Covid19 - Gedanken dazu

Diskutiere Covid19 - Gedanken dazu im Smalltalk Forum im Bereich Community; Danke Robbie !
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
01.09.2017
Beiträge
4.429
Ort
Indonesia
Version
Windows 10 Home Insider
System
Toshiba Satellit S 55 /IntelCore i7-3660QM. RAM 8 GB/HDD 1000 GB.
Danke Robbie !
 
#
schau mal hier: Covid19 - Gedanken dazu. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
crumb1

crumb1

Benutzer
Dabei seit
06.01.2020
Beiträge
99
Ort
Elsteraue
Version
Win10 Home V2004
System
I5-SSD250, 16GB, Ram-Win10 Upgrade von Win7, DellServer Linux Mint 19.3, AspireOne Linux Mint 19.3
OT
@Robbie ohne weiter Zusätze.:up
OT End
Post automatically merged:

@Heinz
Aus deiner er Heimat auf Tagesschau
Die Schweiz verschärft ihre Corona-Maßnahmen. Von Montag an seien Versammlungen von mehr als 15 Menschen auf öffentlichen Plätzen untersagt, teilt die Regierung nach einer Sondersitzung mit. In allen öffentlichen Gebäuden müssten Mund-Nase-Bedeckungen getragen werden. Die Pflicht, eine solche Maske im öffentlichen Personenverkehr zu tragen, wird auf Bahnhöfe, Flughäfen sowie Bus- und Straßenbahnhaltestellen ausgeweitet. Dies gilt auch für Geschäfte, Schulen, Kirchen und Kinos. Am Freitag hatte das Land, in dem 8,6 Millionen Menschen leben, mit 3105 die bislang höchste Zahl an Neuinfektionen an einem Tag gemeldet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
01.09.2017
Beiträge
4.429
Ort
Indonesia
Version
Windows 10 Home Insider
System
Toshiba Satellit S 55 /IntelCore i7-3660QM. RAM 8 GB/HDD 1000 GB.
Danke Holger , ich muss zugeben,ich informiere mich nur sporadisch ,was in der Schweiz so abgeht in Sachen Pandemie.
Ich schätze immer, es wird etwa gleich sein wie D und A.
Die Verschärfungen der Massnahmen in der Schweiz find ich ok und angebracht.
Es geht - wie auch in Deutschland - darum einen drohenden totalen Lockdown abzuwenden.
Sollten die neuen Massnahmen nicht greifen, weil das Volk nicht diszipliniert genug ist, bleibt aber wohl nur noch der Lockdown !

Auch in Indonesien ist Maskentragepflicht in Zügen,Strassenbahnen oder Bussen und es gibt empfindliche Strafen bei Verstoss.
Teilweiser Lockdown in grossen Städten, wurde bereits verhängt,tagl. Razzien auf den Strassen sind nun Alltag.
Doch hier sind die Probleme anders.
Wenn man nicht raus geht und arbeitet,gibts auch nichts zu essen ! Also was ist besser,infizieren oder verhungern!?
bund.png


Übrigens : in indonesischen öffentlichen Verkehrsmitteln,sind nicht alle Arten von Masken zugelassen.
Kommt man mit einer sogenannten "Scubamaske" wie auf dem Screen, wird man beim Kontrollpunkt zurückgewiesen, darf als gar nicht einsteigen. Man sagt, die Effektivität der Scubas ist viel zu gering !

Und noch nen Joke zum Schluss : Der Lindner hat doch keine Ahnung! Jeder weiss doch,dass Alkohol die Viren abtötet :rofl1
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Big Eddie Calzone

Big Eddie Calzone

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.02.2019
Beiträge
222
Version
Win 10 Pro x64 - 1909 Build: 18363.1082
... Wie haltet ihr das eigentlich mit den Masken?
Einweg oder Stoffmasken?
Wie reinigt ihr die und vorallem transportiert sie? ...
Ich mal wieder total sektiererisch:
Ich mach vier kleine Löcher in Kaffeefilter der Größe 1x4, z.Z. mit einer Lochzange, Massenproduktion auf Vorrat.
Da fädel ich dann vor dem Einsatz einen kräftigen Draht durch, 1,8 mm Eisen verzinkt, ein für allemal mittels zweier Zangen vorgebogen. Das ist für den Nasenrücken.
An den Seiten kleine Klammern (Handtuchhalter) mit einfachen Gummiringen zur Befestigung an den Ohren.

Ich habe kein Foto der aktuellen Version, die vor-vorige sah so aus:

Melitta 1x4.jpg


Da hatte ich noch anstelle des Drahtes so einen dünnen Blechstreifen in Verwendung, der war mir aber nicht stabil genug.

Das Filtermaterial als solches und nur für sich genommen ist einer zweilagigen Stoffmaske wie auch diesen dreilagigen Einweg-Vliesmasken deutlich unterlegen. Ich habe das getestet und (hohn- und) tintentriefend hier veröffentlicht:

DrWindows evidenzbasiert: Jugend forscht - Gerontosaurier leisten gern Zuarbeit

Die Gesamtkonstruktion ist jedoch den gängigen Stoff- und Vliesmaken überlegen; dies begründe ich wie folgt:
1. Sie schließt an den Rändern wesentlich besser ab. Dies besonders beim Einatmen: Ein sofort entstehender Unterdruck saugt dieses becherförmige Gebilde an das Gesicht an und an den Rändern kommt es zum Abschluss.
Beim Ausatmen hingegen hebt die Maske wegen des Überdruck natürlich etwas ab - nicht so schön, aber nach meinem Empfinden nicht so sehr.
Was empfinde ich denn da? Nun, anlassbezogen ziehe ich auch mal eine meiner vielen Stoffmasken an. Und auch diese Einwegmasken aus dreilagigem Vlies habe ich schon praktisch erprobt: Wenn ich die trage, spüre ich beim Ausatmen meine warme Atemluft deutlich an den Ohren. Und beim Tragen der sektiererischen Kaffeefiltermaske spüre ich dies eben nicht.
2. Stoff- und Vliesmasken liegen stellenweise flächig auf dem Gesicht und vor allem auf dem Nasenrücken auf. Dies verstärkt das Empfinden "zu warm", das stört mich. Der Filterbecher berührt das Gesicht nur am Rand, einmal außenrum, mehr nicht. Ist einfach angenehmer zu tragen, gerne stundenlang.
3. So ein Kaffeefilter kostet keine zwei Cents, der landet nach Verwendung sofort im nächsten Mülleimer. Also immer eine frische Maske sofern ich genug vorgelochte Filter mitgenommen habe.

Einschränkung: Bei Regen oder stärkerem Wind oder beidem gleichzeitig greife ich auf die Stoffmaske zurück, natürlich auch die mit eingezogenem, vorgebogenen Eisendraht.

Zum Abschluß noch ein schönes Sieben-Sekunden-Video der Technischen Universität Berlin, am Kopf dieser Webseite.
 
brume

brume

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
22.06.2016
Beiträge
847
Ort
Zürich
Version
siehe Signatur
System
siehe Signatur
@Heinz
Falls du es nicht kennst, auf News - SRF findest du, neben anderen News, auch die Infos über die Corona-Situation in der Schweiz.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Covid19 - Gedanken dazu

Covid19 - Gedanken dazu - Ähnliche Themen

  • Abspaltung vom Thread: Covid19 - Gedanken dazu

    Abspaltung vom Thread: Covid19 - Gedanken dazu: @Thomas62 ich habe nichts gegen Musik-Videos, aber dafür haben wir einen eigenen Thread. Schick die bitte dahin! Vor ein paar Tagen hatte ich...
  • Microsoft reagiert auf Covid19

    Microsoft reagiert auf Covid19:
  • Fragen/Gedanken zu "Sichern und Wiederherstellen (Windows 7)" unter Win 10 Pro

    Fragen/Gedanken zu "Sichern und Wiederherstellen (Windows 7)" unter Win 10 Pro: Hallo, da ich zweimal Windows 10 Pro neu installieren musste habe ich folgendes Konzept übernommen/adaptiert/erweitert: Von Windows 7 und 10...
  • Macht man sich Gedanken über die Entwicklung von Windows Versionen bzw Windows 10

    Macht man sich Gedanken über die Entwicklung von Windows Versionen bzw Windows 10: Hallo was mich stört ist die Windows Arbeitsoberfläche unter Windows 10 , weil man bei der neuen Arbeitsoberfläche alles verstellt hat und suchen...
  • Ähnliche Themen
  • Abspaltung vom Thread: Covid19 - Gedanken dazu

    Abspaltung vom Thread: Covid19 - Gedanken dazu: @Thomas62 ich habe nichts gegen Musik-Videos, aber dafür haben wir einen eigenen Thread. Schick die bitte dahin! Vor ein paar Tagen hatte ich...
  • Microsoft reagiert auf Covid19

    Microsoft reagiert auf Covid19:
  • Fragen/Gedanken zu "Sichern und Wiederherstellen (Windows 7)" unter Win 10 Pro

    Fragen/Gedanken zu "Sichern und Wiederherstellen (Windows 7)" unter Win 10 Pro: Hallo, da ich zweimal Windows 10 Pro neu installieren musste habe ich folgendes Konzept übernommen/adaptiert/erweitert: Von Windows 7 und 10...
  • Macht man sich Gedanken über die Entwicklung von Windows Versionen bzw Windows 10

    Macht man sich Gedanken über die Entwicklung von Windows Versionen bzw Windows 10: Hallo was mich stört ist die Windows Arbeitsoberfläche unter Windows 10 , weil man bei der neuen Arbeitsoberfläche alles verstellt hat und suchen...
  • Sucheingaben

    big eddie calzone

    Oben