Computer im LAN nicht im Explorer sichtbar

Diskutiere Computer im LAN nicht im Explorer sichtbar im Windows 10 Netzwerk & Internet Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo Experten, ich habe Windows 10 home Version 1809 build 17763.503 auf zwei verschiedenen Computern (Desktop und Laptop). Seit dem Update...
H

HaTo2

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
20.05.2018
Beiträge
3
Version
Home Premium 1803
System
AMD Ryzen, 16GB RAM, NVidia GTX1050Ti, 250GB SSD
Hallo Experten,

ich habe Windows 10 home Version 1809 build 17763.503 auf zwei verschiedenen Computern (Desktop und Laptop).

Seit dem Update KB4494441 welches dieser Tage installiert wurde, kann ich in der Netzwerk-Umgebung des Explorers keine Computer in meinem LAN mehr sehen. Es gibt nur die Gruppen "Andere Geräte" und "Multimedia", aber nicht die Gruppe "Computer".
Dadurch kann ich auch nicht mehr auf mein NAS zugreifen, außer wenn ich die Syntax der freigegebenen Laufwerke im Kopf habe und diese bei "Netzwerklaufwerk verbinden" direkt eingebe, was aber natürlich sehr umständlich ist.

Gibt es da eine Lösung?

Vielen Dank für Tipps
Thomas
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Mitglied seit
14.08.2015
Beiträge
2.417
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
H

HaTo2

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
20.05.2018
Beiträge
3
Version
Home Premium 1803
System
AMD Ryzen, 16GB RAM, NVidia GTX1050Ti, 250GB SSD
Tja, leider sind die Probleme bei mir wie immer nicht so einfach zu beheben.
Die meisten der "massig vielen" Beiträge hier im Forum habe ich gelesen. Und natürlich habe ich alle im zitierten Beitrag erwähnten Einstellungen gemacht (Alle Computer in der gleichen Arbeitsgruppe, auf allen Computern die Netzwerkfreigaben aktiviert und die Netzwerkerkennung eingeschaltet. Die Dienste "Funktionssuchanbieter-Host", "SSDP-Suche" und "Upnp-Gerätehost" laufen und starten automatisch, Außerdem ist SMB 1.0/CIFS Support aktiviert.

Es ist ja auch nicht so, dass ich nur bestimmte Computer im Netzwerk nicht mehr sehe, sondern die ganze Gruppe "Computer" ist weg. Darin erscheint doch normalerweise zumindest der eigene Computer.

Außerdem gibt es das Problem definitiv erst seit Einspielung des Updates KB4494441. Davor (also bis vorgestern) ging es noch. Überflüssig zu erwähnen, dass ich seitdem an den Netzwerk- und Freigabeoptionen nix geändert habe.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
5.633
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.175
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Der eigene Computer wird unter "Dieser PC" geführt und enthält bei mir die Laufwerke des PC sowie die verbundenen Netzwerkadressen. Daran hat sich auch seit dem von Dir erwähnten Update nichts geändert. - und "Dieser PC" erscheint bei Dir nicht im Explorer? Dann hättest Du wohl ein komplexeres Problem.

Da ich Deine Systemkonfiguration sowie Deine Netzwerkkonfiguration nicht kenne, ist es aus der Ferne für mich schwierig zu sagen, wo bei Dir das Problem liegen könnte. Das alle PCs auf IPv6 eingestellt sein müssen oder sollten, hast Du ja sicher bereits aus den Links und Themen entnommen. Ein Update hat vlt. eine oder mehrere Einstellungen auf Default gesetzt, derer Du anders eingestellt hattest. Prüfe die nochmal durch.
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Mitglied seit
14.08.2015
Beiträge
2.417
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
@runit

Der eigene Computer wird unter "Dieser PC" geführt und enthält bei mir die Laufwerke des PC sowie die verbundenen Netzwerkadressen. Daran hat sich auch seit dem von Dir erwähnten Update nichts geändert. - und "Dieser PC" erscheint bei Dir nicht im Explorer?
Naja, dass hat @HaTo2 aber so nicht geschrieben.

Seit dem Update KB4494441 welches dieser Tage installiert wurde, kann ich in der Netzwerk-Umgebung des Explorers keine Computer in meinem LAN mehr sehen.
KB4494441 hat eigentlich nichts mit Netzwerk zu tun:

https://support.microsoft.com/de-de/help/4494441/windows-10-update-kb4494441

Da er eine Sicherheitslücke mit Spectre Variante 2 schließt, gibt's den sogar noch für Windows XP. Und das BSI empfiehlt auch die sofortige Installation.

Insofern halte ich die Schlußfolgerung von @HaTo2, dass sein Problem durch die Installation von KB4494441 verursacht wurde, für falsch. Da auch SMB 1 aktiviert ist, passt da gar nichts zusammen.

@Hato2

Bitte überprüfe, wie von @runit vorgeschlagen, ob IP v6 aktiviert ist. Ist inzwischen für Win 10 zwingend vorgeschrieben.

Eine Idee hätte ich noch: Starte des Dienst "Funktionssuche-Ressourcenveröffentlichung" manuell nochmal. Habe ich leider auch auf einigen meiner Rechner, dass der eigene PC erst nach nochmaligem Start dieses Dienstes im Netzwerk-Explorer sichtbar ist. Ich habe mir dafür inzwischen eine Aufgabe in der Aufgabenplanung zusammengeschustert, die beim Start des Rechners eine Batch-Datei startet.

Liebe Grüße

Sabine
 
H

HaTo2

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
20.05.2018
Beiträge
3
Version
Home Premium 1803
System
AMD Ryzen, 16GB RAM, NVidia GTX1050Ti, 250GB SSD
Zuerst einmal Danke für die Kommentare und Tipps.
@runit: Wie Sabine geschrieben hat ist es nicht so, dass ich im Explorer meinem eigenen Computer nicht sehe. Der erscheint natürlich unter "Dieser PC".
Nur in der Netzwerkumgebung sind keine Computer sichtbar, auch nicht der eigene. Das war vorher anders. Und: IPv6 läuft bei mir. Die IPv6-Adresse, die für meinen eigenen PC angezeigt wird erscheint mir zwar ungewöhnlich (fe80::39ec8555:6972:ebeb%4/64), aber ich kenne mich mit IPv6 auch nicht aus und kannn nicht beurteilen, ob das eine gängige Syntax ist.

@ungarnjoker: Wenn ich die anderen Computer direkt anspreche, kann ich sie erreichen. Das geht sowohl mit Ping, als auch über "Netzwerklaufwerk verbinden" im Explorer. Die Dinger sind also erreichbar. Nur sind sie eben nicht im Explorer zu sehen. Und das ist besonders beim NAS ärgerlich, weil das ja viele Freigaben hat, die ich jetzt alle manuell bei jedem Neustart wieder einzeln verbinden muss. Wenn ich "Verbindung bei Anmeldung wiederherstellen" anwähle gibt es bei jedem Start die Fehlermeldung, dass nicht alle Netzwerklaufwerke wiederhergestellt werden konnten, was daran liegt, dass das NAS zum Hochfahren länger braucht als der PC.

@sabine: Die "Funktionssuche-Resourcenveröffentlichung" manuell neu starten habe ich auch schon versucht, ebenso die anderen drei Dienste, die in diesem Zusammenhang wichtig sein könnten. Kein Erfolg.

Dass es mit dem KB4494441-Update zu tun hat, habe ich deswegen vermutet, weil dieses Update auf dem Desktop-PC installiert war und mir dann plötzlich aufgefallen ist, dass die anderen PCs in der Netzwerk-Umgebung fehlten. Ich habe daraufhin den Laptop gestartet, wo das Update zwar schon installiert war, aber der Neustart danach noch ausstand. Vor dem Neustart habe ich nochmal in den Explorer geschaut und da waren die PCs noch sichtbar. Nach dem Neustart dann nicht mehr. Ob das alles Zufall war weiß ich nicht, aber es ist doch verdächtig, oder?

Interessante Info von heute:
Heute erschien im Ausschalt-Knopf an allen Rechnern wieder die Option "Aktualisieren und neu starten". Nachdem ich das gemacht hatte, erscheint das KP4494441-Update im Update-Verlauf zweimal. Das hatten ja auch schon viele andere Nutzer und lt. Microsoft macht das nichts. Trotzdem ist seitdem auf den Rechnern die Computer-Gruppe in der Netzwerk-Umgebung des Explorers weider da. Es sind darin zwar nicht auf allen Rechnern alle anderen Rechner zu sehen, aber das könnte daran liegen, dass sie vor der Abschaffung des Heimnetzwerkes seitens MS nicht alle im selben Heimnetz waren. Da muss ich nochmal detailliert schauen.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.547
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Dass für die Installation des Update KB4494441 zweimal angesetzt werden muss, das liegt nur daran, dass vor dessen Installation zunächst noch das Servicing Stack Update (SSU) KB4499728 heruntergeladen und installiert werden muss. Das sieht man nur nicht, weil es lediglich in der Liste unter "Updates Deinstallieren" auftaucht. Ist recht normal, dass das passiert und muss nicht beunruhigen, das kommt gelegentlich mal vor. Allerdings wüsste ich jetzt auch nicht, dass mit diesen Updates Änderungen an der Netzwerkumgebung vorgenommen worden wären. Zumindest bei mir waren sämtliche Rechner vorher und nachher immer sicht und zugreifbar, sobald sie sich im Netzwerk anmeldeten.

Möglicherweise hast (hattest) Du ja irgendwo einen Fehler drin, der zwar die Dienste als gestartet erscheinen liess, aber sie in ihrer Funktion hemmt. Vielleicht ein Abhängigkeitsdienst, den bisher keiner von uns auf dem Schirm hatte.
 
Thema:

Computer im LAN nicht im Explorer sichtbar

Computer im LAN nicht im Explorer sichtbar - Ähnliche Themen

  • Plattformunterstützung für virtuelle Computer

    Plattformunterstützung für virtuelle Computer: Was genau bezweckt die Plattformunterstützung für virtuelle Computer, die man in den Windowsfeatures aktivieren kann? Also kann ich nach der...
  • Ihre Organisation gestattet ihnen nicht ihr persönliches OneDrive auf ihren Computer zu synchronisie

    Ihre Organisation gestattet ihnen nicht ihr persönliches OneDrive auf ihren Computer zu synchronisie: Hallo Leute, ich habe ein defektes Netzteil um wollte jetzt ein oneDrive an einem Ersatzrechner verbinden. Also habe ich die neuste Version...
  • Windows kann CD/DVD nicht lesen - Computer kann aber von dieser booten

    Windows kann CD/DVD nicht lesen - Computer kann aber von dieser booten: Der Computer kann sowohl von einer CD als auch von einer DVD booten, ich gehe deshalb davon aus, dass das Laufwerk einwandfrei funktioniert...
  • Der Computer ist offenbar ordnungsgemäß konfiguriert, jedoch antwortet das Gerät bzw. die Ressource

    Der Computer ist offenbar ordnungsgemäß konfiguriert, jedoch antwortet das Gerät bzw. die Ressource : Liebe Community! Ich verzweifel langsam Mit meinem netzwerk (ETHERNET) stimmtb etwas nicht ich kann machen was ich will in der problem diagnose...
  • OneNote APP _ Speichern von Dateien auf lokalen Computer

    OneNote APP _ Speichern von Dateien auf lokalen Computer: Hallo zusammen, Ich benutze seit neuem die kostenlose APP OneNote. Ich bin wirklich zufrieden mit der App. Mach mir aber Gedanken über die...
  • Ähnliche Themen

    Oben