Covid19 - Gedanken dazu

Diskutiere Covid19 - Gedanken dazu im Smalltalk Forum im Bereich Community; Wenn Du einer Partei die Stimme versagst, die für genau diese Positionen eintritt, wirst Du Deinen eigenen Forderungen nicht gerecht. Und wie...
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.547
Version
.............Win 11 Pro 64 bit Build 22000.348
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Wenn Du einer Partei die Stimme versagst, die für genau diese Positionen eintritt, wirst Du Deinen eigenen Forderungen nicht gerecht. Und wie willst Du dann von der Bevölkerung und der Welt fordern, daran zu arbeiten?
 
#
schau mal hier: Covid19 - Gedanken dazu. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
crumb1

crumb1

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.01.2020
Beiträge
702
Ort
Elsteraue
Version
Win10 Home 20H2 aktuell;-)
System
I5-SSD250, 16GB, Win10 Upgrade von Win7, DellServer Linux Mint 19.3, AspireOne Linux Mint 20.2
 
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
3.430
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 21H2
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair Venegance,MSI GTX1080,Samsung 960 Evo-250GB, 860 Evo 2TB
Das ist eben der große Irrtum, @runit. Man kann auch parteilos Politik betreiben.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.547
Version
.............Win 11 Pro 64 bit Build 22000.348
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Das man parteilos Politik machen kann, stelle ich nicht in Abrede. Parteilos ist der Großteil der Bevölkerung. Ich gehöre auch keiner Partei an. Ich stärke aber keine Kräfte, die meinen Interessen entgegenwirken. Und genau das tust Du.

Und es gibt sogar eine Partei, die ziemlich deckungsgleich Deine Positionen vertritt. Wenn Du Dich selbst ernst nehmen würdest, müsstest Du diese Partei wählen. Denn außer, dass Politik im eigenen Verhalten gegenüber der Umwelt beginnt, ist die Umsetzung der von Dir formulierten Ziele doch nur real mit entsprechend politischer Kraft möglich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
3.430
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 21H2
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair Venegance,MSI GTX1080,Samsung 960 Evo-250GB, 860 Evo 2TB
Daß ich Kräfte stärke, die meinen Interessen entgegenwirken, ist eine Unterstellung.
Und ich möchte weder einer Partei angehören, noch eine wählen.
Meine Interessen sind anders gelagert.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.547
Version
.............Win 11 Pro 64 bit Build 22000.348
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Nein, es ist eben keine Unterstellung, sondern nachweislicher Fakt. Nur Du willst das einfach nicht erkennen.

Hättest Du der Partei die Stimme gegeben, die eine große Schnittmenge mit Deinen Positionen aufweist, hätte sie ein besseres Ergebnis erzielt. Dafür hätte eine andere Partei, die ganz gegenteilige Positionen vertritt, ein schlechteres Ergebnis erzielt.

Das mag bei einer Person nicht ins Gewicht fallen. Der Nichtwähleranteil lag 2021 bei 23,4%. Du kannst Dir denken, dass hierbei eine spürbare Kräfteverschiebung möglich war und stattgefunden hat. Und das hat eben auch Auswirkung auf die reale Politik. Wenn Du die Ampel tadelst, dass deren Politik nicht weit genug geht, dann hast Du daran Deinen Anteil. Denn Du hast mit verhindert, dass eine andere Koalition möglich gewesen wäre, die viel mehr Deiner Positionen getragen hätte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
3.430
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 21H2
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair Venegance,MSI GTX1080,Samsung 960 Evo-250GB, 860 Evo 2TB
@runit: Über Erkenntnis lässt sich trefflich streiten. Erkenntnis ist das Produkt von Wahrnehmung. Über Wahrnehmung lässt sich noch hervorragender streiten. :)
Sage mir jetzt bitte nicht, das sei weltfremd.
Aber wer sagt Dir eigentlich, daß ich in "der Welt" das gleiche sehe wie Du und aufgrund dessen - für Dich idealerweise - die gleichen Schlüsse ziehen muss ?
Schon klar, das passt nicht in Dein Konzept.
Lasst es uns gut sein lassen - in aller Freundschaft.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.547
Version
.............Win 11 Pro 64 bit Build 22000.348
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
@Ulrich, Politik ist was Reales. Da werden Fakten geschaffen. Es ist egal, wie Du was wahrnimmt oder ich was wahrnehme.

Du hast konkrete Vorstellungen, wie die Welt aussehen soll. Nur darüber philosophieren bringt es nur sehr eingeschränkt voran.
 
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
3.430
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 21H2
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair Venegance,MSI GTX1080,Samsung 960 Evo-250GB, 860 Evo 2TB
Eben nicht...in allen Punkten.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.547
Version
.............Win 11 Pro 64 bit Build 22000.348
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Schön, dass wir mal drüber gesprochen haben.... ;)
 
G

Gast17914

Demokratie heisst doch aber, dass man sein Wahlrecht wahrnimmt und gegen oder für etwas stimmt -für oder gegen eine Partei zum Beispiel.
Wenn ich icht wähle, verhalte ich mich wie ein Outsider der Demokratie, der lieber die Anderen machen lässt.
Wir Schweizer haben da ja ein ganz spezielle ( und vorbildliche) Position
Da wird über fast alles vom Volk abgestimmt.Und dies ist bindend !
Will der Staat zb. ein paar Kilometer neue Autobahn bauen, muss erst das Volk gefragt werden und wenn die Nein sagen, dann wird halt eben nicht gebaut. Dies nur ein Beispiel von Vielen.
PS
Ich stimme von Indonesien aus mit E-Mail ab !
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
3.430
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 21H2
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair Venegance,MSI GTX1080,Samsung 960 Evo-250GB, 860 Evo 2TB
@Gast17914 Demokratie heißt Herrschaft des Staatsvolkes. Geht auf die alten Griechen zurück, die Du ja gelesen hast.
Da aber nicht jeder Bürger des Volkes ultimative Entscheidungsgewalt hat, werden Mehrheiten gesucht.
Die Menschen in Deutschland sind nicht nur in steigendem Maße ungebildet ( ich meine nicht Wissen, ich meine Bildung ! ), sondern werden falsch informiert und manipuliert ohne Ende - auch oder gerade politisch. Ein solches System aber kann nicht gerecht wählen, weil es in jedem Fall den Teufel zum Beelzebub macht.
Ich bin als deutscher Staatsbürger nicht verpflichtet, mich an Wahlen zu beteiligen. Eine allgemeine Wahlpflicht würde ich boykottieren.
Man kann das Leben von Demokratie nicht daran festmachen, ob jemand zur Bundestagswahl geht oder nicht. Demokratie ist viel, viel mehr als das !
Ich mache im Moment Hausputz, deshalb muss ich hier unterbrechen. Ich hechte zwischendurch immer mal wieder an den PC, aber es stört schon die Konzentration.:)
 
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
5.808
Version
Verschiedene WIN 10
Eine sehr interessante Diskussion ist das ja schon, wobei ich beide Standpunkte verstehen und nachvollziehen kann.
Da muss jeder für sich den eigenen Weg finden.
Die Menschen in Deutschland sind nicht nur in steigendem Maße ungebildet ( ich meine nicht Wissen, ich meine Bildung ! ), sondern werden falsch informiert und manipuliert ohne Ende - auch oder gerade politisch.
Das bestätigt sich leider viel zu häufig, zum Teil auch bei Menschen, von denen man das gar nicht erwartet.
Wobei ich da eher hoffe, dass die zu den Nichtwählern gehören, eine nicht überlegte Entscheidung kann ja eigentlich nur in die falsche Richtung gehen.

Aber vom ursprünglichen Thema Covid 19 sind wir jetzt ziemlich weit weg...
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
10.588
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 21H1 ( Build 19043.1288) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Aber vom ursprünglichen Thema Covid 19 sind wir jetzt ziemlich weit weg...
Lasst es uns doch einfach ignorieren und weder etwas dafür oder dagegen tun(=" unsere Stimme")geben,
wird schon nichts negatives passieren......:irony
 
G

Gast17914

Mag schon alles so sein, wie ihr sagt.
Die alten griechischen Denker leisten keinen ausreichenden Beitrag zu Handhabung der Pandemie und Politiker haben auch nicht viel zu sagen, denn sie sind nicht die wirklichen Entscheidungsträger. Das sind die Unternehmer ! Politiker sind ( mit Wenigen,die wirklich kompetent sind) nur die Handlanger
Dr. Tedros von der Who hat gestern gesagt :
Die Pandemie ist dann möglich zu beenden, wenn die Menschheit wählt,sie beenden zu wollen !? Is klar, ne?
Stark verlinkt, ist aber die Klimadiskussion mit der Pandemiediskussion und ich möchte nicht missen die Gedanken zumindest zu verbinden.
Wir, die Menschheit,die Wissenschaft und Medizin haben alle Tools,die es braucht um die Pandemie zu beenden,doch sie werden noch immer nicht effizient angewendet.
Ohne globale Solidarität, geht es nicht und nationaler Egoismus verschlimmert die Situation nur noch.
Wie gesagt. Die Tool's sind alle vorhanden. Sie müssen auch weierhin konsequent im Verbund angewendet werden mit all den weiteren Massnamen, wie etwa Masken.Hände waschen und Distanz Und das gilt auch für zwei- und dreifach Geimpfte.
Und zwar so lange,bis das Virus absolut keine Wirte mehr findet - ob das nun ein oder fünf Jahre dauert.
Ist woh illusorisch, das das durchgezogen werden kann !
So illusorisch, wie die Wunschvorstellung ,eines Tages wird jeder einzelne Mensch auf diesem Planeten geimpft sein !
Also alles in allem, illusorisch, dass wir Menschen die Pandemie wirklich besiegen können. Da müssen wir einfach durch !
By the Way - Auch den Klimakollaps aufhalten zu können ist illusorisch, Oder höchstens, dann wenn das Coranavirus drei-viertel der Menschheit auslöscht.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

Gast17914

RKI meldet 21.543 Corona-Neuinfektionen - und einen deutlichen Anstieg der Sieben-Tage-Inzidenz

Mir fält dazu einfach nur ein : Es kann nicht sein,was nicht sein darf.
Früher wurde bei Inzidenz 200 ein Lockdown ausgerufen, aber man hält sich ja nun nicht mehr an diese Werte,selbst wenn nächste Woche 200 erreicht werden sollten.
Der Hr Scholz hat ja sein Wahlversprechen klar gemacht : Unter mir wird es kein Lockdown mehr geben.
Die anderen Inzidenzen,wie die Bettbelegung in den Spitälern etc. steigen aber auch.
Die Herbstwelle hat Europa gepackt und nicht nur ein bisschen, wie das erst angenommen wurde,wei ja so Viele bereits geimpft sind.
Die Impfungen nutzen eh nur,wenn gleichzeitig alle Massnahmen, die für Ungeimpfte gelten aufrecht erhalten werden.Verbote von Massenanlässen inklusive.
Es darf keine ausnutzbaren "Freiheiten" von Geimpften geben.!
Mal wieder nur meine Meinung !
In Indonesien scheint momentan Ruhe. Tägl.900 Neuinfektionen bei einem Volk von 290 Millionen, wobei 150 Millionen noch gar keine Impfung bekommen haben,sind vertretbar.
Aber es besteht kein Zweifel für mich, dass das nur eine Erholpause ist,bevor das Virus wieder voll zuschlägt,wie bei euch.
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Dabei seit
16.08.2015
Beiträge
2.097
Ehrlich? Mir tun nur die Leid hier in DE, die sich tatsächlich nicht impfen lassen können. Alle andere, die sich nicht impfen lassen wollen, gehen mir mittlerweile am Arsch vorbei. Sollen die sich doch anstecken. Aktuell sind es über 80 % der Neuinfektionen, die nicht geimpft sind.

Es darf keine ausnutzbaren "Freiheiten" von Geimpften geben.!
Zwar etwas undeutlich formuliert und nur im Zusammenhang mit dem vorhergehenden Satz sinnvoll, aber da stimme ich zu. Es müsste deutlich mehr Einschränkungen für Ungeimpfte geben. Kann ja nicht sein, dass alle Geimpften nun immer noch unter Einschränkungen leiden müssen, nur weil andere meinen, sie bräuchten nichts für die Allgemeinheit tun.

Einen Vorteil hat es ja, wenn sich derzeit immer mehr ungeimpfte infizieren. Irgendwann kommen wir dann auch zu einer Herdenimmunität.
 
Netlogger

Netlogger

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.03.2015
Beiträge
562
Ort
Nürnberg
Version
Windows 10 Home 64bit 20H1 (Build : 19043,1151
System
AMD A4-3420 APU 8GB RAM , R7 270 Serie
Herdenimunität würde nur funktionieren wenn ALLE mitmachen

Code:
größere Anzahl von zusammengehörenden zahmen oder wilden Tieren der gleichen Art [unter der Führung eines Hirten oder eines Leittiers]

Wobei das Leittier hier nicht sonderlich Einfluss zu nehmen scheint
 
G

Gast17914

Hallo Robbie
Ja, sorry, etwas unklar ausgedrückt,das mit den Freiheiten.
Ich meinte eher, die Geimpften sollten aus Solidarität den Ungeimpften gegenüber auf Freiheiten verzichten,zumindest bis die Pandemie vielleicht mal wirklich hinter uns liegt.
Wenn Geimpfte einfach wieder so weiter machen wollen, wie zuvor, haben sie noch immer nicht verstanden.worum es geht und was wichtig ist.
Umgekehrt sollten natürlich auch die Ugeimpften diese Solitarität zeigen und zu Hause bleiben !
Ich bin auch noch nicht geimpft,obwohl ich das nicht für einen Nachteil halte, aber ich bleibe oft zuhause und vermeide ungeschutzt Kontakte zu pflegen,heisst .Mundschutz immer, kein Händschtteln und Handsanitizer tägl, mehrmals
Das ist für mich absolut zur Gewohnheit geworden und kann problemlos noch mehrere Jahre so fortgeführt werden.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Thema:

Covid19 - Gedanken dazu

Covid19 - Gedanken dazu - Ähnliche Themen

Nach Update im Hintergrund nur noch schwarzer Bildschirm mit Punkten bzw. Bluescreen: Hallo liebe Community, seit vorgestern habe ich ein Problem mit meinem Laptop, das mir jetzt in der Klausurenphase jeden letzten Nerv raubt. Am...
Nach Update im Hintergrund nur noch schwarzer Bildschirm mit Punkten bzw. Bluescreen: Hallo liebe Community, seit vorgestern habe ich ein Problem mit meinem Laptop, das mir jetzt in der Klausurenphase jeden letzten Nerv raubt...
Windows 10 Insider Preview 18932.1000 (rs_prerelease) ist im Anmarsch...: Eine neue Build kündigt sich gerade an Windows 10 Insider Preview 18932.1000 (rs_prerelease) Screen: Die Changelogs: (Maschinelle Übersetzung...
Windows-Update ruiniert meinen Rechner: Guten Tag, lieber Leser, nachdem die Microsoft-Mitarbeiter aus dem Messenger-Chat von Facebook mich mehrmals aufgefordert haben, eine Diskussion...
Nach Update: BS kann nicht geladen werden wegen "fehlendem Kernel", Code 0x0000221: Liebe Forumsgemeinde, kurzgefasst kann mein Notebook seit dem letzten Update vor einigen Tagen nicht mehr auf das Betriebssystem zugreifen und ich...

Sucheingaben

big eddie calzone

Oben