Cortana übersetzt in 40 verschiedene Sprachen - unter anderem Klingonisch

Diskutiere Cortana übersetzt in 40 verschiedene Sprachen - unter anderem Klingonisch im Windows 10 News Forum im Bereich Windows 10 Foren; Aktuell nur in der us-amerikanischen und chinesischen Windows 10 Version, nutzt die Sprachassistentin Cortana jetzt auch den Microsoft Translator...
maniacu22

maniacu22

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
05.05.2014
Beiträge
2.314
Ort
Leipzig
Version
Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
System
Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv
Aktuell nur in der us-amerikanischen und chinesischen Windows 10 Version, nutzt die Sprachassistentin Cortana jetzt auch den Microsoft Translator, welcher Übersetzungen in 40 verschiedene Sprachen beherrscht. Neben den Hauptsprachen Englisch, Französisch, Deutsch Russisch und dem vereinfachtem Chinesisch lassen sich auch recht exotische Sprachen wie Estnisch, Maltesisch, Urdu, Katalanisch und selbst Klingonisch finden





Microsoft hat auf seiner News-Seite bekannt gegeben, dass die Sprachassistentin Cortana neulich den Microsoft Translator integriert bekommen hat, wodurch ab sofort auch direkte Übersetzungen über die Smarte Dame durchgeführt werden können - allerdings derzeit ausschließlich in der us-amerikanischen sowie chinesischen Windows 10-Version. Bis auf ein "in naher Zukunft" konnte noch nicht genauer deklariert werden, wann genau die Translating-Funktion in das deutsche Windows implementiert werden wird.

Um Cortana zum Übersetzen von Sprachen zu bewegen, soll man laut Microsoft die Spracheingabe wie gewohnt mit "Hey Cortana" starten, gefolgt von dem Befehl "translate" sowie dem gewünschten Wort oder gar Text mit einer abschließenden Wahl der entsprechend zu übersetzenden Sprache. Das Ganze könnte dann wie in dem oberen Beispielfoto folgendermaßen aussehen:

"Hey Cortana, translate where is the nearest taxi stand in French?" - "Hey Cortana, übersetze, Wo ist der nächste Taxistand ins Französische."

Hierbei lässt sich entweder wie gewohnt die direkte Spracheingabe oder aber auch die Eingabe des Textes via Tastatur nutzen. Wer sich bei der "fremdländischen Aussprache" nicht sicher sein sollte, kann im Anschluss auf "Open Translator" klicken, woraufhin sich die direkte Übersetzungskomponente auf Bing öffnet. Neben dem Vorlesen via "Text-to-Speech" kann dort natürlich auch der Text erneut modifizieren oder der gesamte Text direkt an Freunde weiterleiten. Insofern eine Übersetzung mal nicht funktionieren sollte, bietet Cortana an eine Websuche nach dem eingegebenen Text zu starten.

Folgende Sprachen werden derzeit schon unterstützt - wie erwähnt derzeit nur in der US- sowie chinesischen Version:

  • Bulgarisch
  • vereinfachtes Chinesisch
  • Dänisch
  • Deutsch
  • Englisch
  • Estnisch
  • Farsi
  • Finnisch
  • Französisch
  • Griechisch
  • Hebräisch
  • Hindi
  • Indonesisch
  • Italienisch
  • Japanisch
  • Katalanisch
  • Klingonisch
  • Koreanisch
  • Lettisch
  • Malaiisch
  • Maltesisch
  • Niederländisch
  • Polnisch
  • Portugiesisch
  • Rumänisch
  • Russisch
  • Schwedisch
  • Slowakisch
  • Slowenisch
  • Spanisch
  • Thailändisch
  • Tschechisch
  • Türkisch
  • Ungarisch
  • Ukrainisch
  • Urdu
  • Vietnamesisch
  • Walisisch


Meinung des Autors: Die Zukunft hat begonnen und der Job der Übersetzer wird immer schwieriger. Nachdem Skype mittlerweile das direkte Übersetzen beherrscht, lernt jetzt auch Cortana verschiedene Sprachen. Selbst das aus Star Trek bekannte Klingonisch hat schon Einzug in die Liste der möglichen, zu übersetzenden Sprachen gehalten. Wie findet ihr die neue Funktion, sollte sie denn demnächst auch in deutschen Windows 10-Versionen eingeführt werden?
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
G

goetheanum

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.08.2015
Beiträge
264
Version
win 10 pro
System
i7 intel, gtx970 styx 16gb ram
hi,

gute idee, hätte aber lieber eine erweiterte Steuerung des PCs erwartet. z.B wenn nichts mehr geht den PC rebooten und vieles mehr...

Die Zukunft wäre gegeben wenn ich z.B mit skype deutsch reinspreche und am anderen Ende englisch herauskommt.:)
Cortana kann aber schon zumindest wörter bzw.Begriffe erkennen: " definiere......" sofern in der Datenbank erfolgt eine erklärung, ansonsten geht der Browser hoch.
 
wildcatandwolf

wildcatandwolf

Benutzer
Mitglied seit
25.01.2015
Beiträge
42
hi,

gute idee, hätte aber lieber eine erweiterte Steuerung des PCs erwartet. z.B wenn nichts mehr geht den PC rebooten und vieles mehr...

Die Zukunft wäre gegeben wenn ich z.B mit skype deutsch reinspreche und am anderen Ende englisch herauskommt.:)
Cortana kann aber schon zumindest wörter bzw.Begriffe erkennen: " definiere......" sofern in der Datenbank erfolgt eine erklärung, ansonsten geht der Browser hoch.
Die Übersetzung in Skype funktioniert doch schon >>> Skype Translator >>> runterladen, Sprachen einstellen und schreiben oder telefonieren oder Video-Chat.
Funktioniert soweit ganz gut; an der Übersetzung muss noch etwas gearbeitet werden, aber der Inhalt wird relativ gut umgesetzt! :):)
 
maniacu22

maniacu22

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
05.05.2014
Beiträge
2.314
Ort
Leipzig
Version
Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
System
Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv
Die Übersetzung in Skype funktioniert doch schon >>> Skype Translator >>> runterladen, Sprachen einstellen und schreiben oder telefonieren oder Video-Chat.
Funktioniert soweit ganz gut; an der Übersetzung muss noch etwas gearbeitet werden, aber der Inhalt wird relativ gut umgesetzt! :):)
da muss ich zustimmen :)
 
H

Heinz

Schade,"Vulkanisch"ist nicht dabei. Hätte doch so gerne mit Mr.Spock über Windows 10 diskutiert.
 
V

vel2000

Klingonisch....Nonsens a'la: "Nenn mich Sexy".
Wie wärs denn damit, Cortana eine "Diktatfunktion" zu spendieren, die App übergreifend funktioniert?
Geht auf jedem Google Phone mit Texteingabefeldern, bei W10 noch nicht mal in ausgewählten W10 Apps.
Sehr schwach...
 
H

Harald_Pützing

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.03.2015
Beiträge
647
Mir fehlt da in der Liste ganz eindeutig Latein!

Das wäre vom Alter her eine angemessene Sprache für meinen Rechner. Griechisch und Hebräisch sind wahrscheinlich auch nur die aktuellen Neu-Dialekte.

Gruß
HP
 
Thema:

Cortana übersetzt in 40 verschiedene Sprachen - unter anderem Klingonisch

Sucheingaben

Direkt Uebersetzer in 40 Sprachen

Cortana übersetzt in 40 verschiedene Sprachen - unter anderem Klingonisch - Ähnliche Themen

  • Keine Tastatureingabe Möglich in Suchfeld, Edge, Windows Einstellungen oder Apps (Cortana geht auch nicht)

    Keine Tastatureingabe Möglich in Suchfeld, Edge, Windows Einstellungen oder Apps (Cortana geht auch nicht): Wie schon beschrieben ist mir heute aufgefallen, dass ich in bestimmten Programmen keine Tastatur Eingaben mehr machen kann. Zuerst aufgefallen...
  • Cortana, Skype und Office 365

    Cortana, Skype und Office 365: Hallo, ich wollte Cortana mit Skype und meinem Office 365 verlinken. Es kommt dann immer die Anmeldung für mein Microsoft-Konto, wenn ich...
  • Spiele mit Cortana spielen - So spielt man Schere, Stein, Papier, Echse, Spock mit Cortana und mehr

    Spiele mit Cortana spielen - So spielt man Schere, Stein, Papier, Echse, Spock mit Cortana und mehr: Wenn es um Sprachassistenten geht ist Cortana bei vielen sicher nicht mehr ganz so weit vorne, aber der eine oder andere nutzt es dennoch gerne...
  • Cortana wieder in Deutsch verfügbar?

    Cortana wieder in Deutsch verfügbar?: Hallo an das Forum, ich habe das gleiche Problem. Seit Installation des Preview ist Cortana in Deutschland nicht mehr verfügbar. Meine...
  • Fehlermeldung bei Cortana

    Fehlermeldung bei Cortana: Wenn ich "Hey, Cortana sage" geht eine Fenster auf und es erscheint 1) ein oranger Kreis in der Erwartung einer Frage und 2) die Schrift "...
  • Ähnliche Themen

    Oben