Dateiversionsverlauf Probleme mit öffentlichen Ordnern

Diskutiere Dateiversionsverlauf Probleme mit öffentlichen Ordnern im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Windows 10 Pro - Mehrere Benutzer auf 1 Rechner - Große öffentliche Bibliothek (Bilder) Der Dateiversionsverlauf sichert für JEDEN Benutzer diese...
S

StefanW

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
06.08.2015
Beiträge
12
Version
Win 10 Pro 1511 10586.29
System
Intel I7, 8GB, std., Raid
Windows 10 Pro - Mehrere Benutzer auf 1 Rechner - Große öffentliche Bibliothek (Bilder)
Der Dateiversionsverlauf sichert für JEDEN Benutzer diese öffentlichen Dateien.
Das Sicherungslaufwerk wird dadurch sehr schnell übervoll!
Sicherungsoptionen geändert: nur bei 1 Benutzer sichern
Bei den anderen Benutzern Auswahl entfernt bzw./und Eintrag unter nicht sichern erstellt. Alle Versionen probiert.
Funktioniert am Anfang, nach kurzer Zeit (Update dazwischen ?) sind die Einträge wieder da.
Das Problem liegt meiner Meinung nach in der Struktur der Sicherung:
Sicherungslaufwerk / FileHistory / Benutzername / Rechnername / Data / Laufwerk / Users/ ... jetzt darunter nochmals:
- Username
- Public
Eine richtige Reihenfolge wäre meiner Meinung nach, den Benutzernamen hinter FileHistory zu vergessen.
Dann gäbe es Public nur 1 Mal und alles wäre ok (Bei Sicherung im Netzwerk gäbe es auch für jeden Rechner nur 1 Eintrag).
Den Benutzer Public auch nach vorne ziehen. Dann gibt es vielleicht bei den Berechtigungen auch keine Probleme.

In dieser Form ist der Dateiversionsverlauf bei Verwendung öffentlicher Dateien nicht zu verwenden (Bei 700GB öffentliche Daten und 4 Usern ...).

Bitte um Anweisung, welche Einstellungen in der Registry geändert werden könnten.
Hinweis: Windows 10 ist aus Upgrade Windows 7 entstanden. Derzeit Build 10586.14, war aber auch schon vorher so.
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
5.714
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Hostrechner Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 16 GB RAM und SSD
Du kannst im Dateiversionsverlauf jeden beliebigen Ordner und Laufwerk ausschließen

screenshot.1.jpg

... oder du nimmst die öffentlichen Ordner aus den Bibliotheken raus.
 
S

StefanW

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
06.08.2015
Beiträge
12
Version
Win 10 Pro 1511 10586.29
System
Intel I7, 8GB, std., Raid
Hallo Micha,

Danke für Deine Antwort.
Tja, wenn das auf Dauer funktionieren würde.
Bereits 3 x gemacht, 'überflüssige' Dateiversionsverläufe gelöscht (damit die Sicherungsplatte wieder lebt). Alles wie soll ok.
1-2 x an-/ab-melden. alles ok.
1-2 Tage ... Laufwerk voll ... doppelte Public-Ordner wieder da.
Die Eintrage Public bei allen Benutzern wieder da.
Sollte übrigens bereits aus meinem ersten Posting hervorgehen.
LG Stefan
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
5.714
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Hostrechner Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 16 GB RAM und SSD
Hallo Stefan,

machst du mal bitte einen Screenshot vom Dateiversionsverlauf mit der Option der ausgeschlossenen Ordner. Kann nicht nachvollziehen dass ausgeschlossene Ordner einfach wieder zugefügt werden.
Hast du die öffentlichen Ordner aus den Bibliotheken entfernt ?
 
S

StefanW

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
06.08.2015
Beiträge
12
Version
Win 10 Pro 1511 10586.29
System
Intel I7, 8GB, std., Raid
Gerne.
Das ist beim 2. Benutzer ausgenommen.
Anhang anzeigen Ordner ausschließen Ellen.bmp
Hinweis: In der Zwischenzeit sind die Einstellungen noch unverändert (bis zum Patchday?).
Hinweis 2: in den zu sichernden Dateien sind diese Verzeichnisse auch noch (nicht wieder?) drinnen.
Hoffentlich hilft das weiter.
LG Stefan
 
S

StefanW

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
06.08.2015
Beiträge
12
Version
Win 10 Pro 1511 10586.29
System
Intel I7, 8GB, std., Raid
Und wieder einmal
Beim 2. Benutzer waren wieder einmal die PUBLIC-Verzeichnisse drinnen ... und damit das Sicherungslaufwerk wieder einmal übervoll ...
Hinweis: Im Exclude sind sie zumindest noch drinnen.
Bin mittlerweile auf Build 10586.17
 
Thema:

Dateiversionsverlauf Probleme mit öffentlichen Ordnern

Dateiversionsverlauf Probleme mit öffentlichen Ordnern - Ähnliche Themen

Windows 10: Datensicherung: Hinzugefügte Ordner fehlen im Dateiversionsverlauf: Dieser Beitrag wendet sich an alle, die sich gut mit dem Dateiversionsverlauf von Windows 10 auskennen: Ich möchte meine Daten mit dem...
Dev Channel Insider Preview 20161.1000 rs_prerelease steht zum Download bereit: Eine neue Build ist heute spät abends eingetrudelt. Es darf nun wieder getestet werden. :D Zusätzlich ist die neueste...
Dateiversionsverlauf: ein Unterordner macht Probleme (Config-Error): Hallo zusammen, verzweifele gerade nach einer Windows-10-Neuinstallation am Dateiversionsverlauf. Ich habe meine Eigenen Dateien auf Laufwerk D...
Windows 10 20H1 Insider Preview Version 18975: Was ist neu in Build 18975? Einführung der Möglichkeit, das Cortana-Fenster zu verschieben. Mit der neuen Gesprächs-Cortana-Erfahrung verstehen...
Windows 10 PRO x64 Bit Probleme mit Edge und anderen Browsern mit Adobe Flash Player seid ca 1703 al: Das Problem mit Adobe Flash Player in z.b. Edge oder anderen Browsern ist seid ca 1- 2 Monaten also seid 1703. Adobe Flash Player ist deaktiviert...

Sucheingaben

windows 10 dateiversionsverlauf mehrere benutzer

,

dateiversionsverlauf

,

windows10 sicherungsoptionen ordner hinzufügen lässt sich nicht

Oben