Brauche Entscheidungshilfe hinsichtlich Backupprogramm für Image

Diskutiere Brauche Entscheidungshilfe hinsichtlich Backupprogramm für Image im Windows 10 Sicherheit Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo miteinander! Ich hoffe ich bin im richtigen Abschnitt für meine Frage. Ich grübel gerade mal wieder über ein optimales Backup Programm für...
Lemmi1de

Lemmi1de

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
09.03.2015
Beiträge
169
Version
Windows 10 Pro, 64 Bit
Hallo miteinander!

Ich hoffe ich bin im richtigen Abschnitt für meine Frage.

Ich grübel gerade mal wieder über ein optimales Backup Programm für mich. Bräuchte ein wenig Input und eine Entscheidungshilfe.

Es geht darum, dass ich problemlos ein Image meines kompletten Systems machen kann, dass ich im Notfall problemlos wieder zurücklesen kann. Gesichert soll es auf eine externe Festplatte werden.

Wichtig ist auch, dass es nicht kompliziert in der Bedienung sein soll. Simpel und funktional sozusagen.

Folgende stehen für mich zur Wahl:

1. AOMEI Backupper Standart (freie/kostenlose Version)

Lief bisher zufriedenstellend, aber braucht selber relativ viel Platz auf der Festplatte. Wird derzeit verwendet.

Sehr umfangreiches Programm, was fast alles hat was man braucht.

2. Paragon Backup and Recovery 16

Habe ich als Vollversion mal kostenlos bekommen über Chip.de.
Habe noch keine Erfahrung damit, aber sollte eigentlich besser sein als die 2014er free Version des Programmes. Stimmt das? Weil irgendwie seh ich nur eine ständige Weiterentwicklung der kostenlosen 2014er Version.

Kann alles, da Vollversion der aktuellsten Version der Backup Software von Paragon. Sicherung erscheint mir aber etwas langsam. Kann aber täuschen.

3. Acronis True Image

Früher mein liebstes Backupprogramm, dass ich mir kaufte bis zur Version 2010, die dann nicht mehr unter Windows 10 lief.
Ich denke an die kostenloses Versionen von Seagate oder WD, sprich Seagate Disc Wizard (Acronis 2014?) oder Acronis True Image WD Edition (Acronis 2016?).

Beide eingeschränkt, aber für den Zweck nutzbar. Nur bräuchte ich da eventuell eine neue Sicherungsfestplatte, weil die aktuell extern verwendete ist von Seagate und wenn dann würde ich schon gerne das neuestes 2016er nutzen, die aber nicht mit Seagate läuft.

Es läuft jedoch eine WD Festplatte für die zusätzlich aktive Dateiversionsverlaufsicherung von Windows 10. Sprich sollte funktionieren.

Oder doch die 2017er Version? Will aber kein Abo, dass ich ständig erneuern muss.


4. EaseUS Todo Backup Free

Kenn ich noch nicht. Aber vollständigkeitshalber, weil man immer wieder davon liest.

5, Backup Programm von Windows 10

Soll laufen, weis aber nicht wie zuverlässig. Nachteil seh ich aktuell den Platzverbrauch des Backups ohne Komprimierung.

Was meint ihr?

Zu was würdet ihr mir raten und warum?

Gruss Lemmi1de.
 
Zuletzt bearbeitet:
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
rven

rven

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.08.2014
Beiträge
117
Version
Windows 10 Pro 64 bit
System
Lenovo ThinkPad T490
Hi Lemmi1de,

Wenn du mit AOMEI Backupper bisher zufrieden warst, es dich aber stört, dass es viel Festplattenspeicher verbraucht, mach folgendes:

1. Ändere die Sprachdatei ge.txt im Verzeichnis lng in en.txt. Erstelle anschließend einen bootbaren USB-Stick (Rettungsmedium). Dieser ist dann mit deutscher Oberfläche.
2. Nun kannst du AOMEI Backupper deinstallieren. Damit hast du den Festplattenspeicher wieder frei.
3. Zwecks Sicherung oder Wiederherstellung Boote einfach vom USB-Stick.
 
Küstenlümmel

Küstenlümmel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.05.2015
Beiträge
286
Version
Win 10 Pro 64bit ,Ver.1903
System
MB BIOSTAR Group A10N-8800E (P0),8GB DDR4 ,AMD K15,AMD Radeon R7 Graphics (ATI),256GB SSD
So viel Platz braucht das Programm von AOMEI nun auch wieder nicht. Die Backups komprimiere ich auch nicht weil ich nur 2 auf der Sicherungsplatte lasse und die vorigen lösche. Was soll ich mit einem Backup was 3 Monate oder älter ist.
 
MoriEmi

MoriEmi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.02.2015
Beiträge
176
Ort
NRW
Version
Windows 10 Pro
System
i7-4770, 8 GB, GTX 645
Ich war seit vielen Jahren Acronis-Fan, obwohl man immer mehr negative Berichte liest. Bisher hatte ich keine Probleme. Alle positiven Erfahrungen beruhen bei mir allerdings auf der Image-Erstellung und auf Recovery-Abläufen in Vor-UEFI-Zeiten. Als ich vor kurzem meine Systemplatte wegen Windows-Problemen zurückspielen wollte, verweigerte Acronis den Dienst. Details spielen hier keine Rolle; am Ende habe ich auf Acronis verzichtet und dafür gesorgt, dass ich mein Windows auf anderem Weg zum Laufen brachte. Für mich als Nicht-Profi ist es praktisch ausgeschlossen, einen einfachen Weg zu finden, um Acronis‘ Recovery-Funktion auf meinem UEFI-System zu verwenden.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.930
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Acronis funktioniert immer noch einwandfrei! Nur muss man eine neuere Version nutzen und für das Recovery das Bootmedium nutzen. Auf die Secure Zone sollte man verzichten und ein Recovery nicht unter Windows anschieben.
 
Lemmi1de

Lemmi1de

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
09.03.2015
Beiträge
169
Version
Windows 10 Pro, 64 Bit
Ich denke für eine Wiederherstellung eines kompletten Systems muss man eh immer ein Bootmedium nutzen.

Nur für die Sicherung sollte es unter Windows selber problemlos und einfach laufen.

Die Wiederherstellung ist eh normal der Ausnahmefall, weil dann ging irgendwas schief.

Unter Acronis 2010 klappte unter Windows 7 beides wunderbar. Danach gings auf Windows 10 und da hab ich bisher nur mit AOMEI Backupper Standart Erfahrungen gemacht. Da hat mich dieses Programm schonmal einiges an Arbeit gespart und das System lief wieder wunderbar.

Das systemeigene Programm war irgendwie "komisch" und lief irgendwie nicht rund. Hatte mal ein Image und wollte was wiederherstellen. Das lief alles andere als gut und einfach. Gut das ich noch ein Image von einem anderen Programm hatte.

Will halt das optimale Programm finden und deswegen nochmal die Frage.

Acronis hat halt von allen irgendwie den besten Ruf und viele schwören darauf. Während ich das von Paragon mal kostenlos bekam.

Nun grübel ich halt mal wieder ;)

Gruss Lemmi.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Brauche Entscheidungshilfe hinsichtlich Backupprogramm für Image

Sucheingaben

acronis oder aomei

,

aomei bootmedium erstellen hängt

,

aomei backupper test

,
aomei backupper hat secure zone wie acronis true image
, aomei oder acronis, wie sicher ist aomei backupper, aomei Erfahrungen, aomei backupper erfahrungen

Brauche Entscheidungshilfe hinsichtlich Backupprogramm für Image - Ähnliche Themen

  • Brauche ich den Active Directory Dienst zum Drucken?

    Brauche ich den Active Directory Dienst zum Drucken?: Hallo, da mein Rechner (Dell XPS L521X) unter Windwos 8 manchmal einen "Hänger" hatte, habe ich Advanced SystemCare 12.6 zur Optimierung...
  • Tabellen Nummerierung durcheinander - Brauche dringend Hilfe!

    Tabellen Nummerierung durcheinander - Brauche dringend Hilfe!: Liebe Community, ich bin in den letzten Zügen meiner Masterarbeit. Ich habe folgendes Problem: Ich habe Tabellen als Abbildung im Anhang...
  • Brauche ich McAfee ?

    Brauche ich McAfee ?: Hallo, musste mein PC zurücksetzten, und Windows 10 neu aufspielen, jetzt ist aber McAfee mit darauf, brauche ich das überhaupt. Hatte die ganze...
  • Brauche Hilfe bzgl. des Explorers

    Brauche Hilfe bzgl. des Explorers: Hallo, wenn ich den Task Mananger abrufe, kann man ja ganz normal ausgewählte Prozesse mithilfe von "Task beenden" schließen. Mein Explorer hat...
  • BRAUCHE DRINGEND HILFE! .. Probleme nach Änderungen im Dateipfad für Benutzer Konto

    BRAUCHE DRINGEND HILFE! .. Probleme nach Änderungen im Dateipfad für Benutzer Konto: Hallo Windows Community, ich hab gestern versucht eine Pythonanwendung zu importieren und bin mehrmals auf Fehlermeldungen gestoßen. Diese...
  • Ähnliche Themen

    Oben