Das W-10-Rätsel: "Kontrastüberhöhung"

Diskutiere Das W-10-Rätsel: "Kontrastüberhöhung" im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Das W-10-Rätsel: "Kontrastüberhöhung" Hallo liebe Leute und Windows-Experten! :D Uff - das Rätsel ist gelöst: Das Problem ist...
  • Das W-10-Rätsel: "Kontrastüberhöhung" Beitrag #21
E

enroe

Neuer Benutzer
Dabei seit
28.12.2017
Beiträge
9
Version
1703
System
i5-7400 8GB, Intel HD630
Das W-10-Rätsel: "Kontrastüberhöhung"

Hallo liebe Leute und Windows-Experten! :D

Uff - das Rätsel ist gelöst: Das Problem ist der HDMI-
Eingang des Monitor Hewlett Packard 27vx. Dieser ist buggy!
Er bewirkt die Kontrastüberhöhung durch feingliedrige Zusatzpixel.

Windows-10 und die Grafikeinheit von Intel arbeiten hervorragend und
haben damit nichts zu tun.

Danke an alle, ...

... die sich hier Gedanken darüber gemacht haben und
ihre Vorschläge eingebracht haben. Ich kann sagen, dass wohl
jeder Anteil an der Lösung hatte, weil mich die Vorschläge - auch
wenn sie an einem ganz anderen Ende als der letztlichen Lösung
lagen - dazu gebracht haben, das ganze einzukreisen, Dinge
auszuschließen und schließlich den entscheidenden Test zu machen.

Danke an ALLE!

----------------------------------------------------------------------------------
Wie war denn der Ablauf?
----------------------------------------------------------------------------------

Das Ganze hier ist ein bißchen wie "Abenteuer Diagnose" (TV-Sendung)
oder "Dr. House" - aber eben im IT-Bereich: Man fragt sich: "Wo liegt
der Fehler" und ist lange Zeit auf einer vollkommen falschen Fährte.

Hier war es so, dass ich von einem Windows-XP-System, das via
VGA an den Monitor angeschlossen war, auf ein neues Windows-10-
System (Acer Aspire XC-780) mit HDMI-Anschluss wechselte. Der Monitor
war und ist dabei der gleiche - eben der HP 27vx.

Beim alten Windows-XP war alles scharf - auf dem neuen Windows-10-
System traten die Störpixel auf. Also schlußfolgerte ich erst einmal, dass
es wohl am zu alten Grafiktreiber der Intel-Grafik liegen müsse.

Also den Intel-Treiber aktualisiert: Keine Änderung.
Nächster Gedanke: Es muss dann ja Windows-10 sein. Also alle
Einstellungen (Cleartype, Gamma, ...) ausprobiert. Keine Änderung,
Frust.

Also habe ich mal hier im Forum - und in noch 2 weiteren Foren - nachge-
fragt. Vielleicht könnte ja einer der Experten dieses Rätsel lösen?
Und in der Tat: Die Fragen und Vorschläge schossen sich so langsam auf
die HDMI-Schnittstelle und den Monitor ein.

----------------------------------------------------------------------------------
Was brachte die Lösung?
----------------------------------------------------------------------------------

Den entscheidenden Anstoß lieferten Harald Pützing und Urlich
(win-10-forum.de). Besonderer Dank gilt diesen beiden! :)

Wir haben jetzt den Monitor an ein Windows-8 System gehängt:
Über VGA sah wieder alles tip-top aus: Alles scharf!
Über HDMI dann aber: Überschärfung mit weißen Störpixeln,
exakt dasselbe Phänomen! Einstellungen an der Kontrastregelung
(Monitor, Grafiktreiber) verstärkten oder verringerten das Problem
zwar - aber es blieb bestehen. Somit:

Der HDMI-Eingang des Monitors ist der Schuldige!

Tcha ... das hatte ich lange Zeit nicht für möglich gehalten. Das war ja
ein längeres mühsames Probieren - ein Kennenlernen aller Windows-Grafik-
Einstellungen - ich weiß jetzt sogar ganz genau, was "Subpixel-Rendering"
ist. Schließlich aber konnten wir "den Schuldigen" finden.

Danke an alle mitdenkenden und helfenden hier - das war schon
großartig! Auch wenn letztlich die Lösung ein banaler Hardwaredefekt
ist.

Grüße, enroe.
 
  • Das W-10-Rätsel: "Kontrastüberhöhung" Beitrag #22
Papa77

Papa77

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.08.2015
Beiträge
276
Version
Windows 10 Pro 64bit
System
Asus ROG Strix G17 G713RM, AMD Ryzen 7 6800H ,NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU - 6GB GDDR6
Das W-10-Rätsel: "Kontrastüberhöhung"

Hast du auch mal ein anderes hdmi kabel probiert ich hatte das auch einigemale das daß kabel irgentwie triggi war bei dem einen gerät gehts beim anderen wieder nicht
 
  • Das W-10-Rätsel: "Kontrastüberhöhung" Beitrag #23
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
3.504
Version
Professional x64 Version 21H2
Das W-10-Rätsel: "Kontrastüberhöhung"

@enroe: Freut mich, dann weist Du ja jetzt, wo Du ansetzen musst.

Guten Rutsch nochmal wünscht Ulrich
 
  • Das W-10-Rätsel: "Kontrastüberhöhung" Beitrag #24
E

enroe

Neuer Benutzer
Dabei seit
28.12.2017
Beiträge
9
Version
1703
System
i5-7400 8GB, Intel HD630
Das W-10-Rätsel: "Kontrastüberhöhung"

@Papa77: Ja - werd' ich nochmal machen. Wenn's nur das
Kabel wäre, wär's ja sogar besser.

Ansonsten geht am Dienstag der Monitor zurück.

@Ulrich und alle: Guten Rutsch! Und dass 2018
für Euch alle ein tolles Jahr wird!
 
Thema:

Das W-10-Rätsel: "Kontrastüberhöhung"

Das W-10-Rätsel: "Kontrastüberhöhung" - Ähnliche Themen

Windows in 4K: Ich habe mir jetzt doch mal einen 4K Monitor (LG 27UL500-W) angeschafft, und ich muss sagen, Windows 10 wird zu einer ganz neuen Erfahrung. Man...
hochauflösender Bildschirm: Hallo, ich habe Windows 10 auf einem neuen PC installiert und habe einen hochauflösenden Bildschirm. Die Konsequenz, bei vielen Programmen sind...
2 Monitore, unterschiedliche Auflösungen, Office unscharf: Hallo Ich habe seit Neukauf einer Grafikkarte und eines 27 Zoll Monitors das Problem, daß mein Office 2010 auf dem alten Monitor plötzlich...
Windows 10 HDR schaltet alle Monitore ins AUS.: HI und einen guten Tag! Es beschäftigt mich das folgende Problem - von dem ich primär nicht weiß, ob es gegebenenfalls überhaupt ein Windows...
Windows 10 Ver 1903 Neuinstallation, Schriften unscharf: Hallo zusammen, ich benötige Hilfe. Ich habe eine komplette Neuinstallation von Windows 10 Version 1903 auf einer SSD (Samsung 860 EVO)...

Sucheingaben

rätsel mit w

Oben