Covid19 - Gedanken dazu

Diskutiere Covid19 - Gedanken dazu im Smalltalk Forum im Bereich Community; jo. Die selbe Reportage wie schon vor Tagen. Gelbe Pappe- sehr leicht zu fälschen. Da wird noch mehr kommen. Gestern habe ich gesehen wie...

crumb1

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.01.2020
Beiträge
554
Ort
Elsteraue
Version
Win10 Home 20H2 aktuell;-)
System
I5-SSD250, 16GB, Win10 Upgrade von Win7, DellServer Linux Mint 19.3, AspireOne Linux Mint 19.3
jo. Die selbe Reportage wie schon vor Tagen. Gelbe Pappe- sehr leicht zu fälschen. Da wird noch mehr kommen.
Gestern habe ich gesehen wie Patienten mit falschen PCR Test die sie mit 120 € zahlen mussten abgezockt wurden. Abstrich aus der Wange und Testbericht ohne Labor!
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Gerade zurück vom Impftermin: -BionTech Dosis Nr1. :sing
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Interessant: WarnApp wir erweitert. Und der Impfpass soll mit rein! Sehr gut!
Update für Corona-Warn-App: Im Restaurant einchecken per QR-Code
 
Zuletzt bearbeitet:
#
schau mal hier: Covid19 - Gedanken dazu. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Heinz

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.01.2021
Beiträge
670
Ort
Indonesia
Version
Win !0 Insider
System
Toshiba Sat S55 A & Lenovo IdeaPad S 510p Notebooks
Habe grad im Spiegel folgendes gelesen.

r1.png

Hier auch der engl. Link dazu
COVID-19 Outbreak Associated with a SARS-CoV-2 R.1 Lineage...

R1 ? Wieder was Neues, was aber offenbar nicht so problematisch sein soll ! ?
Doch zu denken gibt das ja schon.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
2.854
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 20H2
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V.,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 860 Evo 2TB
Mein Respekt vor Frau Merkel ist mehr als deutlich gestiegen. Nicht nur das non föderale, neue Infektionsschutzgesetz haben wir ihr zu verdanken, sondern auch, wenn und weil ich mir die neuen Kanzlerkandidaten so anschaue.
Das erinnert mich ein wenig an die Situation in den USA vor gut vier Jahren...

Grüsse von Ulrich
 

crumb1

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.01.2020
Beiträge
554
Ort
Elsteraue
Version
Win10 Home 20H2 aktuell;-)
System
I5-SSD250, 16GB, Win10 Upgrade von Win7, DellServer Linux Mint 19.3, AspireOne Linux Mint 19.3
die neuen Kanzlerkandidaten so anschaue.
Ich stimme dir voll zu was AM angeht und die beiden männlichen KK.
Nur, die Eine sieht doch schmuck aus, und ist, was viel wichtiger ist, politisch unverbraucht.
Hab das erste Interview mit Pro7 gesehen, alle Achtung gut drauf!
 

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
8.673
Version
.............20H2 Pro 64 bit Build 19042.964
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Die Führungsschicht der deutschen Wirtschaft würde gerne künftig die "Schmucke" in der Position sehen. Nachdem die CDU sich mit der Kandidatur von Wischiwaschi-Laschet selbst das Todesurteil ausgestellt hat, stehen die Chancen dafür ja ganz gut. ;)
 

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
9.924
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 20H2 ( Build 19042.964) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo,
gestern kam auf RTL ( Stern TV) ein Interview mit Günther Jauch.

Er ist momentan an Corona erkrankt.
Ein Schnelltests sagte negativ, ein PCR vor der Sendung dann positiv.

In der Sendung wurde er zuhause interviewt per Skype.
Er ist ja Werbefigur Pro Impfung ( TV und Zeitungen).

Gestern beschrieb er, dass er täglich Schmähpost erhält.
"Er würde brennen auf dem Scheiterhaufen der Geschichte.
Die Impfkampagne sei der größte Angriff auf die Menschheit die es je gab (!) und wenn die Nürnberger Prozesse wiederholt würden, wäre er der erste am Galgen."
usw....

Die Krönung war, das die meisten Briefe nicht mal annonym waren.
Mit Absender und teilweise Angabe des Berufs im Schreiben.

Jauch ameinte allerdings, er könne nicht ernsthaft mit Menschen diskutieren, die von MS- Chips und " Kinderblut trinken" reden.

Trotzdem bedenklich, das die sich jetzt schon so weit aus der Deckung wagen.:mad:

Vielleicht können interessierte sich das noch in der Mediathek anschauen.
 

ungarnjoker

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
3.122
Ort
In Ungarn am Balaton, vorher im schönen Hamburg
Version
20H2 (Build 19042.964)
System
MSI GL72 6QFi781FD 16GB RAM 1TB SSD+250GB SATA + ca. 20TB extern üb. div. USB-2,3&C, nVIDIA GTX960M
Man sollte sich die Typen, die sowas treiben, genauestens merken und vor Gericht schleppen. Wenn dann noch jemand von denen behauptet, sie wären keine Nazis, wer dann?
 

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
8.673
Version
.............20H2 Pro 64 bit Build 19042.964
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
@IT-SK - Da erkenne ich deutlich, aus welcher Ecke diese Schmähpost kommt. Und diese Ecke wurde durch eine bestimmte politische Gruppierung ein Stück weit hoffähig gemacht. Damit erkläre ich mir, dass die Absender immer offener agieren, da sie wirklich glauben, wie sie ja rufen "Wir sind das Volk". Sie sind offen immer gewaltbereiter. Das muss man ernst nehmen und es ist leider sehr besorgniserregend. Der Verfassungsschutz weiß dies und hat da mehr als ein Auge drauf. Ob es hilft, wirklich Schlimmes zu verhindern, werden wir in den nächsten Jahren erleben.
 

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
2.854
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 20H2
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V.,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 860 Evo 2TB
Der Antrag zur offiziellen Beobachtung wurde ja abgelehnt.
 

crumb1

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.01.2020
Beiträge
554
Ort
Elsteraue
Version
Win10 Home 20H2 aktuell;-)
System
I5-SSD250, 16GB, Win10 Upgrade von Win7, DellServer Linux Mint 19.3, AspireOne Linux Mint 19.3
Aber auch nur weil ein Leck bestand das muss man zuerst suchen u d stopfen
 

Heinz

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.01.2021
Beiträge
670
Ort
Indonesia
Version
Win !0 Insider
System
Toshiba Sat S55 A & Lenovo IdeaPad S 510p Notebooks
Kurzer Nachtrag noch zu meinem Beitrag wegen des Pflegeheims in US.
Wie es aussieht ist da eine positive Erkenntnis, dass die Verläufe zumindest nicht mehr extrem ausgefallen.
Die bereits geimpften zeigten keine Symptome.
Was wieder mal klar zu sagen ist. Impfungen sind nur dann zu 100% effektiv, wenn sich Alle impfen lassen.
Und das ist woh das schwirigste Unterfangen dieser Pandemie, zumal es viele Staaten gibt, wo noch gar kein Impfstoff angekommen ist.
Nur die "Elitestaaten"sind scheinbar voll versorgt.
Corona: Was es mit dem Infektions-Ausbruch in US-Pflegeheim trotz Impfungen auf sich hat
 

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
4.937
Version
Verschiedene WIN 10
Was wieder mal klar zu sagen ist. Impfungen sind nur dann zu 100% effektiv, wenn sich Alle impfen lassen.
Es werden sich aber nicht alle impfen lassen.
Das wird sich irgendwann dann nachteilig für diejenigen auswirken können, die aus welchen Gründen auch immer eine Impfung ablehnen.
 

Heinz

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.01.2021
Beiträge
670
Ort
Indonesia
Version
Win !0 Insider
System
Toshiba Sat S55 A & Lenovo IdeaPad S 510p Notebooks
So ist es !
Zum Beispiel sind45% der Republikaner in US Impfverweigerer. Was wird in Zukunft mit diesen Ungeimpften passieren?
Corona wird ja vermutlich nicht ausgerottet werden können und Ungeimfte werden weiterhin die idealen Wirte bleiben, die die geimpften neu anstecken können.
 

jsigi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.06.2015
Beiträge
1.227
Ort
Mannheim
Version
Windows 10 Pro 64 Bit immer aktuell
System
ASUS Z97-C, i7-4790, Nvidia GTX750 TI, SSD Samsung 850 EVO, Soundblaster Z
Und wieder bietet der Impfstoff Astrazeneka einen geringeren Schutz.
In D. sind jetzt 59 weitere Fälle mit Thrombosen aufgetreten, in GB sogar 168!
NRW kauft jetzt anderen Ländern diesen Impfstoff ab.

Zu den Impfungen in Pflegeheimen:
auch im Pflegeheim meiner Mutter lehnen vor allem junge Pflegekräfte eine Impfung ab.
Sie haben Angst vor späteren Langzeitwirkungen, ähnlich Contergan.
 

Heinz

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.01.2021
Beiträge
670
Ort
Indonesia
Version
Win !0 Insider
System
Toshiba Sat S55 A & Lenovo IdeaPad S 510p Notebooks
Ich finde, Pflegekräfte müssen geimpft sein, wenn sie als Solche eingestellt werden wollen. Aber sicher hat da der Gesetzgeber wieder einen "No Go" Artikel bereit, von wegen Benachteiligung etc. ?
Hab bis jetzt noch nichts von so vielen Trombosen gelesen, aber etwas Kopfschütteln macht mich, dass nun NRW den Stoff aus zweiter Hand übernehmen will. Im Sonderangebot ?
 
Zuletzt bearbeitet:

jsigi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.06.2015
Beiträge
1.227
Ort
Mannheim
Version
Windows 10 Pro 64 Bit immer aktuell
System
ASUS Z97-C, i7-4790, Nvidia GTX750 TI, SSD Samsung 850 EVO, Soundblaster Z
Ich bin da ganz Deiner Meinung Heinz.
Aber eine Impfpflicht wurde ja von der Regierung kategorisch abgelehnt.
Wenn das der Fall wäre, würden noch mehr Pflegekräfte wegbrechen.
Schon jetzt geht es im Pflegeheim meiner Mutter chaotisch zu.
Habe ich hier eigentlich schon von der Schlamperei der Heimleitung bzw. Kontrollen der Besucher geschrieben?
Mich wundert kein neuer Ausbruch in Pflegeheimen, wenn das überall so gehandhabt wird.
 

Heinz

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.01.2021
Beiträge
670
Ort
Indonesia
Version
Win !0 Insider
System
Toshiba Sat S55 A & Lenovo IdeaPad S 510p Notebooks
Du hast es ausfuhrlich geschildert, jsigi, und schon da liess mich das Kopfschütteln.
Ich frage mich, wie das wohl in anderen Institutionen ,wie etwa Strafanstalten, gehandhabt wird.
Ob da die Wärter geimpft sein müssen?
 

crumb1

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.01.2020
Beiträge
554
Ort
Elsteraue
Version
Win10 Home 20H2 aktuell;-)
System
I5-SSD250, 16GB, Win10 Upgrade von Win7, DellServer Linux Mint 19.3, AspireOne Linux Mint 19.3
Ob da die Wärter geimpft sein müssen?
Moin
die kuscheln nicht! ;-) Sind also nicht so körpernah am Patienten!

Zum Heim Pflegepersonal.
Ja da sollte die Impfpflicht gelten. Dazu kommen aber Vorbedingungen: Die Leute müssen sich reißen Pfleger zu werden. Wie? Ordentliche Entlohnung. Dazu könnte der Pflegebeitrag erhöht und Steuern zugegeben werden. Das sollten uns unsere Betagten wert sein.
Auch für Kita Personal wäre ich für Impfpflicht. Auch da kann über Bezahlung der Ansturm auf die Ausbildungsplätze geregelt werden.

Ja es läuft nur über Geld, wir sind ein reicher Industriestaat.
 

eb24

Benutzer
Dabei seit
10.10.2018
Beiträge
61
Version
die jeweils aktuelle
System
I5, 16Gb, Onboardgrafik
Ordentliche Entlohnung.

Das waren noch Zeiten als Angestellte in Pflegeeinrichtungen nach den Tarifgruppen des öffentlichen Dienstes bezahlt wurden. Aber man musste ja alles privatisieren. Jetzt ist das Personal nur noch ein lästiger Kostenfaktor, den man so niedrig wie möglich halten muss und einem privaten Betreiber kann man schlecht Tarife diktieren.
 
Thema:

Covid19 - Gedanken dazu

Sucheingaben

big eddie calzone

Oben