Covid19 - Gedanken dazu

Diskutiere Covid19 - Gedanken dazu im Smalltalk Forum im Bereich Community; @IT-SK - soll ja in der Apotheke anders laufen - Direktverbindung mit dem RKI - von dort sofort der Code, den Du sofort in die App einpflegen...

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
8.816
Version
.............21H1 Pro 64 bit Build 19043.1055
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
@IT-SK

- soll ja in der Apotheke anders laufen - Direktverbindung mit dem RKI - von dort sofort der Code, den Du sofort in die App einpflegen kannst - ist erst ab heute eingeführt und wohl noch nicht ganz infrastrukturell intakt. ;)
 
#
schau mal hier: Covid19 - Gedanken dazu. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
5.048
Version
Verschiedene WIN 10
Montag morgens kam überraschend der Anruf aus der Kinderarztpraxis,
Grund der Anfrage war, ob wir unseren Sohn (15) impfen lassen wollen. Er wollte.
Das ist dann am Mittwoch so geschehen, zweiter Termin ist 4 Wochen später.
So kann es auch laufen.
Meine Frau hatte heute ihre zweite Dosis Comirnaty im zentralen Impfzentrum.
Da scheint sich der Ablauf inzwischen eingespielt zu haben, das ganze Prozedere hat insgesamt noch eine halbe Stunde gedauert,
bei dem ersten Termin hat das "Einschleusen" alleine länger gedauert.
Ich bin übermorgen dran mit Pieks Nummer zwei.
 

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
10.059
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 21H2 ( Build 19042.1023) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
@runit
Das hat sie mir anders erklärt.
Aufgrund von Chron. Erkrankung war ich in der ersten Impfgruppe,
da gab es auch bei der Zweitimpfung keinen QR Code.
Der wird jetzt nachträglich generiert, daher ( noch) die Verzögerung.
Auf alle Fälle läuft es sich jetzt langsam ein.

Wahrscheinlich aber zu langsam, um vor der erwarteten Vierten Welle die 86% Impfquote zu erreichen.:doc
 

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
8.816
Version
.............21H1 Pro 64 bit Build 19043.1055
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Ich habe es in den Nachrichten so verstanden: Der Apotheker stellt die Verbindung zum RKI-Rechner her. Er nimmt den Impfpass (Ausweiskontrolle) , gibt Name, Geb.Datum und Corona-Impfdaten lt. Pass ein, es wird beim RKI daraufhin ein Code generiert und an den Apotheker geschickt. Der druckt ihn aus und gibt ihn dem Kunden, der ihn dann in seine App einscannen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
5.048
Version
Verschiedene WIN 10
@runit, genau so habe ich das heute auch verstanden.
Mit dem Code kann man dann die Impfdaten in eine passende App übernehmen, die Corona Warn soll das auch können.
Ich werde das demnächst mal testen.
 

jsigi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.06.2015
Beiträge
1.334
Ort
Mannheim
Version
Windows 10 Pro 64 Bit immer aktuell
System
ASUS Z97-C, i7-4790, Nvidia GTX750 TI, SSD Samsung 850 EVO, Soundblaster Z
Ach darum habe ich in letzter Zeit so viele technische Probleme.
Ob meine EC-Karte wohl noch funktioniert?
 

Heinz

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.01.2021
Beiträge
797
Ort
Indonesia
Version
Win !0 Insider
System
Toshiba Sat S55 A & Lenovo IdeaPad S 510p Notebooks
Eine Depeche im Spiegel,die man nur lesen kann,wenn man zahlt, hat mich schon etwas überrascht.
Da ich nicht zahle,hier einfach die etwas erstaunliche Schlagzeile :confused: :confused:

dep.png
 

Heinz

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.01.2021
Beiträge
797
Ort
Indonesia
Version
Win !0 Insider
System
Toshiba Sat S55 A & Lenovo IdeaPad S 510p Notebooks
Ja genau !
Ich meine, das kann und darf nicht sein !!
 

crumb1

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.01.2020
Beiträge
591
Ort
Elsteraue
Version
Win10 Home 20H2 aktuell;-)
System
I5-SSD250, 16GB, Win10 Upgrade von Win7, DellServer Linux Mint 19.3, AspireOne Linux Mint 19.3
Mit dem Code kann man dann die Impfdaten in eine passende App übernehmen, die Corona Warn soll das auch können.
Ich werde das demnächst mal testen.
Ich hab das heute testet. Die vom Landkreis zur Verfügung gestellte Papierinfo mit QR Code ist nicht lesbar für die App.
Also bei mir nochmal zur Apotheke und QR generieren lassen.
 

Heinz

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.01.2021
Beiträge
797
Ort
Indonesia
Version
Win !0 Insider
System
Toshiba Sat S55 A & Lenovo IdeaPad S 510p Notebooks
Und der Streit um den Ursprung geht also weiter und weiter.
Als gäbe es nichts wichtigeres. So etwa wie : Was war zuerst ? Das Huhn oder das Ei.?
Sars-CoV-2-Ursprung: Die Rache der Ideologen an der Virologie
Teilweise ist das was hier zu lesen ist schon sehr,sehr weit hergeholt,find ich.
Die Flattermänner tragen das SARS Virus in sich und geben es an einen Zwischenwirt ab, der es wiederum an den Menschen weitergibt.
Das ist doch inzwischen Basiswissen ! Doch es werden weiter Verschwörungstheorien verbreitet !
Und sowieso, wichtiger, als zu wissen,wo der Anfang der Pandemie war,ist doch,Wege zu finden,diese Pandemie wieder beenden zu können.Und was wir Menschen tun müssten,um eine weitere Pandemie zu verhindern wissen wir a auch schon - nur tun wir es nicht !
 

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
2.947
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 21H1
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair Venegance,MSI GTX1080,Samsung 960 Evo-250GB, 860 Evo 2TB
@Heinz: Es ist glaube ich genauso wichtig zu wissen, wie solch eine Pandemie entstehen kann, um an diesem Punkt präventiv eingreifen zu können.
Warum gibt es eigentlich immer wieder Bestrebungen der Medien, ernsthafte Aufklärungsbestrebungen ( das Ganze ist immerhin von Joe Biden initiiert worden... ) ins Gewäsch zu ziehen ? Das ist Bildzeitungsniveau.
Versuche lieber noch mal, aus anderen, pragmatischeren Quellen zu recherchieren.
Du brauchst doch nur in diesem Thread ein paar Monate zurückzugehen und dann wirst Du sehen, daß es sehr wohl konkrete Hinweise auf eine Verschleierungspolitik der chinesischen Regierung gibt. Da war man in der Hamburger Studie aber schon viel weiter. Dort liegen / lagen nämlich genau diese Hinweise dokumentarisch vor, die eine mögliche Verschleppung aus einem Labor heraus möglich und wahrscheinlich machen. Führt der Arm der chinesischen Regierung wirklich so weit.....
Wohlgemerkt, ich möchte hier nur zum eigenständigen Denken aufrufen - mehr nicht. Sonst heißt es am Ende noch, ich wäre ein Multipler von M.M. :)

Grüsse von Ulrich
 

Heinz

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.01.2021
Beiträge
797
Ort
Indonesia
Version
Win !0 Insider
System
Toshiba Sat S55 A & Lenovo IdeaPad S 510p Notebooks
Wie so eine Pandemie entsteht und wie sie sich ausbreitet, wissen wir ja. Somit haben wir auch bereits die Tool,s in der Hand, rechtzeitig zu reagieren.
Die nächste Pandemie kann auch in USA ihren Anfang nehmen - oder auch in Marburg - was zählt ist,rechtzeitiges erkennen und auch informieren . Und da, beim informieren happerte es bei den Chinesen.
Hätte diese Pandemie in USA angefangen, wäre es wohl noch schlimmer gekommen, denn der Trump hatte alles abgeleugnet und verharmlost, bis das Virus jede Ecke des Landes erreicht hätte.
Leute die es besser wissen, wie etwa Antony Fauci, werden schlecht geredet.
Was er ja verlangt hat, sind die Krankenberichte der drei Loborarbeiter in Wuhan, die angeblich schon drei Wochen zuvor hospitalisiert worden sein sollen. Ob es diese drei Mitarbeiter wirklich gibt ist ja auch umstritten. Das FBI behauptet so was, aber beweisen können sie es nicht.
Ok,ich sag auch nichts mehr, denn ich bin kein Verschwörungstheoretiker.
Ob China, D ,USA oder anderswo ,ich denke da wäre alles gleich raus gekommen,wie es gekommen ist.. Man will ja keine Panik und hält dann halt lieber die wichtigen Infos zurück,pruft und gegenprüft solange es geht, um ja keinen Fehler zu machen.
Nationalisierung des Problems hilft Niemandem.
 

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
2.947
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 21H1
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair Venegance,MSI GTX1080,Samsung 960 Evo-250GB, 860 Evo 2TB
Wie Pandemien entstehen, ist meines Erachtens noch nicht weit genug erforscht. Das heißt, welche Vorgänge dazu führen, daß ein Virus oder auch ein Bazillus pandemisch wird. Wir glauben viel, aber wir wissen noch zu wenig, weil die Indikatoren noch nicht völlig bekannt sind. Es müsste so eine Art Frühwarnsystem entwickelt werden, ähnlich wie bei Tsunamis und bei Erdbeben.
Jeder, der die Hamburger Studie wirklich aufmerksam gelsesen hat weiß, daß diese Labormitarbeiter existieren / existiert haben
( nochmal: es existieren Dokumente darüber ) und daß diese Tatsache bereits in einem sehr frühen Stadium von der chinesischen Regierung verschleiert wurde.
@Heinz:
Ok,ich sag auch nichts mehr, denn ich bin kein Verschwörungstheoretiker.
Du glaubst also, daß nichts sagen dagegen hilft, daß Verschwörungstheorien geboren werden ? Das ist dann allerdings Vogel Strauss Politik. :)
 

Heinz

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.01.2021
Beiträge
797
Ort
Indonesia
Version
Win !0 Insider
System
Toshiba Sat S55 A & Lenovo IdeaPad S 510p Notebooks
Von Vogel Strauss Politik halte ich natürlich auch nichts.Wenn bewiesen wurde,dass es diese drei Labormitarbeiter existieren, dann kann man ja weiter sehen. Und auch,wenn die von Fauci verlangte Krankenakte tatsächlich Sars co2 Viren bestätigt und nicht was Anderes.
Aber solange halte ich mich mit Spekulationen lieber zurück.
Vorwarnsysteme wie für Erdbeben oder Tsunamies ? Da geht es immer um den gleichen Punkt.
Viren können aber so verschieden sein dass es vielleicht keine Vorwarnung in diesem Sinn geben kann,die sich auf ein vorheriges Geschehnis stützen kann.
Fakt bleibt aber,dass so gut wie alle Viren ( oder alle?) ihren Ursprung in der Tierwelt haben und Einige irgendwann mal auf den Menschen überspringen können.
Die beste Vorsorge liegt also darin, unser Verhältnis zu Tieren zu ändern . Vorallem den Tieren,die wir tagtägl. quälen und missbrauchen. Oder unberechtigterweise in die Habitate von Wildtieren einbrechen und das Gleichgewicht zerstören.
Das sollte primar zu denken geben und nicht, wer denn nun wie und wann mal einen Fehler gemacht hat in irgendeinem Labor.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
2.947
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 21H1
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair Venegance,MSI GTX1080,Samsung 960 Evo-250GB, 860 Evo 2TB
Noch einmal: Es ist bereits bewiesen, wurde von der chinesischen Regierung jedoch verschleiert. Entsprechende Belege wurden verfälscht. Das alles geht aus der Hamburger Studie hervor, die die entsprechenden Belege in Form von Immatrikulationslisten, Stempelkarten u. Ä. vorgelegt hatte. Ich habe ehrlich gesagt im Moment keine Lust, die entsprechenden Stellen herauszusuchen, so wichtig ist mir das Ganze auch nicht. Was mich nur auf die Palme bringt ist das Verhalten der Medien, die eine Recherche in Richtung Laborunfall von vornherein entweder in die Ecke der Verschwörungstheorien drängen, oder als politisch salonunfähig hinstellen. Das Gegenteil ist der Fall.
 

Heinz

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.01.2021
Beiträge
797
Ort
Indonesia
Version
Win !0 Insider
System
Toshiba Sat S55 A & Lenovo IdeaPad S 510p Notebooks
Du meinst wahrscheinlich Roland Wiesendanger mit dieser Hamburger Studie.
file:///C:/Users/katig/Documents/Studie_Corona-Pandemie_Wiesendanger_final.pdf
 

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
2.947
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 21H1
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair Venegance,MSI GTX1080,Samsung 960 Evo-250GB, 860 Evo 2TB
Ja und ich weiß, daß sie in der Auswertung zerrissen wurde.
Aber die Dokumente, die vorgelegt wurden sprechen eine eindeutige Sprache.
 

Heinz

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.01.2021
Beiträge
797
Ort
Indonesia
Version
Win !0 Insider
System
Toshiba Sat S55 A & Lenovo IdeaPad S 510p Notebooks
Diese Dokumente? ich hab diese seit Februar als Pdf gespeichert sehe aber dort eigentlich kaum Beweise sondern verschieden Annahmen und Theorien.
(PDF) Studie zum Ursprung der Coronavirus-Pandemie
Ist aber zugegebenermassen schon etwas alt und es mögen inzischen neue Erkenntnisse dazu gekommen sein.
 
Thema:

Covid19 - Gedanken dazu

Sucheingaben

big eddie calzone

Oben