Covid19 - Gedanken dazu

Diskutiere Covid19 - Gedanken dazu im Smalltalk Forum im Bereich Community; Hallo JochenW Wie das in Indonesien läuft,steht in meinem Link in #2314 ! Um Missverstándnissen in meiner vorherigen vorzugreifen,wollte ich eben...

Heinz

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.01.2021
Beiträge
318
Ort
Indonesia
Version
Win !0 Insider
System
Toshiba Sat S55 A & Lenovo IdeaPad S 510p Notebooks
Hallo JochenW
Wie das in Indonesien läuft,steht in meinem Link in #2314 !
indo.png

Um Missverstándnissen in meiner vorherigen vorzugreifen,wollte ich eben noch ergänzen, dass ich mit kommenden neuen Pandemien nicht die bereits vorhandenen,bekannten Mutationen meine
Etwas Neues,dass wir noch nicht wissen und kennen,da wir - wie Jochen schreibt,keine hellseherischen Fähigkeiten haben.
Etwas was gar nichts mit Coronaviren zu tun hat !!

Hallo runit
Der Dr Tedros hat verkündet, dass die reichen Staaten viel zuviel Imstoffe vorbestellt haben und nun auch horten, so dass die armen Staaten nichts mehr abbekommen.
Das eigene Land zuerst safen , klar,das ist absolut nachvollziehbar.
Ich denke es geht um die ersten Lieferungen. Die Hersteller werden ja nach und nach weitere Lieferungen senden, noch bevor sie ind en reichen "Hamsterstaaten", wirklich benötigt werden.
Von daher hätte man wirklich einen Teil der ersten Lieferungen geringer bemessen können,dann wäre für die restl. armen Länder auch schon eher Impstoff zu Verfügeng gestanden.
Doch da war wohl bei den Politikern die Angst , zu kurz zu kommen.
 
#
schau mal hier: Covid19 - Gedanken dazu. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
8.405
Version
.............20H2 Pro 64 bit Build 19042.844
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Ja Heinz, das hätte bisher vielleicht besser und fairer laufen können. Es gibt, soviel ich weiß, ausgehend von der WHO in vorheriger Planung mit einem Konsortium der relevanten Staaten einen Verteiler-Plan. Ich kenne den weder, noch ist mir bekannt, inwieweit es da Abweichungen gibt. Das Augenmerk wird darauf gelegt, dass die Länder der ganzen Welt etwa im gleichen Zyklus impfen können, weil man die Pandemie optimalerweise so weltweit am besten eindämmen und beenden kann. Es ist zwar etwas beruhigender, wenn die Bevölkerung des eigenen Landes durchgeimpft wurde, aber mittlefristig ist das ja von wenig Nutzen, wenn der Virus weiter ins Land eingebracht wird und sich die Menschen erneut anstecken können.

Ich nehme an, weil man die Entwicklung der Pandemie nicht voraussagen kann, nicht vorhersehen konnte, welcher Hersteller wann eine Zulassung bekommen würde, haben die Länder lieber zuviel als zu wenig Dosen bestellt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Heinz

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.01.2021
Beiträge
318
Ort
Indonesia
Version
Win !0 Insider
System
Toshiba Sat S55 A & Lenovo IdeaPad S 510p Notebooks
Kurz was anderes noch.OffTopic
Du und einige Andere nennen mich witerhin Heinz, Find ich gut.
Ich hatte nach Neuregistrierung einfach einen neuen Namen gewählt, weil ich nicht wusste,ob ich den gleichen Namen
erneut wählen kann oder ob das problematisch ist.
Da wo bei mir unter Kontodeteils nun Indo steht,kann ich nichts änderen.Keine Reaktion beim klicken. Ansonsten würde ich agerne wieder zum Heinz zurückkehren.
Weisst du,oder sonst jemand, ein Moderator, ob ich das machen könnte?
 
Zuletzt bearbeitet:

crumb1

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.01.2020
Beiträge
296
Ort
Elsteraue
Version
Win10 Home 20H2 aktuell;-)
System
I5-SSD250, 16GB, Win10 Upgrade von Win7, DellServer Linux Mint 19.3, AspireOne Linux Mint 19.3
OffOffOffT
Ich würde dich Heinz nennen ;-).
Hienz ist irgendwie komisch ;-)
 

Heinz

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.01.2021
Beiträge
318
Ort
Indonesia
Version
Win !0 Insider
System
Toshiba Sat S55 A & Lenovo IdeaPad S 510p Notebooks
Danke,hab es korrigiert.
Im Prinzip ist ja egal ob Heinz oder Indo. Die, die mich als Heinz kennen, können gerne dabei bleiben.
 

weberchen

Neuer Benutzer
Dabei seit
08.01.2016
Beiträge
27
Version
Windows 10 Prof. 64-Bit
System
Dell Optiplex 780, Toshiba Satellite L500, MSI MS-AA53
Moin...würde ich ansonsten auch weiterhin so handhaben. Heinz passt weil es richtig ist, aber Indo auch weil Du dort wohnst... ;) ...ich habe Dich als Heinz kennen gelernt.
Ein Moderator kann Dir dabei nicht helfen. Wenn überhaupt, muss schon ein Admin Dir helfen, um den Namen zu ändern.
 

JochenPankow

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.04.2017
Beiträge
441
Ort
Berlin-Pankow
Version
Windows 10 Home & Ubuntu 20.10 GNOME & mageia 8 GNOME - stets aktuell
System
Intel Core i7-8700K & Intel UHD Graphics 630/G Skill F4-3000C16-8GISB; 2 x 8 GB/ASUS PRIME Z370-A
Hallo Heinz,

danke für den Artikel zu Indonesien in #2.321! Diese Impfstrategie halte ich auch für besser, denn die Jüngeren sind durch ihre Mobilität die eigentlichen Pandemie-Treiber, nicht so sehr die "Alten"....

Was die infektiöseren Mutationen des ohnehin schon verrückten Virus verursachen, werden uns die nächsten Wochen und Monate zeigen.
 

crumb1

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.01.2020
Beiträge
296
Ort
Elsteraue
Version
Win10 Home 20H2 aktuell;-)
System
I5-SSD250, 16GB, Win10 Upgrade von Win7, DellServer Linux Mint 19.3, AspireOne Linux Mint 19.3
Hallo Heinz,

danke für den Artikel zu Indonesien in #2.321! Diese Impfstrategie halte ich auch für besser, denn die Jüngeren sind durch ihre Mobilität die eigentlichen Pandemie-Treiber, nicht so sehr die "Alten"....
Hallo Jochen & Heinz
Altenheime sehe ich mit vorn. Aber die Jugend wäre hier in D auch vor anderen dran.
Wenn wir jetzt schon sehr stark Diskutieren, das die Schulen und KITAS offen sein sollen( befürworte ich auch) und gleichzeitig erkannt wurde das Kinder auch Verteiler der Viren sein können (Mutationen ) bleibt das Nachdenken schon dringlich.
Schön wäre wenn sind unsere Weisen zum nachdenken und eventuellem Ändern der eh noch nicht weit fortgeschrittenen Impfstrategie, sich ZusammenKonferenzen würden. Und wenn dabei raus-käme "so wie geplant ist besser", wurde das wenigstens mit Fachleuten nochmal überprüft.......
 

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
8.405
Version
.............20H2 Pro 64 bit Build 19042.844
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
.... eins nach dem Anderen. Ich habe gestern den Satz in einer der PKs gehört "Es gibt noch keinen Impfstoff für Kinder." Der muss offensichtlich etwas anders konzipiert sein. In der gegenwärtigen Diskussion, ob und wann Schulen und Kitas wieder öffnen können, geht es primär darum, inwieweit die Kontaktpersonen in den Einrichtungen, also Erzieherinnen, Erzieher, Lehrerinnen und Lehrer ausreichend durchgeimpft sind. Wann und ob nun Kinder geimpft werden, kann man noch gar nicht bestimmen. Im Moment sind wir davon abgesehen in der Phase, Kontakte zu verhindern und auf das Notwendigste zu minimieren. Also die Wege zu Schulen und Kitas multiplizieren ja auch außerhalb der Einrichtung viele Kontakte. Daher wird das im Moment so stringent gehandhabt. Ich halte nichts davon, wenn einzelne Länder früher als vereinbart wieder öffnen. Wir müssen mit den Zahlen runter - dieses Ziel steht vor allen anderen. Denn jetzt geht es doch auch darum, dass die Mutationen nicht Raum greifen.
 

hkdd

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
22.11.2014
Beiträge
1.271
Ort
Dresden
Version
windows 10 Pro 64-bit
System
Ryzen 7 1800X, 16 GB 2400, GeForce GTX 1050 Ti
Ob der derzeitige Impfstoff überhaupt die erwartete Wirkung hat muss erst der Praxistest ergeben Ich finde, es an den Alten auszuprobieren ist besser, als an den Kindern. Wir wollen keine Contergan-Kinder mehr sehen. Offenbar wurde bei Entwicklung mehr an Preise, Gewinn u.ä. gedacht, als an die Menschen.
Heute wollen einige die Impfung als Alibi und Freifahrtschein benutzen, obwohl dazu noch nichts erwiesen ist.
 

ungarnjoker

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
2.999
Ort
In Ungarn am Balaton, vorher im schönen Hamburg
Version
20H2 (Build 19042.804)
System
MSI GL72 6QFi781FD 16GB RAM 1TB SSD+250GB SATA + ca. 20TB extern üb. div. USB-2,3&C, nVIDIA GTX960M
Offenbar wurde bei Entwicklung mehr an Preise, Gewinn u.ä. gedacht, als an die Menschen.
Das glaubsst Du wirklich? Oder war das satirisch gemeint?
Heute wollen einige die Impfung als Alibi und Freifahrtschein benutzen, obwohl dazu noch nichts erwiesen ist.
Noch ist von keinem Impfstoff bekannt, dass er immunisierend wirkt und auch die Ansteckungsgefahr für Andere bleibt wahrcheinlich bestehen. Es gibt also gar keinen Grund, bisher, sich als geimpfte Person anders zu verhalten, als eine ungeimpfte Person. Der Impfschutz dient bisher nur dazu, einen schweren Verlauf einer Ansteckung zu vermeiden und somit auch die Intensivstationen zu entlasten.
 

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
8.405
Version
.............20H2 Pro 64 bit Build 19042.844
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
@hkdd - an den "Alten" wird der Impfstoff nicht ausprobiert. Sie werden zuerst versorgt, da sie am gefährdetsten sind. Das bitte ich doch mal zur Kenntnis zu nehmen. Weltweit sind mittlerweile ca. 10 Mio. Menschen geimpft worden - ohne besondere Vorkommnisse. Auch das bitte ich zur Kenntnis zu nehmen.
 

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
4.031
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
@Indo, Hallo Heinz,
Ansonsten würde ich agerne wieder zum Heinz zurückkehren.
Weisst du,oder sonst jemand, ein Moderator, ob ich das machen könnte?
nur zur Info: Moderatoren, also Alex und ich, können Benutzernamen nicht ändern. Das müsste aber die Administration können. Wende Dich über das Kontaktformular an die Administration.
 

BellaK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.01.2019
Beiträge
607
Version
Windows 10
System
Acer Aspire 7 i5-8300H, 8 GB Ram,GTX 1050 (4GB)
Wir wollen keine Contergan-Kinder mehr sehen.
Noch mal, Contergan war ein Schmerzmittel, die Nebenwirkungen sind bei Kindern aufgetreten, deren Mütter dieses Mittel in der Schwangerschaft bekommen haben, besonders schädlich war es in der frühen Schwangerschaft.
Das ist also gar nicht zu vergleichen.
 

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
8.405
Version
.............20H2 Pro 64 bit Build 19042.844
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
ebent.... - und der weitere Unterschied ist, bei einem Medikament können Nebenwirkungen auch als Spätfolgen auftreten, bei einem Impfstoff hingegen nicht.
 

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
9.601
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 20H2 ( Build 19042.844) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Zudem sind die wenigsten Medikamente ( auch heutzutage)
explizit für Kinder getestet oder freigegeben ( leider!).

Das die Pharma Industrie keine Kirchengemeinde ist,
sollte jedem klar sein.
Gefühlt wird momentan jedoch gerade alles Mögliche herangezogen ( wirklich jeder Sche****), um Impfverweigerung zu erklären oder Politik Bashing zu betreiben.
 

jsigi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.06.2015
Beiträge
1.096
Ort
Mannheim
Version
Windows 10 Pro 64 Bit
System
ASUS Z97-C, i7-4790, Nvidia GTX750 TI, SSD Samsung 850 EVO, Soundblaster Z
Noch mal, Contergan war ein Schmerzmittel, die Nebenwirkungen sind bei Kindern aufgetreten, deren Mütter dieses Mittel in der Schwangerschaft bekommen haben, besonders schädlich war es in der frühen Schwangerschaft.
Das ist also gar nicht zu vergleichen.
Genau das ist allerdings ein Argument einer jungen Schwester im Heim meiner Mutter, dass sie sich nicht impfen lassen will.
Ich verstehe ja schon die Ängste der Jungen irgendwie. Sie wollen heiraten und Kinder haben und haben Angst, dass die Kinder dann ähnlich, wie bei Contergan, geschädigt sind.
 

BellaK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.01.2019
Beiträge
607
Version
Windows 10
System
Acer Aspire 7 i5-8300H, 8 GB Ram,GTX 1050 (4GB)
Gerade bei einer Krankenschwester würde ich mehr Sachkenntnis erwarten. Oder ist die Berufsbezeichnung eher Altenpflegerin?
Für Ängste habe ich natürlich Verständnis, aber eine Impfung vor der Schwangerschaft ist nicht zu vergleichen mit der Einnahme von Medikamenten während der Schwangerschaft. Auch Contergan hat nicht zu Fehlbildungen geführt, wenn es von nicht schwangeren Frauen genommen wurde.
Aber wie schon gesagt, ein Vergleich hinkt in dem Kontext.
 

jsigi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.06.2015
Beiträge
1.096
Ort
Mannheim
Version
Windows 10 Pro 64 Bit
System
ASUS Z97-C, i7-4790, Nvidia GTX750 TI, SSD Samsung 850 EVO, Soundblaster Z
Gerade bei einer Krankenschwester würde ich mehr Sachkenntnis erwarten. Oder ist die Berufsbezeichnung eher Altenpflegerin?
Sie macht eine Ausbildung zur Altenpflegerin.
Aber trotzdem, auch diese sollten es besser wissen.
 
Thema:

Covid19 - Gedanken dazu

Sucheingaben

big eddie calzone

Oben