox zu langsam ca 3 MB/s im Windows 10 Forum im Bereich Microsoft Community Fragen; Ich habe an meinem Laptop (i7 und SSD) ein Home netzwerk über eine Fritzbox 7360 und einer neuen NAS Western Digital WD EX2 ultra eingerichtet...
M

MSCom

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
20.09.2016
Beiträge
1
Ich habe an meinem Laptop (i7 und SSD) ein Home netzwerk über eine Fritzbox 7360 und einer neuen NAS Western Digital WD EX2 ultra eingerichtet.

Nun bin ich dabei meine gesammelten Fotos über LAN zu übertragen und zu sichern. Das geht unendlich zäh. MS berechnet für 18,5 GB (1913 Elemente) 1 Stunde und 45 min. Das sind berechnet nur 3 MB/s
Der Prozess läuft max mit einer Übertragungsrate von 5MB/S fällt nach drei Sekunde wieder ab und nimmt sich für ein paar Sekunden eine Auszeit, so als müsste er jeden Dateinamen von Hand schreiben. Das ist kein Vergleich mit der Geschwindigkeit die ich habe wenn ich die Daten per USB Stick transportiere.

(Habe eben versucht ein Snipping tool Bild einzustellen, doch es wurde nicht mitabgebildet)

Oft kommt eine die eien Fehlermeldung: aufgrund unerwarteten Netzwerkfehler konnt die Datei (ein Bild) nicht kopieren.

Dann bricht der Vorgang immer wieder nach ein paar Minuten ab, so kann ich nicht mal über Nacht eine Datensicherung betreiben. Andere Prozesse laufen im Hintergrund nicht! Wenn ich für alle Datein überspringen wähle, bin ich nicht im Bilde welche Fotots nicht gesichert wurden.

Welche Datenübertragungsgeschwindigkeiten wären normal zu erwarten?

Erkennt jemand das Problem als typisch für Fritzbox oder WD cloud und weiss eine Einstellung? Mein Ethernet Status gibt als Übertragungsrate 1GB/s an. Mein WLAN das ich dafür nicht nutze, 117 Mbit/s.
 
Thema:

Datenübertragung im Home Netzwerk mit FRitzbox zu langsam ca 3 MB/s

Sucheingaben

fritzbox datenübertragung langsam

Oben