Das Betriebssystem als iso. Datei

Diskutiere Das Betriebssystem als iso. Datei im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo und einen schönen Abend, ich habe folgendes Problem, das CD-Laufwerk von meinem Laptop hat seinen Geist aufgegeben und da ich Windows neu...
M

Mabi

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
28.12.2015
Beiträge
9
Version
Windows 10 Pro
System
ASUS P5Q3 / IntelCore2Quad 8300 2.50GHz / 4,00GB RAM / ASUS R9 280
Hallo und einen schönen Abend,

ich habe folgendes Problem, das CD-Laufwerk von meinem Laptop hat seinen Geist aufgegeben und da ich Windows neu aufsetzen möchte benötige ich jetzt eine iso. Datei!

Habe es über die Anleitung von Chip probiert, doch da kommt die Fehlermeldung, siehe Bild 1.

Meine zweite Anlaufstelle war "Microsoft", doch da wird mir nicht die richtige Sprache angeboten, siehe Bild 2Ich hoffe mir kann jemand bei meinem Problemchen helfen.

LG Marcus



ImgBurn.PNGMicrosoft.PNG
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
LukeLionLP

LukeLionLP

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20.08.2015
Beiträge
764
Ort
Pforzheim, Baden-Württemberg, Deutschland
Version
Windows 10 Home 64 Bit Version 1809 Build 17763.379
System
AMD FX-6300 Six-Core Processor 3,5 Ghz., 8 GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 750 Ti 2 GB VRAM
Ähm wenn die Microsoft Seite für das MCT auf Deutsch ist, bekommt man dieses auch in der Landessprache. :D ;)

PS: Ein Geschenk von Tante Google: https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10 MCT herunterladen und direkt vom Desktop aus ausführen. ;)

Gruß
Lukas :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Angelwings

Angelwings

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.04.2015
Beiträge
153
Version
10568.63
System
Intel BayTrail M Dual-Core 2840 8GB 1TB HDD HD4000
H

Heinz

Auf dem Screen sehe ich das alte Windows 7 Tool,welches zu der Zeit zwar gut war aber nun etwas überholt ist in Win 10 :cool:
Lade dir lieber das Media Creation Tool von Microsoft (etwa 25 Mb.) runter.
Dort kannst du auch wählen ob du die ISO lieber direkt auf einen Flashdisk von min. 4 GB. laden lassen willst.Den Stick vorher schon einstecken.Da kannst du zurücklehnen,das macht MS dann von selbst in einem Rutsch..:D
Heinz
 
Zuletzt bearbeitet:
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
5.900
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.295
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
ähm, das MCT ist in diesem Fall, wie Heinz das schon schrieb, nicht der Umweg, sondern der schnellste Weg. Von dem Iso müsste der TE ja erst ein Image erstellen. Da das DVD-Laufwerk des Gerätes defekt ist, kommt da ja nur ein Stick in Betracht. Der müsste erstmal bootfähig gemacht werden. dann das Image darauf erstellt werden.

MCT installiert per Auswahl-Bestätigung direkt das Setup auf den Stick. Einfacher geht es nun wirklich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Forumdummy

Benutzer
Mitglied seit
04.08.2015
Beiträge
59
Egal welchen Weg Du wählst. Wichtig ist einfach dass Du eine Neuinstallation mit kompletter Formatierung der HD machst. Alles andere macht Dich in jedem Fall zu einem Dauerkandidaten in diesem Forum. Also ISO Datei erstellen, sämtliche Partitionen auf der HD löschen, totaler reformat. Microsofts Unfähigkeit sei Dank.
 
H

Heinz

Hallo Forumsdummy
Das ist Ansichtssache. Ich installiere stets via Setup mit "nichts behalten"allein auf die Systempartition C. So bleibt mir jeweils meine Partition D erhalten,wo ich all meine persönlichen,privaten Ordner und Daten aufbewahre.Dies seit September 2014, also etwa 20 Systeme auf diese Art installiert und nie die HD gelöscht. Und meine Daten auf der D sind immer komplett erhalten !
Ich habe keinerlei Probleme mit Windows 10 und alles funktioniert stets wie es soll.
Dein Ratschlag kann daher nicht generell sein und betrifft eher dich mit deinen eigenen Erfahrungen auf deinem eigenen Rechner. Und mit einer "Unfähigkeit"von Microsoft ,suchst du vielleicht eher eine Ausrede,oder nicht?
Heinz
 
hkdd

hkdd

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.11.2014
Beiträge
1.056
Ort
Dresden
Version
windows 10 Pro 64-bit
System
Ryzen 7 1800X, 16 GB 2400, GeForce GTX 1050 Ti
Man kann die ISO von folgender Seite herunterladen
https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10
Dabei muss man aber beachten
1) Wenn man diese Seite unter Windows 7 oder 8.1 aufruft kann man keine ISO herunterladen, weil es Upgrade-fähige Systeme sind
2) Wenn man sie unter XP aufruft (ie8, ggf. auch ein virtuelles XP) oder unter einem Linux-System, dann bekommt man den direkten Download angeboten. Man kann die Sprachen und 32/64-Bit auswählen, auch Home oder Pro.
 
H

Heinz

Hallo hkkd

Das heisst doch dann auch wieder,es ist vernünftiger, zuverlässiger und einfacher,das "Windows Media Creation Tool "von Microsoft runterzuladen und zu verwenden.
So bekommt man mit Sicherheit auch die aktuellste Version Th21511/ 10586.36. und muss sich nicht noch nachträglich kum Updates runterladen und installieren.
Und das Media Tool funktioniert unetr Win 7,8.1 auch.
 
T

Terrier

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.12.2014
Beiträge
249
Ort
Bielefeld
Abgesehen davon,
1) Wenn man diese Seite unter Windows 7 oder 8.1 aufruft kann man keine ISO herunterladen, weil es Upgrade-fähige Systeme sind
stimmt es doch nicht, so etwas steht da nirgendwo im Gegenteil
Wenn Sie noch nicht auf Windows 10 aktualisiert haben und eine Neuinstallation durchführen möchten, müssen Sie für die Aktivierung von Windows 10 einen berechtigenden Product Key für Windows 7, Windows 8.1 oder Windows 10 eingeben
 
hkdd

hkdd

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.11.2014
Beiträge
1.056
Ort
Dresden
Version
windows 10 Pro 64-bit
System
Ryzen 7 1800X, 16 GB 2400, GeForce GTX 1050 Ti
Ich will Win10 nicht aktivieren, sondern nur feststellen, ob Windows 10 auf meiner Hardware lauffähig ist und mit meinen Geräte und deren Treibern zurecht kommt. Dafür will ich keinen Produkt-Key meiner installierten Win7/8.1 opfern. Wenn es lauffähig ist (was ich hoffe), dann kaufe ich ein neues Windows 10 mit Produkt-Key und Install-DVD, also kein Upgrade.

Ein Bekannter hat WIn10-Upgrade (auf Win7) gemacht. Danach musste er das MainBoard austauschen (defekt). Win10 liess sich mit dem neuen Mainboard nicht ausführen (vorhandene Festplatte) und auch nicht neu installieren, weil kein Win10-Produkt-Key vorhanden war. Mit dem Win7-Produkt-Key funktionierte es nicht. Auf Empfehlung der MS-Hotline musste er also wieder Win7 installieren und danach über Upgrade usw. Win10. So etwas will ich mir nicht antun.
Deshalb will ich eine richtige Install-DVD mit Produkt-Key haben, die ich immer wieder neu installieren kann (mein PC ist immerhin 6 Jahre alt und muss sicherlich in 1-2 Jahren durch einen neuen ersetzt werden).
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
5.900
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.295
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Ich will Win10 nicht aktivieren, sondern nur feststellen, ob Windows 10 auf meiner Hardware lauffähig ist und mit meinen Geräte und deren Treibern zurecht kommt. Dafür will ich keinen Produkt-Key meiner installierten Win7/8.1 opfern. Wenn es lauffähig ist (was ich hoffe), dann kaufe ich ein neues Windows 10 mit Produkt-Key und Install-DVD, also kein Upgrade.
Na das stellst Du doch am besten fest, wenn du upgradest unter der Prämisse Upgrade auf Win 10 und seine Vorbereitung. Dabei gibst Du zwar den Key der Vorversion her, wenn es aber nicht läuft, kannst Du zurücksetzen und alles ist wie vor. Du "opferst" also dabei gar nichts.

Was Deinem Bekanntem passiet ist, spielt für Dich keine Rolle.
 
T

Terrier

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.12.2014
Beiträge
249
Ort
Bielefeld
Ich will Win10 nicht aktivieren, sondern nur feststellen, ob Windows 10 auf meiner Hardware lauffähig ist und mit meinen Geräte und deren Treibern zurecht kommt. Dafür will ich keinen Produkt-Key meiner installierten Win7/8.1 opfern. Wenn es lauffähig ist (was ich hoffe), dann kaufe ich ein neues Windows 10 mit Produkt-Key und Install-DVD, also kein Upgrade
ich habe schon Verständnis, das du nicht gleich upgraden willst.
Musst du auch nicht unbedingt, Microsoft kommt nicht mit dem Hammer!

Einfach bei der Installation "Key später eingeben" klicken. Das wird ja angeboten!
Das wars!
 
Thema:

Das Betriebssystem als iso. Datei

Das Betriebssystem als iso. Datei - Ähnliche Themen

  • Microsoft Office 2019 Professional Plus: Das Betriebssystem ist momentan nicht zum Ausführen dieser Anwendung konfiguriert

    Microsoft Office 2019 Professional Plus: Das Betriebssystem ist momentan nicht zum Ausführen dieser Anwendung konfiguriert: Guten Tag, und zwar habe ich ein Problem. Ich habe mein Windows mal bereinigt. Nun musste ich alles neu installieren, unter anderem auch Office...
  • Office: Das Betriebssystem ist momentan nicht zum Ausführen dieser Anwendung konfiguriert?

    Office: Das Betriebssystem ist momentan nicht zum Ausführen dieser Anwendung konfiguriert?: Guten Tag, und zwar habe ich ein Problem. Ich habe mein Windows mal bereinigt. Nun musste ich alles neu installieren, unter anderem auch Office...
  • Office Home and Student-Android Betriebssystem

    Office Home and Student-Android Betriebssystem: Ich habe die o.a. SW auf meinem Samsung Tablett 5se installiert, kann aber kein Word-Dokument öffnen bzw. bearbeiten. Was soll ich nun tun?
  • Windows 10 Betriebssystem auf PC ohne Betriebssystem?

    Windows 10 Betriebssystem auf PC ohne Betriebssystem?: Hallo, ich habe mir einen Gaming-PC gebaut doch er besitz kein Betriebssystem. Wie bekomme ich Windows 10 auf diesen PC herauf?
  • Betriebssystem clonen

    Betriebssystem clonen: Ist es möglich ein Betriebssystem Win 10 64 bit von einer SSD auf eine M2NVMe zu clonen.
  • Ähnliche Themen

    Oben