Dateien mit Viren löschen

Diskutiere Dateien mit Viren löschen im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; n'Tag zusammen, ich mache alle halbe Jahre mal nen offline Scan außerhalb von Windows mit so ner Avira-Rescue-CD (unter Windows läuft immer nur...
K

Kolonius

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
28.04.2016
Beiträge
65
Version
Pro
n'Tag zusammen,

ich mache alle halbe Jahre mal nen offline Scan außerhalb von Windows mit so ner Avira-Rescue-CD (unter Windows läuft immer nur der Defender). Und siehe da, der Scan war positiv, es wurden 14 Dateien mit Befall gefunden und wie immer mit der Endung .vir umbenannt. So weit - so gut.

Nun will ich aber diese Dateien löschen, ich mag keinen Müll. Das geht aber nur extrem umständlich, denn den Besitz hat der Trusted Installer. Ich muss also für jede einzelne Datei den Besitz übernehmen und dann in einem zweiten Schritt mir Vollzugriff geben. Dann erst kann ich löschen.

Ich würde gerne mit einem kleinen schlanken Betriebssystemchen über Stick oder CD booten und dort dann löschen. Mit Knoppix bin ich schon gescheitert. Knoppix löscht die Datei scheinbar, aber nach dem Neustart bei Windows waren sie wieder da. Außerdem ist Knoppix ein Riesen-Elefant. Gibts nicht noch das gute alte DOS? Darauf habe ich gelernt.

Wer hat nen Tipp für mich?

Gruß Kolonius.
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.06.2015
Beiträge
3.525
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version 1903 Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
... aber nach dem Neustart bei Windows waren sie wieder da
... dann ist dein System eventuell korrupt. Du kannst versuchen mit dem Defender einen Komplettscan zu machen und wenn er was gefunden hat in Quarantäne zu schicken.
Es ist auch durchaus möglich dass Avira-Rescue-CD Fehlalarme produziert, deshalb mal eine anderen Offlinescan ausprobieren.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.064
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Den Besitz über diese Dateien hat der Trusted Installer und das gibt nicht zu denken? Was sind das denn für Funde - nenn mal die Dateinamen und den Originalpfad! Möglicherweise identifiziert Dein Avira Systemdateien als Schädlinge und deshalb stellt Windows diese Dateien unter den Schutz des Trusted Installer und stellt die entfernten Dateien wieder her.
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
6.983
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.295
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo,
da würde ich mich den Meinungen oben anschließen.
Führe bitte den genauen Pfad auf und teste mit alternativer Boot CD gegen:
https://support.kaspersky.com/viruses/krd2018

oder
Sophos Bootable Anti-Virus (SBAV)

Das sind nur Beispiele. Du könntest die Dateien auch einem Onlinescanner zuführen oder Adwcleaner zusätzlich bemühen.
Falls es "falsepositive" Treffer sind würde ich noch warten mit dem Entsorgen.
Knoppix ist ein Dino, bietet aber fast alles. Mir reicht es bei den selten nötigen Einsätzen, sprich schlanke Alternative muss ich mangels Wissen passen.
 
K

Kolonius

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
28.04.2016
Beiträge
65
Version
Pro
danke für schnelle Antworten. Ich halte einen false Alarm für durchaus möglich, zumal ein Komplettscan von c.\windows mit dem Defender keine Schädlinge angezeigt hat. Werde aber auchmal die Offline-Scanner von Kaspersky und Sophos einsetzen.

@areiland:
Da ist ein Missverständnis: nach dem scheinbaren Löschen unter Knoppix waren die UMBENANNTEN .vir-Dateien bei Windows nicht weg; die Orginale werden nicht wiederhergestellt. Hier mal etwa die Hälfte von denen im Bild
Viren.JPG

Avira behauptet, dass alle gefundenen den "TR/Crypt.XPACK.gen" enthalten.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.064
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Also ich würde hier von Fehlalarmen ausgehen!
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Kolonius

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
28.04.2016
Beiträge
65
Version
Pro
Dank euch Community.
 
Thema:

Dateien mit Viren löschen

Sucheingaben

antivir rescue cd umbenannte Dateien endgültig löschen

Dateien mit Viren löschen - Ähnliche Themen

  • Dateien löschen

    Dateien löschen: Weshalb kann ich in einer Aufgabe, welche ich in Teams generiert habe, die angehängten Worddokumente nicht mehr entfernen - Links und...
  • Vorherige Namen von Dateien und Ordnern anzeigen

    Vorherige Namen von Dateien und Ordnern anzeigen: Hallo, wenn ich den Namen einer Datei oder eines Ordners ändere und später der Datei oder dem Ordner wieder den alten Namen geben möchte, mir...
  • Frage zum Erstellen von pdf-Dateien

    Frage zum Erstellen von pdf-Dateien: Hallo Zusammen... Ich bin neu hier im Forum und habe mich angemeldet, da wir hier gerade ein Problem versuchen zu lösen. Kurz zum...
  • Keine Applikation zum Ausführen einer Batch Datei vorhanden

    Keine Applikation zum Ausführen einer Batch Datei vorhanden: Sobald ich ich versuche eine .bat Datei zu starten steht dort das die Nötige Applikation auf meinem PC fehlt.
  • Diese Ordnergruppe kann nicht geöffnet werden. Auf die Datei "..... .pst" kann nicht zugegriffen werden. Sie wird von einem anderen Prozess verwendet

    Diese Ordnergruppe kann nicht geöffnet werden. Auf die Datei "..... .pst" kann nicht zugegriffen werden. Sie wird von einem anderen Prozess verwendet: Bei einem Verwandten vn mir der mit den Office 365 Abo arbeitet, gibt es immer wieder Probleme bei Outlook 365. Konfiguriert sind 3 Mailkonten...
  • Ähnliche Themen

    Oben