Classic Shell nach Creators Update

Diskutiere Classic Shell nach Creators Update im Windows 10 Software Forum im Bereich Windows 10 Foren; Lauft Classic Shell nach dem Creators Update? Classic Shell Version 4.3.0
D

Dark

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
24.02.2016
Beiträge
56
Lauft Classic Shell nach dem Creators Update?
Classic Shell Version 4.3.0
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Michael

Michael

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.10.2014
Beiträge
3.102
Ja tut es.
 
rven

rven

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.08.2014
Beiträge
123
Version
Windows 10 Pro 64 bit
System
Lenovo ThinkPad T490
Kann ich nur bestätigen:

screenshot_11.png
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
8.208
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18363.752 + Div.Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Wie oben geschrieben ein klares ja,
allerdings solltest Du ruhig gucken die aktuellste Version von Classic Shell zu nutzten.
Auf zwei Systemen hatte ich eine ältere Version, da kam der Hinweis" Classic Shell aktualisiert und konfiguriert" für das neue Betriebssystem.
Funktionierte aber alles. Ich glaube nur beim ersten Windows 10 Upgrade wurde bei mir auf allen System das Classic Shell deinstalliert.
Schönes Programm....
 
H

Heinz

Hallo
OffTopic
Mir tut es immer etwas weh,wenn ich sehe,wie die Leute ihr System derart vergewaltigen!
Mir fällt da immer der Vergleich vom Trabbibesitzer ein,der seine Karre mit einem Mercedes tauscht,Diesen aber mit Pappe verkleidet,dass er wenigsten wieder so ausieht wie vorher.:D:D:D
 
TortyBerlin

TortyBerlin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.06.2016
Beiträge
933
Ort
Berlin
Version
W10 (aktuellste Version)
System
HP 22C1, AMD K16, 4096 MB, AMD R3 600 MHz, Crucial CT500MX500SSD1, HP DVDRW
Ich habe Classic Shell unter Windows 7 genutzt. Seit Windows 10 (Version 1511) nicht mehr.
Bin an das "optische" seít Version 1511 gewöhnt und vermisse nichts!
(MEINE MEINUNG !!!!!!)
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.06.2015
Beiträge
4.184
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
@ Heinz,

ich gebe dir da 100% recht. Mir tut es nicht nur weh, sondern es regt mich auf ! Jeder kann ja mit seinem System machen was er will, aber sollte später hier nicht jammern das Dies&Das nicht so richtig funktioniert. :mad:
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
27.206
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Ich nutze bei Windows 10 das Startmenü sogar zum ersten Mal seit Windows 95 bestimmungsgemäss und hab sogar die Desktopverknüpfungen abgeschafft.
 
F

Freund

@Heinz

Der Vergleich soll eher so aussehen:

"Wir bieten einen neuen Mercedes, da wir Ihren alten nicht mehr reparieren wollen. Dafür bekommen Sie unter allen Neuigkeiten diese *blink-blink* farbige LED-Außenbeleuchtung und die immer wieder auftauchende Errinerung an die Möglichkeit des Kaufs eines Dachträgers und einer Anhängerkuplung. Dazu noch nehmen wir den alten Lautstärkerregler weg und ersetzen diesen mit unter 20 Menüpunkten verstecktem Touchsceenregler!"

Wer damit klar kommt, muss hier keine Kommentare schreiben. Auch nicht unter "Offtopic".
 
J

jorgex1202@gmail.com

Full acc.

Wer Windows 10 als Spielzeug oder nur zum "Internet-gucken" benutzen will, kann es ja so benutzen, wie es kommt.

Wer zum ersten mal einen PC in die Hände bekommt, auch

Wer damit arbeiten will und nicht gewillt ist, sich allem zu fügen, was der Lieferant meint, ihm auf die Augen drücken zu müssen, ist wohl mit Classic-Shell oder anderen entsprechenden Aufsätzen besser bedient.

Windows 10 ist ja schon im Vergleich zu 8 ein Fortschritt - und der ist nur deswegen zustande gekommen, weil nicht alle "Heinz" sind, sondern sich beschwert haben.
 
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.08.2015
Beiträge
2.756
Wenn das alle so gemacht hätten, also sich auf nichts Neues einzulassen, würden wir immer noch in Höhlen wohnen und bunte Bildchen an dessen Wände malen. ;):rolleyes::cool:
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
27.206
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Eben, es macht keinen Sinn jeder neuen Windows Version sofort die alten Oberflächen überzustülpen und dann zu behaupten, diejenigen, die sich zuerst mal auf die Neuerungen von Windows einlassen, würden Windows als Spielzeug oder nur zum Internet gucken verwenden.

Ist es nicht eher anders rum?

Diejenigen, die einer Windows Version zuerst mal sämtliche alten Tuningtools und Oberflächen überstülpen müssen, haben dadurch doch weniger Zeit, um mit Windows zu Arbeiten, weil sie zuerst mal wochenlang an ihrem System rumoptimieren müssen. Dazu kommt dann, dass sie sich gar nicht an die neuen Wege gewöhnen und länger suchen müssen, als die anderen, die sich ohne Vorbehalte auf das neue System einlassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
7.070
Version
.............1909 Pro 64 bit Build 18363.752
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
... zumal das neue Startmenü dem Classic Shell Menü gegenüber an individuellen Optionen und damit besserem, komfortablerem und schnellerem Arbeiten haushoch überlegen ist.

Wer denn dann trotzdem mit einem veralteten Werkzeug in einem moderneren System arbeiten will, soll das doch gerne tun.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
27.206
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Und wenn ich wirklich unbedingt die Struktur des Startmenüs im Windows 7 Stil abbilden will, dann schaffe ich das mit einer Symbolleiste, die als Startordner den Startmenüordner hat.

Windows 10 - Symbolleiste - Startmenüstruktur.jpg
 
C

chakkman

Wer damit arbeiten will und nicht gewillt ist, sich allem zu fügen, was der Lieferant meint, ihm auf die Augen drücken zu müssen, ist wohl mit Classic-Shell oder anderen entsprechenden Aufsätzen besser bedient.
Inwiefern verhindert das Windows 10 Startmenü, die Taskleiste, oder der Explorer das Arbeiten mit dem System? Manche Behörden wechseln sogar das verwendetet Betriebssystem. Und können danach immer noch mit den Rechnern arbeiten. ;)

Und auch wenn Heinz' Einwurf sicher etwas übertrieben war, ich bin auch ein gläubiger Verfechter des "nicht das System vergewaltigen" Gedankens. Ich würde mir nie, und ich meine NIE, irgendwelche Tools installieren, die so im System rumfunken, wie die Classic Shell, oder versuchen den Internet Explorer zu deinstallieren, oder ähnlichen Unfug. Leute, die sowas wie letzteres machen, brauchen sich nicht zu wundern, wenn das System kaputt geht. Die Classic Shell scheint da noch moderat zu sein, wohl wäre mir da aber dennoch nicht. Aber, das muss der einzelne User wissen. Wozu gibt's support-Foren. :p

Und, noch ein Satz: Wie schon geschrieben wurde, halte ich so ein System wie das alte Start-Menü für veraltet und obsolet. Es geht viel schneller, und zielgerichteter, indem man einfach das Start-Menü öffnet, und den Namen des Programms, oder die Anfangsbuchstaben eingibt. Das Menü durchzuwälzen ist für mich allenfalls eine Möglichkeit, zu schauen, ob ein Programm Einträge erstellt hat, und was dort vorhanden ist, und was nicht. Und, selbst das geht besser in Windows 10, denn ich kann direkt den Buchstaben des Programms anklicken, um mir keinen Wolf zu scrollen, oder zu suchen...
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dark

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
24.02.2016
Beiträge
56
Läuft Classic Shell nach dem 1803 Update Build 17134.48?
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
8.208
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18363.752 + Div.Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo,
klar tut es das.
Ich deinstalliere es trotzdem immer vor Upgrades.
Außerdem gibt es ein Update für Classic Shell.
 
M

M4RCJO

Witzig Witzig wie Ahnungslose Windows 10 FANATIKER hier gegen eine kleine Classic Shell wettern und meinen alle diejenigen, welche diese nutzen wären sprichwörtliche "OPAs" ... ewig gestrige, welche "DEM NEUEN" die kleider "DES ALTEN" überstülpen wollen ...

... sorry, aber Ihr habt einfach keine AHNUNG von was Ihr hier schwadroniert !!!

Sicherlich fängt jeder mal mit einem "Standart Windows" an und tut es dann mit der Zeit und den Jahren an seine Zwecke anpassen und Optimieren ... ABER ... Sorry, das ich das so sage, es ist eben doch schon ein EXTREMER unterschied zwischen einem bis ins feinste optimierten Windows System, was wirklich nur das an Bord hat, was man auch brauch, und einem Standart Windows 10, was zum einen mit APPS daher kommt, welche die wenigsten brauchen und einem ja so super tollem neuen STARTMENÜ, was beim öffnen gleich mal den halben Bildschirm zukleistert ... mit Infos zum Wetter, News und tollen sinnbefreiten Spielen, welche die eigenen Kinder schon vom Smartphone Handy her kennen ...

Von den Unterschieden bei der GESCHWINDIGKEIT will ich erst gar nicht anfangen ...

... ist am Ende das selbe Thema wie mit TuneUp und SSD-Defrag ... ist ja alles total BÖSE, weil es den PC aufräumt und beschleunigen kann, wenn man weiß wie ;)

In diesem Sinne freue ich mich jetzt schon auf die diversen Belehrungen der Microsoft Gläubigen hier ;) :D
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
27.206
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Du propagierst Deine Tools und Optimierungen einfach nur aus Unwissenheit. Denn jede Deiner Optimierungen wird zu Abstrichen an anderen Stellen führen. Classic/Open Shell führt regelmässig dazu, dass Startmenü, Taskbar und Einstellungen nicht mehr das tun, was sie sollen. SSDs defragmentiert man nicht, weil genau das zu völlig unnötigen Schreiblasten führt und die durch Garbage Collection, Wear Leveling und Trim erreichte gleichmässige Verteilung der Speicherseiten auf die Zellen nach Last aushebelt. Eine defragmentierte SSD wird garantiert nicht schneller sein - als eine SSD, die sich selbst überlassen nur mit Trim optimiert wird. Genausowenig wird die Deinstallation von Apps dem System auf die Sprünge helfen - nicht mal platzmässig.

Ein "bis aufs feinste" optimiertes Windows - das ist eines, das nicht bis in den letzten Winkel mit Bereinigern, Tools und Deinstallationen angepasst wird. Denn jedes zusätzliche Tool, jeder unnötige Eingriff in die Konfiguration und die ständige Suche nach tagesaktuellen Treibern, das sind unsinnige Massnahmen die Windows bremsen, aber sicher nicht um 500% beschleunigen. Aber glaube ruhig den 1000 ultimativen Windows Tipps, von denen 999 schon seit Jahrzehnten widerlegt und überholt sind. Musst Dich ja nicht in unserem Forum tummeln, in dem man eben nicht mit Optimierungs- und Tuningtipps hausieren geht. Wir wissen nämlich, dass diese ganzen Tuning-, Optimierungs- und Bereinigungstipps Unsinn sind, der auf der Annahme beruht, dass Microsoft Windows bewusst ausbremst.

Ach, dieses Wissen um die Unsinnigkeit dieser ganzen Tuning-, Optimierungs- und Bereinigungstipps stammt aus rund dreissig Jahren PC und Windows - nicht aus dem Internet - also aus eigenen Erfahrungen. Diese wurden auch nicht damit gesammelt, dass ich von morgens bis abends Kinderspielchen spiele und versuche meinem System irgendwelche zusätzliche FPS abzutrotzen, indem ich nach jedem Strohhalm greife mit dem sich mein System angeblich noch besser tunen lässt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
3.268
Version
Verschiedene WIN 10
@ "Gast" M4RCJO,
Du darfst gerne Deine SSDs defragmentieren, Dein System tunen wie Du möchtest, die Freiheit will Dir keiner nehmen.
Aber was würdest Du sagen, wenn plötzlich ein Dir völlig fremder Mensch in Dein Wohnzimmer gestürmt kommt, Dich in einem schlechten Deutsch mit mangelhafter Grammatik und Orthografie anschreit und Dir sagt. was Du alles falsch machst?
Hast Du verstanden, was ich meine? Denn genau so benimmst Du Dich.




 
Thema:

Classic Shell nach Creators Update

Sucheingaben

classic shell muss sich für das neue betriebssystem konfigurieren

,

windows 10 classic shell muss sich konfigurieren

,

classic shell muß sich für das neue betriebssystem konfigurieren

,
classic shell spring creators update
, classic start menu 4.3.0 transparenz deaktivieren, windows 10 update classic shell problem, classic shell nach.update blockiert, classic shell unter window 7 trotz installation nicht zu sehen, classic start menu startet nicht mit, classic shell deutsch und windows update, win 10 1803 classic shell, startmenü download, classic Shell bei wi 1903, Wie deaktiviert man Classic shelL in win 10, classic shell muss sich für das Betriebssystem konfigurieren, win 10 fehlermeldung beim start :classic muss sich für das neuebetriebssystem konfigurieren., classic start menü blockiert, hinweis"classic shell muss sich für das neue Betriebssytem konfigurieren", fehler classic shell muss sich für das neue betriebssystem konfigurieren, classic shell muss sich für das neue betriebssystem konfigurieren 2019, nach update schell classic kofiguriern, nach Windows 10, Update 1903 lässt sich classic shell Nachfolger nicht instalieren, was bedeutet classic shell muss sich für das neue betriebssystem konfigurieren, classic shell muss für das neue betriebssystem konfiguriert werden, Classic Shell in Windows 10 201709 installieren

Classic Shell nach Creators Update - Ähnliche Themen

  • Belästigungen durch ständige falsche Classic Shell Meldungen nach Upgrade

    Belästigungen durch ständige falsche Classic Shell Meldungen nach Upgrade: Hallo, mein PC hat vor ein paar Tagen das Zwangsupgrade 1809 über sich ergehen lassen müssen. Seitdem werde ich bei jedem Hochfahren von zwei...
  • Classic Desktop auf Win10 einrichten

    Classic Desktop auf Win10 einrichten: Ich habe bisher nur Classic Shell benutzt und suche nun nach einer Anleitung wie ich unter Win10 ein ähnliches Desktop erstellen kann. Ich möchte...
  • Classic Shell - alternatives Startmenü wird mit sofortiger Wirkung nicht mehr weiterentwickelt

    Classic Shell - alternatives Startmenü wird mit sofortiger Wirkung nicht mehr weiterentwickelt: Nachdem Microsoft im Jahr 2012 sein Windows 8 veröffentlicht hatte, haben sich nachweislich viele Nutzer gefragt, was denn der Hersteller mit der...
  • Classic Shell Freeware

    Classic Shell Freeware: Servus kennt wer diese Freeware ? Classic Shell: Features Und ist es möglich wenn einem das nicht gefällt wieder zum "Kachelmenü" zurückzukehren ?
  • Classic Shell

    Classic Shell: nach Installation von "Classic Shell" und Neustart lief das "Windows-Arbeitsspeicherdiagnosetool". Es hatte zwar nichts zu Meckern, aber wozu...
  • Ähnliche Themen

    • Belästigungen durch ständige falsche Classic Shell Meldungen nach Upgrade

      Belästigungen durch ständige falsche Classic Shell Meldungen nach Upgrade: Hallo, mein PC hat vor ein paar Tagen das Zwangsupgrade 1809 über sich ergehen lassen müssen. Seitdem werde ich bei jedem Hochfahren von zwei...
    • Classic Desktop auf Win10 einrichten

      Classic Desktop auf Win10 einrichten: Ich habe bisher nur Classic Shell benutzt und suche nun nach einer Anleitung wie ich unter Win10 ein ähnliches Desktop erstellen kann. Ich möchte...
    • Classic Shell - alternatives Startmenü wird mit sofortiger Wirkung nicht mehr weiterentwickelt

      Classic Shell - alternatives Startmenü wird mit sofortiger Wirkung nicht mehr weiterentwickelt: Nachdem Microsoft im Jahr 2012 sein Windows 8 veröffentlicht hatte, haben sich nachweislich viele Nutzer gefragt, was denn der Hersteller mit der...
    • Classic Shell Freeware

      Classic Shell Freeware: Servus kennt wer diese Freeware ? Classic Shell: Features Und ist es möglich wenn einem das nicht gefällt wieder zum "Kachelmenü" zurückzukehren ?
    • Classic Shell

      Classic Shell: nach Installation von "Classic Shell" und Neustart lief das "Windows-Arbeitsspeicherdiagnosetool". Es hatte zwar nichts zu Meckern, aber wozu...
    Oben