Computer aufrüsten oder Neukauf

Diskutiere Computer aufrüsten oder Neukauf im PC Fragen / Probleme Forum im Bereich Sonstiges; Hallo, Da ja Windows 11 vor der Türe steht muss man sich entscheiden ob man PC Aufrüstet oder einen neuen kauft. Unser jüngste Schwester Sandra...
N

Nancy

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
30.06.2021
Beiträge
29
Ort
Werdau bei Zwickau
Version
Windows 10 Pro 21H1
System
CPU AMD Ryzen 7+ 64 GB Ram +nvidia Geforce 1050
Hallo,
Da ja Windows 11 vor der Türe steht muss man sich entscheiden ob man PC Aufrüstet oder einen neuen kauft.
Unser jüngste Schwester Sandra benötigt auf jeden Fall neue Hardware.
Nur die Frage stellt sich kommt man da billiger weg als ein Neuer PC.
Mein älteste Schwester hat sich alles neu gekauft, Mainboard, CPU, DDR4 Ram und CPU Lüfter.
Kostenpunkt war da an die 450€.
Da müsste man doch auch bald wenn man noch 100€ drauf legt einen neuen PC Windows 11 tauglich mit TPM 2.0 bekommen.
Oder sollten solche PC mehr kosten.
Ich wollte das nur mal wissen ob Hardware kaufen oder neuen PC. Das soll sie dann zum Geburtstag bekommen.
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
5.196
Version
Verschiedene WIN 10
Zuerst mal herzlich willkommen hier im Forum.
Ob es sich finanziell wirklich lohnt, einen älteren PC aufzurüsten, hängt davon ab, was wirklich weiterverwendet werden kann.
Bei mir waren es letztendlich alle Komponenten, die ich neu gekauft habe, ein PC von der Stange wäre günstiger gewesen.
Andererseits habe ich so die Kontrolle über alle Bauteile.
Deine Schätzung, für 100€ mehr gibt es ein komplettes Gerät, dürfte passen.
 
N

Nancy

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
30.06.2021
Beiträge
29
Ort
Werdau bei Zwickau
Version
Windows 10 Pro 21H1
System
CPU AMD Ryzen 7+ 64 GB Ram +nvidia Geforce 1050
Hallo,
Vielen lieben Dank für den Rat.
Ich bin auch der Meinung das ein neuer Computer besser ist als fast 500€ für neue Hardware auszugeben.
Denke dann sind wir uns einig das ein neuer PC Windows 11 tauglich gekauft werden muss.
Ihr PC hat ja nicht mal UEFI Bios.
 
N

Nancy

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
30.06.2021
Beiträge
29
Ort
Werdau bei Zwickau
Version
Windows 10 Pro 21H1
System
CPU AMD Ryzen 7+ 64 GB Ram +nvidia Geforce 1050
Hallo,
Außer den optischen Laufwerk dem blu ray Brenner und dem Netzteil und Tower muss alles erneuert werden.
 
M

Mediamann

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.05.2015
Beiträge
1.288
Ort
Umgebung Ulm
Version
Windows 10 Pro 21H1
System
2 Desktop - 1 Tablet
Nur die Grafikkarten sind zur Zeit noch unverschämt teuer !! Bin gespannt wann sich das ändern wird und die Chips wieder zur Verfügung stehen.
 
jsigi

jsigi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.06.2015
Beiträge
1.453
Ort
Mannheim
Version
Windows 10 Pro 64 Bit immer aktuell
System
ASUS Z97-C, i7-4790, Nvidia GTX750 TI, SSD Samsung 850 EVO, Soundblaster Z
Ich nutze PC's seit Windows 3.11.
Nur der erste PC war ein fertiger von der Stange.
Danach habe ich immer selbst aufgerüstet und gebastelt, einfach, weil es mir Spass gemacht hat.
Mein jetziger PC ist auch keiner von der Stange, sondern selbst zusammengestellt, aber vom Verkäufer montiert (man wird ja langsam älter :D)
Gibt es eigentlich nicht mehr diese Aufrüstkits, bestehend aus Board, CPU und Ram?
Die waren früher recht günstig.
 
Hans73

Hans73

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.09.2014
Beiträge
892
Version
Win 10 Home x64 - meistens aktuell / Linux Mint
System
MSI GF75
Eigenbauten waren ja eigentlich schon immer teurer als Rechner von der Stange zumal man dann meist doch immer die bessere Komponente für ein paar Euro mehr wählt was der Serienhersteller nicht tut , eher im Gegenteil.
Die frage ob es sich lohnt hängt davon worauf man es bezieht, zählt nur der Preis braucht man eigentlich kaum übers aufrüsten nachdenken , möchte oder braucht man aber was spezielles oder individuelles egal ob nun in Sachen Performance , Gehäuse , Sonderkomponenten , Design o.ä. ist die Aufrüstung oder der Eigenbau meist das Mittel der Wahl.

Für die Avisierten 450-550€ gibts je nach Anwendung auch schon brauchbare Laptops....
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.641
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
@jsigi
Ich nutze PCs sogar seit MS-Dos 3.3 (XT noch ohne Windows) und mein erster Windows PC (Windows 3.0) war auch von der Stange. Seither hab ich immer neu gebaut und aufgerüstet. Aber mein nächster Rechner wird mit grosser Wahrscheinlichkeit kein Desktop PC mehr sein, sondern einfach nur noch ein potentes Notebook. Ist leistungsmässig ausreichend und benötigt weit weniger Platz, als diese doofen Riesentrümmer, deren Leistung man meist ohnehin nicht abruft.
 
jsigi

jsigi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.06.2015
Beiträge
1.453
Ort
Mannheim
Version
Windows 10 Pro 64 Bit immer aktuell
System
ASUS Z97-C, i7-4790, Nvidia GTX750 TI, SSD Samsung 850 EVO, Soundblaster Z
@areiland
Für diese "Riesentrümmer" bestand meine Exfrau vor x Jahren darauf, dass ich mir einen speziellen PC-Schrank zulege.
In diesem ist alles bis zum Drucker untergebracht und aufgeräumt zugänglich.
Da fliegen keine DVD's in der Gegend rum.
Der Schrank hat sogar zwei Türen, die man schließen kann. Dann sieht er aus, wie ein normaler Kleiderschrank.
Dieses Teil habe ich hier immer noch stehen.
Das einzige Problem bei diesem Schrank ist der Einschub für den Desktop-PC.
Der ist etwas schmal geraten und der Verkäufer hatte etwas Mühe, nach meinen Massangaben ein passendes Gehäuse in der Breite zu finden.
Der Gesichtsausdruck des Verkäufers war sehenwert. Das hatte er wohl noch nie erlebt. :D
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.641
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
@jsigi
Du willst nicht wissen, wie mein Wohnzimmer gerade aussieht. Links auf dem Schreibtisch steht das noch nicht ganz fertige Steuergerät für meine Fräse und zukünftig auch die Drehmaschine, die ich ebenfalls mit Schrittmotoren versehen will. Rechts von mir steht mein, noch nicht ganz fertig zusammengebauter, neuer 3D Drucker an dem ich gerade schraube. Unter dem Schreibtisch siehts auch nicht besser aus, weil da zwei Kisten mit Filament und Zubehör für den 3D Drucker stehen, der PC, etliches an Material für das Steuergerät, Werkzeug, Bohrer, Messzeuge etc. Im Moment siehts hier ziemlich verheerend aus. Es wird echt Zeit, dass ich das aufgelöst bekomme, denn ich hab derzeit echt ein Platzproblem.
 
Hans73

Hans73

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.09.2014
Beiträge
892
Version
Win 10 Home x64 - meistens aktuell / Linux Mint
System
MSI GF75
Vor langer Zeit hatte ich einen Schubladen-PC , ein Schreibtisch mit riesiger Schublade unter der Platte,
hatte Platz für 2 komplette Rechner ohne Gehäuse , ein Arbeits und ein Testrechner , einfach aufziehen umstecken weitertesten. Mittlerweile gibts nur noch einen Tower für die Renn-Sim , der Rest läuft auf'm Laptop.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.641
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Schmeiss doch eine Decke drüber. Aus den Augen.... ;)
Dann seh ich den Monitor nicht mehr :-(

Nö, der 3D Drucker wird wohl morgen mittag seinen ersten Druck machen, dann ist das erst mal abgehakt und ich kann mir überlegen, wo ich diesen Riesentrümmer hinstelle. Danach wird das Steuergerät fertig gemacht und wandert in den Keller zu den Maschinen. Und dann verschwinden auch die ganzen Werkzeuge, Messzeuge und der ganze andere Kram, den ich für diese Fuddelei mit der Verdrahtung brauche.
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.641
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Ich mache eigentlich immer mal Videos davon, wenn meine Maschinchen in Aktion sind. Von daher hab ich dann sicher auch Material vom neuen 3D Drucker. Ich hoffe ja ohnehin, dass der morgen im Laufe des Tages sein erstes Objekt in Angriff nehmen kann.
 
jsigi

jsigi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.06.2015
Beiträge
1.453
Ort
Mannheim
Version
Windows 10 Pro 64 Bit immer aktuell
System
ASUS Z97-C, i7-4790, Nvidia GTX750 TI, SSD Samsung 850 EVO, Soundblaster Z
Ja, ich weiß. Du hast hier schon ein paar interessante Videos eingestellt.
Ich bin gespannt.
Lass Dich aber jetzt nicht stressen.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.641
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
@jsigi
Keine Sorge, ich bin nicht gestresst ;-)

Der Drucker bekommt nur gleich ein paar Anpassungen und Abweichungen von der Konfiguration, die der Hersteller urspünglich vorsah und deshalb muss ich weitere Leitungen verlegen und andere auch umlegen, damit ich Anbauten abweichend von den vorgesehen Plätzen anbringen kann. Das sind halt zusätzliche Arbeiten, die teilweise etwas aufhalten - weil z.B. für den zusätzlich verbauten BL Touch Sensor erst eine Halterung gebaut werden wollte und dessen Leitung um etliches verlängert werden muss, damit sie längenmässig passt. Dafür spare ich mir später aber einiges an Handarbeit, weil der Drucker die Ausrichtung des Druckbettes dann automatisch erledigen kann.

Und die anderen Anpassungen sind eben der räumlichen Situation geschuldet. Der Extruder, der Sensor für die Filamentnachführung und der Halter für die Filamentrolle sind auf der linken Seite des Druckers einfach nur störend, deshalb muss das alles auf die rechte Seite wandern, wo der nötige Platz verfügbar ist. Also sind hier auch nicht vorgesehene Anpassungen notwendig, die teilweise aufhalten.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.641
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
@jsigi
So, der erste grössere Probedruck läuft inzwischen auch:
Noch von der SD-Karte aus, weil die Druckerverbindung zum PC noch instabil ist.
 
jsigi

jsigi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.06.2015
Beiträge
1.453
Ort
Mannheim
Version
Windows 10 Pro 64 Bit immer aktuell
System
ASUS Z97-C, i7-4790, Nvidia GTX750 TI, SSD Samsung 850 EVO, Soundblaster Z
@areiland
Super, kann ich den haben? :D
Was hast Du vor, zu drucken?
Ich habe schon gelesen, dass man die tollsten Dinge damit machen kann.
 
Thema:

Computer aufrüsten oder Neukauf

Computer aufrüsten oder Neukauf - Ähnliche Themen

Fehlercode 0x0000009c BlueScreen: Hallo zusammen! Ich hab mir vor einem ¾ Jahr einen neuen PC zusammengebaut: CPU: i7-9700K CPU 8x3,6 Ghz GPU: NVIDIA GeForce 1060TI MSi TI Gaming...
PC stürzt ab, RGBs und Lüfter laufen normal weiter: Moin, ich habe seit ein paar Tagen das Problem, dass mein PC ab und zu ganz zufaellig abstuerzt. Mal unter Volllast, mal wenn ich bloss ein...
Windows 10 piept über Lautsprecher unregelmäßig: Windows 10 piept über Lautsprecher unregelmäßig *gelöst* Hi, ich habe heute meinen neuen PC geliefert bekommen, Win 10 Pro 1809 vorinstalliert...
WIN 10 alle Spiele crashen: Guten Tag.... :repect Ich bin am verzweifeln, gestern von Früh bis Abend versuchte ich Stundenlang die Freez & Crash meiner Spiele in den Griff...
Win10: Neustart zu unterschiedlichen Zeitpunkten: Hallo Community, mich quält mein PC seit einigen Wochen mit gelegentlichen Neustarts (ohne Bluescreen). Ich verwende Windows 10 Education Edition...
Oben