Bootproblem

Diskutiere Bootproblem im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo mein Rechner: CPU: Intel Core i5-4570 Board: Gigabyte B85M-D3H Chipsatz: Intel B85 Ram: 8 GB Grafikchip: NVIDIA...
H

HaKue

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.05.2015
Beiträge
99
Version
Windows 10 Home Premiun 64 bit
System
CPU: i5-4570, Board: GB B85M-D3H, RAM: 16 GB, Grafik: GTX 1050Ti
Hallo
mein Rechner:
CPU: Intel Core i5-4570
Board: Gigabyte B85M-D3H
Chipsatz: Intel B85
Ram: 8 GB
Grafikchip: NVIDIA Geforce GT 630
Grafikkarte: ASUS GT630 SL
Netzwerk: Atheros AR9485 Wireless
Tastatur PS2
Maus USB
Festplatte 1000 GB
partioniert:
System reserviert ca. 100 MB
Primäre Part C:\ Win 7
Primäre Part D:\ reserviert für Win 10
Erweiterte Partition darin 4 Daten Partitionen


ich habe Win10 64 Bit heruntergeladen als ISO gebrannt und installiert. Zuerst sah alles ganz gut aus. Wlan gewählt und konfiguriert, MS Konto
aktiviert, dann ein Neustart. Es erscheint eine Oberfläche in der ich Win7 oder Win10 auswählen konnte. Nach der Auswahl bootete der Rechner neu und blieb dann mit einem schwarzem Bildschirm hängen, der Mauscursor war sicht- und bewegbar, aber sonst geschah nichts. Auch mit der Reparaturfunktion der DVD konnte weder Win7 noch Win10 zum Leben erwecken. Mir blieb nur die Möglichkeit mit der Reparatur DVD von Win7 ein zum Glück vorhandenes Systemabbild zurück zu spielen.
Was habe ich evtl. falschgemacht oder hat der Rechner ein Problem?


Gruss Hans
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
H

HaKue

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.05.2015
Beiträge
99
Version
Windows 10 Home Premiun 64 bit
System
CPU: i5-4570, Board: GB B85M-D3H, RAM: 16 GB, Grafik: GTX 1050Ti
Hallo Kettenraucher,

Danke für die schnelle Antwort.
Wie ich nach Win7 start feststellen kann gibt es auf der Win10 Partition die hiberfile.sys, Hybridstart ist also eingeschaltet. Ich habe die Partition formatiert und dann Win10 neuinstalliert:
Booten von der DVD
Installations Partition wählen
Installation
Neustart
Geräte werden betriebsbereit gemacht
Vorbereitung läuft
Neustart
Win10 auswahl
Wlan gewählt und konfiguriert
Wem gehört dieser PC
MS Konto angemeldet
Dann das gleiche wie vorher schwarzer Desktop mit Mauscursor
Ich konnte nur wieder das Systemabbild von Win7 zurückspielen.
An welcher Stelle kann ich den Hybridmodus auschalten?
Gruss Hans
 
DaTaRebell

DaTaRebell

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13.09.2014
Beiträge
1.566
Ort
Gronau / Westfalen
Version
Windows 10 Enterprise WinToGo
System
Samsung RF711, Intel i5, Intel HD 3000 & nVidea 540M
Du kannst folgendes versuchen:
Bist du wieder im schwarzen Bild, drücke einmal die Tasten "Win"+ "Eingabe/Enter".
Dies schaltet eigentlich die Sprach-Ausgabe an/aus, jedoch kann man von dort über einige weitere Mausklicks in die Systemsteuerung gelangen, woraufhin auch die Energieoptionen erreichbar sind.
 
H

HaKue

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.05.2015
Beiträge
99
Version
Windows 10 Home Premiun 64 bit
System
CPU: i5-4570, Board: GB B85M-D3H, RAM: 16 GB, Grafik: GTX 1050Ti
Hallo,
werde ich versuchen. Aber heute nicht mehr.
 
K

Kettenraucher

Hallo Hans,

Du kannst es aber auch mit einem harten Ausschalten und neu Starten versuchen.Das hatte bei mir geholfen.Anschließend den Schnellstart aus.

Gruß.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.850
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Was für Meldungen kommen denn wenn versucht wird Windows 7 zu starten? Bleibt der Rechner dann ebenfalls einfach nur stehen? Da in beiden Fällen eigentlich kein Windows gestartet sein kann, würde ich mal in Richtung Bootmanager forschen. Denn möglicherweise verursacht der das Problem, nicht Windowes selbst. Das heisst, erst einmal von der Windows 10 DVD starten, nach den Spracheinstellungen SHIFT+F10 drücken um die Eingabeaufforderung zu öffnen und dort dann die Befehle:

bootrec /fixmbr
bootrec /fixboot
bootrec /rebuildbcd


ausführen, um den Bootmanager zu reparieren. Möglicherweise ist einfach nur die System-reservierte Partition zu klein und das ist der Grund für dieses Problem. Bitte prüfe, wie gross diese Partition und wie voll sie ist. Das geht im laufenden Windows in einer Eingabeaufforderung mit dem Befehl: wmic volume list brief. Die Ausgabe des Befehls zeigt Dir alle Volumes mit Grösse, Dateisystem, freiem Platz und Bezeichnung an.
 
H

HaKue

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.05.2015
Beiträge
99
Version
Windows 10 Home Premiun 64 bit
System
CPU: i5-4570, Board: GB B85M-D3H, RAM: 16 GB, Grafik: GTX 1050Ti
Hallo zusammen,
ich habe unter Win7 die Partition für Win10 neu formatieret und dann Win10 nochmal, 5. mal, installiert. Es geht immer komplett durch, wie oben beschrieben, heute zum ersten mal bis zum Desktop. Aus Zeitgründen konnte ich die Energieeinstellungen aber nicht mehr ändern. Ich habe den Rechner herunter gefahren, das ging gut und schnell. Nach 3 Stunden wollte ich ihn wieder starten, um die Einstellungen dann vorzunehmen. Es startete die grafische Bootoberfläche darin habe ich Win10 gewählt. Der Bootvorgang startete, nach einer Weile verschwand das blaue Fenster und nach einer weiteren Weile auch der Kringel. Nur der Mauscursor ist noch zusehen und zu bewegen. Mit den Tasten "WIN" "ENTER" konnte ich die Sprachausgabe ein und ausschalten, aber weiter ging gar nichts. Laut der Sprachausgabe bin ich dann im Anmelde Bildschirm, ich habe versucht mit der "TAB" Taste zum Eingabefeld zu navigieren, die Felder werden ja angesagt, und dort das Passwort eingegeben, aber es hat sich nichts geändert, Ich habe alle möglichen Tastenkombinationen versucht aber ohne Erfolg. Da ich dann auch Win7 nicht mehr starten kann, muss ich ein Systemabbild zurückspielen dann wird natürlich auch die "System reservierte Partition" neu geschrieben, wie sie mit Win10 Installation aussieht kann ich nicht sagen. Unter Win7 sieht die Eingabeaufforderung nach wmic volume list brief
Capacity DriveType FileSystem FreeSpace Label Name
104853504 3 NTFS 59064320 System-reserviert \\?\Volume{6f0f5813-401c-11e4-9dd8-806e6f6e6963}\
31457275904 3 NTFS 16713199616 EigeneDaten E:\
314572795904 3 NTFS 140152041472 FlugSim F:\
356515835904 3 NTFS 116901826560 Video G:\
35064332288 3 NTFS 7255121920 Test H:\
72107421696 3 NTFS 36237987840 System C:\
63096119296 3 NTFS 47356989440 Win_10 D:\
5 Z:\

Gruss Hans
 
G

Gast

Hallo zusammen nach dem Update auf das neueste Build oder bei jedem anderen Build verschwindet der Dualboot Manager. Ich hatte auch schon ein System zerschossen. Ich habe eine Lösung. Installiert ireboot 2.0 und ihr könnt bequem unter Win10 oder Win7 das Betriebssystem auswählen was das nächste Mal gestartet werden soll. Ein Problem weniger
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.850
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
@Gast
Ist auch normal, weil jedes Update den Bootmanager und seine Konfiguration neu schreibt!

@hakue
Die 100 MB System-reservierte Partition ist ziemlich voll (~59 MB belegt). Wenn jetzt Windows 10 seinen Bootmanager und seine Daten darauf schreibt, dann bleibt nicht mehr viel an freiem Platz übrig, denn Windows 10 benötigt mindestens ~31.4 MB Platz auf dieser Partition. Wahrscheinlich ist das das eigentliche Problem. Du könntest nach dieser Anleitung: http://www.win-10-forum.de/windows-10-faq/568-partitionen-zusammenfuegen-verschieben-easeus-pm.html vorgehen und die System-reservierte Partition auf 350 MB vergrössern, nachdem Du die dahinterliegende Partition entsprechend verkleinert hast. Dann wäre zumindest schon mal diese Fehlermöglichkeit eliminiert. Ausserdem könntest Du den abgesicherten Modus von Windows 10 nutzen, um direkt den Schnellstart zu deaktivieren. Dort einfach nur eine Eingabeaufforderung öffnen und den Befehl: powercfg -h off ausführen.
 
H

HaKue

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.05.2015
Beiträge
99
Version
Windows 10 Home Premiun 64 bit
System
CPU: i5-4570, Board: GB B85M-D3H, RAM: 16 GB, Grafik: GTX 1050Ti
Hallo Herr areiland,

der Gast war ich, irrtümlich nicht angemeldet.

die systemreservierte Partition habe ich auf ca. 1GB erweitert. Da ich das Systemabbild von win 7 zurück geschrieben habe, startet der PC jetzt Win7. Die Partition von Win10 ist immer noch vorhanden. Ich möchte das jetzt noch einmal versuchen.
Reicht es, wenn ich, wie von Dir beschrieben, von der DVD boote und dann die Befehle "bootrec..." aufrufe und dann die Energieoption setze, oder sollte ich die Win10 Partition formatieren und das ganze von Vorne beginnen?


Als ich gestern zum ersten Mal den Desktop erreicht hatte, habe ich im "Ausführen Fenster" "CMD" eingegeben, aber es tat sich nichts. Wie erhalte ich aus laufendem Win10 eine Eingabeaufforderung?


Danke für die Geduld mit mir


Gruss Hans
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.850
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
In Windows 10 rechts auf den Startbutton klicken und im Menü dann "Eingabeaufforderung (Administrator)" wählen. Die System-reservierte Partition auf 1000 MB zu erweitern, das ist gelinde gesagt Schwachsinn. Dadurch änderst Du nichts. Windows 10 benötigt 350 MB Grösse für diese Partition, weil es dort ein komplettes Miniwindows unterbringen möchte.
 
H

HaKue

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.05.2015
Beiträge
99
Version
Windows 10 Home Premiun 64 bit
System
CPU: i5-4570, Board: GB B85M-D3H, RAM: 16 GB, Grafik: GTX 1050Ti
ich habe von der DVD gebootet und die Bootrec befehle wie vorgeschlagen eingegeben. Dann bootet der PC in einen schwarzen Desktop auf dem nur der Mauscursor zu sehen ist. Durch die Tasten "WIN" "ENTER" schaltet der Sprachmodus ein und aus. Durch die Ansage stelle ich fest, dass ich mich anscheinend im Anmeldebildschirm befinde, ich kann aber nichts sehen. Die einzige Veränderung ist ein etwa 3 mm breiter blauer senkrechter Streifen am linken Bildschirmrand, der ist mal an und mal aus.

Gruss Hans
 
DaTaRebell

DaTaRebell

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13.09.2014
Beiträge
1.566
Ort
Gronau / Westfalen
Version
Windows 10 Enterprise WinToGo
System
Samsung RF711, Intel i5, Intel HD 3000 & nVidea 540M
Die einzige Veränderung ist ein etwa 3 mm breiter blauer senkrechter Streifen am linken Bildschirmrand, der ist mal an und mal aus.
Dies ist wohl der Rand des Fensters, in welchem du nach meinem Tip dich zu den Einstellungen klicken solltest.
Hier scheint Windows einen völlig falschen Bild-Modus (zu grosse Auflösung) eingestellt haben.
Kannst du den Monitor selbst evtl. dazu bewegen, das vollständige Bild darzustellen?
 
H

HaKue

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.05.2015
Beiträge
99
Version
Windows 10 Home Premiun 64 bit
System
CPU: i5-4570, Board: GB B85M-D3H, RAM: 16 GB, Grafik: GTX 1050Ti
Hallo zusammen,

ich habe Win10 noch einmal komplett neu installiert. Wlan, MS Konto und Benutzer, bis zum Desktop. Dann habe ich mit "POWERCFG" den Schnellstart ausgeschaltet und die Bildschirmauflösung geändert, heruntergefahren und Neugestartet. Es erscheint kein BS Auswahlfenster, sondern Win10 startet sofort, aber nur wie sonst in eine völlig schwarze Oberfläche. Hier kann ich mit den Tasten "WIN" "ENTER" die Sprachausgabe ein und ausschalten aber sonst nichts. Am Monitor, ASUS VX238 T, kann ich zwar einige Einstellungen vornehmen aber die haben alle nichts geholfen.

Gruss Hans
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.850
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Geht der abgesicherte Modus? Dann solltest Du mal die Einstellungen der Grafikkarte kontrollieren und eventuell einfach die Grafikkarte löschen, damit Windows gezwungen wird den Treiber neu zu installieren.
 
H

HaKue

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.05.2015
Beiträge
99
Version
Windows 10 Home Premiun 64 bit
System
CPU: i5-4570, Board: GB B85M-D3H, RAM: 16 GB, Grafik: GTX 1050Ti
Um in den abgesicherten Modus zu kommen müsste ich doch neustarten, oder? Aber genau das klappt ja nicht, Die Einstellungen der Grafikkarte habe ich kontrolliert und direkt nach der Installation sieht ja alles gut aus aber nach einem herunterfahren liess sich der PC nicht mehr starten, weder Win10 noch Win7. Ich muss dann ein Systemabbild von Win7 zurück spielen um weiter arbeiten zu können. Merkwürdig finde ich, dass direkt nach der Installation von Win10 alles in Ordnung schien, Gerätemanager, Datenträgerverwaltung, Starteinstellungen. Nach zurückspielen von Win7 ist die Win10 Partition noch vorhanden und ich sehe das es keine Hyberfile.sys gibt, also hat Win10 das "POWERCFG" Kommando richtig verarbeitet. Nur nach herunterfahren ist es immer so wie ich schon mehrfach beschrieben habe.

Da dieser PC mit WIN7 so läuft, wie ich mir das vorstelle, werde ich wohl auf Win10 verzichten. Vielleicht werde ich es demnächst mal an einem Notebook versuchen, dann aber im single Boot Modus.
Dann werde ich mich wieder hier melden
Gruss Hans
 
Küstenlümmel

Küstenlümmel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.05.2015
Beiträge
286
Version
Win 10 Pro 64bit ,Ver.1903
System
MB BIOSTAR Group A10N-8800E (P0),8GB DDR4 ,AMD K15,AMD Radeon R7 Graphics (ATI),256GB SSD
Moin,
hast Du keine 2te FP rumliegen? So teuer sind die heute doch nicht mehr.
Ich würde sowieso kein Preview auf ein und dieselbe FP mit einem anderen BS installieren, auch nicht auf einer anderen Partition. Gibt nur Probleme.
Beim Installieren die aktive FP abklemmen und alles geht einfach.
 
H

HaKue

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.05.2015
Beiträge
99
Version
Windows 10 Home Premiun 64 bit
System
CPU: i5-4570, Board: GB B85M-D3H, RAM: 16 GB, Grafik: GTX 1050Ti
Hallo zusammen,
habe Win10 auf einem Notebook installiert, als einziges BS.
Bis jetzt keine Probleme, auch nach der Installation meiner wichtigsten Programme.
Jetzt weiss ich nur nicht, lag das Problem an dem anderen PC, der ist aber wesentlich neuer, oder lag das an Dual Boot?
Wenn Win10 Relaise kommt, kann es dann nur über Upgrade, oder auch Clean installiert werden?
Wie ist das bei einer Clean Installation mit der Lizenz?

Gruss Hans
 
DaTaRebell

DaTaRebell

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13.09.2014
Beiträge
1.566
Ort
Gronau / Westfalen
Version
Windows 10 Enterprise WinToGo
System
Samsung RF711, Intel i5, Intel HD 3000 & nVidea 540M
Wie ist das bei einer Clean Installation mit der Lizenz?
Wie es auch schon seit Win 8 war.
Man installiert es mit einem Install-Key (wird beizeiten von MS bekannt gegeben) und aktiviert es anschliessend.
Entweder erhält man beim Upgrade nach Eingabe der Vor-Versins-Lizenz (z.B. von W7 oder 8) einen neuen Key zur Aktivierung oder der Key der Vor-Version wird akzeptiert für Win 10 und setzt damit die Lizenz der Vor-Version ausser Kraft.
 
Thema:

Bootproblem

Sucheingaben

geräte werden betriebs bereit gamacht

,

windows 10 geräte werden betriebsbereit gemacht bluescreen

,

windows 10 installation hängt bei geräte werden betriebsbereit gemacht

,
windows 10 installation geräte werden betriebsbereit gemacht
, wem gehört dieser pc windows 10, ntfs.sys win 10 bootproblem, win10 startet mit scharzem bilsxhirm und curspr, Windows wird betriebsbereit gemaxht, Acer Geräte werden betriebsbereit gemacht, systemreservierte partition nur 85 mb gross

Bootproblem - Ähnliche Themen

  • Bootproblem

    Bootproblem: Hallo, ich benötige mal ihre Hilfe. Seit einigen Tagen startet mein Acer Laptop mit Windows 10 home nicht mehr. Er geht ständig gleich in den...
  • Bootproblem von W10 nach ca. 1 Woche Nutzung 2018 spring update

    Bootproblem von W10 nach ca. 1 Woche Nutzung 2018 spring update: Einige Tage nach dem 2018 SpringUpdate startet Windows nicht mehr Fehlerausschrift: The Boot Configuration Data file is missing some required...
  • Bootproblem seit Win10 Build 17093

    Bootproblem seit Win10 Build 17093: Hallo Community, ich habe ein eigenartiges Bootproblem seit Win10 Build 17093. folgendes Verhalten ohne RecoveryDVD: Computer einschalten ->...
  • Bootproblem seit Win10 Build 17093

    Bootproblem seit Win10 Build 17093: Hallo Community, ich habe ein eigenartiges Bootproblem seit Win10 Build 17093. folgendes Verhalten ohne RecoveryDVD: Computer einschalten ->...
  • Bootproblem Windows 10

    Bootproblem Windows 10: Nabend zusammen, ich habe das Problem, dass mein Rechner sich beim Booten im BIOS (UEFI) aufhängt. Man kommt ins BIOS, kann die Startoptionen...
  • Ähnliche Themen

    • Bootproblem

      Bootproblem: Hallo, ich benötige mal ihre Hilfe. Seit einigen Tagen startet mein Acer Laptop mit Windows 10 home nicht mehr. Er geht ständig gleich in den...
    • Bootproblem von W10 nach ca. 1 Woche Nutzung 2018 spring update

      Bootproblem von W10 nach ca. 1 Woche Nutzung 2018 spring update: Einige Tage nach dem 2018 SpringUpdate startet Windows nicht mehr Fehlerausschrift: The Boot Configuration Data file is missing some required...
    • Bootproblem seit Win10 Build 17093

      Bootproblem seit Win10 Build 17093: Hallo Community, ich habe ein eigenartiges Bootproblem seit Win10 Build 17093. folgendes Verhalten ohne RecoveryDVD: Computer einschalten ->...
    • Bootproblem seit Win10 Build 17093

      Bootproblem seit Win10 Build 17093: Hallo Community, ich habe ein eigenartiges Bootproblem seit Win10 Build 17093. folgendes Verhalten ohne RecoveryDVD: Computer einschalten ->...
    • Bootproblem Windows 10

      Bootproblem Windows 10: Nabend zusammen, ich habe das Problem, dass mein Rechner sich beim Booten im BIOS (UEFI) aufhängt. Man kommt ins BIOS, kann die Startoptionen...
    Oben