CHUWI Notebook LapBook Air- Neuinstallation

Diskutiere CHUWI Notebook LapBook Air- Neuinstallation im Windows 10 Tablet-PCs Forum im Bereich Windows 10 Foren; ich habe mir diesen laptop gekauft - W10 engl ich würde jetzt gerne eine saubere neuinstallation vornehmen aber irgendwie bekomme ich es nicht hin...
Lehrling

Lehrling

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
12.09.2016
Beiträge
164
ich habe mir diesen laptop gekauft - W10 engl
ich würde jetzt gerne eine saubere neuinstallation vornehmen aber irgendwie bekomme ich es nicht hin .
im boot auf DVD gestellt .
trotzdem startet er immer wieder das jetzige W10.
kennt sich jemand mit dem teil aus ??und weiss rat ?
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
6.728
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.175
System
I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo Lehrling,
ist Deine DVD definitiv bootfähig?
Nach Anleitung hier im Forum erstellt?
Du könntest alternativ USB Stick erstellen.

Im UEFI alles abstellen im Bereich Boot außer DVD Laufwerk und dieses natürlich an die erste Position der Bootpriorität stellen!
Das natürlich auch speichern vorm reboot.

Noch wichtiger finde ich, hast Du die zugehörigen Treiber von Chuwi schon geladen und gesichert?!

Dort sollte es auch ein Handbuch geben.
https://forum.chuwi.com/thread-5034-1-1.html

https://www.chinamobilemag.de/tutorials/downloads/download/9-chuwi/20-chuwi-lapbook-air-treiber.html
 
Lehrling

Lehrling

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
12.09.2016
Beiträge
164
29.04.2018 - 18 38 54.jpg29.04.2018 - 18 39 07.jpg29.04.2018 - 18 39 17.jpg29.04.2018 - 18 39 32.jpg29.04.2018 - 18 39 44.jpg
habe mal paar bilder mit geschickt
ja treiber habe ich bereits
es ist eine orginal DVD
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
6.728
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.175
System
I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Lehrling

Lehrling

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
12.09.2016
Beiträge
164
29.04.2018 - 19 13 10.jpg
meinst du das so
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
6.728
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.175
System
I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Ja, aber bitte obige Fragen beantworten. ;-)
Bin im Auto und Empfang geht zeitweise weg, sorry...
 
Lehrling

Lehrling

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
12.09.2016
Beiträge
164
ja Dvd neu gekauft
ja vollversion
nein ,zum gerät gab es keine dvd
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
5.657
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.175
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Erstelle einen USB-Stick wie von @IT-SK empfohlen. Warte aber bis morgen abend, denn dann sollte das Media Creation Tool Version 1803 (Windows 10 10. April 2018 soll es jetzt heißen) verfügbar sein, so ab 19.00 Uhr etwa. Wenn Du es geladen hast, rechtsklicke die Datei und gehe auf Eigenschaften - dann auf Details. Prüfe, ob da Version 10. April 2018 oder 17134.5 steht. Das ist die neue Version. Wenn ja, sollte ein 8 GB Stick angesteckt sein und Du führst die .exe der geladenen Datei aus und wählst - USB Stick erstellen. Win macht dann den Stick fix und fertig, musst da nichts weiter machen.

Wenn Du vom Stick booten willst, muss Boot-Option 3 an 1 stehen. An 1 muss das Medium stehen, was Du booten willst, also auch ggfs. das DVD Laufwerk. Stelle alle Bootoptionen auf enable und sortiere sie dann wie gewünscht nach Priorität. Allerdings, wenn die erste Installationsphase abgeschlossen ist, also ein Neustart erfolgt, musst Du sofort ins Bios, bevor beim Neustart gebootet wird und den Boot-Manager an 1 stellen, sonst geht die Installation nicht weiter. Es darf dann nicht mehr von der DVD oder vom Stick gebootet werden. Künftig sollte der Boot-Manager dann immer an 1 stehen. Möchtest Du kümftig wieder mal vom Stick oder DVD booten, kannst Du es manuell über eine Kurz-Taste (siehe Handbuch, bei mir Esc-Taste) über die erweiterten Startoptionen einstellen. Die eingestellte feste Bootorder bleibt erhalten und es wird nur dieses 1ne Mal wie gewünscht von einem anderen Medium gebootet. Du kannst es auch gleich so einstellen und den Stick oder die DVD so starten lassen. Dann musst Du bei einem Neustart während der Installation nichts machen, da dann automatisch vom benötigten Boot-Manager gebootet wird, da dieser ja in der Bootorder an 1 steht.

Während des Installations-Vorganges fragt Dich Win, wohin installiert werden soll. Lasse alle Partitionen löschen und in den unpartitionierten Bereich installieren. Win richtet die Partitionen dann richtig ein.

Wie @IT-SK schrieb, solltest Du Dich vorab um die Treiber kümmern. Die Download-Seiten wurden Dir verlinkt. Lade bitte nur da. Nach der Installation des Win 10 installierst Du dann zunächst alle Treiber, die Du zuvor geladen und auf einem anderen Stick gespeichert bereit hast, den Chipsatztreiber zuerst.
 
Zuletzt bearbeitet:
Lehrling

Lehrling

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
12.09.2016
Beiträge
164
nu hab ich grad ein anderes Problem
29.04.2018 - 21 44 08.jpg
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
5.657
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.175
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Wieviel GB hat die Festplatte, wieviel GB Ram hat Dein Gerät?
 
Lehrling

Lehrling

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
12.09.2016
Beiträge
164
128GB 8gb
festplatte war bzw ist geteilt C-hat 40gb u D hat 75gb25.04.2018 - 21 04 06.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
5.657
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.175
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Hm, ist ausreichend. Sollte eigentlich keine Probleme bei der Einrichtung der Auslagerungsdatei geben. Die Einstellung für die Auslagerungsdatei kann oder sollte auf "automatisch, wird von Win verwaltet" stehen.

Du hast ja noch keine Neuinstallation gemacht (hoffe ich). Wieviel GB sind denn derzeit noch frei auf der Platte?

Morgen Abend wäre ja der ideale Zeitpunkt für die Neuinstallation, wenn die neue Version zur Verfügung steht. Wenn Du so vorgehst wie von mir empfohlen, sollte auch das Problem mit der Auslagerungsdatei nichtig sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Lehrling

Lehrling

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
12.09.2016
Beiträge
164
ich möchte das neuste W10 noch nicht haben
hatte probleme das mein gerät weder von usb noch von dvd startet im boot, irgendetwas muss ich ja wohl falsch gemacht haben
nu habe ich installiert aber leider nicht so sauber wie ich es wollte
vielleicht setz ich mich in 1-2 tage später nochmal daran
gibt ja so manche tage wo man auf dem schlauch steht
vielleicht erklärt es mir jemand mit bilder noch mal
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
5.657
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.175
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Die Startprobleme Stick/DVD sind ja ne Bios-Geschichte und hat nichts mit Win zu tun. Du musst während der Installation doch nicht viel machen, außer was ich schrieb. Das sind 2 Punkte: Partitionen löschen lassen und in den unpartitionierten Bereich erstellen lassen und beim 1. Neustart während der Installation darauf achten, dass der von der Platte erfolgt, wo die Installation begonnen wurde. Den Rest macht Win von ganz alleine.Was soll man da noch bebildern?

Aber bitte, der Kunde ist hier König^^. Hier hast Du noch eine bebilderte Anleitung:

http://www.computerbild.de/fotos/cb-Tipps-Software-Windows-10-installieren-Schritte-10965010.html
 
Zuletzt bearbeitet:
Lehrling

Lehrling

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
12.09.2016
Beiträge
164
ja,ich weiss das es mit dem bios zusammem hängt
habe dvd bzw usb stick auch auf option 1 zum starten
nur macht da mein chuwi läpi nicht mit -er zeigt kurz an das er von dvd startet u fährt dann ganz normal hoch
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
5.657
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.175
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Dann gucke mal in den Bios Einstellungen -Advanced Settings. Irgendwo müsste Secure Boot aktiviert sein. Daher wird das Booten von einem anderen Datenträger verweigert. Da müsste irgendwo noch die Einstellung Legacy sein. Die muss enable gestellt sein, damit das Booten von DVD oder Stick akzeptiert wird. In manchen Geräten muss man Secure Boot deaktivieren, in anderen einfach nur Legacy zuschalten. Da muss man aufpassen. Ist Secure Boot deaktiviert und NUR Legacy aktiviert, startet das Gerät u.U. nicht mehr im UEFI Mode. In meinem Gerät ist Beides aktiviert. In manchen Geräten steht für Legacy oder zusätzlich die Einstellung CSM - (Compatibility Support Module). Dieses muss ggfs. ebenso aktiviert sein. Diese 2 Einstellungen beeinflussen jedenfalls, ob von DVD/Stick gebootet werden kann. Versuche also zunächst, Secure Boot enable zu lassen und die genannten anderen Einstellungen auf enable zu stellen. Dann funktioniert es auf den meisten Geräten.
 
Zuletzt bearbeitet:
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
6.728
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.175
System
I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Abgesehen von runits Tipps wenn er das Booten von Fremdmedien so nicht zulässt, bestätigst Du denn wenn er von DVD starten will per Tastendruck?

Ansonsten fährt er natürlich von Platte hoch nach wenigen Sekunden.
Gute Nacht

PS: Ich würde auch morgen Abend ein aktuelles Medium erstellen.
Außerdem dürfte die Partitionierung so knapp werden.
Unbedingt erstmal Windows alles einrichten lassen.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
5.657
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.175
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Richtig. Wenn von DVD gestartet wird, muss man mit Enter oder beliebiger Taste bestätigen. Diese Aufforderung erscheint nur sehr kurz. Wenn das in den paar Sekunden, wo es möglich ist, nicht gemacht wird, bootet die Festplatte. Die Aufforderung erscheint nur 3 Sekunden oder so. Da muss man auf Zack sein.^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Lehrling

Lehrling

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
12.09.2016
Beiträge
164
...von DVD starten will per Tastendruck- nein
danke ,das könnte mein problem sein ,
versuche es heut noch mal
wollte bilder vom boot,installation weiss ich
problem gelöst
nach dem start der dvd enter gedrückt- nu installiere ich sauber.
danke für eure hilfe u geduld
so ein kleines nicht wissen hat mich ausgebremst(brauchte ich sonst nicht )
lg euer lehrling
 
Zuletzt bearbeitet:
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
6.728
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.175
System
I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Danke für die Rückmeldung und kein Problem.
Ich glaube wir alle hatten schon mal ähnliches.

Außerdem sind es oft nur Kleinigkeiten die aber große Auswirkungen haben können.

Und da bekanntlich aller guten Dinge DREI sind, Du solltest wirklich bis heute Abend warten und gleich sauber auf die 18.03 wechseln. ;-)

Edit: Nochmals, wenn Du die alte 10 drauf machst und das Upgrade so fahren willst sind 40GB sehr knapp!
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

CHUWI Notebook LapBook Air- Neuinstallation

Sucheingaben

how to boot.chuwi air usb

,

chuwi lapbook air mit win usb starten

,

chuwi lapbook air im abgesicherten modus starten

,
chuwi air startet nicht mehr
, chuwi lapbook boot fromm usb, chuwi lapbook air bootmanager taste

CHUWI Notebook LapBook Air- Neuinstallation - Ähnliche Themen

  • Chuwi Tablet H12 - kriege es nicht mehr gestartet

    Chuwi Tablet H12 - kriege es nicht mehr gestartet: eigendlich ist nur Windows 10 drauf - habe es gebraucht gekauft . wollte es eigentlich nur neu starten und dann das - es will nicht mehr richtig...
  • CHUWI Notebook LapBook Air - SSD W10 installieren

    CHUWI Notebook LapBook Air - SSD W10 installieren: mein wunsch wäre auf D -SSD windows 10 zu installieren,scheiter aber leider meine Booteinstellung wie bekomme ich es so hin damit ich auf D...
  • CHUWI Notebook LapBook Air - SSD

    CHUWI Notebook LapBook Air - SSD: möchte mir eine ssd karte einbauen weil ich jetzt ne zu kleine emmc drin ist. Habe extra unten die möglichkeit wie beim trekstore, kann ich eine...
  • Chuwi 13.5 Zoll Windows 17

    Chuwi 13.5 Zoll Windows 17: Am Samstag, 23.09.17 habe ich das Tablet erhalten. Leider ist alles - außer Tastatur - in englischer Sprache. Wie kann man das ändern? Da gibt es...
  • Nach Creator Update (1703) fehlen wichtige Treiber (Wlan/Touch usw.) für ein Tablet (Chuwi Hi10plus)

    Nach Creator Update (1703) fehlen wichtige Treiber (Wlan/Touch usw.) für ein Tablet (Chuwi Hi10plus): Ich habe ein Tablet mit Hybrid-BS (Remix OS 2.0 mit Win 10 +Android 5.1.1, Ram 4GB, Intel Atom 8300 von Ende 2016) von Chuwi (Shenzhen, China...
  • Ähnliche Themen

    Oben