Dateien mit Administratorberechtigung löschen

Diskutiere Dateien mit Administratorberechtigung löschen im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Acronis 2019 verlangt, dass Backupdateien mit Administratorberechtigung gelöscht werden. Wie geht das technisch? Gruß Monti
M

monti

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.10.2017
Beiträge
135
Ort
Köln
Version
Windows 10 Home für Desktop-PC
Acronis 2019 verlangt, dass Backupdateien mit Administratorberechtigung gelöscht werden. Wie geht das technisch?
Gruß Monti
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
hkdd

hkdd

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.11.2014
Beiträge
1.056
Ort
Dresden
Version
windows 10 Pro 64-bit
System
Ryzen 7 1800X, 16 GB 2400, GeForce GTX 1050 Ti
Starte eine Eingabeaufforderung (Administrator) und lösche die Datei mit DEL Dateiname.
Ich benutze einen Commander, den kann ich mit "Als Administrator ausführen" starten.
Beim Windows-Explorer kann man das leider nicht mehr machen.
 
M

monti

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.10.2017
Beiträge
135
Ort
Köln
Version
Windows 10 Home für Desktop-PC
@Hartmut
Wenn ich Eingabeaufforderung aufrufe, wähle ich "Als Administrator ausführen" und es erscheint C:\WINDOWS\system32>
Wie soll ich da die Datei löschen?
Der Total Commander 64 bit lässt sich "Als Administrator ausführen". Das geht auch mit dem für mich etwas besser zu bedienenden XYplorerFree. Ich werde das morgen mit der Acronis-Datei ausprobieren.
Gruß Monti
 
hkdd

hkdd

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.11.2014
Beiträge
1.056
Ort
Dresden
Version
windows 10 Pro 64-bit
System
Ryzen 7 1800X, 16 GB 2400, GeForce GTX 1050 Ti
Du musst im CMD-Fenster entweder zum Pfad wechseln, in dem sich die Acronis-Dateien befinden oder beim DEL-Kommando den kompletten Dateinamen angeben
Meine Dateien stehen z.B. auf D:
Code:
D:\#Acronis\J>dir
Datenträger in Laufwerk D: ist Hi_D_2000
 Volumeseriennummer: CAD9-24CB
 Verzeichnis von D:\#Acronis\J
17.07.2019  19:02    <DIR>          .
17.07.2019 19:02 <DIR> ..
17.07.2019 19:54 146.997.818.368 Si_J_2019-07-17_1813_full_b1_s1_v1.tib
17.07.2019 21:01 151.169.345.536 Si_J_2019-07-17_1939_full_b1_s1_v1.tib
2 Datei(en), 298.167.163.904 Bytes
               2 Verzeichnis(se), 847.303.262.208 Bytes frei
Beispiel 1:
Code:
Microsoft Windows [Version 10.0.18362.239]
(c) 2019 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
C:\Windows\system32>d:
D:\>cd D:\#Acronis\J
D:\#Acronis\J>DEL Si_J_2019-07-17_1813_full_b1_s1_v1.tib
Beispiel 2:
Code:
Microsoft Windows [Version 10.0.18362.239]
(c) 2019 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

C:\Windows\system32>DEL D:\#Acronis\J\Si_J_2019-07-17_1813_full_b1_s1_v1.tib
 
M

monti

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.10.2017
Beiträge
135
Ort
Köln
Version
Windows 10 Home für Desktop-PC
Wenn ich den Befehl mit DEL eingebe, kommt immer die Antwort "konnte nicht gefunden werden". Was habe ich da evtl. falsch gemacht?

Gruß Monti
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
1.993
Version
Verschiedene WIN 10 / WIN 7
Zeige doch mal "den Befehl mit DEL", also kopiere den aus dem cmd-Fenster mal raus, die Fehlermeldung auch.
 
M

monti

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.10.2017
Beiträge
135
Ort
Köln
Version
Windows 10 Home für Desktop-PC
276051563821795663.png
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
1.993
Version
Verschiedene WIN 10 / WIN 7
Wenn alles hinter G:\ der Dateiname ist, dann musst Du darum Anführungszeichen setzen.
Wenn nicht, dann fehlt nach SAMSUNG noch ein \.
Wenn Du unsicher bist, dann gibt mal dir G:\ ein.
Und man kann auch den Text im cmd-Fenster markieren und kopieren.
Ich versuche die Riesen-Screenshots auf einen 10-Zoll Bildschirm zu entziffern.
 
M

monti

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.10.2017
Beiträge
135
Ort
Köln
Version
Windows 10 Home für Desktop-PC
SAMSUNG bis .tib ist der Dateiname. Mit Anführungszeichen um den Dateinamen hat es nichts gebracht. Oder meinst du Anführungszeichen um alles inkl. G:?
Gruß Monti
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
16.08.2015
Beiträge
1.314
Irgendwas passt da überhaupt nicht. Gib doch mal wie bereits vorgeschlagen einfach nur "dir G:\" (ohne Anführungszeichen) ein und poste hier einen Screenshot davon. Dann kann man sich ein genaueres Bild davon machen.
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
1.993
Version
Verschiedene WIN 10 / WIN 7
Setz doch mal den Befehl
dir G:\
ab!
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Mitglied seit
14.08.2015
Beiträge
2.637
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Da ist doch ein Leerzeichen im Namen der Datei hinter SAMSUNG. Das Leerzeichen interpretiert die cmd als Ende des Befehls.

Gib doch bitte einfach den Pfad der Datei in Anführungsstrichen ein.

del "G:\SAMSUNG MZ7LN256HCHP-000L1_full_b93_s1_v1.tib"
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
1.993
Version
Verschiedene WIN 10 / WIN 7
@Sabine, Du hast ja so recht.
Aber die Kommunikation läuft sehr zäh.
 
M

monti

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.10.2017
Beiträge
135
Ort
Köln
Version
Windows 10 Home für Desktop-PC
@Wolf.J
Der Dateiname muss in Anführungszeichen gesetzt werden, wenn er ein oder mehrere Leerzeichen enthält. Entschuldige bitte, dass ich es erst jetzt verstanden habe.
Gruß Monti
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
1.993
Version
Verschiedene WIN 10 / WIN 7
So ist es, hat es denn jetzt geklappt?
 
M

monti

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.10.2017
Beiträge
135
Ort
Köln
Version
Windows 10 Home für Desktop-PC
@Sabine
Auch dir sei Dank für deine Unterstützung. Endlich habe ich es verstanden. Es funktioniert.
Gruß Monti
- - - Aktualisiert () - - -

@hkdd
Wenn das mit dem Leerzeichen nicht gewesen wäre, wäre ich mit deinem Beispiel 2 auch gleich erfolgreich gewesen.
Auch dir sei dank
Ralf
 
hkdd

hkdd

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.11.2014
Beiträge
1.056
Ort
Dresden
Version
windows 10 Pro 64-bit
System
Ryzen 7 1800X, 16 GB 2400, GeForce GTX 1050 Ti
Das mit den Leerzeichen und den "..." ist aber seit Windows 95 so, also seit 25 Jahren.
 
Thema:

Dateien mit Administratorberechtigung löschen

Sucheingaben

datei ohne berechtigung löschen

,

dateien mit administratorrechten löschen

,

administratorberechtigung um ordner zulöschen

,
löschen von dateien mit administrator berechtigung

Dateien mit Administratorberechtigung löschen - Ähnliche Themen

  • Alle Drucke werden nach dem letzten Windows-Update plötzlich in eine Datei umgeleitet

    Alle Drucke werden nach dem letzten Windows-Update plötzlich in eine Datei umgeleitet: Guten Tag Plötzlich werden alle Druckaufträge in eine Datei umgleitet. Es ist der richtige Netzwerkdrucker (ein HP Color Laserdrucker Pro MFP...
  • Ordner / Datei nicht freigegeben

    Ordner / Datei nicht freigegeben: Moin, Moin, setze gerade einen neuen PC auf. Win10 Home Pro Alte HD in neuen PC Muß an eigene Dateien beim User ran. Einige Verzeichnisse haben...
  • iPad Excel hängt beim Öffnen von .xlsx Datei aus Dropbox

    iPad Excel hängt beim Öffnen von .xlsx Datei aus Dropbox: Excel am iPad (aktuelle Version 2.28) hängt beim Öffnen einer Datei, die auch auf Dropbox liegt. Es erscheint der Dialog "Wird geöffnet...
  • Windows Explorer - Detailanzeige bei PDF Dateien

    Windows Explorer - Detailanzeige bei PDF Dateien: Hallo, ich habe das Problem, dass ich über den Windows Explorer bei PDF- Dateien nicht nach Schlagwörtern, oder sonstigen Metadaten suchen kann...
  • Element nicht gefunden, Sie müssen administratorberechtigungen angeben um diese datei zu löschen

    Element nicht gefunden, Sie müssen administratorberechtigungen angeben um diese datei zu löschen: Plötzlich bekomme ich bei einigen, nicht bei allen Programmen Meldungen wie: "Element nicht gefunden" "Sie müssen administratorberechtigungen...
  • Ähnliche Themen

    Oben