Datenschutz und Cortana!

Diskutiere Datenschutz und Cortana! im Smalltalk Forum im Bereich Community; Lieber Goetheanum, dir ist schon klar, das Microsoft mit Cortana alles, aber auch alles, was du mit ihr machst, weiss und nutzen kann. Wenn diese...
G

Gast

Lieber Goetheanum,
dir ist schon klar, das Microsoft mit Cortana alles, aber auch alles, was du mit ihr machst, weiss und nutzen kann. Wenn diese Cortana nur auf deinem Rechner laufen würde, ja, dann wäre es eine gute Sache. Sie funktioniert aber nur, wenn du mit Micrososft verbunden bist. Ein Schelm, wer sich dabei etwas böses denkt. Das würde Microsoft doch nie..........., oder?
 
G

goetheanum

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.08.2015
Beiträge
267
Version
win 10 pro
System
i7 intel, gtx970 styx 16gb ram
Windows 10: klassische Systemsteuerung könnte bald der Vergangenheit angehören

Lieber Goetheanum,
dir ist schon klar, das Microsoft mit Cortana alles, aber auch alles, was du mit ihr machst, weiss und nutzen kann. Wenn diese Cortana nur auf deinem Rechner laufen würde, ja, dann wäre es eine gute Sache. Sie funktioniert aber nur, wenn du mit Micrososft verbunden bist. Ein Schelm, wer sich dabei etwas böses denkt. Das würde Microsoft doch nie..........., oder?
....es ist mir klar, mir ist aber auch klar das ich seit dem Tag an dem ich ins internet ging auspioniert, meine Daten irgendwer sammelt,verwertet etc. Was mache ich dagegen? nicht viel. Doch... z B habe ich zwar ein facebook acc aber da stelle ich nix rein..kein text kein bild..überhaupt nix. twittern tu ich auch nicht. Mein Lebenssenf geht keinen was an:)
und wenn MS meine Daten verwertet? so what, who cares...du wirst lachen, ich bin gern mit MS verbunden wenn dadurch eine bessere Sprachsteurung mit der Zeit erwächst, schliesslich nutze ich dieses Betriebssystem.
Zudem weiss ich längst das niemals ein medium wie das internet, funk,fernsehen,telefone, freigegeben wird ohne das Dienste, vornehmlich USA einen Zugriff darauf haben, das liegt in der Natur der Sache.
wäre ich ein Promi,dem es nicht wurscht sein darf wer mitliest, mithört, ok. Was aber nützt das Profil eines otto wurschteluser wie meines? Ich kann gezielter beworben werden... na und, als einer der alles online einkauft werd ich das auch schon. Ich bin virtual citizen und somit nutzen viele meine Daten. Da ist MS nur einer von vielen.
Für mich ist es als Onliner eine win-win situation: ich hab zunehmend Vorteile und MS meine Daten....
Als ich das erste mal ans netz ging konstruierte ich nen physischen schalter, mein emergency-knopf der mich tatsächlich vom netzt trennte. heute. viele Jahre später erschrecken mich diese Horrorgeschichten nicht mehr. ... Wenn MS mit meinen Daten cortana verbessert, gut. Lassen sie diese Chance verstreichen selber schuld wenn sie Unsinn treiben...
Wenn ihr soviel Angst habt dann kappt jede Netz und Kameraverbindung und kriecht zurück in die Steinzeit wo damals bei Buschtrommeln auch jeder mithörte:)))
 
H

Heinz

Hallo goetheanum

Ich bin voll auf deiner Seite und sehe das so wie du.Ich bin auch gerne mit Microsoft verbunden,schliesslich benutze ich ja auch Windows und Office.Was da an Daten aus meinem Rechner gesammelt wird sind vermutlich eh nur technische Daten und erst noch kryptisch verschlüsselt.Es dient statistischen Zwecken um daraus Nutzergewohnheiten und auch Probleme zu erkennen die darauf dann angepasst und verbessert werden können.
Alles andere was darüber erzählt wird lässt mich kalt .Eigentlich interessiert mich nicht mal mehr ob den Die Geschichten um das MS verhalten wahr sind oder nicht. Selbst wenn alle Geheimdienste der Welt persönliche Daten von mir hätten ......na und,was wollen die denn damit?
Heinz
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast1

Gesperrt
Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
60
Ort
Thailand
Version
windows 10 Pro, windows 7 UBUNTU LinuxMint
System
Intel duo 8GB
Heinz, deine Meinung ist dermaßen naiv und komplett daneben, dass es sich nicht einmal lohnt, darüber zu diskutieren. Ich tue es dennoch:

Wie willst du wissen, dass die NSA nicht zu den vertrauenwürdigen Partnern gehört, die microsoft mit Daten beliefert. Und wie willst du sicher
stellen, dass du nicht doch in deren Fänge dadurch gerätst, dass ein Anfangsverdacht zur scheinbaren Gewissheit wird?

Warum postest du bei jeder Gelegenheit immer wieder deine naiven Gefühlsdarstellungen, statt an der richtigen Stelle auch mal auf Gegenargumente
einzugehen und deinen verstand einzuschalten?

Wenn Firmen gerne auspioniert werden, dann sollten sie diese Pllattform sofort installieren. Denn Werkspionage gehört auch zu den
"Aufgaben" der NSA.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Heinz

Dann bring mal deine Gegenargumente. Wie willst du wissen...... ! Das gilt auch für dich in umgekehrter Richtung. Bring mal handfeste Belege,dann sehen wir weiter.Was du bis jetzt gebracht hast,ist alles an den Haaren herbeigezogen und ohne Gehalt.Also lass es lieber.
Abgesehen davon hast du ja oben gelesen,dass es mich wenig kratzt,falls Daten von mir bei Geheimdiensten sein sollten.Ich lasse daher völlig offen ob es so ist oder nicht.Such dir also einen anderen Streitpartner für dies Thematik,die hier eh ins Leere läuft.Mehr gibt es nicht zu sagen.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

goetheanum

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.08.2015
Beiträge
267
Version
win 10 pro
System
i7 intel, gtx970 styx 16gb ram
Windows 10: klassische Systemsteuerung könnte bald der Vergangenheit angehören

Heinz, deine Meinung ist dermaßen naiv und komplett daneben, dass es sich nicht einmal lohnt, darüber zu diskutieren. Ich tue es dennoch:

Wie willst du wissen, dass die NSA nicht zu den vertrauenwürdigen Partnern gehört, die microsoft mit Daten beliefert. Und wie willst du sicher
stellen, dass du nicht doch in deren Fänge dadurch gerätst, dass ein Anfangsverdacht zur scheinbaren Gewissheit wird?

Warum postest du bei jeder Gelegenheit immer wieder deine naiven Gefühlsdarstellungen, statt an der richtigen Stelle auch mal auf Gegenargumente
einzugehen und deinen verstand einzuschalten?

Wenn Firmen gerne auspioniert werden, dann sollten sie diese Pllattform sofort installieren. Denn Werkspionage gehört auch zu den
"Aufgaben" der NSA.
@gast1,

warum greifst Du @Heinz so an und stellst ihn als völligen Trottel hin? Und warum klammerst Du mich aus? Ziemlich überheblich, finde ich.
und dann wiederum Angst verbreiten....
Die böse NSA..... Snowden hat für mich dass bestätigt im Detail was ich schon vorher annahm. Das MS ihnen Zugriff erlaubt, logisch. auch Apple. Es gibt kein wirklich sicheres System.
Ja man kann aus deiner Netztätigkeit ein Profil erstellen. Du feierst Partys, reist viel,machst überall selfies,stellst das ins Netz,kaufst online ein, telefonierst viel etc. und schon weiss ich wer du bist, was du magst und was du denkst.....kenne dein Umfeld. ..Pech, nun hab ich dich am Haken. ich kleistere dich mit Werbung zu. Firmen erkundigen sich über deine Bonität. Firmen geben Auskunft über dein Arbeitsverhalten. Ich fand heraus das mein Provider meine Daten an ein Unternehmen weiterleitet zur Erfassung meiner Bonität. Die Angestellte plauderte wohl ein bischen viel:))
Mir ist es aber egal weil meine Bonität dermassen knallgrün leuchtet das dies sogar staatlicherseits bestätigt wird. Egal wer wo anfragt weiss das ich ein guter Kunde bin der Rechnungen bezahlt und nicht anstauen lässt. Das ist der Vorteil der Datensammlung, die nervige Werbung der Nachteil. Ich kriege sogar adressierte Werbung von Firmen wo ich nix gekauft habe aber ähnliche Produkte anbieten die ich anderswo sehrwohl online eingekauft hatte. Das alles weiss auch die NSA, wenn sie es wissen will.
Interessant wirds erst wenn ich entgegen üblicher Gepflogenheiten beginne Reisen in Ländern zu unternehmen die politisch relevant sind und sich Teile meines Umfelds mit relevanten Personen zusammenstellt. Da kann ich mir gut vorstellen das NSA genauer hinguckt.
Aber mir gehen diese Brüder lichtjahre am Allerwertesten vorbei. Die beste Firewall ist ein gesundes Misstrauen.
Daher besteht kein Grund dem [email protected] oder anderen Angst zu machen. Du hingegen, @gast 1, bist selbst in diese Falle getappt und hängst offensichtlich immer noch drin.:)
 
G

Gast1

Gesperrt
Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
60
Ort
Thailand
Version
windows 10 Pro, windows 7 UBUNTU LinuxMint
System
Intel duo 8GB
Ihr könnt offensichtlich nicht zwischen persönlicher Anmache und der Kritik an Geschriebenem unterscheiden.

Ich habe von Fällen gelesen, wo jemand in die Verdachtfänge der NSA geraten ist, der mit Terrrismus gar nicht zu tun hatte.

Ich habe lange vor Snowden von einer Firma gelesen, die Windkrafwerke herstell. Denen wurden per Netz die technischen Unterlagen geklaut,
und eine amerikanische Firma forderte dann - ob mit oder ohne Erfolg weiß ich nicht - von dieser Firma Tantiemen für ihre eigenen Erfindungen.
Die hatten nämlich inzwischen die geklauten Konstruktionen als Patent oder Gebrauchsmuster angemeldet. Inzwischen ist es ja außer bei euch
beiden kein Geheimnis mehr, dass die Amis ohne Scham auch Firmen aushorchen. Das ist Betriebsspionage.

Abgesehen von euch beiden scheint ja doch die Menschheit mehrheitlich der Meinung zu sein, dass man mit seinen Daten vorsichtig umgehen soll,
weil sie gerne missbraucht werden. Eure natürlich nicht, eure werden nicht missbraucht.

Und @goetheanum,
Niemanden würde ich angreifen, indem ich ihn als Volltrottel bezeichne. Wenn du das überheblich findest, tut es mir leid.
 
H

Heinz

Danke, goetheanum,Angst macht mir der Gast sicher nicht. Kostet mich ein müdes Lächeln,was der da zu wissen glaubt.Doch es gibt vielleicht Andere,dehnen er Eindruck machen könnte mit seinen Geschichten.Warum er sich in unsere Unterhaltung einmischt,ist mir auch nicht so ganz klar.
Dieses Thema hat die klassische Systemsteuerung zum Inhalt. Wohin sind wir bloss abgetriftet.?
 
G

goetheanum

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.08.2015
Beiträge
267
Version
win 10 pro
System
i7 intel, gtx970 styx 16gb ram
Windows 10: klassische Systemsteuerung könnte bald der Vergangenheit angehören

Ihr könnt offensichtlich nicht zwischen persönlicher Anmache und der Kritik an Geschriebenem unterscheiden.

Ich habe von Fällen gelesen, wo jemand in die Verdachtfänge der NSA geraten ist, der mit Terrrismus gar nicht zu tun hatte.

Ich habe lange vor Snowden von einer Firma gelesen, die Windkrafwerke herstell. Denen wurden per Netz die technischen Unterlagen geklaut,
und eine amerikanische Firma forderte dann - ob mit oder ohne Erfolg weiß ich nicht - von dieser Firma Tantiemen für ihre eigenen Erfindungen.
Die hatten nämlich inzwischen die geklauten Konstruktionen als Patent oder Gebrauchsmuster angemeldet. Inzwischen ist es ja außer bei euch
beiden kein Geheimnis mehr, dass die Amis ohne Scham auch Firmen aushorchen. Das ist Betriebsspionage.

Abgesehen von euch beiden scheint ja doch die Menschheit mehrheitlich der Meinung zu sein, dass man mit seinen Daten vorsichtig umgehen soll,
weil sie gerne missbraucht werden. Eure natürlich nicht, eure werden nicht missbraucht.

Und @goetheanum,
Niemanden würde ich angreifen, indem ich ihn als Volltrottel bezeichne. Wenn du das überheblich findest, tut es mir leid.
...... die Mehrheit scheint aber über Facebook & Co. sehr freizügig mit ihren Daten umzugehen. Ich schrieb das dort nichts reinstelle:)
...weiter schrieb ich von Missbrauch meiner Daten seitens des Providers...
Du solltest schon meine Beiträge genau lesen.....

Ich weiss das es Betriebsspionage gibt, schon sehr lange vor dem Industriezeitalter. :)
Nur heute ist es nicht mehr zwingend notwendig spione irgendwo hinzuschicken....
Da ich keine Firma habe ist es deren Problem ihr Eigentum zu schützen.
Abschliessend, weil wir hier OT sind: ich werde auch in Zukunft auf Sprachsteuerung nicht verzichten, fahre also volles Risiko. Es ist mein Risiko, aber auch alle meine angenehmen Vorteile...und ohne Angst, weil ich weiss das meine Daten verwertet werden... OT Ende
 
G

goetheanum

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.08.2015
Beiträge
267
Version
win 10 pro
System
i7 intel, gtx970 styx 16gb ram
Windows 10: klassische Systemsteuerung könnte bald der Vergangenheit angehören

gut das unsere OT debatte verschoben wurde. Es war zu lang und trug nichts zum Thema bei.

ich entschuldige mich hiermit.....
 
Thema:

Datenschutz und Cortana!

Datenschutz und Cortana! - Ähnliche Themen

  • Cortana hört mich nicht!

    Cortana hört mich nicht!: Hey, bin jetzt schon seit ein paar Tagen dran Cortana zum Laufen bzw. zum Sprechen zu bekommen... hab alles durchgegoogelt und alle...
  • Windows 10 - Datenschutz: Cortana deaktivieren

    Windows 10 - Datenschutz: Cortana deaktivieren: Das neue Windows 10 kommt im Vergleich zu seinen Vorgängern Windows 7 oder Windows 8.x mit allerlei neuen Features, die zwar dem einen behilflich...
  • Datenschutz?! Outlook-Verteiler Probleme!

    Datenschutz?! Outlook-Verteiler Probleme!: Wie kann es sein, dass Personen einer Gruppe E-Mails eines Verteilers bekommem, welchem sie nicht zugeordnet sind? Hierbei geht es um...
  • Skype Business MAC erscheint nicht unter "Sicherheit-Mikrofon-Datenschutz"

    Skype Business MAC erscheint nicht unter "Sicherheit-Mikrofon-Datenschutz": Moin, bin neu hierund freue mich darauf evtl. Hilfe zu bekommen. Nach Installation von Skype Business auf MAC funktioniert alles ausser...
  • Ähnliche Themen
  • Cortana hört mich nicht!

    Cortana hört mich nicht!: Hey, bin jetzt schon seit ein paar Tagen dran Cortana zum Laufen bzw. zum Sprechen zu bekommen... hab alles durchgegoogelt und alle...
  • Windows 10 - Datenschutz: Cortana deaktivieren

    Windows 10 - Datenschutz: Cortana deaktivieren: Das neue Windows 10 kommt im Vergleich zu seinen Vorgängern Windows 7 oder Windows 8.x mit allerlei neuen Features, die zwar dem einen behilflich...
  • Datenschutz?! Outlook-Verteiler Probleme!

    Datenschutz?! Outlook-Verteiler Probleme!: Wie kann es sein, dass Personen einer Gruppe E-Mails eines Verteilers bekommem, welchem sie nicht zugeordnet sind? Hierbei geht es um...
  • Skype Business MAC erscheint nicht unter "Sicherheit-Mikrofon-Datenschutz"

    Skype Business MAC erscheint nicht unter "Sicherheit-Mikrofon-Datenschutz": Moin, bin neu hierund freue mich darauf evtl. Hilfe zu bekommen. Nach Installation von Skype Business auf MAC funktioniert alles ausser...
  • Oben