Build 10049 installiert alle Sprachpakete (Bug)

Diskutiere Build 10049 installiert alle Sprachpakete (Bug) im Windows 10 Updates & Patches Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo an Alle Ich hab im englischen Windows 10 Forum etwas seltsames gelesen. Da wird geschrieben,dass die Installation von 10049 als ein Bug...
H

Heinz

Hallo an Alle

Ich hab im englischen Windows 10 Forum etwas seltsames gelesen.
Da wird geschrieben,dass die Installation von 10049 als ein Bug alle Sprachpakete mitinstalliert habe und es desswegen teilweise erheblich länger als normal dauerte,bis die Build installiert war.( Bei mir übrigens 18 Stunden,während andere Builds nach 6 bis 7 Std. jeweils drin waren.
Nun,dies klingt etwas seltsam,aber ich bin nicht bewandert genug,in meinem System zu forschen,ob da tatsächlich Packs mit entsprechenden Installgrössen vorhanden sind.
Als Test habe ich mal das deutsche Pack angetippt um es dazuzufügen.Normal benutze ich US englisch.Und nach 5 Minuten war das Pack komplett beigefügt.
Also Anhang hier noch dies: Ist in englisch,aber es sagt aus,dass die Installation von 10049 so extrem lange dauerte,weil angeblich zuwenig Disk Space vorhanden sei.Da ist ein CMD um die Languagepacks zu deinstallieren.
http://answers.microsoft.com/en-us/...-c1fb-4415-a0f8-ebd7b7312de5?tm=1428109839126
In Win Future bestätigt sich nun,was ich bereits gesagt hatte:
http://winfuture.de/news,86536.html
 
Zuletzt bearbeitet:

wolf66

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
23.08.2014
Beiträge
1.062
Version
Windows 10 Pro / EP x64 IP
System
Testsystem HP635, 8 GB RAM, SATA-III-Kombi-Anschluss herausgelegt zum wechseln des OS
Die Sprachdateien sind nicht irgendwie versteckt sondern liegen ganz offen im Windowsverzeichnis.
z.B C:\Windows\de-DE\ ....mui
oder
C:\Windows\ar-SA\
C:\Windows\ca-ES\
C:\Windows\en-GB\
C:\Windows\en-US\
 
Zuletzt bearbeitet:

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.324
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
An "Ausführen" (WIN+R) mit dem Befehl: Lpksetup /u nachsehen welche Sprachpakete schon installiert sind. Möglicherweise kommt es davon, dass man von der Build 9841 über die Build 9879, auf die Build 9926, die 10041 zur Build 10049 gegangen ist. Schliesslich waren die ersten beiden Builds nur in englisch zu haben und das Setup installierte zum Zwecke der einfacheren Sprachanpassung alle verfügbaren Sprachpakete mit.

Wenn die überzähligen Sprachen deinstalliert werden sollen, dann mit dem Befehl: lpksetup / u "Sprachliste" die nicht benötigten Sprachen deinstallieren. Für "Sprachliste" sind die Sprachen in der Form: de-DE (eben so, wie die Verzeichnisse im Explorer unter C:\Windows\System32 benannt sind) anzugeben. Getrennt werden die einzelnen Sprachangaben lediglich durch ein einfaches Leerzeichen. Es lässt sich also problemlos auch noch nachträglich beheben, auch wenn die lange Updatedauer natürlich erst mal ärgerlich ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

wolf66

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
23.08.2014
Beiträge
1.062
Version
Windows 10 Pro / EP x64 IP
System
Testsystem HP635, 8 GB RAM, SATA-III-Kombi-Anschluss herausgelegt zum wechseln des OS
Das Ganze ohne den Zusatz "Sprachliste".
Da kommt dann automatisch die Auflistung zur Auswahl.
Sind die Haken gesetzt - weiter - und dann kann das cmd-Fenster geschlossen werden.

Das dauert aber etwas.
Es kann jedoch weiter gearbeitet werden, da es im Hintergrund ausgeführt wird.
 

Anhänge

  • Sprachen_entfernen_06a.jpg
    Sprachen_entfernen_06a.jpg
    17,9 KB · Aufrufe: 180
  • Sprachen_entfernen_07a.jpg
    Sprachen_entfernen_07a.jpg
    15,8 KB · Aufrufe: 185
  • Sprachen_entfernen_08a.jpg
    Sprachen_entfernen_08a.jpg
    16 KB · Aufrufe: 175
Zuletzt bearbeitet:

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.324
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Gut! Konnte ich nicht sehen, weil Lpksetup mir nur deutsch als Sprache auflistet.
 

wolf66

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
23.08.2014
Beiträge
1.062
Version
Windows 10 Pro / EP x64 IP
System
Testsystem HP635, 8 GB RAM, SATA-III-Kombi-Anschluss herausgelegt zum wechseln des OS
Ist klar - ich hatte bei einem System das Vergnügen mit 7.5 Std.
Ist aber nicht generell so mit den Paketen - anscheinend Zufallsprodukt o.ä. welches System dann damit beglückt wird.

Die Deinstallation geht aber doch relativ flott.

edit:
Die dort zu sehenden 5 Sprachen haben 20 min gebraucht und das Test-NB ist nun gerade nicht das schnellste.
Habe erst mal nicht alle 24 (bis auf DE - Systemsprache) markiert um keine Nachtschicht zu haben.
Stört ja nicht weiter auf dem System - belegt nur Platz beim Image.
Am Ende wird ein Neustart verlangt.

edit 2
Dann noch ein kleiner Nachtrag, weil der "Neustart" mit "Features werden verarbeitet" doch etwas länger dauert.
Nach 20 Minuten war dann der Desktop wieder da.
Das waren nun nur 5 Sprachen und nun kann jeder hoch rechnen wie es mit mehr Sprachen werden wird.
Die restlichen Sprachen dann später - habe damit keine Eile.
 
Zuletzt bearbeitet:

wolf66

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
23.08.2014
Beiträge
1.062
Version
Windows 10 Pro / EP x64 IP
System
Testsystem HP635, 8 GB RAM, SATA-III-Kombi-Anschluss herausgelegt zum wechseln des OS
Nach den gestrigen 40 Minuten ging es nun heute bedeutend schneller für die restlichen 17 Sprachen.
Das wurde ein einem Rutsch entfernt und nach Neustart fanden keine weiteren Entfernungs-Aktionen mehr statt sondern es kam gleich der Desktop.
Gesamt hat es 1. 45 h gedauert.

Drauf habe ich nun nur noch DE und die beiden EN-Versionen ( Englisch(en-GB), Englisch(en-US)

Modi für "lpksetup" werden nach - nach lpksetup /? - angezeigt
 
Thema:

Build 10049 installiert alle Sprachpakete (Bug)

Build 10049 installiert alle Sprachpakete (Bug) - Ähnliche Themen

Keine Installationsmoeglichkeit eines englischen Sprachpakets auf einem in China gekauften Laptop?: Hallo Community/Hallo Microsoft-Support, ich habe einen Laptop in China gekauft (aktiviertes Windows 10, Version 1607 Build 14393.321) und wollte...
Windows 10 April Update (V1803): Installations- und Upgrade-FAQ: Zusammenfassung Seit dem 30. April 2018 ist es möglich, Windows 10-Systeme manuell auf Windows 10 Version 1803 (April Update) zu aktualisieren...
Windows 10 Fall Creators Update (V1709): Installations- und Upgrade-FAQ: Zusammenfassung Ab dem 17. Oktober 2017 ist es möglich, Windows 10-Systeme manuell auf Windows 10 Version 1709 (Fall Creators Update) zu...
Windows 10 Insider Preview Build 15060 im Fast Ring veröffentlicht: Noch in der vergangenen Nacht hat Microsofts Insider-Chefin Dona Sarkar die neue Insider Build 15060 für die Nutzer des Fast Rings freigegeben...
Windows 10 Insider Preview Build 16199 kommt mit vielen neuen Funktionen in den Fast Ring: Microsoft hat noch am gestrigen Abend die Build 16199 für die Windows-Insider des Fast Rings bereit gestellt, welche neben den gewohnten Bugfixes...
Oben