Computer aufrüsten oder Neukauf

Diskutiere Computer aufrüsten oder Neukauf im PC Fragen / Probleme Forum im Bereich Sonstiges; Der ist inzwischen zerstört ;-) Hat sich leider nicht sauber ablösen lassen. Ich muss erst die optimalen Einstellungen für die Temperaturen und...
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.643
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Der ist inzwischen zerstört ;-)
Hat sich leider nicht sauber ablösen lassen. Ich muss erst die optimalen Einstellungen für die Temperaturen und Geschwindigkeiten finden.

Mit 3D Druckern kann man praktisch alles herstellen, was irgendwie denkbar ist. Wenn es sich nicht ohnehin schon auf Thingiverse findet, dann muss man sein gewünschtes Objekt eben selbst zeichnen und mit einem CAD Programm aufbauen. Aber in vielen Fällen findet man dort schon das Objekt seiner Begierde und kann damit dann seinen 3D Drucker füttern.

Ich möchte mit dem 3D Drucker meine anderen beiden Maschinen ergänzen, die ja ebenfalls 3D Objekte herstellen und dies halt in abtragender Weise tun. Mit denen hergestellte Teile kann ich z.B. beim 3D Druck in zu druckende Teile einbetten - um z.B. einem Drehteil einen Handgriff zu verpassen. Oder man kann eben defekte Teile aus dem heimischen Haushalt vermessen, zeichnen und dann neu herstellen. Bei mir ist ein Teil der Intention, dass meine Frau immer wunderschöne Motivtorten bäckt und dafür dann oft Ausstecher in besonderen Formen und Schriftarten gewünscht sind.

20201229_180937.jpg

Mit einem 3D Drucker kann man Frau sowas eben dann eben mal herstellen, ohne dass tagelange Suchen mit ungewissem Ausgang notwendig werden. Da meine anderen Maschinchen eher dreckige Angelegenheiten sind, ist sie auf deren Produkte nicht ganz so erpicht. Geht ja immer auch um Lebensmittel. Da ist der 3D Druck mit Kunststoffen hier also eher das Mittel der Wahl. Also hat sie mich letztes Wochenende genötigt, mich doch nochmal mit dem 3D Drucker zu beschäftigen, nachdem mein erster Versuch etwas misslungen war, weil der 3D Drucker Mist gewesen ist.

Und ich muss sagen, dieses mal wars offenbar kein Fehlkauf, denn es lässt sich langsam doch ganz gut an:
Mit ein wenig Feintuning und Bemühung meinerseits dürfte da also öfter mal was brauchbares zu erwarten sein.
 
jsigi

jsigi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.06.2015
Beiträge
1.681
Ort
Mannheim
Version
Windows 10 Pro 64 Bit immer aktuell
System
ASUS Z97-C, i7-4790, Nvidia GTX750 TI, SSD Samsung 850 EVO, Soundblaster Z
Die tollen Torten Deiner Frau hast Du hier ja schon präsentiert.
Kann ich den zweiten Frosch haben? :D
Den Hut aus Harry Potter möchte ich auch haben. :aah
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.643
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Frösche sind generell für meine Frau und mich gedacht ;-)

Bei uns sitzen nämlich überall grössere und kleinere Fröschleins rum. Ist ne gewisse Sammelleidenschaft von uns.

Aber, die Strukturen passen langsam:
Frosch stehend female zugeschnitten .jpg
Der Frosch sieht schon mal um Welten besser aus als das erste Produkt.
 
Argor

Argor

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.04.2019
Beiträge
1.042
Ort
Saarland
Version
Win 10 x 64 Pro 21H1
System
Strix X570-F, R9 3900X, 32 GB, RTX 3080 Strix OC, PG348Q
@areiland

Du bist aber nicht als Kermit in anderen Foren unterwegs ? :rofl1
 
N

Nancy

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
30.06.2021
Beiträge
31
Ort
Werdau bei Zwickau
Version
Windows 10 Pro 21H1
System
CPU AMD Ryzen 7+ 64 GB Ram +nvidia Geforce 1050
Hallo,
Thema erledigt, wir haben eine Mainboard inklusive AMD Ryzen™ 7 3700X, Prozessor
gefunden 399€ ohne BS gefunden. DDR4 RAM wird nicht benötigt ist vorhanden.
BS wird auch nicht benötigt. Alles in 3 fache Ausführung als Kaufversion vorhanden.
Windows 11 wird auch sofort gekauft wenn es zum Kauf angeboten wird.
Alle Komponenten sind Windows 11 tauglich. Mainboard besitzt TPM 2.0
Aber besten Dank für die Postings.
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
4.631
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
BS wird auch nicht benötigt. Alles in 3 fache Ausführung als Kaufversion vorhanden
Ist doch prima! Dann Win 10 installieren.

Windows 11 wird auch sofort gekauft wenn es zum Kauf angeboten wird.
Ist Quatsch, da ein installiertes Win 10 auf Win 11 upgedatet werden kann. Wahrscheinlich wird sogar ein Win 10-Key für die Aktivierung von Win 11 akzeptiert.

Nicht doppelt und dreifach kaufen! Das Geld kann man auch sinnvoll für andere Sachen ausgeben.
 
N

Nancy

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
30.06.2021
Beiträge
31
Ort
Werdau bei Zwickau
Version
Windows 10 Pro 21H1
System
CPU AMD Ryzen 7+ 64 GB Ram +nvidia Geforce 1050
Hallo,
Danke für den Rat, dann ist es ja super wenn ein Windows 10 Key auch ausreicht .
Dann wird das eingebaut und Windows 10 installiert, aktiviert und dann mal auf Windows 11 umstellen.
Voraussetzungen sind ja dann erfüllt da das Mainboard TPM2.0 integriert hat. CPU und Grafik ist auch neusten Stand.
32 GB RAM DDR4 ist auch vorhanden.
 
N

Nancy

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
30.06.2021
Beiträge
31
Ort
Werdau bei Zwickau
Version
Windows 10 Pro 21H1
System
CPU AMD Ryzen 7+ 64 GB Ram +nvidia Geforce 1050
Guten Morgen,
Ich habe Windows 11 gestern neu installiert und ich muss sagen alles läuft ohne Fehl und Tadel.
 
albe

albe

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
16.01.2016
Beiträge
722
Ort
im Südwesten, der schönsten Gegend Deutschlands
Version
Win 10 Pro 64 bit
System
ASRock 970 Extreme3 R2.0
Ich hänge mich hier einfach mal dran, Win 11 kann ich nicht installieren, PC ist auch in die Jahre gekommen und deshalb überlege ich mir, ob ich aufrüsten soll, oder neu kaufen
Unten meine Daten die ich auslesen konnte.
Ergänzend dazu es ist eine SSD Festplatte verbaut, GrKa ist eine Nvidia Geforce GT 710
Meine Vorstellung wäre ein neues Mainboard, ein neuer Prozessor, evebtuell GrKa, alles andere würde ich gerne weiterverwenden, wenn es überhaupt Sinn macht und passt.
Ich nutze den PC in der Hauptsche zum streamen z.B. skygo, DAZN, Amazon Prime

Es ist mir auch bewusst, die größte Baustelle dürfte das Internet sein, da habe ich eine Übertragung von ca. 10 bis 13 Mbps
 

Anhänge

  • PC.jpg
    PC.jpg
    88 KB · Aufrufe: 23
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.555
Version
.............Win 11 Pro 64 bit Build 22000.348
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Mainboard, CPU, Graka, das ist ja schon fast ein neuer PC. Wenn Du ein neues Mobo kaufst, wirst Du vielleicht auch anderen Ram kaufen wollen, weil CPU und Mobo besseren Ram unterstützen. Neue Graka bedingt vlt. mehr Lüftung und mehr Netzteilleistung. (Gehäuse, Lüfter u. Netzteil) Und dann bliebe nicht viel über, was Du aus dem alten Gerät weitervernden willst.

Da kann ich pauschal nicht raten. Rechne die Komponenten zusammen, die Du neu anschaffen würdest, schaue Dir Angebote neuer Komplett-PCs an, welche von der Ausstattung der Geräte her vergleichbar sind.

Wenn Du wegen der technischen Vorort-Bedingung nicht mehr Bandbreite geliefert bekommst, ist die Datenübertragung per Internet kein Kriterium bei der Aufrüstung oder Neuanschaffung. Neugeräte haben als Standard 1 GB Ethernet-Adapter und aktuellen WLAN-Standard. Das könntest Du in einem Altgerät problemlos nachrüsten. Du bräuchtest einen geeigneten Router, der den Datenstrom fließen lässt und eben auch den Anbieter, der das Daten-Volumen liefert. Da hast Du Dich meiner Einschätzung nach sicher schon schlau gemacht, was machbar bei Dir ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
albe

albe

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
16.01.2016
Beiträge
722
Ort
im Südwesten, der schönsten Gegend Deutschlands
Version
Win 10 Pro 64 bit
System
ASRock 970 Extreme3 R2.0
Wenn Du wegen der technischen Vorort-Bedingung nicht mehr Bandbreite geliefert bekommst, ist die Datenübertragung per Internet kein Kriterium bei der Aufrüstung oder Neuanschaffung.

Ich frage mich halt, wenn das Bild manchmal stehen bleibt, verschwommen ist oder auch mal neu lädt, liegt es an der Hardware oder an der schlechten Datenübertragung............
 
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
5.825
Version
Verschiedene WIN 10
Da Deine Datenrate eher gering ist, würde ich die für "Aussetzer" beim Streaming als Ursache sehen.
Deine jetzige Hardware ist dafür allemal potent genug.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.555
Version
.............Win 11 Pro 64 bit Build 22000.348
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Die Komponenten, die dafür zuständig sind, hatte ich alle genannt. Fällt nur eine dieser Komponenten aus, kann es zu einem Problem kommen. Die musst Du mal von A-Z prüfen und nennst die hier vielleicht mal.

  • Leistung gemäß Anbieter-Vertrag (ggfs. erhöhbar oder nicht)
  • Router
  • Ethernet-Adapter
  • ggfs. WLAN-Adapter

Aus dem Bauch raus würde ich meinen, sollte der PC, sooo schlecht ist der ja nicht, das wuppen können. (CPU u. Arbeitsspeicher meinte ich wesentlich damit)
 
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
5.825
Version
Verschiedene WIN 10
Sehe ich, wie eben geschrieben, genauso wie @runit.
Ich streame ab und zu mit deutlich weniger leistungsfähiger Hardware ohne Aussetzer, aber deutlich besseren Übertragungsraten.
 
albe

albe

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
16.01.2016
Beiträge
722
Ort
im Südwesten, der schönsten Gegend Deutschlands
Version
Win 10 Pro 64 bit
System
ASRock 970 Extreme3 R2.0
Vielleicht zum Verständnis, wo ich wohne, ist im Moment keine schnellere Datenübertragung möglich.
Ich habe einen Privatanbieter, der ca. 10 km von mir einen Mast stehen hat, mit dem ich per Richtfunk verbunden bin.
 
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
5.825
Version
Verschiedene WIN 10
Das wurde verstanden, unabhängig von Deiner Überlegung, den PC aufrüsten zu wollen, was für Windows 11 sinnvoll sein kann, wirst Du für den Anwendungsbereich Streaming leider keine Verbesserung erwarten können.
 
albe

albe

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
16.01.2016
Beiträge
722
Ort
im Südwesten, der schönsten Gegend Deutschlands
Version
Win 10 Pro 64 bit
System
ASRock 970 Extreme3 R2.0
Das wollte ich eigentlich wissen, wegen Win 11 muss ich nicht aufrüsten und wenn die Hardware genügt, muss ich warten bis es auch bei uns ein schnelleres Internet gibt, soll angeblich nächstes Jahr der Fall sein.
 
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
5.825
Version
Verschiedene WIN 10
So würde ich das auch sehen.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.555
Version
.............Win 11 Pro 64 bit Build 22000.348
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
- ich auch.
 
Thema:

Computer aufrüsten oder Neukauf

Computer aufrüsten oder Neukauf - Ähnliche Themen

Fehlercode 0x0000009c BlueScreen: Hallo zusammen! Ich hab mir vor einem ¾ Jahr einen neuen PC zusammengebaut: CPU: i7-9700K CPU 8x3,6 Ghz GPU: NVIDIA GeForce 1060TI MSi TI Gaming...
PC stürzt ab, RGBs und Lüfter laufen normal weiter: Moin, ich habe seit ein paar Tagen das Problem, dass mein PC ab und zu ganz zufaellig abstuerzt. Mal unter Volllast, mal wenn ich bloss ein...
Windows 10 piept über Lautsprecher unregelmäßig: Windows 10 piept über Lautsprecher unregelmäßig *gelöst* Hi, ich habe heute meinen neuen PC geliefert bekommen, Win 10 Pro 1809 vorinstalliert...
WIN 10 alle Spiele crashen: Guten Tag.... :repect Ich bin am verzweifeln, gestern von Früh bis Abend versuchte ich Stundenlang die Freez & Crash meiner Spiele in den Griff...
Win10: Neustart zu unterschiedlichen Zeitpunkten: Hallo Community, mich quält mein PC seit einigen Wochen mit gelegentlichen Neustarts (ohne Bluescreen). Ich verwende Windows 10 Education Edition...
Oben