Browser Cache

Diskutiere Browser Cache im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo Gemeinde, ich hab eine Frage die wahrscheinlich die Welt bewegt. :). Ich habe als System-LW eine SSD mit 250 gb. mit der Begründung das...
Hermanno

Hermanno

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
09.03.2018
Beiträge
38
Ort
Im sonnigen Süden
Version
Windows 10 Pro 64 Bit 1709
System
AMD A12-9800 Radeon R7 16 GB RAM
Hallo Gemeinde,

ich hab eine Frage die wahrscheinlich die Welt bewegt. :).

Ich habe als System-LW eine SSD mit 250 gb. mit der Begründung das meine SSD nicht so viele Zugriffe hat habe ich den Cache von meinem Vivaldi auf die D: Partition verlegt. Nun meine Frage. Kann es sein dass der Browser dewegen langsamer ist weil er sich der Cache auf einer langsameren HDD befindet?

Ich weiß, die Frage ist nicht weltbewegend aber ich mach mir da schon länger Gedanken.

Danke schon mal voarb. :)
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.365
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Natürlich ist der Browsercache auf der Festplatte langsamer als auf der SSD! Und mal ehrlich, für was hast Du denn die SSD, zum ansehen, oder dafür dass sie arbeitet? SSD Optimierung ist unnötig und stammt aus der SSD Steinzeit. Einfach mal hier: Windows Tuning mit den TuneUp Utilities und anderen Programmen - SSD Optimierung was aktuelleres zu SSDs nachlesen - sogar das ist schon wieder viereinhalb Jahre alt und von der aktuelleren Entwicklung überholt.
 
Hermanno

Hermanno

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
09.03.2018
Beiträge
38
Ort
Im sonnigen Süden
Version
Windows 10 Pro 64 Bit 1709
System
AMD A12-9800 Radeon R7 16 GB RAM
Hallo @areiland, schön das es dich noch gibt. War schon lange nicht mehr hier.

Aber zum Thema, mir geht es explizit um die Lebensdauer der SSD, weil ich sehr viel im Netz bin. Da muss die liebe doch viel werkeln. Hab aber mit SSD-Fresh optimal eingestellt.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.365
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Dann lies doch mal meinen Link! Die SSD hat eine statistische Lebensdauer, die Deine eigene Lebenserwartung weit übertrifft. Man muss eine SSD nicht sonderlich schonen, die vertragen Schreibleistungen im Peta-Byte Bereich. Tu Dir also den Gefallen und vergiss dieses "meine SSD verträgt keine vielen Schreibzugriffe, also muss ich sie schonen", denn das ist seit mindestens zehn Jahren überholt.
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
7.102
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.295
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo,
wichtiger ist das Windows sie korrekt als SSD erkennt.
Dann sorgt 10 optimal dafür( Trim....) und schützt sie auch vor Defragmentierung.
 
Big Eddie Calzone

Big Eddie Calzone

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14.02.2019
Beiträge
100
Version
Win 10 Pro x64 - 1903 Build: 18362.239
Ich kenne die Einstellmöglichkeiten in Vivaldi nicht. In Firefox gibt es (wie es das auch schon in Netscape selig, Mozilla und übrigens auch Opera bis 12.xy gab) die Möglichkeit, den Cache ganz auszuschalten. Gecached wird dann nur im Arbeitsspeicher. Diese Einstellung hat früher ganz wesentlich das Browsen beschleunigt, ich mach das seit fast 20 Jahren so und der Cache auf HDD oder SSD hat mir nie gefehlt. Braucht kein Mensch.
 
Hermanno

Hermanno

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
09.03.2018
Beiträge
38
Ort
Im sonnigen Süden
Version
Windows 10 Pro 64 Bit 1709
System
AMD A12-9800 Radeon R7 16 GB RAM
@areiland, was meine Lebenserwartung betrifft hast du wohl recht. Meine SSD überlebt mich allemal :D. Ne im ernst, ich lass den Cache wieder auf der SSD. Du hast mich (mal wieder) überzeugt!

@IT-SK, meine SSD ist bestens optimiert, danke dir. ;)

@Big Eddie Calzone, danke für den Tipp, denke aber dass heutzutage die Browser-Engines gut schneller geworden sind und man den Arbeitscache nicht braucht.

Ein schönes Wochenende euch allen! :)
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.365
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
@Hermanno
Mir ist über die Jahre einmal eine SSD ausgefallen, das war eine relativ frühe 32 GB SSD von Intenso, die sich von jetzt auf nachher gar nicht mehr muckste und in einem Fertig PC verbaut war. Da trat also wohl ein Ausfall des Controllers auf. Meine ganzen sonstigen 32, 64, 128 und 256 GB SSDs von Sandisk tuns noch einwandfrei, obwohl auch die inzwischen in die Jahre gekommen sind. Von meiner Samsung 860 Evo ganz zu schweigen. Und die SSDs werden schon immer völlig unoptimiert (was besondere Einstellungen meinerseits angeht) als Systemlaufwerke eingesetzt.

Dieser ganze Kram wie die Vermeidung von Schreibzugriffen, oder sogar das freihalten von Kapazität für Overprovisioning, ist heute unnötig. Die SSDs besitzen heute für Overprovisioning eine eigene Reserve, hier muss man nichts mehr gesondert freihalten. Durch Wear Leveling und Garbage Collection (interne Funktionen des SSD Controllers) ist gewährleistet, dass die Schreibzugriffe immer gleichmässig auf sämtliche Speicherzellen verteilt werden, was eine punktuelle Abnutzung der Speicherzellen verhindert. Windows erkennt und unterstützt SSDs inzwischen schon seit langem sehr zuverlässig und sauber und sendet Trim korrekt an den Controller der SSD.
 
Hermanno

Hermanno

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
09.03.2018
Beiträge
38
Ort
Im sonnigen Süden
Version
Windows 10 Pro 64 Bit 1709
System
AMD A12-9800 Radeon R7 16 GB RAM
Big THX :)
- - - Aktualisiert () - - -

Ist immer lustig wenn ich mal das Hauseigene Programm von WD durchlaufen lasse und dieses mir jedes Monat 1% an Lebensdauer abzieht. HD-Sentinel hingegen meint dass sich die Platte in einem einwandreiem Zustand befindet und eine geschätzte Lebensdauer von über 1000 Tagen hat. Ist ja klar dass WD so schnell wie möglich wieder eine neue SSD an mich verkaufen möchte! ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Browser Cache

Browser Cache - Ähnliche Themen

  • Einzelne Seite aus einem PDF Dokument mit dem Chrome Browser sichern - So einfach geht es!

    Einzelne Seite aus einem PDF Dokument mit dem Chrome Browser sichern - So einfach geht es!: Ihr habt ein PDF Dokument mit mehreren Seiten und braucht davon aber nur eine einzelne Seite? Mit vielen Tools ist das kein Problem, aber wenn man...
  • Planner funktioniert in der Browser Version, in der Desktop App heißt es "Wir sind noch nicht bereit"

    Planner funktioniert in der Browser Version, in der Desktop App heißt es "Wir sind noch nicht bereit": Hallo, ich möchte die Windows App Version des Planners nutzen. Leider wird mir die Fehlermeldung "Wir sind noch nicht für Sie bereit. Wir sind...
  • access to ms / ms account blocked by browser security concerns

    access to ms / ms account blocked by browser security concerns: I am trying to establish an azure account but it does not work. I am constantly blocked by the browser, Firefox, being not satisfied with the...
  • langsames öffnen des Browsers

    langsames öffnen des Browsers: seit längerem dauert es eine Ewigkeit bis sich nach einer Suchanfrage die Antwort kommt. kürzlich bekam ich kurz oben links eine Einblendung auf...
  • Edge Browser Standartsuchmaschine ändern

    Edge Browser Standartsuchmaschine ändern: Hallo ich möchte gerne im Edge Browser die Standartsuchmaschine ändern. Eigentlich weis ich wo die Einstellung ist. Im Browser oben rechts auf...
  • Ähnliche Themen

    Oben