Datenträger Auslastung

Diskutiere Datenträger Auslastung im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo! Wie ist dies zu verstehen? Laufwerk C ist häufig strak ausgelastet (oft 100%). Ich hätte vermutet, dass dann die Belegung gemeint ist. Da...
R

Rainer1

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
04.10.2017
Beiträge
24
Hallo!
Wie ist dies zu verstehen?
Laufwerk C ist häufig strak ausgelastet (oft 100%).
Ich hätte vermutet, dass dann die Belegung gemeint ist. Da habe ich aber noch 244 GB von 293 GB frei.
Und in der Anzeige des Task-Managers werden MB/s angegeben.
Gerade habe ich eine Auslastung von 95%, der größte Wert nach Sortierung nach Datenträger waren 7,5MB/S die übrigen wenigen wesentlich kleiner.
Wie ist der Zusammenhang zwischen MB/s und der Prozentzahl oder anders ausgedrückt: Wieviele MB/s sind nötig für eine Auslastung von 100%?
 
#
schau mal hier: Datenträger Auslastung. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
7.079
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Ich hätte vermutet, dass dann die Belegung gemeint ist. Da habe ich aber noch 244 GB von 293 GB frei.
Nein, die Belegung ist nicht damit gemeint.
Das sind Schreib- und Lesezugriffe.
Da werden alle Prozesse summiert.
Wenn die Auslastung also ständig hoch ist, kann man erkennen, welche Prozesse das verursachen.
 
Ritter

Ritter

Benutzer
Dabei seit
06.02.2022
Beiträge
72
Guten Morgen ;)

Hohe Auslastungen deuten öfter auf ein infiziertes System hin ( Muss aber nicht sein ) !!
Eventuell verursacht auch Win- Update kurzzeitig hohe Datenträger Auslastungen . Oder eben andere Programme .
Auch ein defekt der HDD kann nicht ausgeschlossen werden -- Hier mal mit CrystalDiskInfo die SMART Werte prüfen.
Ein Bild vom Taskmanager würde hier etwas mehr Klarheit schaffen .
 
Argor

Argor

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.04.2019
Beiträge
1.215
Ort
Saarland
Version
Win 11 aktuell
System
Strix X570-F, R9 3900X, 32 GB, RTX 3080 Strix OC, Aorus FV43U
Wie siehts mit dem RAM aus ? Ist der vielleicht knapp bemessen, so dass das System permanent swapt ?
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
10.169
Version
.............Win 11 Pro 64 bit Build 22000.856
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Unpassende Treiber können auch zu hohen Werten führen, wenn Prozesse dadurch nicht optimal ablaufen können. Bei mir war das mal ein Hintergrundprozess des Taskmanagers, der laufend den Netzverkehr monitort hat. Der zuständige Win-System-Treiber führte zu einem Speicherleck. Das musste ich über die Registry abstellen. Die Ursache kann auch ein Speicherleck hervorgerufen durch bestimmte andere Treiber sein. Es kann also ganz verschiedene Ursachen haben haben.

Wie schon geschrieben, im Taskmanager sieht man ja, welche Prozesse das verursachen. Das hilft, die Ursache zu erkennen und zu lösen.

Hier mal eine kleine allgemeine Übersicht mit Lösungen
Windows 10 und Windows 11: 100 Prozent Datenträgerauslastung - Das könnt ihr tun

Besser bzw. gezielter können wir helfen, wenn wir einen Screen der Datenträgerlast von Deinem Gerät sehen können.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rainer1

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
04.10.2017
Beiträge
24
Hallo,
Dank an alle.
Mir gings aber weniger um die mögliche Ursache, vielmehr um die seltsame Darstellung.
"Wie ist der Zusammenhang zwischen MB/s und der Prozentzahl oder anders ausgedrückt: Wieviele MB/s sind nötig für eine Auslastung von 100%?"

Bei der CPU kann man direkt die einzelnen Prozentzahlen zsammenzählen, um den angezeigten Gesamtwert zu erhalten.
Beim Arbeisspeicher kann ich die einzelnen Posten zusammenzählen und mit Hilfe meines vorhandenen Arbeisspeicher die prozentuale Auslastung errechnen.
Zu welchem Wert aber setze ich MB/s ins verhältnis, um auf die angezeigte Prozentzahl zu kommen.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
10.169
Version
.............Win 11 Pro 64 bit Build 22000.856
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Das ist wie bei den anderen Anzeigen auch. Die 100% Datenträgerauslastung setzen sich aus der Auslastung durch einzelne Prozesse zusammen. Welcher Prozess mit welchem Anteil an MB zur Datenträgerlast beiträgt, wird im Einzelnen gezeigt. Wenn da ein Prozess mit z.B. 100 MB erscheint, alle anderen Prozesse relativ bei 0 liegen, sind es eben primär diese 100 MB des Prozesses, welche die Datenträgerauslastung erzeugen. Da stimmt also was nicht mit diesem Prozess, oder das ist bei dem Prozess bei der Hardware normal, weil der Prozess oder die Anwendung, die mehrere der Prozesse erzeugt, die Hardware an die Leistungsgrenze bringt.

Wieviele MB/s sind nötig für eine Auslastung von 100%?"
Das kann man also so nicht beantworten. Es können nur ein paar MB sein, die durch irrationale Verläufe die Last erzeugen. Das kann z.B. geschehen, wenn ein Treiber seinen Prozess ablaufen lässt, der aber nicht mit den Systemroutinen harmoniert. Da kann der in eine Suchschleife kommen, was dann zur Last führt. Oder es kann eine Summe von Prozessen sein, die im Zusammenwirken für die Auslastung sorgen.

Wenn die Platte einen Defekt hat, kann es halt die Stelle der defekten Platte sein, an der die Dateien liegen und nicht mehr sauber funktionieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rainer1

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
04.10.2017
Beiträge
24
Um einen Prozentwert zu ermitteln, benötigt man doch zwei Werte der gleichen Einheit.
wie geschrieben sehe ich aber keinen Wert, den ich zu der Summe der einzelnen MB/s ins Verhältnis setzen kann.
 

Anhänge

  • 1.jpg
    1.jpg
    210 KB · Aufrufe: 31
  • 2.jpg
    2.jpg
    205,9 KB · Aufrufe: 29
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
10.169
Version
.............Win 11 Pro 64 bit Build 22000.856
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Ich habe da noch was nachgetragen. Du hast einen Gedankenfehler. Die Auslastung ist total. Wie sie entsteht, ist unterschiedlich. Da kannst Du höchstens ins Verhältnis setzen, wenn es mehrere Prozesse mit höherem Anteil gibt, welcher der Prozesse wohl einen höheren Anteil haben könnte. Das lässt sich aber nicht aus der Anzeige erkennen. Da muss man dann die einzelnen Prozesse näher ansehen.

GlassWire ist dafür bekannt, dass es Last erzeugt. Hatte ich auch mal probiert und ganz schnell wieder deinstalliert.^^ Das Tool vermute ich direkt bei Dir als Hauptverursacher.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
7.079
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
wie geschrieben sehe ich aber keinen Wert, den ich zu der Summe der einzelnen MB/s ins Verhältnis setzen kann.
Ich glaube, Dein Denkfehler ist, dass Dir nicht bewusst ist, dass MB/s die Geschwindigkeit einer Datenübertragung darstellt.
Wann aber das Maximum erreicht ist, hängt von der Leistungsfähigkeit der Platte und der Schnittstelle ab.
100% bedeutet also, mehr geht nicht.
Anschauliches Beispiel:
Ein Kleinwagen schafft 150 Km/h, das ist dann 100%.
Für einen Formel 1 wären das vielleicht 40%.
Dein Bezugspunkt ist also die Art der Festplatte, limitiert durch die Schnittstelle der Platte.
Sata 3 ermöglicht etwa 600 MB/s, eine HDD erreicht das aber nicht.
Hättest Du eine PCIe-SSD mit 7000MB/s würde die gleiche Last (Anforderungen für Datenübertragung) der einzelnen Prozesse also einen viel kleineren Prozentsatz ausmachen.

Die Screenshots zeigen ja nur minimale Auslastung, dann achte doch mal darauf, was der Hauptverursacher bei Vollauslastung ist.
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
11.179
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 21H2 ( Build 22000.832) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo,
leider haben wir ja Null Info zu Hardware und installierter Software.
Selbst wenn Windows im Hintergrund Updates lädt, bringt das schwache Systeme in Schwingungen.
(Winver in Suche tippen).

Wenn überhaupt, könnte per Ferndiagnose höchstens mit den Daten und unter Berücksichtigung was Du gerade am Rechner machst, eine ungefähre Beurteilung der Last erfolgen.
Stimme da meinen Vorschreibern zu.

Bei dem Screenshot würde ich vermuten, Du hast " (zu)- viele" Browserfenster parallel offen,
was zumindest zu einer gewissen RAM Belastung führt, gleichzeitig aber kaum Schreiblast für Platte und Netzwerk.
 
M

Mediamann

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.05.2015
Beiträge
1.441
Ort
Umgebung Ulm
Version
Windows 10 Pro 21H1
System
2 Desktop - 1 Tablet
Im Leerlauf sind bei mir alle Datenträger bei 0% ! Nur bei C geht es mal kurzzeitig auf 1%, auch wenn ich 3 oder 4 Browserfenster gleichzeitig öffne. Nur wenn ich z.B. Lightroom öffne, dann sind es 2 - 40% schwankend. Ist also Softwareabhängig !
 
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
3.440
@Rainer1 :

Handelt es sich hierbei noch um eine mechanische Festplatte oder eine SSD?
Bei mechanischen Festplatten ist eine hohe Auslastung sehr schnell erreicht, weil diese vergleichsweise nur sehr niedrige Schreib-/Lese-Raten bieten. Da hat man bei einem laufenden Update gleich mal die 100% erreicht. Auch über einen längeren Zeitraum. Auch ein Hintergrund-Viren-Scan führt da schnell zur Vollauslastung.

Wenn das der Fall ist, also Du hast eine mechanlische HDD, dann rate ich Dir dringend, diese durch eine SSD zu ersetzen. Das erhöht die Arbeitsgeschwindigkeit drastisch. Auch ältere PCs laufen dann wie geschmiert.
 
Thema:

Datenträger Auslastung

Datenträger Auslastung - Ähnliche Themen

100% Datenträger Auslastung bei HDD: Hallo Forum. Vor wenigen Tagen war mein PC plötzlich sehr langsam, obwohl er am Abend noch perfekt funktioniert hat. Also habe ich im Taskmanager...
100 % CPU und Datenträgerauslastung: Hallo liebe Community, auch wenn das Thema schon hunderte Mal existiert muss ich es erneut aufreißen: Auf meinem Notebook mit Windows 10 Home...
Datenträger bei 100 % bei 1,8 MB/s obwohl die Festplatte deutlich schneller ist: Guten Abend, ich habe leider ein sehr nerviges Problem: der Task-Manager zeigt 100 % Auslastung beim Datenträger an, vor allem häufig durch...
Hohe Datenträger-Auslastung durch Diensthost: Lokales System (Netzwerkeinschränkung): Hallo Community, ich habe schon sämtliche Threads durchsucht und auch Windows kontaktiert, aber nirgends finde ich Antworten auf mein Problem: an...
Gelegendlich hohe RAM- und Datenträgerauslastung: Moin :) Ich hoffe mal, dass ich hier richtig bin mit meinem Problem, weshalb ich mich auch eben gerade angemeldet habe. Seit ca. 1 Woche spinnt...
Oben