Chrome-Dateien löschen?

Diskutiere Chrome-Dateien löschen? im Windows 10 Software Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo zusammen, ich bin "Inverno" mit nur sehr mäßigen Kenntnissen von Win 10; deshalb habe ich mich hier angemeldet in der Hoffnung, Hilfe zu...
I

Inverno

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
09.07.2016
Beiträge
11
Hallo zusammen,

ich bin "Inverno" mit nur sehr mäßigen Kenntnissen von Win 10; deshalb habe ich mich hier angemeldet in der Hoffnung, Hilfe zu bekommen. Vorab schon einmal vielen Dank dafür!

Also:

Ich beende jede Sitzung am Computer mit dem CCleaner. Der verkündet mir immer, dass er Google Chrome schließen müsste und dass das viel Zeit in Anspruch nimmt. Nun habe ich Google Chrome gar nicht installiert und er wird auch in der Systemsteuerung bei den installierten Programmen nicht angezeigt. Ich will diesen Browser auch nicht haben. Über die Explorersuche habe ich dann nun mit dem Stichwort "Chrome" zu meiner Überraschung eine Menge Dateien gefunden. Die scheinen sich überall eingenistet zu haben.

Die sind es:

ScreenHunter_30 Jul. 09 13.02.jpg
ScreenHunter_31 Jul. 09 13.02.jpg
ScreenHunter_32 Jul. 09 13.03.jpg
ScreenHunter_33 Jul. 09 13.03.jpg

Frage also:
Kann ich die 'mal so eben einfach löschen? Anscheinend nicht, denn für mich sieht es so aus, als seien sie Bestandteile anderer, von mir gewünschten und genutzten Browsern - Firefox und Edge. Aber, wie gesagt, ich will den Googlebrowser Chrome nicht haben. Was mache ich also mit diesen Dateien?

Vielen Dank!

Inverno
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.06.2015
Beiträge
4.071
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Die Auflistung hat nichts mit dem Browser Google Chrome zu tun und diese Dateien dürfen nicht gelöscht werden. Es gibt viele Programme, die "chrome" als Dateibezeichnung benutzen, warum auch immer. Eine ständige Bereinigung durch den CCleaner kann aber auch mal "nach hinten losgehen", sprich dein System instabil machen. Lass es am besten sein, Windows macht es selber ganz gut. Manuell kannst du Datenträgerbereinigung selbst anstoßen.

screenshot.1.jpegscreenshot.2.jpeg
 
Michael

Michael

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.10.2014
Beiträge
3.102
CCleaner ist doch wirklich etwas, was man nicht braucht.
Noch effektiver wird die windowseigene Datenträgerbereinigung, wenn man
C:\Windows\System32\cmd.exe /c Cleanmgr /sageset:65535 & Cleanmgr /sagerun:65535
als Admin in der Konsole ausführt, das gehört bei meinen Rechnern als Verknüpfung standardmässig
auf den Desktop.
 
I

Inverno

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
09.07.2016
Beiträge
11
Danke für die beiden schnellen und informativen Antworten!

Inverno
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.06.2015
Beiträge
4.071
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Gern geschehen :)
 
dbpdw

dbpdw

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.12.2015
Beiträge
1.581
Version
10 Pro 64 bit, 14393.222
System
4 GB DDR3 RAM, Intel Celeron J1900, Windows Defender, Vivaldi - immer die Final
Noch effektiver wird die windowseigene Datenträgerbereinigung, wenn man
C:\Windows\System32\cmd.exe /c Cleanmgr /sageset:65535 & Cleanmgr /sagerun:65535
als Admin in der Konsole ausführt, das gehört bei meinen Rechnern als Verknüpfung standardmässig
auf den Desktop.
Könntest du mal den Grund nennen, warum du das standardmäßig machst? Würde mich wirklich interessieren. Ich mache das nämlich überhaupt nicht. Ich war immer der Meinung, dass einem daraus keine Nachteile entstehen, außer das die Daten Speicher belegen.
 
Michael

Michael

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.10.2014
Beiträge
3.102
Du hast ganz einfach wesentlich mehr Optionen zur Verfügung, wie in der normalen Datenträgerbereinigung,
probiere es selbst. Ausserdem ist das ein alter Hut.
Sorry hab deine Frage vielleicht falsch gedeutet, aber wozu sollen denn alte Daten und Upgrades aufgehoben werden?
Meine Insider-Preview ist auf einer 32 GB und uralten SSD, da komme ich nicht umhin.
 
Zuletzt bearbeitet:
dbpdw

dbpdw

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.12.2015
Beiträge
1.581
Version
10 Pro 64 bit, 14393.222
System
4 GB DDR3 RAM, Intel Celeron J1900, Windows Defender, Vivaldi - immer die Final
Du hast mich falsch verstanden. Ich würde nur gerne mal wissen, ob das nötig ist, oder nicht. Denn unter Linux gab es sowas ähnliches zwar auch, hab ich aber auch nie benutzt.
 
Michael

Michael

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.10.2014
Beiträge
3.102
Ich hatte meinen Beitrag schon zeitgleich editiert.
 
dbpdw

dbpdw

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.12.2015
Beiträge
1.581
Version
10 Pro 64 bit, 14393.222
System
4 GB DDR3 RAM, Intel Celeron J1900, Windows Defender, Vivaldi - immer die Final
Danke dir, genau das wollte ich wissen.
 
Thema:

Chrome-Dateien löschen?

Sucheingaben

chrome benutzer dateien löschen

Chrome-Dateien löschen? - Ähnliche Themen

  • Animierte GIF Dateien aus YouTube direkt im Google Chrome Browser erstellen - So klappt es!

    Animierte GIF Dateien aus YouTube direkt im Google Chrome Browser erstellen - So klappt es!: Wenn es um das Bearbeiten von YouTube Videos geht hat der Google Chrome Browser ein paar nützliche Funktionen mit an Bord und neben einem...
  • Google Chrome: integrierter und kaum kommunizierter Malware-Scanner interessiert sich für lokal gespeicherte, persönliche Dateien

    Google Chrome: integrierter und kaum kommunizierter Malware-Scanner interessiert sich für lokal gespeicherte, persönliche Dateien: Als Googles Chrome Browser im Oktober vergangenen Jahres einen integrierten Malware-Schutz erhalten hat, wurde dies zwar ausführlich im...
  • WIN10, Upload von Dateien funktioniert bei Firefox und Chrome nicht

    WIN10, Upload von Dateien funktioniert bei Firefox und Chrome nicht: Hallo, seit ein paar Wochen kann ich mit den Browser Firefox und Google Chrome keine Dateien mehr hochladen, z.B. Anhänge bei Emails, oder Fotos...
  • Dateien unter Chrome OS mit Boxcryptor

    Dateien unter Chrome OS mit Boxcryptor: Schönen guten Tag miteinander, ich nutze Boxcryptor auf einem Android-Smartphone, verknüpft mit OneDrive, und würde das Programm gerne auch auf...
  • 64bit-Versionen von Firefox und Google Chrome stürzen beim Zugriff auf den Datei-Explorer ab

    64bit-Versionen von Firefox und Google Chrome stürzen beim Zugriff auf den Datei-Explorer ab: Seit einiger Zeit kann ich keine Daten von Internetseiten in einem bestimmten Ordner abspeichern. Beim Zugriff auf den Datei-Explorer stürzen die...
  • Ähnliche Themen

    Oben