Bootsektor verschoben?

Diskutiere Bootsektor verschoben? im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, ich kann Win 10/64 nicht mehr starten. Nach einem Motherboardwechsel (beide echt alt: von P67 Professional auf ein Rampage III Extreme)...
  • Bootsektor verschoben? Beitrag #1
J

JIS

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
04.01.2018
Beiträge
37
Hallo,
ich kann Win 10/64 nicht mehr starten.
Nach einem Motherboardwechsel (beide echt alt: von P67 Professional auf ein Rampage III Extreme) kann ich Win 10 nicht mehr hochfahren.
Das WIN 10 Betriebssystem liegt auf einer SSD. Zugriff bekomme ich über eine Platte mit Win7 drauf.

Vorweg: Ich bin kein Profi
Meine Vermutung: Verschobener Bootsektor der jetzt auf der Systemfestplatte fehlt.

Kann ich damit den Bootsektor zurück schieben?:
Wenn Sie Ihr WinPE-Laufwerk über die UEFI-Schnittstelle/-Optionen booten, versucht BCDBOOT standardmäßig, mit GPT- und EFI-Firmware zu arbeiten. Mit einer fehlenden EFI reservierten Partition, weil sie nicht erstellt wurde, wird Folgendes angezeigt: Fehler beim Kopieren der Startdateien. Wenn Sie Ihr WinPE-Laufwerk über die BIOS-/LEGACY-Optionen starten, versucht BCDBOOT standardmäßig, mit MBR- und BIOS-Firmware zu arbeiten.

Wenn Sie Nicht-EFI auf einen USB-Stick booten, das Laufwerk jedoch GPT und UEFI ist, sollten Sie den folgenden Befehl ausführen:

bcdboot c:\Windows /s S: /f EFI

Wobei „c:“ die Windows-Partition und „S:“ die EFI-Partition ist.

Wenn Sie umgekehrt LEGACY nicht ausführen können oder wollen, sollten Sie diesen Befehl verwenden, um die alte MBR-Festplatte zu generieren.

bcdboot c:\Windows /s S: /f BIOS

Wobei „S:“ in diesem Fall die Systempartition ist.

Wenn Sie nicht sicher sind, ob der Computer UEFI oder LEGACY unterstützt, können Sie diesen Befehl ausprobieren:

bcdboot c:\windows /s s: /f ALL

Dabei bedeutet „ALL“, dass sowohl die BIOS- als auch die UEFI-Dateien auf die Festplatte kopiert werden.

Denken Sie daran, dass „S“ die Systempartition statt der Partition ist, die Windows-Dateien enthält.

(Ich habe das noch nicht gemacht)

Oder habt ihr einen anderen Ansatz oder Idee?

VG, JIS
 
#
schau mal hier: Bootsektor verschoben?. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  • Bootsektor verschoben? Beitrag #2
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
10.430
Version
.............Win 11 Pro 64 bit 22H2 - Build 22621.1105
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Wenn Sie Ihr WinPE-Laufwerk über die UEFI-Schnittstelle/-Optionen booten, versucht BCDBOOT standardmäßig, mit GPT- und EFI-Firmware zu arbeiten. Mit einer fehlenden EFI reservierten Partition, weil sie nicht erstellt wurde, wird Folgendes angezeigt: Fehler beim Kopieren der Startdateien. Wenn Sie Ihr WinPE-Laufwerk über die BIOS-/LEGACY-Optionen starten, versucht BCDBOOT standardmäßig, mit MBR- und BIOS-Firmware zu arbeiten.
Und ist das auf der SSD eine MBR oder eine GPT-Installation? Du musst dann nur das Bios entsprechend umstellen oder ergänzen, damit die Platte starten kann. Im Bios gibt es die Einstellungen, wie im Zitat von mir hervorgehoben. Bootsektoren können sich doch kaum bei einem Mainboardwechsel verschieben, wenn man die Platte nicht weiter anfasst.

Mit den bcdboot-Befehlen würde ich da nicht arbeiten, erscheint mir auch gar nicht notwendig. Du musst einfach nur die Startplatte und das Bios aufeinander abstimmen.

Wenn Du allerdings zuvor eine suboptimale Installation mit mehr als einer Platte hattest und die Bootpartition möglicherweise nicht auf der SSD war, dann würde sie natürlich jetzt fehlen, wenn auf die andere Platte und die Bootpartition nicht mehr zugegriffen werden könnte. Dann müsstest Du einfach nur die Konfiguration der Platten herstellen, wie sie zuvor war. Die Einstellung UEFI- od. MBR-Boot musst Du natürlich auch hierbei im Bios machen, je nachdem, in welchem der beiden Modi die Installation ist.

Hast Du aber eine korrekte Installation mit allen System-Dateien auf der Systemplatte, dann gilt, was ich in Absatz 1 schrieb.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Bootsektor verschoben? Beitrag #3
J

JIS

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
04.01.2018
Beiträge
37
Danke!
Die SSD ist nicht partitioniert. Jedenfalls nicht bewußt von mir als Partition angelegt. Auf der liegt das BS und die Programme. Keine weiteren Daten sind dort.

Da ich eher im Amateur-Blindflug bin weiß ich nicht wie "einfach abstimmen" funktioniert?!
Die funktionierende Konfiguration der Platten (welche an welchem SATA-Anschluß?!) weiß ich nicht mehr. Ich musste den Rechner zum MB-Wechsel natürlich zerrupfen. Und war mir aus Unkenntnis auch nicht der Wichtigkeit des exakten Wiederherstellens/Anschliesens bewusst.

Im BIOS hatte ich die Bootreihenfolge auf die SSD mit dem BS bestimmt. Und ich habe die 3 SSDs in Kombination durchprobiert. In der Hoffnung, das die Bootpartition so gefunden würde.
Trotzdem startet der Rechner nicht. Gibt es noch eine andere Einstellungsmöglichkeit?
 
  • Bootsektor verschoben? Beitrag #4
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
10.430
Version
.............Win 11 Pro 64 bit 22H2 - Build 22621.1105
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Die entscheidene Frage hast Du aber nicht geklärt. Hast Du eine MBR-Installation oder eine UEFI-Installation. Wenn es eine MBR-Installation ist, was ich vermute, musst Du im Bios "Legacy"-Unterstützung aktivieren. Nur dann kann eine Platte mit MBR-Bootsektor booten. Denn das Bios Deines neuen Boards ist per Standard für UEFI-Boot eingestellt.

Um die Platte im UEFI-Modus starten zu können, müsstest Du sie konvertieren. Dadurch bekäme sie eine Efi-Boot-Partition und könnte so im Uefi-Mode gestartet werden.

[2022] MBR in GPT umwandeln ohne Datenverlust | Bereiten Sie sich auf Windows 11 - EaseUS
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Bootsektor verschoben? Beitrag #5
J

JIS

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
04.01.2018
Beiträge
37
Ich kann über die Windowsoberfläche nicht herausfinden ob es MBR oder UEFI ist. Mit Eingabe msinfo32 unter den Systeminformationen ist es nicht aufgeführt. (Ich bin mit einer Festplatte mit Win7 im System unterwegs. Liegt es daran?)

Im BIOS habe ich die Legacy-Unterstützung ebenfalls nicht gefunden. Allerdings ist das MB 10 Jahre alt. (Du schreibst ja von "Dein neues Board")
 
  • Bootsektor verschoben? Beitrag #6
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
10.430
Version
.............Win 11 Pro 64 bit 22H2 - Build 22621.1105
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Ach so, Du hast von einem alten Board zu einem anderen alten Board gewechselt. Entschuldige, das hatte ich nicht richtig gelesen. Dann haben beide Boards ja wahrscheinlich noch gar kein UEFi-Bios. Dann ist das fast Makulatur, was ich bisher schrieb, weil ich dachte (was man ja normalerweise macht), Du hättest von einem alten Board zu einem neuen Board gewechselt.

Jetzt nur zur Ergänzung, dass Du es für die Zukunft weißt: In der Datenträgerverwaltung kannst Du es Dir anzeigen lassen

00 00 01.jpg


Rechts steht der Partitionsstil. Da musst Du oben unter "Ansicht" - Anzeige oben - Datenträgerliste wählen.


Jetzt ist das eine andere Sachlage. Beide Mainboards werden ja noch kein Uefi-Bios haben. Fangen wir also nochmal von vorne an. Du schriebst, über Win 7 kannst Du auf die SSD zugreifen. Erkläre mir doch bitte nochmal, wie das mit welchen Platten und welchen Systemen auf dem vorherigen Board installiert war. Kannst Du da noch ein Bild der Datenträgerverwaltung zeigen? Und wie ist es jetzt auf dem anderen Board mit der SSD installiert? Ich denke jetzt nämlich, dass Du zuvor ein Dualbootsystem hattest, wo Win 10 die Bootinformationen in den Bootsektor von der Win 7 Installation mit hineingeschrieben hat, d.h., Win 10 bzw. die SSD hat keinen eigenen Bootsektor, es benötigt die Win 7 Installation, um zu booten.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Bootsektor verschoben? Beitrag #7
J

JIS

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
04.01.2018
Beiträge
37
Kein Bild der Datenträgerverwaltung parat. (Höchstens man könnte die DTV der Win10 Platte irgendwie darstellen, denn von dieses kann ich zwar nicht starten, aber ich kann sie per Win7 sehen.)
Vorher:
5 Platten: 3 SSD und 2 HDD Datenträgerplatten
Auf einer SSD Win 10, ganz frisch installiert. Diese SSD trägt nur System und Programme zum arbeiten.

Win 7 hat mit dem allen gar nichts zu tun. Ausser, dass ich von der auf den Rechner komme, meine Win 10 platte sehe und das Bios-update durchgeführt habe. Win 7 war nicht in Reichweite bei der Win10er Installation. Die 7er ist nur eine Zugriffskrücke. Diese 7er Platte hatte ich in dem alten Rechner, von dem ich das gewechselte MB habe.

Ich vermute, der Bootsektor ist auf einem der beiden anderen SSDs gelandet.
 
  • Bootsektor verschoben? Beitrag #8
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
10.430
Version
.............Win 11 Pro 64 bit 22H2 - Build 22621.1105
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
  • Bootsektor verschoben? Beitrag #9
J

JIS

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
04.01.2018
Beiträge
37
Ich starte das Ganze von USB-Notfall-Stick. Eine DVD habe ich nicht. Ist sicherlich zweitrangig.
"bootrec/fixboot" gibt ein "Zugriff verweigert" zurück.

bootrec/scanos: findet eine Windowsinstallation

bootrec/rebuildbcd: rückfragt nach Installation hinzufügen zu Startliste J/N/A Alle
 
  • Bootsektor verschoben? Beitrag #10
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
10.430
Version
.............Win 11 Pro 64 bit 22H2 - Build 22621.1105
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Ein Stick geht natürlich auch. Ist der mit dem MCT erstellt?
 
  • Bootsektor verschoben? Beitrag #11
J

JIS

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
04.01.2018
Beiträge
37
Ja.
Wie Du siehst, bin ich bereits ein paar Schritte weiter...sollte ich mit "J" (ja zur Startliste hinzufügen ausführen?)
 
  • Bootsektor verschoben? Beitrag #12
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
10.430
Version
.............Win 11 Pro 64 bit 22H2 - Build 22621.1105
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Ich kann das leider nicht nachstellen, da ich keine MBR-Geräte mehr habe. Vielleicht besteht bei dem Zugriff verweigert ein Rechteproblem. Das kann sein, wenn die Platte auf einem anderen Board verwendet wird. Hier müsstest Du vielleicht erst den Besitz der Platte übernehmen. Ich habe was rausgesucht, wie man das angeblich über die Eingabeaufforderung machen kann

Hope This Helps - Windows - Besitz / Berechtigung setzen in der cmd

Wann kommt dieses J? - nachdem Du alle Befehle nacheinander geschrieben hast?
 
  • Bootsektor verschoben? Beitrag #14
J

JIS

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
04.01.2018
Beiträge
37
Ich probiere gerade eine Lösung gegen die Zugriffsverweigerung...für bootfix, wo der Zugriff verweigert wurde...

P.S.: Hat nicht geklappt.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ich probiere gerade das Thomas Knoefel Procedere. Ist ähnlich. Komme aber etwas weiter. Gerade werden Bezüge aufgehoben. Da ist gerade ein Prozess im Gange...melde mich...
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Wann kommt dieses J? - nachdem Du alle Befehle nacheinander geschrieben hast?

Ja.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Hey, die Prozedur der Aufhebung der Bezüge hängt seit nun Minuten bei 35%.
Ich habe mich jetzt entschlossen das System komplett neu aufzusetzen. Seit 3 Tagen arbeite ich da jetzt dran. Das ist zu viel.
Vielen Dank für Euere tolle Hilfe und Unterstützung!
Cheers, J.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Bootsektor verschoben? Beitrag #15
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
5.047
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Ich habe mich jetzt entschlossen das System komplett neu aufzusetzen. Seit 3 Tagen arbeite ich da jetzt dran. Das ist zu viel.
Gute Entscheidung! :up

Klemm bitte alle nicht benötigten Platten/SSD's ab und lasse nur die dran, auf der das System installiert werden soll.
 
  • Bootsektor verschoben? Beitrag #16
J

JIS

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
04.01.2018
Beiträge
37
Ja, habe Alles abgeklemmt.
Und...fängt auch schon wieder sehr cool an. Murmeltierartig...reboot Schleife...
Jetzt sollte es aber klappen. Danke!
 
  • Bootsektor verschoben? Beitrag #17
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
10.430
Version
.............Win 11 Pro 64 bit 22H2 - Build 22621.1105
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Klemm bitte alle nicht benötigten Platten/SSD's ab und lasse nur die dran, auf der das System installiert werden soll.
@JIS
Du kannst nachvollziehen, warum das empfohlen wird? Leider passiert es gelegentlich, aus vordergründig nicht nachvollziehbaren Gründen, wenn mehrere Platten angeschlossen sind, die Installation ganz normal und richtig startet, dass die Bootpartition auf eine andere Platte geschrieben wird. Darum wird für jede Installation ganz grundsätzlich empfohlen, alle Platten abzustecken und nur die vorgesehene Systemplatte angeschlossen zu lassen. So kann Win sich halt nicht verirren. Wenn die Installation fertig ist, können alle anderen Platten natürlich wieder angechlossen werden.
 
  • Bootsektor verschoben? Beitrag #18
J

JIS

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
04.01.2018
Beiträge
37
Aus Erfahrung jetzt ja. Gut, dass Du es nochmals unterstrichen hast...Dir speziellen Dank für die Unterstützung!
 
  • Bootsektor verschoben? Beitrag #19
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
11.386
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 22H2 ( Build 22621.901) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Thema:

Bootsektor verschoben?

Bootsektor verschoben? - Ähnliche Themen

Win10-64: Merkwürdiges Boot-Problem: Hallole, ich habe hier ein merkwürdiges Boot-Problem mit Win10-64, bei dem ich allein nicht weiter komme: Auf der (traditionell mit MBR...
nach Umwandlung von MBR zu GTP bootet Windows10 nicht mehr: Hallo Da Microsoft nun wohl den Support von WIN10 einstellen wird, wollte ich mit dem Rufus Tools auf meinem ca. 7 Jahre alten ASUS A78M-E Rechner...
[SOLVED] Kein Boot nach BIOS Update: Hi, ein Update für das MSI B550 A-PRO Board für bessere Ryzen 5000 Unterstützung begrüßte mich nach dem Restart mit der Meldung: File...
ODYS Windesk 9 plus 3G V1.7.6 Flash HDD nicht mehr erkannt: Hallo Zusammen, ich besitze ein ODYS Windesk 9 plus 3G V1.7.6 (Produktdetails: ODYS Windesk 9 plus 3G 2in1), bei dem Windows nicht mehr gebootet...
EFI- Systempartition klonen oder Windows Boot- Loader kopieren?: Hallo zusammen, ich habe ein Lenovo Laptop mit vorinstalliertem Windows 10 und vorinstallierter EFI- Systempartition (wo natürlich der Windows...
Oben