Computer im Heimnetzwerk nicht zu erreichen

Diskutiere Computer im Heimnetzwerk nicht zu erreichen im Windows 10 Netzwerk & Internet Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, habe 2 Windows 10-PCs mit Windows 10 Pro 64bit und einen Windows 7-PC mit Win7-Pro-64bit. Auf einen der Win10-PCs sollen alle anderen...

eschu

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
05.09.2017
Beiträge
2
Version
Windows 10 Pro 64bit
Hallo,

habe 2 Windows 10-PCs mit Windows 10 Pro 64bit und einen Windows 7-PC mit Win7-Pro-64bit. Auf einen der Win10-PCs sollen alle anderen zugreifen können bzw. auf bestimmte, freigegebene Ordner.

Jetzt habe ich eine Heimnetzgruppe auf dem Win10-PC erstellt. Mithilfe des Kennwortes konnte ich ohne Probleme den Win7-PC in die Gruppe einbinden.
Anschließend habe ich den anderen Win10-PC mit dem selben Kennwort beitreten lassen. Die freigegebenen Ordner werden auch angezeigt, sind aber im Gegensatz zum Win7-PC nicht erreichbar!!

Versuche seit Stunden das Problem zu beheben und bin schon den unterschiedlichsten Anleitungen gefolgt.
Ich habe zum Beispiel:
- am Win10-PC den DNS-Cache geleert
- alte Netzwerke in der Registrierung gelöscht
- die WLAN-Treiber des Adapters aktualisiert
- die Netzwerkadresse als Ausnahme in der Firewall definiert (Avast)

Alle PCs haben übrigens die aktuellsten Windows-Updates. Die beiden Win10-PCs wurden vor einigen Wochen komplett neu aufgesetzt, sind also keine Upgrades von Windows 7.

Was mache ich falsch? Würde mich über eine schnelle Hilfe freuen.
 

MaxMeier666

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.10.2015
Beiträge
2.914
Schmeiß' erstmal die Heimnetzgruppe weg! Die hat noch nie wirklich Sinn gemacht und wird definitiv nicht gebraucht.
 

eschu

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
05.09.2017
Beiträge
2
Version
Windows 10 Pro 64bit
Den Verdacht habe ich schon länger! Danke für die Antwort.

Hast du evtl. einen Link zum Einrichten ohne Heimnetzwerk?
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.874
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Erstell auf allen beteiligten Rechnern einen zusätzlichen Benutzer mit immer dem gleichen Namen und binde die freigegebenen Ordner auf den Rechnern als Netzlaufwerke mit dessen Benutzernamen und Passwort ein. Wichtig dabei ist einfach, dass der Benutzer, der sich mit den Freigaben verbinden will, auf dem Rechner mit den freigegebenen Ordnern existiert. Ein Passwort ist dabei Pflicht, es kann aber gespeichert werden, so dass es nur einmal einzugeben ist.
 

Merlin13

Benutzer
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
44
Habe da mal eine Frage, bzgl dem Heimnetzwerk. Um eine Verbindung mit der Unitymedia Horizon Box herzustellen, benötige ich ein Heimnetzwerk. Jetzt schreibt ihr hier, das das Heimnetzwerk nichts taugt. Wie kann ich den meinen PC mit der Horizon Box noch verbinden um mir meine Bilder anschauen zu können?
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.874
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Wir haben es von der Heimnetzgruppe, nicht vom Heimnetzwerk! Die Heimnetzgruppe ist eine vereinfachte Form der von mir beschriebenen Vorgehensweise, bei der Windows 7 - 10 auf jedem Rechner schon eine entsprechende Benutzergruppe HomeGroupUser einrichten, der die Benutzer automatisch angehören. Ausserdem werden bei der Aktivierung der Heimnetzgruppe die passenden Freigaben ebenfalls automatisch eingerichtet. Aber das funktioniert in vielen Fällen eben nicht zuverlässig, so dass es da immer wieder Ausfälle gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Merlin13

Benutzer
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
44
OK, danke schön.
Habe da aber noch eine Frage bzgl. einer Domänenerstellung. Bei mir ist die Auswahl in der Systemsteuerung nicht anwählbar. Was ist der Grund dafür?
 
Zuletzt bearbeitet:

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.874
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Was willst Du denn mit einer Domäne? Dafür brauchst Du einen Server als Domänencontroller, eine Consumerversion von Wkndows kann diese Rolle nicht ausfüllen, dafür sind die Servervarianten von Windows vorgesehen, die selbst auch erst dafür eingerichtet und konfiguriert werden müssen.
 

Merlin13

Benutzer
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
44
Ich dachte, das ich es für die Verbindung Horizon Box - PC brauche.
 

MaxMeier666

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.10.2015
Beiträge
2.914
Wie kann ich den meinen PC mit der Horizon Box noch verbinden um mir meine Bilder anschauen zu können?
Ich kenne jetzt die Box nicht. Was ist das denn für ein Teil? Was für Bilder willst dir ansehen?
Richte ein ganz normales Netzwerk ein. Keine Heimnetzgruppe! Domäne gibt's nur im Zusammenhang mit einem Serverbetriebssystem und ist somit uninteressant.
 
Thema:

Computer im Heimnetzwerk nicht zu erreichen

Computer im Heimnetzwerk nicht zu erreichen - Ähnliche Themen

Mit Win10 einem Heimnetzwerk von Win7-Rechnern beitreten - Probleme: Servus, In meinem Haushalt gibt es 3 Computer (Win7/64) die durch ein funktionierendes Heimnetzwerk verbunden sind. Seit einigen Tagen kam nun...
Netzwerk ohne Heimnetzwerk: Ich verzweifle hier bald! Basics: 2 PC's mit Windows 10 Pro. Heimnetzgruppen abgeschaltet Firewall deaktiviert Feste IP Vergabe Gleiche...

Sucheingaben

wlan kann nicht heimnetzgruppe beitreten

,

horizon box ins heimnetzwerk einbinden

Oben