Covid19 - Gedanken dazu

Diskutiere Covid19 - Gedanken dazu im Smalltalk Forum im Bereich Community; Und bei Aldi schrillt jedesmal der Alarm los, wenn man durch die Sicherheitsdetektoren geht. Ist jedesmal peinlich, wenn die Leute denken, man...

ungarnjoker

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
2.880
Ort
In Ungarn am Balaton, vorher im schönen Hamburg
Version
20H2 (Build 19042.746)
System
MSI GL72 6QFi781FD 16GB RAM 250GB int. SSD + ca. 20TB extern an diversen USB-2,3&C, nVIDIA GTX960M
Und bei Aldi schrillt jedesmal der Alarm los, wenn man durch die Sicherheitsdetektoren geht. Ist jedesmal peinlich, wenn die Leute denken, man hätte was geklaut.
 
#
schau mal hier: Covid19 - Gedanken dazu. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Indo

Benutzer
Dabei seit
09.01.2021
Beiträge
61
Ort
Indonesia
Version
Win !0 Insider
System
Toshiba Sat S55 A & Lenovo IdeaPad S 510p Notebooks
IT-SK
Ok, dann wäre damit dieses Thema gegessen.
Auch wenn ich selber nichts von diesen (a)sozialen Netzwerken halte, meine Familie scheint süchtig danach zu sein.
PS.
"Ungläubig" ja auch nicht. Ich glaube an Microsoft/Windows.
Wegen den Chips:
Wäre also eigentlich doch praktischer,wenn Bill Gates da gleich Chips implantieren würde,ne ? :harrharr :irony
 
Zuletzt bearbeitet:

jsigi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.06.2015
Beiträge
964
Ort
Mannheim
Version
Windows 10 Pro 64 Bit
System
ASUS Z97-C, i7-4790, Nvidia GTX750 TI, SSD Samsung 850 EVO, Soundblaster Z
Ich will schon lange einen Chip für alles.
Perso, Krankenversicherungskarte, Führerschein und und...
Ich will auch zur Impfung und einen Chip :flenn
 

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
2.539
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 20H2
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V.,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 840 Evo 250GB
Der einzige Chip, den ich brauche, ist der für meinen Einkaufswagen.

@Indo: Die sozialen Netzwerke könnten sozial sein, sie sind es aber nicht, weil sie mißbraucht werden. Vom Ansatz her gut, vom Ergebnis her.....

Grüsse von Ulrich
 

Indo

Benutzer
Dabei seit
09.01.2021
Beiträge
61
Ort
Indonesia
Version
Win !0 Insider
System
Toshiba Sat S55 A & Lenovo IdeaPad S 510p Notebooks
Hallo Ulrich
"Assozial"nenne ich sie eigetlich nur, weil ich unter Sozial etwas anderes verstehe.
Kontakte auf einer echten Basis, normal von Person zu Person zu komminizieren. Zusammen in Interessengruppen etwas unternehemen ( sportlich/kulturell ) .
Wenn jeder mit seinem Handphone in seinem Raum sitzt und mit What'APP und dergleichen, sich mit Menschen verbindet, die man teilweise sogar nicht mal persönlich kennt, dann sehe ich eher das Gegenteil von sozial.
Es zerstört vielleicht über lange Dauer sogar die menschliche Fähigkeit normal mit seiner Umwelt in Kontakt zu bleiben.
Dies ist wieder mal nur meine eigene Ansicht, beruhend auf vielen Beobachtungen.
Man muss mal in eine U-Bahn oder Restaurants beobachten, wie alle Köpfe gesenkt sind mit starrem Blick auf das Phone.
Keiner spricht mit dem Anderen.!
 

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
2.539
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 20H2
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V.,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 840 Evo 250GB
@Indo: Da stimme ich Dir voll zu.

Facebook und Co. sowie Whats App haben jedoch zugegebenermaßen trotzdem - auch auf die Distanz - ihre soziale Daseinsberechtigung.
Zum Beispiel meine Frau kann an den Geschehnissen ihrer Familie in Kenia nur über diese Medien teilhaben. Besser jedenfalls, als wenn sie nur Mails schreiben könnte oder gar nur Briefe versenden oder telefonieren.
Ihr Vater ist kurz vor Weihnachten gestorben. Und die Behörden haben aufgrund der Corona Pandemie angeordnet, daß er bereits ein paar Tage später beerdigt werden sollte.
Wir haben einen Flug und den Urlaub innerhalb dieser kurzen Zeit nicht mehr auf die Reihe bekommen. Wir konnten allerdings mittels eines Live Streams über Facebook live bei den Trauerfeierlichkeiten und beim Begräbnis dabei sein. Das hat sehr geholfen.
Jetzt ist sie in Kenia und kann in Ruhe Dinge regeln und das Grab besuchen.
Es ist wie bei vielen Dingen die Frage, zu was man es verwendet und wie gewissenhaft man damit umgeht.
Übrigens muss ich mich an dieser Stelle mal bei Whats App bedanken. Denn wir können durch Whats App enorm an Kosten sparen. Nicht nur der kostenlose Messenger, sondern auch Voice Calls und Video Calls in unbegrenzter Länge mit ausgezeichneter Qualität sind kostenlos möglich. Und das nach Kenia ! Nicht auszudenken, was das an Kosten produzieren würde, da wir sehr regen Kontakt mit der Familie in Kenia pflegen.
Es ist zwar kein Ersatz für die direkte, zwischenmenschliche Beziehung, aber es hilft enorm.

Grüsse von Ulrich
 

Indo

Benutzer
Dabei seit
09.01.2021
Beiträge
61
Ort
Indonesia
Version
Win !0 Insider
System
Toshiba Sat S55 A & Lenovo IdeaPad S 510p Notebooks
Hallo Ulrich
Klar,du hast da recht. Ich korrigiere also,- man muss beide Seiten betrachten.
Und in der Zeit der Pandemie, wo einem ja auch stets gesagt wird,man soll soziale Kontakte auf das Essenzielle beschränken, gewinnen die Netzwerke an Bedeutung und stellen auch eine Hilfe dar.
Da hast familiäre Kontakte zu Kenia. Da ist es natürlich eine sehr grosse Hilfe.
Ich selbst hab keine Kontakte mehr in die Schweiz. Ich hab keine Familie mehr - bin der letzte des Stamm's.
Daher habe ich das,was ich schrieb,wohl nicht fertig durchdacht. Sorry
Hätte ich nahestehende Freunde und Familie in der Schweiz - wer weiss - ,würde ich vieleicht auch WhatsAPP nutzen.
 
Zuletzt bearbeitet:

jsigi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.06.2015
Beiträge
964
Ort
Mannheim
Version
Windows 10 Pro 64 Bit
System
ASUS Z97-C, i7-4790, Nvidia GTX750 TI, SSD Samsung 850 EVO, Soundblaster Z
Ich habe mich lange Zeit gegen ein Smartphone gesträubt, hatte nur ein einfaches Handy.
Nachem mir eine Kollegin ihr altes Smartphone geschenkt hat, habe ich mit der Materie befasst.
Kurze Zeit später kaufte ich mir dann ein aktuelleres Smartphone, das ich jetzt seit 3 Jahren besitze.
WhatsApp hilft mir in dieser Zeit Kontakte zu halten.
Vor allem zu einem befreundeten Ehepaar, das ich seit einem Jahr nicht mehr gesehen habe, weil beide, so wie ich, zu den Risikopersonen gehören.
Natürlich telefonieren wir auch.
Mit WhatsApp kann ich aber mal kurz Hallo, wie gehts Dir, sagen.
 

crumb1

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.01.2020
Beiträge
157
Ort
Elsteraue
Version
Win10 Home V2004 19042.746
System
I5-SSD250, 16GB, Ram-Win10 Upgrade von Win7, DellServer Linux Mint 19.3, AspireOne Linux Mint 19.3
Zuletzt bearbeitet:

Indo

Benutzer
Dabei seit
09.01.2021
Beiträge
61
Ort
Indonesia
Version
Win !0 Insider
System
Toshiba Sat S55 A & Lenovo IdeaPad S 510p Notebooks
Hallo crump1
Ich hab das auch vor ein paar Stunden gelesen und dachte bereits, ich will das hier verlinken.
Das hast du nun gemacht, Danke .
Ja, wie du siehst werden in Indonesien eher die Jungen zuerst geimpft. So habe ich ja kürzlich auch schon diese Frage in den Raum gestellt , von wegen , die Jungen sind die Zukunft und daher vorrangig.
Offenbar ist das hier allgemein wichtiger.
Wie wir ja auch schon besprochen haben,die Jungen sind die Altersversorgung für die Eltern.
 

crumb1

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.01.2020
Beiträge
157
Ort
Elsteraue
Version
Win10 Home V2004 19042.746
System
I5-SSD250, 16GB, Ram-Win10 Upgrade von Win7, DellServer Linux Mint 19.3, AspireOne Linux Mint 19.3
Ist aus m.S auch ein Weg um die Wirtschaft am Laufen zu halten. Die Ansteckungsrate ist da ja auch gegeben.
Und wichtig: Auch die Schulen.
ich denek es gibt nicht Den Weg. Alles ist ein Kompromiss, des es durch alle zu Tragen gilt.
 

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
9.376
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 20H2 ( Build 19042.746) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO

BellaK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.01.2019
Beiträge
543
Version
Windows 10
System
Acer Aspire 7 i5-8300H, 8 GB Ram,GTX 1050 (4GB)
Ein kleines Schutzmasken ABC,
Infos schaden ja bekanntlich nie. :doc
Oder so

IMG-20210114-WA0000.jpg


Gar nicht so abwegig, wenn einem die Leute immer noch auf die Pelle rücken.
 

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
4.426
Version
Verschiedene WIN 10
Die aktuellen Nachrichten und Zahlen haben mich mal dazu gebracht, in der Historie dieses Threads zu stöbern.
Dabei ist mir eine eklatante Fehleinschätzung aufgefallen, wobei ich mir wirklich gewünscht hätte, es wäre so gewesen.
RKI meldet heute 357 Neuinfizierte und insgesamt noch knapp 17000 nachgewiesene Infektionen in ganz DE! Es ist vorbei, Leute...
Das war hier am 11.05.2020.
 

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
9.376
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 20H2 ( Build 19042.746) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Nee,
dazu fehlt was........

CoronaleugnerHirn.jpg





Ich vermute ihr reinigt eure " besseren" Masken?
Erhitzen und in die Sonne legen habe ich bisher praktiziert.
Die weißen die gestellt wurden( Apotheke) habe ich nur mal feucht abgewischt
und dann verworfen.

Hier noch mal die aktuellste und bisher umfassendste Untersuchung
zu dem Thema FFP2 Masken:

Fachbereich Gesundheit - Wiederverwendung von FFP2-Masken - FH Münster
 

Indo

Benutzer
Dabei seit
09.01.2021
Beiträge
61
Ort
Indonesia
Version
Win !0 Insider
System
Toshiba Sat S55 A & Lenovo IdeaPad S 510p Notebooks
An den Max und seinen Spruch "Es ist vorbei ,Leute !",erinnere ich mich noch sehr gut.
Er hat sich sicher nicht mehr gemeldet,weil er einsah, das er nur Quatsch erzählt.
Interessant wäre es aber schon, wenn er sich mal wieder melden würde und berichtet,wie es im seither ergangen ist,was den "Realitätssinn" anbelangt und auf welcher Seite der liegt ?
Muss aber auch nicht unbedingt sein, weil ,man läd sich ja nicht gerne den Troll ein !
Aber ich fand grad einen Beitrag von ihm vom Mei :
Verdächtig ähnlicher Inhalt wie neulich von "PC-Schrotti" :rolleyes:
maxl.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Covid19 - Gedanken dazu

Sucheingaben

big eddie calzone

Oben