Covid19 - Gedanken dazu

Diskutiere Covid19 - Gedanken dazu im Smalltalk Forum im Bereich Community; Uns hat's nun wieder erwischt ! Infektionsrate ist höher denn je und Delta ist dominant.
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.01.2021
Beiträge
953
Ort
Indonesia
Version
Win !0 Insider
System
Toshiba Sat S55 A & Lenovo IdeaPad S 510p Notebooks
Uns hat's nun wieder erwischt ! Infektionsrate ist höher denn je und Delta ist dominant.
delta.png
 
#
schau mal hier: Covid19 - Gedanken dazu. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
5.190
Version
Verschiedene WIN 10
Der Beitrag von @Nitrosamin wurde ja gerade gelöscht.
Mir stellt sich gerade die Frage, ist der bekannte Troll schon wieder aktiv?
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Dabei seit
16.08.2015
Beiträge
1.971
Nicht das ich wüsste.

Steht jedenfalls nicht auf der Liste 😉
 
Zuletzt bearbeitet:
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
3.109
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 21H1
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair Venegance,MSI GTX1080,Samsung 960 Evo-250GB, 860 Evo 2TB
Mir erschien das auch sofort verdächtig.
 
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.01.2021
Beiträge
953
Ort
Indonesia
Version
Win !0 Insider
System
Toshiba Sat S55 A & Lenovo IdeaPad S 510p Notebooks
Hast nichts verpasst,kallemann
Er faselte was von der "Diktatorin Merkel" und dem notwendigen weiteren Lockdown.
Typisches Troll-Gehabe.:kotz
 
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.01.2021
Beiträge
953
Ort
Indonesia
Version
Win !0 Insider
System
Toshiba Sat S55 A & Lenovo IdeaPad S 510p Notebooks
Hier ein Blick "über den Kanal" ,mit der Hoffnung dass das Geschehen dort nicht auf andere Länder überspringt.
Bedenklich dabei stimmt etwas, dass die Hälfte der Todesfälle durch Deltainfektion bereits geimpft waren !
Delta in Großbritannien: Gestorben trotz Impfung
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.046
Version
.............21H1 Pro 64 bit Build 19043.1110
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Dazu musst Du aber ins Verhältnis setzen, dass diese Hälfte von 117 klinischen Fällen mit Todesfolge ausging. Und hier handelte es sich lt. Angaben um sehr alte und gesundheitlich angeschlagene Personen. Auf der anderen Seite gab GB an, dass durch die Impfungen etwa 44.000 Krankenhauseinweisungen verhindert worden seien. Man möge sich dann vielleicht vorstellen, wieviele Todesfälle es wohl gäbe, wenn die Bevölkerung (Erwachsene) nicht bereits zu 60% geimpft wäre.

Nichtsdestotrotz - wissen wir ja aber auch, dass eine Impfung nicht zu 100% vor einem schweren Verlauf schützt, aber zu einem sehr hohen Prozentsatz. In GB kam die Delta-Variante leider zu einem Zeitpunkt an, als es nach Ende der 3. Welle schon viele Lockerungen gab. Das begünstigte diese rasante Weiterverbreitung neben der Tatsache, dass Delta etwa zu 60% ansteckender als der Urtyp ist. Sie soll aber nicht gefährlicher vom Verlauf her sein, schätzt und sagt man.

In D befanden wir uns am Ende der 3. Welle und es gab die Lockerungen noch nicht. Daher konnte sie bei uns neben der Tatsache, dass bisher die Varianten von GB über F in D mit einer Verzögerung im vollen Umfang ankamen und es auch bei der Delta-Variante so ist, noch nicht den Verbreitungsgrad an Ansteckungen in der Totale erlangen. Bei uns verdoppelt sich zwar der Anteil von Delta bei Infizierten stetig, wobei aber gleichzeitig - noch - die 7-Tage-Inzidenz sinkt. Das gibt die Möglichkeit der Kontrolle des Infektionsgeschhenes und der Eindämmung. Wir können das Geschehen damit verzögern. In D geht man nun davon aus, dass "saisonal", wenn die Bedingungen für das Virus besser werden, als etwa zum Herbst hin, es bei uns in D zu einer 4. Welle kommen wird. Man hofft ja und denkt es auch, dass sie durch die Anzahl der Geimpften weniger stark sein wird. Jedoch ist das nicht wirklich vorherzusehen, was in den nächsten Wochen in D passieren wird.

Wir sollten allemal durch das Geschehen in GB gewarnt sein und unbedingt weiter die AHA+ - Regeln beachten.

Für Indonesien wünsche ich bei dem derzeit dortigen Verlauf, dass das Land es einigermaßen bewältigen kann. Vor Allem @Heinz sende ich Dir und Deiner Familie herzliche Grüße und wünsche Euch, weiter einigermaßen gut durch diese Pandemie zu kommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.01.2021
Beiträge
953
Ort
Indonesia
Version
Win !0 Insider
System
Toshiba Sat S55 A & Lenovo IdeaPad S 510p Notebooks
Ich meine,die Verantwortlichen haben ja durch Beobachtung der Entwicklungen in England,die beste Chance,es besser zu machen.!
Danke für Deine Wünsche für meine Familie. Wir geben gut Acht auf uns.
Bedenklich ist der Mangel an Informationen von Seiten der Verantwortlichen,durch die Presse
In meinem Bezirk will der Gouverneur unbedingt den Tourismus aufrecht erhalten und man erfährt nie,wie viele Fälle es in der Provinz und dem Ort Pangandaran wirlich gibt. Es soll alles immer im grünen Bereich sein aber ich traue dem Frieden nicht so recht.
Unsere Strände werden jedes Wekkend geflutet von einheimischen Touristen aus Bandung und Jakarta und es werden keine Kontrollen mehr gemacht.
Bandung sowie Jakarta sind ausgewiesen als "rote Zone" und stehen kurz vor einem erneuten Lockdown.Aber man lässt die Leute auch unkontrolliert aus diesen Städten raus.
Mir macht es schon etwas Angst dass sich das entwickeln könnte wie in Indien
kasus.png
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.046
Version
.............21H1 Pro 64 bit Build 19043.1110
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
In meinem Bezirk will der Gouverneur unbedingt den Tourismus aufrecht erhalten und man erfährt nie,wie viele Fälle es in der Provinz und dem Ort Pangandaran wirlich gibt. Es soll alles immer im grünen Bereich sein aber ich traue dem Frieden nicht so recht.
Da wäre ich auch misstrauisch. Die Beweggründe des Gouverneurs scheinen mir offensichtlich.


Unsere Strände werden jedes Wekkend geflutet von einheimischen Touristen aus Bandung und Jakarta und es werden keine Kontrollen mehr gemacht.

Kritik an Indonesiens Pandemie-Management | DW | 23.06.2021
Riono zufolge hat die indonesische Gesellschaft zwar noch keine Herdenimmunität erreicht, aber statt dessen "Herdendummheit", was sich an der Unterschätzung der Pandemie und an der verbreiteten Missachtung aller einschlägigen Sicherheits- und Hygieneregeln zeige.
:eh Damit steht Dein Land aber nicht alleine.
 
Zuletzt bearbeitet:
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.01.2021
Beiträge
953
Ort
Indonesia
Version
Win !0 Insider
System
Toshiba Sat S55 A & Lenovo IdeaPad S 510p Notebooks
Vielen Dank für den Link, runit !
Ja genau so ist das hier. Die Aussagen sind absolut treffend.
Die Leute nehmen es nicht mehr ernst.
Es gibt auch immer mehr Aggresion. Handgreiflichkeiten,wenn Polizisten einen Passanden zwingen wollen,eine Maske zu tragen !
Familienmitglieder stehlen nicht selten die Coronatoten aus den Krankenhäusern um sie traditionell im Dorf zu begraben.Das bezieht auch die Waschung des Körpers ein !!
Das sind alles Folgen von Informationsmangel - und Durchsetzungsvermögen - von Seiten der Regierung.
Wenn das nur gut geht......!

Auch in Israel, dem Modellstaat, auf den die Welt blickte, scheint , die Suppe fängt wiederan zu kochen .
Delta-Variante verbreitet sich: Geimpfte in Israel neu infiziert
 
Zuletzt bearbeitet:
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.01.2021
Beiträge
953
Ort
Indonesia
Version
Win !0 Insider
System
Toshiba Sat S55 A & Lenovo IdeaPad S 510p Notebooks
Es soll ja Niemand sagen, dass dies eindeutig voraussehbar war.....
Rückschlag für Reisebranche: Touristen verlassen Portugal fluchtartig
Aber nein, man hört nicht auf seine innere Stimme,wenn es darum geht in Urlaub zu fliehen...ähh...fliegen !:nixweis:confused:
Nachtrag :
Noch immer haben Menschen nicht begriffen, dass ein Ruckkehr in die alte "Normalität"" illusorisch ist !
Und, dass wir unsere Gewohnheiten anpassen und ändern müssen, wenn wir einigermassen heil aus diesem ganzen selbsteingebrockten Schlammassel wieder raus kommen wollen.
 
Zuletzt bearbeitet:
jsigi

jsigi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.06.2015
Beiträge
1.439
Ort
Mannheim
Version
Windows 10 Pro 64 Bit immer aktuell
System
ASUS Z97-C, i7-4790, Nvidia GTX750 TI, SSD Samsung 850 EVO, Soundblaster Z
Vielleicht auch interessant in Berzug auf die Impfungen:
Ist eine stärkere Impfreaktion ein Zeichen für besseren Schutz?
Ich habe am Freitag meinen zweiten Piks erhalten.
Als Nebenwirkungen hatte ich nur leichte Schmerzen im Impfarm und war müde und schlapp.
Ich habe den halben Sonntag und auch den heutigen halben Tag verschlafen, was für mich zum Glück kein Problem ist.
Ich dachte bisher, dass die Nebenwirkungen ein Zeichen dafür sind, dass die Impfung wirkt.
Nach dem og. Artikel ist das aber mitnichten so.
 
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
3.109
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 21H1
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair Venegance,MSI GTX1080,Samsung 960 Evo-250GB, 860 Evo 2TB
Ich habe eben meine zweite Impfung erhalten. Der Arm tut ein bischen weh, ansonsten keine Nebenwirkungen - bis jetzt.
 
jsigi

jsigi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.06.2015
Beiträge
1.439
Ort
Mannheim
Version
Windows 10 Pro 64 Bit immer aktuell
System
ASUS Z97-C, i7-4790, Nvidia GTX750 TI, SSD Samsung 850 EVO, Soundblaster Z
dann hat die verabreichende Person (he, he, kein Gender :D ) da ein wenig gemurkst.
Dann haben bei mir auch zwei verschiedene Ärztinnen gepfuscht.
Leichte Schmerzen im Arm sind nach der Impfung normal.
 
kallemann

kallemann

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.01.2015
Beiträge
360
System
i7-6700, 16GB RAM, Intel HD Graphics 530, SSDs, HDDs
Leichte Schmerzen im Arm sind nach der Impfung normal.
ich hatte bisher nur einmal nach einer Impfung drei Tage lang Schmerzen im Arm.
Das war eine Urlaubsvertretung meiner Hausärztin.
 
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
3.109
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 21H1
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair Venegance,MSI GTX1080,Samsung 960 Evo-250GB, 860 Evo 2TB
Habe von meiner Ärztin jetzt das Impfzertifikat bekommen. Dann dackel ich morgen mal zur Apotheke - komplizierter geht das wohl nicht.....
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
10.213
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 21H2 ( Build 19042.1083) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Du könntest alles einscannen ( inkl.Perso oder Reisepass mit Meldebescheinigung) und der Apotheke Deines Vertrauens mailen/ faxen.
Das akzeptieren einige Apos, um den Kunden Wege zu ersparen.
Die QR Codes versenden die dann auch per Mail/Bote.

Bei mir schmerzte der Arm bei der Zweitimpfung auch.
Ich sollte ihn entspannt hängen lassen, was mir aber bei der hübschen Philippinischen Ärztin nicht gelang.
Irgendwie war der ganz " verspannt". :o
 
Thema:

Covid19 - Gedanken dazu

Sucheingaben

big eddie calzone

Oben